Hunter S. Thompson Screwjack

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Screwjack“ von Hunter S. Thompson

SCREWJACK versammelt drei Stories, die erstmals auf deutsch erscheinen. In "Mescalito" schildert Thompson einen Meskalin-Trip als luziden Rausch in einem Hotelzimmer in Los Angeles. "Tod eines Dichters" erzählt von der letzten Begegnung mit einem Freund, dem der Sinn für die Realität abhanden gekommen ist. "Screwjack" schließlich ist eine surreale literarische Miniatur, die von der Liebe eines Mannes zu Mr. Screwjack – einer schwarzen Katze – handelt. „Unter den Schriftstellern ist er der beste Journalist, und unter den Journalisten der beste Schriftsteller“, schrieb Claudius Seidl in der FAS anläßlich des Erscheinens von "The Rum Diary". Die hier vorliegenden Geschichten zeigen vor allem Thompsons poetische Qualitäten. Sie sind kurz und intensiv, und sie machen Lust auf mehr. FAZ "Doch auch wenn Hunter S. Thompson beim leichtfertigen Hantieren mit Drogen, Waffen und Worten immer wieder seinen Kopf riskiert – in seinen Texten herrscht ein beinahe lyrisches Kalkühl, das wie ein unbeirrbarer Autopilot selbst dann die Kontrolle behielt, wenn der Erzähler die Grenze zur Unzurechnungsfähigkeit überschritt." Deutschlandradio Kultur "Rausch, Anarchie, Aufruhr, das manische Überschreiten von Grenzen. Die Themen der Bücher von Hunter S. Thompson sind in den drei sehr kurzen Geschichten des Screwjack-Bandes konzentriert... Nach dem Selbstmord von Hunter S. Thompson im Februar 2005 ist dieser – übrigens exquisit ausgestattete – Band aus dem Blumenbar Verlag ein gelungener Nachruf."

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

Die Insel der Freundschaft

Ein ruhiges Buch

Marie1971

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks