I. Reen Bow

 4.5 Sterne bei 697 Bewertungen

Neue Bücher

Königreich der Träume - Sequenz 5: Die friedliche Prinzessin

 (1)
Neu erschienen am 07.11.2018 als E-Book bei Greenlight Press.

Königreich der Träume - Der goldene Käfig : Die Brücke der Schlafenden

 (27)
Neu erschienen am 20.09.2018 als Hardcover bei Greenlight Press.

Alle Bücher von I. Reen Bow

Sortieren:
Buchformat:
Phönixakademie - Der schwarze Phönix

Phönixakademie - Der schwarze Phönix

 (75)
Erschienen am 29.03.2016
Phönixakademie - Funkenspiegel

Phönixakademie - Funkenspiegel

 (47)
Erschienen am 27.04.2016
Phönixakademie - Die Schatten der Feinde

Phönixakademie - Die Schatten der Feinde

 (39)
Erschienen am 27.05.2016
Nebelring - Das Lied vom Oxean

Nebelring - Das Lied vom Oxean

 (40)
Erschienen am 05.10.2017
Phönixakademie - Der gefallene Phönix

Phönixakademie - Der gefallene Phönix

 (36)
Erschienen am 28.06.2016
Phönixakademie - Untergrundmagie

Phönixakademie - Untergrundmagie

 (32)
Erschienen am 29.07.2016

Neue Rezensionen zu I. Reen Bow

Neu
Tina94s avatar

Rezension zu "Königreich der Träume - Sequenz 1: Die schlafende Prinzessin" von I. Reen Bow

Wenn Träume zur Wirklichkeit werden
Tina94vor einem Tag

Inhalt:
In dem Buch geht es um Jessica Blair. Diese erwacht einen Tages in einen Motel. Mit nichts als einen Rucksack und einer Eintrittskarte in das Königreich der Träume. Doch leider kann sich die junge Frau an nichts mehr erinnern. Auch wie sie heißt kann sie nur durch die den aufgemalten Namen im Badezimmerspiegel erahnen. So macht sie sich auf den Weg zum Bus um mit diesem zum sogenannten Königreich der Träume zu gelangen.
Im Bus lernt sie den jungen, attraktiven Dave kennen. Dieser erzählt ihr, er sei Gardist in dem Königreich. Außerdem soll dieses Königreich ausreichend faszinierend sein, denn dort sollen Träume Wirklichkeit werden. Einhörner und andere magische Dinge sollen hier zu sehen sein. Doch als die beiden dort antreffen, ist es alles andere als traumhaft schön. Monster jagen durch die Stadt und verwüsten alles. Dave und Jessi sind nun auf sich allein gestellt…


Mehr dazu auf meinen Blog ;)

Kommentieren0
2
Teilen
P

Rezension zu "Königreich der Träume - Sequenz 3: Die träumende Prinzessin" von I. Reen Bow

Rezension zu Königreich der Träume - Sequenz 3: Die träumende Prinzessin von I. Reen Bow
Phillip_Kevin_Neskevor 2 Tagen

Die Traumsplitter in Jessicas Augen bereiten ihr Angst. Überall tauchen Schatten, goldene Schmetterlinge und Dinge auf, die einfach nicht da sein dürfen. Wie es aussieht, ist sie unfreiwillig zur Repräsentantin der träumenden Prinzessin geworden und schleust deren gefährliche Traumerscheinungen an allen Sicherheitsinstanzen vorbei in die Stadt. Jessica weiß, wenn sie die Menschen nicht gefährden will, muss sie die Sequenzwacht schnellstmöglich über ihre Traumkontaminierung in Kenntnis setzen. Die immer wiederkehrenden Erinnerungen warnen sie jedoch davor, dieses Geheimnis preiszugeben - aber warum?

Also nach dieser Sequenz kann ich nur sagen, wow was für eine Story. Wer nach den ersten beiden Sequenzen schon sagt das die Geschichte sehr mysteryös sei, dem kann ich nur sagen das das auch in der dritten Sequenz nicht anders ist.
Manch einemist das vielleicht zu viel, aber gerade das finde ich so toll an der Geschichte. Man erfährt allerlei Dinge, nur bleibt die Frage was davon kann man wirlich glauben. Und ist das wirklich die Realität, oder alles nur ein Traum.
Die autorin versteht es wirklich, ihre Leser nach jeder Sequenz mit haufenweise Fragen im Kopf zurück zu lassen.
Ab und zu hat Jessica eine Vision oder so, keine Ahnung wie man es genau nennen soll. Und gerae da stellt sich immer wieder die Frage, war es jetzt eine Erinnerung oder nur ein komischer Traum.
Der Schreibstil hat mir auch hier wieder sehr gut gefallen, und ich bin sehr gespannt darauf was die Autorin sich noch alles hat einfallen lassen.
Natürlich gibts auch hier wieder 5 Sterne, den genau wie die ersten beiden hat auch Sequenz 3 mich vollends überzeugt.

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Königreich der Träume - Sequenz 2: Die gefangene Prinzessin" von I. Reen Bow

Rezension zu Königreich der Träume - Sequenz 2: Die gefangene Prinzessin von I. Reen Bow
Phillip_Kevin_Neskevor 2 Tagen

Durch die Sorge um Dave bekommt Jessica kaum ein Auge zu. In ihren Träumen sieht sie ihn auf unterschiedliche Arten sterben und die tägliche Videokommunikation zwischen den beiden zeigt, welche Angst die Isolation in ihm auslöst. Ihre Genesung und die verlorenen Erinnerungen sind Jessica momentan egal, Daves Rettung hat oberste Priorität. Als sie eine mögliche Problemlösung findet, stößt sie jedoch auf ein neues Hindernis: Sie muss die sichere Grenzwache verlassen und sich erneut den grausamen Träumen der Prinzessin stellen.

Was soll ich groß sagen?  Es war wieder spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Man erfährt ein paar neue Dinge über Jessica, aber es tauchen auch immer wieder neue Fragen auf.
Man könnte wohl sagen, nichts ist so wie es auf dem ersten Blick scheint. Der schreibstil hat mir auch wieder sehr gut gefallen, innerhalb kürzester zeit war ich wieder in der Geschichte drin, und konnte garnicht mehr aufhören zu lesen.
Viel mehr kann ich eigentlich nicht sagen, außer das jeder der nach dem ersten Teil noch unsicher ist, unbedingt weiter lesen sollte. denn ich finde, jetzt gehts erst richtig los. Ich bin jedenfalls nach wie vor froh, das ich angefangen habe die Reihe zu lesen. Ich kann schon jetzt jedem nur empfehlen mit dem lesen anzufangen.
Die Autorin hat hier echt was tolles geschaffen, und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Wie bereits für Sequenz 1, vergebe ich auch an Sequenz 2 wohlverdiente 5 Sterne.




Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ireenbows avatar
Die Stadt, in der Träume Realität werden, lädt ein ...

Heute möchte ich euch in eine Welt entführen, in der nicht nur eure Träume, sondern auch Alpträume real werden können. 

Für die Leserunde von "Die Brücke der Schlafenden" stelle ich 15 Printbücher als Hardcover zur Verfügung.

Mit dem Erhalt eines Leseexemplars verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon und einer zeitnahen Teilnahme an der Leserunde. Bewerbt euch bitte nur, wenn ihr auch vor habt, teilzunehmen.

Zur Serie
Königreich der Träume ist eine monatlich erscheinende Serie mit kurzen Folgen, die "Sequenzen" heißen. Das Genre ist: Fantasy-Dystopie mit futuristischen Elementen. 
Pro Printbuch gibt es drei Sequenzen.

Darum geht es im Buch
Jessica Blair erwacht in einem muffigen Motel. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das "Königreich der Träume" und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten. Doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahr gewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die apokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet. 

I. Reen Bow
clauditweetys avatar
Letzter Beitrag von  clauditweetyvor 21 Stunden
Zur Leserunde
ireenbows avatar
Der Aufstand beginnt
Mit der Leserunde zu "Nebelring - Das Lied vom Oxean" möchte ich euch in eine alternative Welt voller Magie und moderner Technik mitnehmen.
Am 5. Oktober erscheint der überarbeitete Roman bei Impress-Verlag und hier könnt ihr euch für eines der 20 eBooks (KEIN PRINT) für die Leserunde bewerben. Aber auch so ist jeder eingeladen, mit seinem eigenen Buch daran teilzunehmen.Mit dem Erhalt eines Leseexemplars verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer  Rezension auf Amazon  und einer zeitnahen Teilnahme an der Leserunde. 

Ich möchte keine Etappen festlegen, die wir besprechen. In dem Bereich "Gedanken zum Buch" könnt ihr alles loswerden, was euch auf der Seele brennt. So ist es lockerer und jeder geht nur auf die Sachen ein, die ihm besonders erscheinen. Ihr könnt aber auch gleich eine Rezension schreiben, wenn ihr möchtet.
GewinnspielUnter allen Rezensenten (auch die, die das Buch selbst erwerben und an der Leserunde teilnehmen), die das Buch bis zum 31. Oktober 2017 rezensieren, verlose ich ein großes Überraschungspaket mit vielen Fuchselementen und Goodies zum Buch.

Darum geht es im Buch
**Pass auf, was du dir wünschst …**
Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation »Nebelring« hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.

Neben der fantastischen Welt voller Magie, gibt es eine Vereinigung mit dem SciFi-Genre, das ich dezent in die Geschichte einfließen lasse. Ich vergleiche mein Genre immer gern mit den Final Fantasy Spielen. 

Wie kannst du mitmachen?
Um an der Leserunde zu „Nebelring - Das Lied vom Oxean“ teilzunehmen, erzähle mir in den Kommentaren, welche Magieart du am liebsten beherrschen wollen würdest und warum
Du kannst gerne auch mit deinem eigenen Buch teilnehmen :) Ich freue mich auf eure Antworten und eine spannende Leserunde mit euch. 

I. Reen Bow
Whiscys avatar
Letzter Beitrag von  Whiscyvor 10 Monaten
Nebelring - Impress Version! Sooo, da ich bereits die alte Version gelesen habe und jetzt auch bei der neuen Version up to date bin, muss ich rausposaunen: Sehr geil! Die Punkte, die mir in der ersten Version negativ aufgefallen waren (bestimmte Reihenfolge der Ereignisse, Passivität, zu viele Leute auf einmal) sind ALLE durchweg ausgebessert worden! Hier ein riesen Lob an Ireen und das Impress-Team, gute Arbeit! Die Charaktere - Chuck, Taik, Thara, Eyssi, Thoby, Pox, Baldaresh, Otho, Lada, Bess, Taja, Cörb San, Eselmann, Mikael, Quen, Kron und Ronen werden ALLE so inzeniert, dass man sie griffig vor sich hat oder bestimmte Ereignisse mit ihnen verbindet. Ein paar Sachen möchte ich anmerken, die mir beim Lesen aufgefallen sind. Ein Stolperstein für mich war bei Thobys Ich-stell-Bess-ein-Bein-Streich. Klar, er ist ein kleiner Junge, der gerne Streiche spielt, aber das finde ich schon ziemlich bösartig. Ich meine, man stellt ja keinem ein Bein, der ein Päckchen trägt? Das haben in meiner Straße damals nur die fiesen Boys gewagt, ist zumindest so meine Lebenserfahrung. Außerdem frage ich mich echt, wie der hinter den Baum gekommen ist. Das Nächste ist, dass die "beginnende" Beziehung zwischen Bess und Zoe auf mich etwas plötzlich und gewollt gewirkt hat. Jedoch ändert sich das im Verlauf der Geschichte, mir kam nur die Annährung nicht so ganz natürlich vor, da Zoe ja eher ein denkender als ein hau-drauf-los Mensch ist. Ich hätte erwartet, dass sie sich nicht so schnell in Bess verliebt. Mit der Zeit habe ich sie allerdings beide als Paar lieb gewonnen ;) Ladas Tod: War tragisch, war im richtigen Tempo, war zur richtigen Stelle. Ich finde das Ereignis durchweg gelungen! Möglicherweise hätte eine zusätzliche Szene zu Beginn des Romans die Freundschaft zwischen Zoe und Lada noch betonen können, damit es "noch" schlimmer gewesen wäre. Als letztes zu Zoe nochmal: Mir ist aufgefallen, dass sie sehr selten "extrem" reagiert, auf mich wirkt sie ein bisschen Spok-mäßig, so der Vernunft nach. Ich weiß, oben steht das mit der Trotzreaktion, aber ich finde Zoe tatsächlich vernünftig. Dass sie die Gäste nicht kennenlernen will, kann ich sehr gut nachvollziehen. Es ist einfach logisch, dass sie plötzliche Freunde ihres Vaters, die nie da waren, zunächst auf Abstand hält. Wer will schon Geschichten von Heuchler-Freunden hören? Zu guter Letzt: Was ich an der Nebelringreihe schätze, und an der Stelle das größte Lob überhaupt, ist die Moral. Die wird bei Ireen Bow großgeschrieben. MORAL. Wer Nebelring liest, kann ein paar Wörter durch andere ersetzen und dem fällt dann wie Schuppen von den Augen, dass die meisten unter uns in Wirklichkeit Silbermagier sind. Lieblingszitat aus dem Buch: "Das macht mich nicht gerade glücklich." "Es ist nicht meine Aufgabe, dich zu beglücken."
Zur Leserunde
ireenbows avatar
Das Sternenlicht erwacht  
Jetzt sind schon 6 Folgen der Serie vorüber und im Funke 7 wird alles anders. Ich sehe diese Episode als einen Sonderfunken an, bei dem die Erzählerstruktur, die Erzählerzeitform, die Perspektive und das Cover anders sind als in den Funken davor. Das ist mit Absicht so, denn Jenny Bish ist der Protagonist in diesem Abschnitt und stellt die ganze Geschichte auf den Kopf. 

Monatlich erscheinen die Folgen, die auch Funke genannt werden. Funke 12 erscheint in März. 
Jeder, der in die Welt der Phönixakademiewelt eintauchen oder wieder zurückkehren möchte, ist herzlich eingeladen. 
Für die Leserunde zum SIEBTEN Funken „Das dreizehnte Sternenlicht“ stelle ich 15 E-Books und 1 Printbuch zur Verfügung (diese werden unter allen Teilnehmern ausgelost).  Bitte teilt mir in eurer Bewerbung mit, ob ihr das mobi- oder ePub-Format benötigt . Mit dem Erhalt eines Leseexemplars verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer  Rezension auf Amazon  und einer zeitnahen Teilnahme an der Leserunde. 

Über die Serie 
Das erwartet euch in der siebten Folge:  Jenny Bish spürt seit ihrer Geburt, dass sie in der Welt nicht willkommen ist. Ihre Mutter sperrt sie mit ihrer Sternenlichtmagie aus ihrem Leben aus und ihr Vater hält sie mit seinem schwarzen Phönixfeuer solange auf Abstand, bis sie alt genug ist, um die Aufgabe, wegen der sie gezüchtet wurde, anzugehen: Sie ist das dreizehnte Sternenlicht und soll die Welt von magischen Flüchen der Nachkriegszeit befreien. Doch als sie erfährt, dass sie beseitigt werden soll, klammert sie sich ans Leben und definiert ihre eigene große Bestimmung neu.

Neben der fantastischen Welt voller Magie, gibt es eine Vereinigung mit dem SciFi-Genre, das ich dezent in die Serie einfließen lasse. Die Serienfolgen haben in der Regel die Länge zwischen 80 und 100 Seiten und bauen nahtlos aufeinander auf. Ich plane zu jedem Funken eine Leserunde zu gestalten, also haltet die Augen offen. 

Leserstimmen 

» Ganz anders, aber und auch deswegen sehr zu empfehlen! « 

» Neue Figuren, mehr Geheimnisse, Spannung pur! « 

» Her mit dem nächsten! « 

Wie kannst du mitmachen?
Schreib mir ein Kommentar, warum du an der Leserunde zu „Phönixakademie - Windsegler“ teilnehmen willst und welches eBook-Format du benötigst. Wenn du schon ein Buch hast, bist du natürlich ebenso willkommen :) Ich freue mich auf eure Antworten und eine spannende Leserunde mit euch. 

I. Reen Bow
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 382 Bibliotheken

auf 113 Wunschlisten

von 43 Lesern aktuell gelesen

von 34 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks