I. L. Krauß

 4.8 Sterne bei 54 Bewertungen
Autorin von Kalli Wermaus, Kalli Wermaus und weiteren Büchern.
I. L. Krauß

Lebenslauf von I. L. Krauß

I. L. Krauß wurde 1973 in Aberystwyth, Wales, geboren. Sie wuchs in Großbritannien, Äthiopien und Deutschland auf und studierte Architektur in Hannover. Heute lebt sie mit ihrer Tochter im württembergischen Allgäu. Sie schreibt seit einigen Jahren Romane, das erste Kinderbuch wurde 2014 veröffentlicht. Zu ihren Büchern fertigt sie die Illustrationen selbst an.

Alle Bücher von I. L. Krauß

I. L. KraußKalli Wermaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kalli Wermaus
Kalli Wermaus
 (27)
Erschienen am 07.12.2017
I. L. KraußKalli Wermaus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kalli Wermaus
Kalli Wermaus
 (21)
Erschienen am 25.10.2016
I. L. KraußDie Braut von Bärenfels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Braut von Bärenfels
Die Braut von Bärenfels
 (5)
Erschienen am 08.06.2018
I. L. KraußTeeparty
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Teeparty
Teeparty
 (1)
Erschienen am 15.01.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu I. L. Krauß

Neu
Lesemama1970s avatar

Rezension zu "Teeparty" von I. L. Krauß

Teeparty mit Verfolgungsjagd
Lesemama1970vor 2 Monaten

Teeparty (Collins Pathways) ist im Januar 2018 von I. L. Krauß bei TWENTYSIX erschienen.

 

Inhalt:

Das Ehepaar O´Meany zieht nach Wales in ein kleines verschlafenes Örtchen, da Eddie O´Meany Banker ist und dort eine neue Anstellung bekommen hat. Beim Kartons auspacken kommt Sarah O´Meany die alte Glasvase von Tante Mildred in die Finger, die sie eigentlich in der alten Wohnung „vergessen“ wollten, weil sie so hässlich ist. Ihr Mann verstaut die Vase kurzerhand auf einem Regal im Flur. Die Bedenken seiner Frau, ob die Vase dort auch stabil steht entkräftet er, was ein fataler Fehler ist. Sarah O´Meany arbeitet im großen Bekleidungshaus von Kathleen Parsons, was auch sehr gut ist, denn Eddie kündigt seinen sicheren Job bei der Bank, um mit einem Freund zusammen einen Teehandel zu eröffnen. Wie soll Sarah das ihren Eltern erklären, die übers Wochenende zu Besuch kommen?

 

Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Es hat zwar alles drauf was für die Geschichte wichtig ist, spricht mich aber überhaupt nicht an. Der Klappentext sagt nicht sehr viel über die Geschichte aus. Da ich von I.L. Krauß schon das Kinder/Jugendbuch „Kalli Wermaus“ gelesen habe, wollte ich sehen was die Autorin noch anzubieten hat. Vom Inhalt des Buches war ich doch sehr überrascht. Ich fürchte ich habe mich durch meine negative Einstellung bezüglich des Covers etwas in die irre führen lassen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und total witzig, zu jedem Kapitel hat die Autorin, eine passende Illustration gezeichnet. In der Geschichte kommen walisische Begriffe vor, die die Autorin aber mit Fußnoten auf der jeweiligen Seite übersetzt. Ich hatte das Gefühl in einer Komödie zu stecken. Die Familie stolpert von einer schrägen Situation in die nächste. Eddie O´Meany kündigt seinen sicheren Job obwohl er der Hauptverdiener ist, um mit seinem Kumpel einen Teehandel zu eröffnen. Zuerst dachte ich mir, der kann doch nicht ganz frisch sein so ein Risiko einzugehen, obwohl er der Hauptverdiener ist und seine Frau gerade mit dem zweiten Kind schwanger, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Die Teepartys laufen anfänglich sehr schleppend, bis die Chefin von Sarah in ihrem Geschäft eine riesen Teeparty veranstaltet, und danach jeder eine Party halten will. Geoffrey kurbelt das Geschäft mit einem extra Angebot noch mehr an. Sie verkaufen jetzt an ausgewählte Kundinnen holländischen Kakao. Das dass auf Dauer nicht gut gehen kann, hätte den beiden klar sein müssen. Ihre Nachbarin Aetheldreda Rutherford verhilft ihnen mit ihrem Jaguar zur Flucht. Wer bitte kommt auf solche Namen 😉? Sie flüchten vor Inspektor Watts quer durch Wales, Frankreich, Deutschland und die Schweiz bis nach Südtirol. Sie treffen auf ihrer Flucht herzliche aber auch schräge Personen was das eine oder andere Mal ziemlich zum Schmunzeln war. Zitat: Hätte man für einen Weckdienst eine Stimme gesucht, von der jedermann schlagartig wach wurde, so wäre Molly Perkins die perfekte Besetzung gewesen. Ihr Organ besaß die schneidende Schärfe einer Formatkreissäge. ©I.L. Krauß Zitat: Es war sicher weit mehr, als sie in ihrer voraussichtlichen Restlaufzeit noch trinken konnte. ©I.L. Krauß.

 

Fazit:

Wer sich von Cover und Klappentext nicht abhalten lässt, den erwartet eine witzige, abenteuerliche Geschichte. Gerade jetzt für die Urlaubszeit kann ich mir dieses Buch gut vorstellen. Damit hat man ganz bestimmt lockere Lesestunden im Standkorb, auf der Liege oder wo auch immer. Es war für mich eine interessante Erfahrung, die Autorin und ihren Schreibstil in dieser Art kennenzulernen. Als nächstes werde ich mir evtl. den neuen historischen Roman der Autorin vornehmen. Ich finde es sehr spannend die unterschiedlichen Schreibstile kennenzulernen.

 

Produktinformation

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 2033.0 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten

Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (22. Januar 2018)

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Sprache: Deutsch

ASIN: B0796Y5SYC

Preis: 3.49 Euro

Taschenbuch: 320 Seiten

Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (15. Januar 2018)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 374070750X

ISBN-13: 978-3740707507

Preis: 11.90 Euro


Kommentieren0
3
Teilen
Lesemama1970s avatar

Rezension zu "Kalli Wermaus" von I. L. Krauß

Kalli in der Schattenwelt
Lesemama1970vor 2 Monaten

Kalli Wermaus: Das Licht der Welt ist im Dezember 2017 von I. L. Krauß bei TWENTYSIX erschienen.

 

Inhalt:

Im Hühnerstall tötet ein Marder alle Hühner. Die Mäuse sagen, der Marder ist ein Mörder, die Wermaus aber sagt, der Marder tötet, weil er etwas essen muss ein Mörder tötet aus niederen Beweggründen. Einige Tage später sehen Kalli, seine Schwester und sein Vater im Fernsehen die Anschläge vom 11. September in New York. Kalli hat bei den ganzen Geschehnissen kein gutes Gefühl, er sieht in allem einen Zusammenhang, deshalb wartet er sehnsüchtig auf den nächsten Vollmond, damit er mit der Wermaus sprechen kann. Wird ihm gefallen was ihm die Wermaus zu sagen hat?

 

Meine Meinung:

Da ich Kalli schon von seinem ersten Abenteuer kannte, habe ich mich sehr über die Fortsetzung gefreut. Das Cover gefällt mir sehr gut, es beinhaltet alles Wichtige aus der Geschichte, wirkt geheimnisvoll und lässt noch genug Platz für die eigene Phantasie. Der Schreibstil ist flüssig und spannend, die Illustrationen geben dem Buch das gewisse etwas. Die Schrift ist schön groß und somit für Jung und Alt gut lesbar. Ich bin aufs Neue fasziniert, wie die Autorin ihren Charakteren, guten wie bösen, Leben einhaucht. Vom normalen Menschen bis zu den magischen Wesen konnte man sich alles bildhaft vorstellen. Die Umgebung rund um Kallis Hof ist genau so beeindruckend real beschrieben wie die Schattenwelt. Kalli lebt ein „fast“ normales Leben, sieht man mal davon ab, dass er sich in jeder Vollmondnacht in eine süße kleine Wermaus verwandelt. Er mag kein Mathe, was bei seiner Mathelehrerin Frau Engässer auch kein Wunder ist. Wo sie nur kann erniedrigt sie Kalli warum nur? Die Geschwisterliebe zwischen Kalli und seiner Schwester Luisa finde ich beeindruckend. Sie ist für Kalli eine große Stütze, da sie ja als einzige sein Geheimnis kennt. Wie Kalli sich jede Vollmondnacht in eine kleine Wermaus verwandelt hat mich im ersten Teil schon so fasziniert. Absolut spannend und prima beschrieben. In diesem Teil begibt sich Kalli in die Schattenwelt. Dort gibt es die unterschiedlichsten Geschöpfe, am besten haben mir die Raumuiden gefallen. So hilfsbereit, freundlich aber auch geheimnisvoll wie diese kleinen Kerlchen sind, muss man sie einfach mögen. Kallis neues Pferd, Aristócrata e hijo del sol venido del monte como el soberano alado, kurz Aristo genannt finde ich einfach nur klasse. Genau so jemanden hat Kalli gebraucht. Warum und was es mit dem Pferd auf sich hat müsst ihr schon selbst lesen. Der lange Name erinnerte mich irgendwie an ein kleines Mädchen mit roten Zöpfen 😉.

Sicher gibt es Leser, die die Thematik dieser Geschichte nicht altersangemessen finden, ich gehöre nicht dazu. Ich fand es sehr interessant die Sichtweise der Autorin, und somit Kallis Sichtweise, auf den 11. September und seine Auswirkungen in Bezug auf die Religionen. Terror und Angst treffen hier auf Liebe und Zusammenhalt. Die Liebe von Kallis Schwester und der Familie haben viel mehr Gewicht als die Angst vor den Formidolosen, und das ist gut so.

 

Fazit:

Ein Kinder/Jugendbuch mit Denkanstoß. Ich hatte eine sehr schöne Lesezeit mit Kalli die ich nicht missen möchte. Wer Kalli noch nicht kennt, sollte zuerst Teil 1 lesen, auch wenn beide Bücher in sich abgeschlossen sind. Man hat dann einfach die ganzen Informationen um diese Geschichte besser genießen zu können. Ich freue mich jetzt schon auf eine neue Reise mit Kalli.

 

Produktinformation

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 6235.0 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten

Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (20. Dezember 2017)

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Sprache: Deutsch

ASIN: B078HY4CHX

Preis: 3.49 Euro

Taschenbuch: 416 Seiten

Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (7. Dezember 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3740734175

ISBN-13: 978-3740734176

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre

Preis: 13.50 Euro


Kommentieren0
1
Teilen
BonniesBuchemotions avatar

Rezension zu "Die Braut von Bärenfels" von I. L. Krauß

Ritter, Burgen, die große Liebe und eine Protagonistin, die den Konventionen trotzt
BonniesBuchemotionvor 4 Monaten

Zum Inhalt
Agnes ist 17 und Tochter eines Ritters. Sie lebt 1365 auf Burg Bärenfels im Südschwarzwald. Bei einem Turnier lernt sie Graf Hans von Spelin kennen und verliebt sich in ihn. Ihre Liebe wird erwidert, die Eltern stimmen der Hochzeit zu. Als die Ritter zum Kreuzzug nach Alexandria gerufen werden, ist sie am Boden zerstört, denn die Hochzeit muss verschoben werden. Und dann taucht auch noch ein Ekelpaket von einem Ritter auf, der schlechte Nachrichten von der Front bringt und Agnes an ihre Grenzen bringt, denn sie soll ihn heiraten...

"Als Kinder sind wir ganz nach unserem Naturell, die einen wild, die anderen ruhig, die einen fröhlich, die anderen schwermütig. Gott pflanzt uns seine Ideen in die Herzen, ob sie keimen und aufgehen, liegt an uns, ob wir es zulassen."
Zitat S. 69/70

Meine Meinung ​​
Mir war Agnes von Anfang an sehr sympathisch, sie ist etwas rebellisch, aber doch reflektiert und entwickelt sich über die 400 Seiten des Romans zu einer gestandenen Frau, die für ihre Unabhängigkeit einsteht und um ihr Glück kämpft. Die Ausarbeitung einiger Nebencharaktere hat mir auch sehr gut gefallen. Einer davon hat mich so sehr mitgerissen, dass ich der Autorin nachher schrieb, sie möge ihm doch bitte eine eigene Geschichte verpassen. Aus Spoilergefahr verrate ich euch aber nicht, wer das war ;-)
Inhaltlich fand ich es super, dass das Frauenbild im Mittelalter sehr realistisch gezeichnet wurde. Frauen waren damals keine unterdrückte Dekoration, sondern angesehene Herrinnen über Haus und Hof. Agnes und ihre Mutter geben dieses Bild hervorragend wieder, ebenso wie die Folgen eines Wechsels der Herrschaft über das Anwesen, die auch die Rolle der Frauen verändert. ​​
Der Schreibstil ist liebevoll bildhaft und doch eher einfach, ich empfand ihn als sehr passend für eine historische Geschichte um eine Siebzehnjährige und kann daher auch Jugendlichen diesen Roman sehr ans Herz legen. Die einzelnen Szenen haben sich mit Bildern in meinem Kopf verhakt und es fiel mir leicht, am Ball zu bleiben. Unterstrichen wurde das durch die Illustrationen zu Beginn jedes Kapitels, die von der Autorin selbst stammen und auch im eBook eingebunden sind.
Ab Start des Kreuzzuges gibt es zwischendurch immer wieder Kapitel, die das Geschehen an der Front beschreiben. Diese haben mir persönlich weniger gut gefallen. Ich bin nicht so interessiert an Kriegsgeschehen und sie waren im Vergleich zu den Kapiteln, die sich mit Agnes befassen, sehr wenig emotional gehalten, sondern eher sachlich und fast nüchtern. Das halte ich jedoch für eine reine Geschmackssache und es hat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan, da es sich um eher kurze Kapitel handelte.
Besonders überzeugt hat mich gegen Ende dann der Spannungsbogen der Geschichte, als ich mit der Nase auf den Seiten klebte, um den Worten das Geheimnis zu entlocken, wie sich das Ganze denn nun ausgehen würde. Die Auflösung hat mich überrascht, auch wenn ich Teile davon erahnt hatte, war sie dennoch nicht so, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Ein kleines Geheimnis des Buches wird am Ende nicht aufgeklärt – das mag den einen oder anderen stören, ich fand es toll, da jeder in seiner Fantasie sein eigenes Bild davon zeichnen kann, ob dies nun realistisch sei, oder nicht. Das Geheimnis sprengt jedenfalls auch ein wenig die Genregrenzen, ähnlich einer Cecelia Ahern, ich liebe solche Details!
​Was ich außerdem bemerkenswert finde, ist die Tatsache, dass der Roman im Schwarzwald spielt, da ich selbst in Baden-Württemberg lebe. Wo genau die Burgruine Bärenfels steht und wie ihr auf den Spuren von Agnes die wundervolle Landschaft entdecken könnt, das könnt ihr im Blogbeitrag zur Blogtour nachlesen.

"Wahrheit entsteht aus dem Empfinden des Einzelnen, aus seinen Erlebnissen, aus seinen Erfahrungen. Des einen Wahrheit muss nicht die des Nächsten sein."
Zitat S. 53

Mein Fazit
„Die Braut von Bärenfels“ habe ich trotz Vollzeitjob innerhalb weniger Tage verschlungen, da mich das Buch mit bildhaftem Schreibstil, einer spannenden Geschichte und einer mir sehr sympathischen Protagonistin überzeugen konnte. Wenn ich einen Wunsch für das Buch hätte, dann nur eine weitere Geschichte über meine liebste Nebenfigur. Von mir gibt es deshalb volle 5 von 5 Sternen.

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ILKrausss avatar

Leserunde Kalli Wermaus – das Licht der Welt


Ein Junge, der sich in jeder Vollmondnacht in eine Maus verwandelt, begibt sich ins Schattenreich, um den wertvollsten Stein der Welt wiederzuholen.

Bald ist Vollmond 🌝, und deshalb lade ich Euch herzlich zu einer neuen Leserunde mit Kalli 🐭 ein!

Kalli, inzwischen zehn Jahre alt, hat einen ruhigen Sommer hinter sich, nachdem er die goldenen Kälber wiedergefunden und befreit hat. Doch die Formidolosen, die finsteren Schattenwesen, geben keine Ruhe. Verheerende Anschläge in Amerika erschüttern die Welt, und Kalli und seine Freundin, die uralte Wermaus, rätseln, was die seelenlosen Schattenwesen bezwecken.

Kallis zweites Abenteuer ist noch magischer, aber auch ein wenig düsterer, und wieder müssen er und seine Freunde viel riskieren, um sich den Formidolosen entgegenzustemmen.

Die Fantasy-Reihe um Kalli spricht Kinder ab 9 Jahren an, die schon ein bisschen was zum Gruseln vertragen. Mit über 400 Seiten gibt es einiges zu lesen und zu erleben.


Insgesamt vergebe ich 30 Bücher von Kalli Wermaus – Das Licht der Welt, und zwar 15 Printausgaben und 15 E-Books (Softcover bzw. Format mobi oder ePubli). Die Geschichte lässt sich auch lesen, ohne den ersten Band zu kennen, da die Abenteuer in sich abgeschlossen sind.
Besonders freue ich mich, wenn auch Kinder im entsprechenden Lesealter aktiv dabei sind. Kalli Wermaus ist übrigens auch bei Antolin, wer also Antolin-Punkte sammeln will, ist hier auch goldrichtig.

Bitte lest Euch die Leseprobe durch, ob die Geschichte etwas für Euch sein könnte, denn es wäre schade, wenn Ihr enttäuscht wärt, bloß weil falsche Erwartungen geweckt wurden. XXL-Leseprobe hier:

https://www.irenelikrauss.de/b%C3%BCcher/kalli-wermaus-2-leseprobe/

Mehr Infos zu Kallis Welt gibt es hier: http://www.kalliwermaus.de/

Was müsst Ihr dafür tun?
Bitte bewerbt Euch bis zum nächsten Vollmond, der geht unter am 01. Februar 2018, bis dahin habt Ihr also Zeit. Geht dazu über den blauen „Bewerben“-Button und beantwortet bitte folgende Frage:

In welches Tier würdet Ihr Euch gerne für eine Nacht verwandeln können?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Bitte beachtet auch die Richtlinien für Leserunden von Lovelybooks, über die Links zu Euren Rezensionen würde ich mich sehr freuen.
engelchen2211s avatar
Letzter Beitrag von  engelchen2211vor 5 Monaten
Zur Leserunde
ILKrausss avatar
Ich lade Euch herzlich ein zur Leserunde meines Fantasyromans für Kinder. Die Alterszielgruppe ist etwa 9-14 Jahre.
Die Idee zu Kalli Wermaus kam mir bereits vor einigen Jahren auf einem Hof im Allgäu, wo die Geschichte spielt. Zum Inhalt (einen Link zur Leseprobe findet Ihr am Schluss):

###YOUTUBE-ID=6d4EqoPI4iI###

Ein Junge wird in Vollmondnächten zur Wermaus, entdeckt die magische Welt und gerät dabei in den alten Kampf zwischen Gut und Böse.

»Du spürst es auch, nicht wahr?«, wisperte die Wermaus. Kalli begann zu zittern. Furcht stieg in ihm auf.

»Ja, Kalli, so wird es sein, wenn ein goldenes Kalb gewaltsam stirbt …«

Kalli lebt mit seiner Familie auf einem idyllischen Bauernhof. Eigentlich ist er ein ganz normaler Junge. Bis ihn eines Abends die Wermaus beißt und er sich fortan in jeder Vollmondnacht selbst in eine Maus verwandelt.

Er bekommt den Auftrag, die goldenen Kälber zu finden. Doch auf der Suche nach den wertvollen magischen Wesen stößt er auf ein altes Familiengeheimnis, und die Grenzen zwischen seiner Welt und dem magischen Reich beginnen zu verschwimmen. Kalli findet neue Freunde und Verbündete. Noch ahnt er nicht, wie gefährlich seine Widersacher, die seelenlosen Schattenwesen, tatsächlich sind ...

Ein Junge und seine Schwester stemmen sich gegen das Böse, widersetzen sich Angst und Terror, selbst dann, als ihnen niemand mehr glaubt.


Leseprobe:  http://www.kalliwermaus.de/index_htm_files/Leseprobe.pdf

Bitte beachtet, dass es sich um ein Kinderbuch handelt :-)

Mrs. Dalloways avatar
Letzter Beitrag von  Mrs. Dallowayvor 2 Jahren
Gerne :) sie ist auch schon auf Amazon!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

I. L. Krauß im Netz:

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks