Hwee Hwee Tan Drachenkinder

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenkinder“ von Hwee Hwee Tan

Gerade eben hat Mei in Singapur ihre Jura-Prüfung bestanden, als sie eines Morgens einen Anruf erhält: Ihr Freund Andy, ein Engländer, sitzt im Gefängnis und wird beschuldigt, Fußballwetten organisiert zu haben - ein Delikt, auf das eine Strafe von bis zu fünf Jahren Gefängnis steht. Ist Andys Lage die Folge eines Mißverständnisses? Oder ist er das Opfer eines Komplotts geworden? Mei erklärt sich bereit, die Verteidigung zu übernehmen, und beginnt, die Hintergründe des Falls zu ermitteln. Dabei taucht sie tief in die Vergangenheit ihrer Freunde ein, die alle ein ähnliches Schicksal verbindet. Zwischen Europa und Asien aufgewachsen, sind sie Entwurzelte geworden, deren Schicksal es ist, nirgendwo zu Hause zu sein... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen