Hugo Müller-Vogg Volksrepublik Deutschland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Volksrepublik Deutschland“ von Hugo Müller-Vogg

Die SPD beteuert immer wieder, es werde 2009 auf Bundesebene keinerlei Zusammenarbeit mit der Linkspartei geben – nichts, null, basta. Doch könnten die Sozialdemokraten der Versuchung, mithilfe der „Linken“ und den Grünen wieder den Kanzler zu stellen, wirklich widerstehen? Dieses Buch wagt einen Blick voraus in eine rot-rot-grüne Zukunft. Es beginnt am Nachmittag des 27. September 2009, dem Wahlsonntag. Und endet mit der Wahl des ersten von einer rot-rot-grünen Mehrheit getragenen Kanzlers. Eine frei erfundene Geschichte, gewiss; aber eine durchaus realistische. Denn sie bezieht ein, was die politischen Akteure des rot-rot-grünen Spektrums in der Vergangenheit gesagt und geschrieben haben. Nicht zuletzt basiert das Buch auf den Programmen und Beschlüssen der potenziellen Koalitionspartner. Und die weisen sehr, sehr große Schnittmengen auf. Das alles muss nicht so kommen. Aber es kann so kommen. Und es wäre fahrlässig, darüber nicht vorher nachzudenken.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Volksrepublik Deutschland" von Hugo Müller-Vogg

    Volksrepublik Deutschland

    Jens65

    23. March 2009 um 19:06

    Volksrepubik Deutschland - Ein Drehbuch für die rot-rot-grüne Wende. Dieses Buch wagt einen Blick voraus in eine rot-rot-grüne Zukunft. Es beginnt am Nachmittag des 27. September 2009, dem Wahlsonntag. Und endet mit der Wahl des ersten von einer rot-rot-grünen Mehrheit getragenen Kanzlers. Bei diesem Sachbuch von Hugo Müller Vogg handelt es sich natürlich um eine politische Fiktion, also eine erfundene Geschichte. Sie erzählt, wie es nach der Bundestagswahl im September 2009 zu einer Regierung aus Sozialdemokraten, Linken und den Grünen kam. Die in der Geschichte handelnden Personen tragen nicht zufällig Namen wie Frank-Walter Steinmeier, Franz Müntefering, Jürgen Trittin oder Oskar Lafontaine. Aber was sie nach dem Wahltag 2009 sagen, ist ihnen vom Autor in den Mund gelegt, was sie tun eine Unterstellung. Das gilt auch für die Worte und Taten des übrigen politischen Personals, das hier agiert. Diese Fiktion von einer rot-rot-grünen Zukunft entspringt freilich nicht allein der Fantasie. Hier fließt vielmehr ein, was führende Politiker von der SPD, den Grünen und der Linken bisher gesagt und getan haben. Vor allem zeigt ein Blick in die Programme und Beschlüsse der drei Parteien, wie nahe sie sich in vielen Fragen sind, dass es folglich keine unüberwindbaren ideologischen Hürden für eine solche Konstellation gibt. Aus meiner Sicht hat die Fiktion von der rot-rot-grünen Volksrepublik eine durchaus reale Basis. Das alles muss nicht so kommen. Aber es kann so kommen. Und es wäre fahrlässig, darüber nicht vorher nachzudenken.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks