Hugo von Hofmannsthal Elektra

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elektra“ von Hugo von Hofmannsthal

Elektra, Tochter des Agamemnon und der Klytämnestra, lehnt sich gegen die eigene Mutter und ihren Stiefvater und schwört Rache für den am Vater verübten Mord. Hofmannsthals 1903 uraufgeführtes Drama ist eine der ersten neuzeitlichen Auseinandersetzungen mit dieser tragischen Figur der griechischen Mythologie. Es wurde Grundlage für Richard Strauss‘ gleichnamige Oper (1909). Neben dem Schicksal Elektras zeigt Hofmannsthal vor allem ihre Psyche, den Wahn und die Verzweiflung und trifft damit den Nerv seiner Zeit.

Stöbern in Klassiker

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen