I. Reen Bow Phönixakademie - Funkenspiegel

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(22)
(11)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Phönixakademie - Funkenspiegel“ von I. Reen Bow

Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort? Phönixakademie - Fantasy-Serie Funke 1: Der schwarze Phönix Funke 2: Funkenspiegel

Super zu lesen und leichte Lektüre mit tollen Wandlungen für zwischendurch 😊

— Junora
Junora

ein spannender Nachfolger mit Suchtpotenzial

— Anneja
Anneja

Die Bücher sind viel zu schnell gelesen. Tolle Fortsetzung

— Kuhni77
Kuhni77

Eigentlich eine vielversprechende Reihe mit angenehmen Schreibstil und lebhaften Charakteren, nur viel zu kurz…

— lilakate
lilakate

Worauf läuft es hinaus? Ich bin gefesselt, will es unbedingt herauszufinden.

— jaymixtape
jaymixtape

Tolle Fortsetzung, die Lust auf mehr macht!

— Janinasmind
Janinasmind

Tolle Fortsetzung, man lernt die Akademie besser kennen und auch die Charaktere kann man nun besser einschätzen

— Gelegenheitsleseratte
Gelegenheitsleseratte

... bin total begeistert ...

— brits
brits

Wieder klasse geschrieben und sehr spannend 😍

— Cha_
Cha_

Wunderbare Fantasy!

— Pinoca
Pinoca

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

Rabenaas

unterhaltsam, humorvoll und voller Fantasie :)

Caramelli

Coldworth City

Mona Kasten kann schreiben, und wie!

krissysch

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung (Finalband 1. Zyklus)

Verliebt in die Charaktere & Handlungen, immer wieder erstaunt über die überraschenden Wendungen aber auch emotionalen Begebenheiten.

Buch_Versum

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wieder einmal eine bunte, facettenreiche, einfach phantasievolle Geschichte. Für jeden Fan ein Must-Read.

MotteEnna

Vier Farben der Magie

Welch wunderbare Idee! Es gibt London nicht einmal sondern viermal!

SusannePichler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn dich ein Funke erreicht

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Anneja

    Anneja

    15. May 2017 um 11:39

    Da der erste Funke mich doch sehr neugierig gemacht hatte, fing ich gleich an den Nachfolger zu lesen. Und was soll ich sagen? Ich bin wie gebannt. Wenn der erste Teil noch Zweifel übrig ließ, so konnte mich Teil 2 nun vollends für die Serie gewinnen. Robin ist nun an der Phönixakademie, doch wird dort nicht gerade freundlich begrüßt. Die meisten haben Angst vor ihr und Gerüchte machen schnell die Runde. Gerade Kathy, eine Schulsprecherin, möchte durch ein Interview mit Robin mehr Bekanntheit für ihr Format haben, welches "Kathy informiert" heißt. Doch statt die Wahrheit zu präsentieren, stellt sie Robin noch schlechter hin als sie eh schon ist. Doch dies ist nicht allein Robin´s Problem, denn sie muss viele Gespräche und Tests über sich ergehen lassen und hegt zwischendurch wieder ihren Wunsch einfach zu fliehen. Doch so ganz allein ist sie nicht, denn Lion mag Robin und beschützt sie so gut er kann.Dieser Teil ist um 30 Seiten länger als sein Vorgänger und das ist auch gut so. Auch wenn die Geschichte erst so langsam an Fahrt gewinnt, so wollte ich jedes Detail förmlich aufsaugen um nix zu versäumen. Und mit 30 Seiten mehr, macht dies deutlich mehr Spaß.In diesem Funken erfahren wir schon einiges über die Phönixakademie und ihre Schüler und Lehrer. Dabei wurde ich das Gefühl nicht los, das es dort wie in einer gewöhnlichen Schule zugeht. Es gibt die Beliebten, die Ehrgeizigen aber auch die jenigen die das alles nicht so ernst nehmen. Auch die Lehrer sind sehr verschieden und haben ihre eignen Eigenschaften, wie Herr Clamentin, der als Lüstling gilt da er sich wohl gerne an Schülerinnen wendet.Wir erleben die Geschichte aus der Sicht verschiedener Personen, die sich im Buch abwechseln. Dies erfolgt immer indem der Name der Person als Überschrift erscheint. Diese finde ich sehr gut und hilft sich zurecht zu finden, da es doch einige Charaktere im Buch gibt. Der Schreibstil gefällt mir immer noch sehr gut. Frau Bow hat ein Gespür für Spannung und Emotionen. Man fühlt mit Robin mit und möchte ihr helfen. Durch die vielen offenen Fragen die noch im Raum stehen, wird die Geschichte noch interessanter. Das ich gerade Funke 6 lese, zeigt sich das ich der Serie treu geblieben bin und sie weiterhin verfolge. Die Idee und Umsetzung der Geschichte finde ich bisher sehr gelungen. 

    Mehr
  • Der Funkenspiegel!

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    07. May 2017 um 11:40

    Der Funkenspiegel! Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort? Meine Meinung „Funkenspiegel“ ist der zweite Band der Phönixakademie Reihe von I. Reen Bow. Band 1 konnte mich wirklich überzeugen und hat mich wirklich sehr neugierig gemacht auf diese Reihe und die Charaktere. Doch leider kommt dieser Band nicht ganz an den ersten heran, aber er ist deswegen nicht schlecht, nur hier hat mir ein wenig die Spannung gefehlt. Auch dieser Band ist aus vielen verschiedenen Sichten geschrieben, aber hauptsächlich geht es in diesem Band um Kathy. Kathy kann man mögen oder nicht. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von ihr halten soll. Aber wir werden sehen wohin es noch führen wird. Auch erfahren wir mehr über die seltenen schwarzen Phönixe und auch über Robin. Ich bin sehr gespannt, wohin die Geschichte noch gehen wird. Der Schreibstil ist einfach super flüssig zu lesen. Die Autorin hat wirklich außergewöhnliche Idee und das gefällt mir sehr gut. Fazit Ein guter zweiter Teil der Reihe ,der zwar was die Spannung angeht nicht ganz mit Band 1 mithalten kann, aber nichts desto trotz Spaß gemacht hat zu lesen und ich bin sehr gespannt, wie die Gesichte weiter geht. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Gute Fortsetzung

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    jaymixtape

    jaymixtape

    01. January 2017 um 15:52

    Meine Meinung Handlung Robin darf vorerst an der Akademie verbleiben. Die übrigen Schüler und Schülerinnen treten ihr mit Furcht und Vorurteilen umgeben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein so freundlich ist, dem jungen Mädchen zu zuhören und zu helfen, vertraut Robin ihr. Aber Kathy ist nicht so freundlich, wie sie scheint. Die zweite Episode knüpft nahtlos an die erste an. Zwei neue Charaktere werden in die Handlung eingeführt. Wir erfahren ein bisschen mehr, wie die Akademie aufgebaut ist und wie dort vorgegangen wird. Ebenfalls erhaschen wir einen Blick auf technische Ausstattungen und das Leben der Schüler. Es ist aber wieder nur ein kleiner Einblick, der die Lust auf Mehr schürt. Charaktere Der Lehrer Clamentin wird vorgestellt und so ganz ist er mir nicht geheuer. Irgendetwas an ihm ist falsch. Er ist genauso wie die Schülersprecherin Kathy sehr an Sensationen interessiert und macht irgendwie vor nichts Halt. Dennoch steht er Robin bei, was man von Kathy nicht sagen kann. Sie ist bei mir unten durch. Es muss viel passieren, damit sich das ändert. Schreibstil Unterscheidet sich nicht von Funke 1. Gefällt mir weiterhin sehr gut.   Mein Fazit: „Funkenspiegel“ schließt sich nahtlos an „Der schwarze Phönix“ an. Neue Charaktere bringen die Handlung voran. Bisher kann ich noch nicht absehen, auf welche weiteren Konflikte es hinausläuft, aber ich bin sehr gespannt, es heraus zu finden.

    Mehr
  • Robins Abenteuer 2: Kathys hinterhältige Aktion

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Janinasmind

    Janinasmind

    10. December 2016 um 00:35

    Phönixakademie ist ein kleiner Lichtblick in dem schwarzen Loch, das meine Motivation ist. Jeder Funke ist so kurz und bündig, dass ich sie jedes Mal schnell durch habe. Und sie sind wirklich gut. Da in dem Klappentext schon beschrieben wird, was ungefähr zu erwarten ist, werde ich nicht viele Worte über den Inhalt sprechen. Ich sage nur eins: es lohnt sich weiterzulesen. Es ist keineswegs anstrengend oder schwer, du fliegst durch die Seiten und plötzlich bist du durch. Du lernst in diesem Funken ein paar neue Charaktere kennen von denen du eine hassen wirst und über den anderen nicht recht urteilen kannst. 'Funkenspiegel' ist nicht action-geladen und packend, aber trotzdem unterhaltsam und macht Lust auf mehr. Besonders Lion und Robin haben es mir angetan und ich hoffe, dass sie wichtig füreinander werden. Ich freue mich eindeutig auf den nächsten Funken und bin gespannt, wie es weitergeht.

    Mehr
  • Leserunde zu "Phönixakademie - Funkenspiegel" von I. Reen Bow

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    ireenbow

    ireenbow

    Willkommen in der Phönixakademie! Passt bitte auf und füttert nicht dir Drachen.Der erste Teil des Leserunden-Marathons ist nun vorbei und ich möchte euch herzlich zu der zweiten Runde einladen.Monatlich erscheinen die Folgen, die auch Funke genannt werden. 8 von 20 Funken sind bereits veröffentlicht, den 9. Teil gibt es am 30. November.Jeder, der in die Welt der Phönixakademiewelt eintauchen oder wieder zurückkehren möchte, ist herzlich eingeladen.Für die Leserunde zum ZWEITEN Funken „Funkenspiegel“ stelle ich 15 E-Books und 1 Printbuch zur Verfügung (diese werden unter allen Teilnehmern ausgelost).  Bitte teilt mir in eurer Bewerbung mit, ob ihr das mobi- oder ePub-Format benötigt. Mit dem Erhalt eines Leseexemplars verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon und einer zeitnahen Teilnahme an der Leserunde.Über die SerieIn der ersten Folge habe ich euch Robin vorgestellt und gezeigt, wie gefährlich das schwarze Phönixfeuer ist. Sie wurde von Aves und seinen Mitschülern in Robins Elternhaus aufgegriffen und in die Phönixakademie gebracht, damit sie ihre Kontrolle erlernen kann.Das erwartet euch in der zweiten Folge: Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort?Neben der fantastischen Welt voller Magie, gibt es eine Vereinigung mit dem SciFi-Genre, das ich dezent in die Serie einfließen lasse. Die Serienfolgen haben in der Regel die Länge zwischen 80 und 100 Seiten und bauen nahtlos aufeinander auf. Ich plane zu jedem Funken eine Leserunde zu gestalten, also haltet die Augen offen.Leserstimmen„Es geht so fantastisch weiter, wie es begonnen hat“„Diese Tussis mit ihren Funkenspiegeln....kennt man ja, ne?“„Charaktere zum „Liebhaben“ und eine spannende Story, kurz: ein toller Start, der Lust auf Mehr macht!“Wie kannst du mitmachen?Schreib mir ein Kommentar, warum du an der Leserunde zu „Phönixakademie - Der schwarze Phönix“ teilnehmen willst und welches eBook-Format du benötigst. Wenn du schon ein Buch hast, bist du natürlich ebenso willkommen :) Ich freue mich auf eure Antworten und eine spannende Leserunde mit euch.I. Reen Bow

    Mehr
    • 188
  • Phönixakademie - Funkenspiegel von I. Reen Bow

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Cha_

    Cha_

    07. December 2016 um 12:00

    Klappentext:Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort? Cover:Das Cover finde ich wirklich schön. Besser als das vom 1. Band weil ich finde, dass sich das Gesicht besser mit dem Flügel verschmilzt. Meine Meinung:Der Schreibstil war wieder toll und ich bin wieder super in die Geschichte gekommen. Man hat wieder neue Charakter kennengelernt. Auch wenn manche nicht so nett sind wie sie erscheinen. Robin bekommt den ganzen Hass/Furcht der Mitschüler ab und sie tat mir wirklich leid. Leider sind immer die Bücher so kurz weil man unbedingt wissen möchte wie es weiter geht. Aber dies ist ja gewollt und man kann gar nicht anders als wieder den nächsten Band zu lesen.Ich freu mich schon auf den 3. Band und danke I. Reen Bow.

    Mehr
  • Und wieder an einem Stück durchgelesen...

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Gelegenheitsleseratte

    Gelegenheitsleseratte

    04. December 2016 um 12:42

    Es ist der zweite Teil der Reihe Phönixakademie. In diesem Teil geht es um Robins Ankunft in der Akademie. Leider ist nicht jeder glücklich darüber, dass Lion sie in die Akademie gebracht hat und sie kann sich nirgends wirklich sicher fühlen...Der Schreibstil hat sich nicht verändert, ist immer noch gut und angenehm zu lesen.Dieser Band war von der Handlung her nicht ganz so spannend wie der letzte, allerdings sehr aufschlussreich, interessant und nicht langwierig. Er war gut geeignet um etwas mehr über die Phönixwelt zu erfahren. Man erfährt auch mehr über die Personen, lernt neue kennen und ich finde es sind ein paar sehr gut gelungene Charaktere dabei, die auch keineswegs flach konstruiert wurden.Leider ist auch dieser Funke eindeutig wieder zu kurz geraten!;-DIch will wissen wie es weiter geht und bin gespannt auf Band drei...ich gebe 5 von 5 Sternen- Handlung gut, Personen gut, Cover wieder sehr schön, Schreibstil gut, und man bekommt endlich mehr Aufschluss über die Phönixwelt!!!

    Mehr
  • Es geht genial weiter...

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    brits

    brits

    01. December 2016 um 12:53

    Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort? Ich war schon vom 1. Teil total begeistert und wurde auch dieses mal nicht enttäuscht. Die Welt der Phönixe ist ein toller Mix aus Fantasie und Realität. Man kann sich toll in die Charaktere hineinversetzten und so ihre Gefühle nachempfinden. Es ist für mich eine tolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen. Jeder Funke ist mein persönliches Ticket in eine andere Welt und ich kann es kaum erwarten das nächste zu lö(e)sen :) Mein Fazit: Klare Lesempfehlung *DaumenHoch*

    Mehr
  • Wunderbare Fantasy

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Pinoca

    Pinoca

    27. November 2016 um 18:54

    Der zweite Teil der Funken - Reihe von I.Reen Bow setzt die Geschichte um den schwarzen Phoenix Robin fort.Nachdem Robin mehr oder weniger freiwillig in der Akademie gelandet ist, gilt es nun, sich dort zurechtzufinden. Nach ersten unangenehmen und fremden Aufnahme- und Testverfahren ist es für Robin nicht leicht. Alles ist fremd und zudem steht sie überall sofort im Mittelpunkt und das nicht nur wohlwollend. Selbst ein für sie harmloses Gesräch eskaliert völlig.Es wird mit Stereotypen gespielt und moderne "Hypes" wie Twitter und Co. werden auf ganz eigene Weise in die Story eingewoben. Es entsteht eine unglaublich lebendige Welt mit starken Charakteren. Dadurch entstehen nahezu automatisch Sympathien und (deutliche!) Antipathien.Ich hatte anfangs etwas Sorge, nach einigen Wochen wieder in die Geschichte hineinzufinden, doch durch den flüssigen, leichten Erzählstil war ich nach nur wenigen Sätzen wieder mittendrin.War ich mir beim ersten Funken noch nicht ganz sicher, bin ich spätestens jetzt ein Fan der Serie und vergebe gern 5 Sterne. Beim Lesen habe ich mehrfach gedacht, dass die Story sich hervorragend für einen Film eignen würde, wo ich definitiv ins Kino gehen würde.

    Mehr
  • Phönixakademie - Funkenspiegel

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Cadness

    Cadness

    27. November 2016 um 14:38

    „Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort?“ Ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan von Gesichtern auf Covern bin, da sie meistens einfach nur unästhetisch wirken und ich mir gerne mein „eigenes“ Bild von den Charakteren mache. In diesem Fall stört mich das Cover jedoch nicht. Ich finde es gelungen und bin ein großer Fan der Farbwahl. Teil 2 setzt genau an der Stelle an, wo Teil 1 aufgehört hat. Man erfährt mehr über die einzelnen Charaktere und über die Phönixakademie. Auch zwei neue Figuren treten auf den Plan und Robins Vergangenheit wird Stück für Stück weiter offenbart. Es wird schnell klar, dass diese alles andere als erfreulich war. Sie kann einem wirklich leid tun. All ihre Versuche, ein Teil der Akademie zu werden, scheinen nach hinten los zu gehen. Sie wird gefürchtet, angefeindet und man wartet förmlich nur darauf, dass sie einen Fehltritt macht. Während ich im ersten Teil noch davon gesprochen habe, keine Antipathie gegenüber einem der Charaktere zu empfinden, muss ich meine Aussage hier revidieren. Der Grund? Kathy Silberstein. Selten ist mir so eine unsympathische Figur begegnet. Sie ist nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht und dabei ist es ihr vollkommen egal, wer einen eventuellen Schaden davon tragen könnte. Sie ist egoistisch, arrogant und auf der Suche nach der tollsten Story hat sie auch kein Problem damit, zu lügen und betrügen. Clamentin, die zweite Figur, die wir neu kennenlernen, kann ich ehrlich gesagt noch nicht so richtig einschätzen. Er schien mir am Anfang etwas unsympathisch und sehr von sich eingenommen zu sein, doch im Verlauf der Handlung merkt man, dass noch viel mehr in ihm steckt. Mit seinen Sprüchen hat er mich, gerade zum Ende hin, zum Schmunzeln gebracht und ich bin neugierig, was man noch alles über ihn erfahren wird. Die Handlung war diesmal nicht so spannend, dafür aber sehr ereignisreich. Es bleiben wieder einige Fragen offen und so ist meine Vorfreude auf die Fortsetzung sehr groß.

    Mehr
  • Eine tolle Fortsetzung!

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    nathalie21

    nathalie21

    25. November 2016 um 19:48

    Inhalt:Robin ist an der Phönixakademie angekommen, doch die Schüler trauen ihr nicht und begegnen ihr mit Furcht und Feindschaft. Doch dann trifft Robin auf Kathy, die Schülersprecherin ist, und erhofft sich von ihr Hilfe sich in den Schulalltag einzugewöhnen. Doch kann sie ihr wirklich trauen?meine Meinung: Das Cover ist ähnlich dem zum ersten Teil gestaltet und passt auch hier sehr gut zur Geschichte.Dieser zweite Teil war wieder unglaublich spannend und setzt nahtlos am Ende des ersten Teils an. Durch den Schreibstil ist kommt man schnell in der Geschichte voran. Die Charaktere sind so lebendig gestaltet, dass man beim Lesen Mitleid, Wut oder Unverständnis gegenüber einigen Protagonisten empfindet. Die Kapitel sind aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben sind, wodurch man auch etwas aus der Gefühlswelt der Charaktere erfährt. Natürlich bleiben am Ende, das mal wieder viel zu schnell kam, noch einige Fragen offen und ich bin gespannt auf den dritten Teil der Serie.Fazit: Eine tolle Fantasy-Reihe, die ich nur empfehlen kann!

    Mehr
  • Ein schwarzer Phönix in der Akademie!

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    ClarissaFairchild

    ClarissaFairchild

    25. November 2016 um 13:46

    Wenn ihr jemanden aus der Phönixakademie fragen würdet, was ein schwarzer Phönix ist und was er kann, würde dieser Dialog so aussehen:Du: Kannst du mir erklären, was ein schwarzer Phönix ist und was er kann?Dein Gegenüber (misstrauisch): Warum willst du das wissen? Bist du etwa einer? (Augen weiten sich, fällt auf die Knie) Bitte töte mich nicht! Lass mich in Frieden! Du: Ich bin kein schwarzer Phönix!Dein Gegenüber: Sicher! Verschwinde von hier!Jetzt könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie die Schüler der Phönixakademie Robin begegnen…Sie sind nicht gerade nett zu ihr. In diesem Teil lernen wir zwei neue Personen kennen: Kathy Silberstein, Schülersprecherin, und Clamentin Fammel, Lehrer. Kathy ist ein wenig wie Karla Kolumna und gleichzeitig eine fiese Hexe, die alles tut, um ihren Beliebtheitsgrad zu steigern. Und sie will natürlich unbedingt über Robin berichten…Und Clamentin ist ein eher unsympathischer Typ mit einem eher nicht so guten Ruf, der Robin aber unterstützt. Na, neugierig geworden?Dann lest dieses Buch, denn es ist toll geschrieben, kurz, hat viele verschiedene Sichten und ist sehr fesseln.Viel Spaß mit Funke 2!!!

    Mehr
  • Sehr gute Fortsetzung - wie geht es weiter?

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    Claire20

    Claire20

    24. November 2016 um 14:37

    Das Cover finde ich noch schöner wie vom ersten Teil. Es passt von der Gestaltung sehr zur ersten Episode. Ich war auf die Fortsetzung gespannt, da der erste Teil noch kein genaues Bild mir liefern konnte. Nun bin ich sehr angetan von dem Fortgang. In dieser Episode lerne ich zwei neue Figuren kennen, die noch häufiger auftauchen werden. Sie geben der Handlung ihre ganz eigene Wendung und Spannung. Sie bilden zwei neue Pole innerhalb der Figurenkonstelation. Robin wird ihrem Einstufungstest unterzogen. Ihre Anwesenheit schlägt sehr schnell große Wellen. Das Schulstruktur wird auch weiter differenziert. - Bei so einer kurzen Geschichte möchte ich nicht mehr verraten. Personale Erzähler dieser Episode sind Robin, Lion und die zwei neuen Charaktere. Es baut sich der Anfang eines größeren Spannungsbogen auf. Zum einen, wie es mit Robin weiter geht und wie die einzelnen Figuren sich zueinander positionieren. Ich bin schon sehr auf den nächsten Teil gespannt und werde diese Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen, denn mich hat diese Fortsetzung überzeugt. Eine Kurzromanserie, wie ich sie betitele, die ich empfehlen kann.

    Mehr
    • 2
  • Phönixakademie - Funkenspiegel - Spannender 2. Teil

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    nuean

    nuean

    23. November 2016 um 18:58

    Klappentext:Robin wird wegen ihrer dunklen Magie an der Akademie gefürchtet und angefeindet. Die meisten Schüler und Studenten wollen sie am liebsten wieder vertreiben. Als die Schülersprecherin Kathy Silberstein verspricht, ihr zu helfen, vertraut Robin sich ihr an. Doch das ist ein Fehler, denn Kathy sieht in Robin nur eine Gelegenheit, ihren eigenen Ruhm zu steigern. Bietet die Phönixakademie wirklich die erhoffte Sicherheit? Oder erreicht die Sensation über den schwarzen Phönix bald auch die Außenwelt und verrät Frederik so Robins Aufenthaltsort? Cover: Das Cover ähnelt dem des 1. Bandes, wobei ich dieses noch schöner finde! Die Farben sind so toll und intensiv!Meine Meinung:Teil 2 geht genau da weiter, wo Teil 1 aufgehört hat. Wieder wird aus der Sicht von verschiedenen Personen geschrieben. Es kommen auch neue Charaktere hinzu, die sehr interessant sind und für Explosionsstoff sorgen. Der Schreibstil ist genauso locker, leicht und flüssig wie im ersten Teil. Diese Reihe macht wirklich süchtig, viele Fragen aus Band 1 sind noch nicht geklärt, kamen hier gar nicht vor!!!! Und es kommen immer mehr Fragen dazu! Ich finde die Reihe wirklich wahnsinnig gut und bin gespannt wie es weitergeht und wie der Leser noch weiterhin auf die Folter gespannt wird.Fazit: Mich hat diese Serie total in ihren Bann gezogen. Robin und ihre Geschichte sind wahnsinnig spannend und unterhaltsam. Nur schade, dass es immer so schnell vorbei ist ….!

    Mehr
  • Es geht spannend weiter.

    Phönixakademie - Funkenspiegel
    funny1

    funny1

    23. November 2016 um 09:05

    Um was geht es: Funke 2 ist der zweite Band der Reihe er geht genau da weiter wo der erste aufgehört hat, es wäre ratsam diese Reihe von Anfang an zu lesen sonst hat man schnell den Faden verloren. Robin ist jetzt in der Akademie und muss sich vielen Fragen und Test stellen. Sie fühlt sich sichtlich unwohl. Als sie auf die Schülerin Kathy stößt denkt sie sie hat jemanden der ihr Hilft doch es kommt anders als erwartet, viele Schüler sehen eine große Gefahr in Robin und wollen sie so schnell wie möglich los werden. Wird Robin darüber stehen können, und kann sie ihre Kräfte in Zaum halten? Meine Meinung: Die Geschichte geht genauso fantastisch  und spannend weiter, wie die erste aufgehört hat. Man lernt neue Protagonisten kennen, und erfährt auch mehr über die Macht der schwarzen Phönixe. Man kann sich in diesem Band sehr gut in das Gefühlschaos von Robin hineinversetzen. Es bleiben auch in diesem Band einige Fragen offen und das macht das ganze sehr spannend, man will unbedingt wissen wie es weitergeht und freut sich schon auf das nächste Band. Mir gefällt diese Reihe und auch dieses Buch sehr gut, deshalb von mir 5 Sterne, denn ich hatte sehr viel spaß beim lesen. Fazit: Diese Fantasy Reihe macht total spaß beim lesen, aber Vorsicht Suchtgefahr!!

    Mehr
  • weitere