Hugo Meier Französische Erzähler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Französische Erzähler“ von Hugo Meier

Ein breiter Bogen spannt sich hier über sieben Jahrhunderte der Erzählkunst in Frankreich: von den farbigen Stoffen der Artussage im Hochmittelalter bis zu den verinnerlichten Gefühlsergründungen der französischen Romantik. Inhalt: Marie de France: Aus den "Lais" Guigemar, Bisclavret, Das Gleißblatt. Aus dem "Äsop" Der Hahn und der Edelstein, Der Hund und das Schattenbild, Die trauernde Witwe, Der Edle, der zur Ader gelassen wurde, Die Frau und der Liebhaber, Der Einsiedler, Der Bauer und der Kobold, Der Greis und der Reiter / Pierre de Saint-Cloud: Aus dem "Roman de Renart" Reineke und der Hahn Chantecler / Marguerite de Navarre: Aus dem "Heptameron" Vierte Novelle, Siebzehnte Novelle, Einundsiebzigste Novelle, Zweiundsiebzigste Novelle / Francois Rabelais: Aus "Gargantua und Pantagruel" Wie Gargantua auf höchst seltsame Art zur Welt kam, Von Gargantuas Jugendzeit, Wie Gargantua sechs Pilgrime im Salat aß, Von der Kindheit Pantagruels, Wie Panurge den Händler samt den Hammeln im Meer ersaufen ließ / La Fontaine "Der geschlagene, aber zufriedene Hahnrei", "Der Ehemann als Beichtvater", "Von einem Bauern, der seinen Herrn beleidigt hatte" / Charles Perrault "Riquet der Bauschhaarige" / Madame de La Fayette "Die Prinzessin von Montpensier" / Jean de La Bruyère: Aus den "Charakteren" Die Gleichgültige, Der Zerstreute, Das Orakel / Fénelon "Geschichte einer alten Königin und einer jungen Bäuerin", "Reise zur Insel der Vergnügen", "Der Waldkauz", "Die beiden Füchse", "Der Drache und die Füchse", "Der Wolf und das junge Schaf" / Montesquieu: Aus den "Persischen Briefen" Rica an Ibben, Usbek an Ibben, Der schwarze Obereunuch an Usbek, Pharan an Usbek, seinen erhabenen Herrn, Usbek an Pharan, Rica an Rhedi, Rica an ***, Der schwarze Obereunuch an Usbek, Rica an Rhedi / Voltaire "Jeannot und Colin", "Von der Enzykopädie" / Jean-Jacques Rousseau: Aus "Émile" Furcht. Aus den "Bekenntnissen" Zwei Jahre auf dem Lande. Aus den "Träumereien des einsamen Spaziergängers" Neunter Spaziergang / Denis Diderot "Die beiden Freunde aus Bourbonne" / Marquis de Sade "Der bestrafte Kuppler". "Die Spröde oder die unvorhergesehende Begegnung", "Augustine de Villeblanche oder die Liebeslist" / Xavier de Maistre "Der Aussätzige der Stadt Aosta" / Chateaubriand "René".

Stöbern in Romane

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen