I. Reen Bow Phönixakademie - Machtlos

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Phönixakademie - Machtlos“ von I. Reen Bow

Seit sie verkauft wurde, wünscht sich Robin nichts sehnlicher als eine Heimat zu finden und ihren Eltern wieder zu begegnen, um den Grund für deren Entscheidungen zu erfahren. Und sobald sie die Gelegenheit hat, wird sie von den Umständen überfordert: Die aufgestaute Sehnsucht, die Fragen und die Vorwürfe bringen Einsamkeit mit sich und das Gefühl, unbedeutend zu sein. Ihre Hoffnung wird zur Nüchternheit, die Robin schließlich drohende Gefahr erkennen lässt: Ein Krieg steht bevor. Die magische Welt pulsiert und es liegt nun an Robin, Stärke zu beweisen. Phönixakademie - Fantasy-Serie Funke 1: Der schwarze Phönix Funke 2: Funkenspiegel Funke 3: Die Schatten der Feinde Funke 4: Der gefallene Phönix Funke 5: Untergrundmagie Funke 6: Windsegler Funke 7: Das dreizehnte Sternenlicht Funke 8: Renaissance Funke 9: Der Rekrut Funke 10: Machtlos

Und auch das Staffelfinale zog mich in seinen Bann! So viele Fragen sind noch offen, wenn auch ein paar wenige auch beantwortet worden sind!

— Tiana_Loreen

Schon ist das Finale der 1.Staffel erreicht - Geheimnisse bleiben weiter. Zum Glück gibt es noch eine 2.Staffel mit 10 Bänden!

— Rajet

Durchdringende Machtlosigkeit, aber am Ende eine Überraschung

— Mel_Amanyar

Super zu lesen und leichte Lektüre mit tollen Wandlungen für zwischendurch 😊

— Junora

Tolle Halbzeit! Absolut lesenswert!

— vk_tairen

Stöbern in Fantasy

Die Grimm-Chroniken - Die Apfelprinzessin

Märchen sind realer als wir es uns jemals in unseren Kindheitsfantasien vorgestellt haben und eine Figur sinnt auf Rache😡😗

Isis99

Das Lied der Krähen

sehr spannendes und mitreißendes Fantasybuch!

PiaPrincess

Der Schwarze Thron - Die Königin

Eine echt gelungene Fantasy Reihe.

Books_mytruepassion

Fluch der Schwarzen Dahlie

Der Shifter Cop Ryder soll die Mordfälle um den Club von Beatrix deLuca aufklären.Cara deLuca soll ebenso herausfinden,was vor sich geht.

Nina_Sollorz-Wagner

Weltenwanderer / Die Beschwörung des Lichts

Grandioser Abschluss einer fantastischen Trilogie. Alle Bände waren auf dem gleichen Niveau. Ich liebe diese Trilogie.

sechmet

Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 2): Blütenzauber

Anfangs etwas langatmig, wird dann aber noch richtig spannend, dramatisch und emotional! Ich musste am Ende richtig weinen! Echt tragisch!

Annabo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Phönixakademie #10 - Machtlos" von I.Reen Bow

    Phönixakademie -  Machtlos

    Tiana_Loreen

    18. March 2018 um 16:22

    Und auch das Staffelfinale zog mich in seinen Bann! So viele Fragen sind noch offen, wenn auch ein paar wenige auch beantwortet worden sind! Freu mich schon auf die nächsten 10 Funken!Inhalt:Misstrauen und tiefe Freundschaft - die letzte Episode der ersten StaffelSeit sie verkauft wurde, wünscht sich Robin nichts sehnlicher als eine Heimat zu finden und ihren Eltern wieder zu begegnen, um den Grund für deren Entscheidungen zu erfahren. Und sobald sie die Gelegenheit hat, wird sie von den Umständen überfordert: Die aufgestaute Sehnsucht, die Fragen und die Vorwürfe bringen Einsamkeit mit sich und das Gefühl, unbedeutend zu sein. Ihre Hoffnung wird zur Nüchternheit, die Robin schließlich drohende Gefahr erkennen lässt: Ein Krieg steht bevor. Die magische Welt pulsiert und es liegt nun an Robin, Stärke zu beweisen. (© Amazon)Meine Meinung:» „[...] Mir schwirrt der Kopf. Ich habe heute Freude und Trauer, Wut und Erheiterung erlebt. Und ich denke, je länger ich an diesem Ort bleibe, desto heftiger werden diese entgegengesetzten Stimmungsschwankungen.“ [ Zitat Robin; „Phönixakademie Sammelband #2“ von I.Reen Bow; Seite 358 Taschenbuch]Ich verstehe dich Robin. Und ich fühle mich genauso!Je mehr Seiten ich von dieser unglaublichen Serie lese, desto informierter fühle ich mich, aber gleichermaßen total ahnungslos.Nach 10 Funken bin ich mir wenigstens über ein paar Dinge sicher(er):1. Ich kann mit Sicherheit sagen, wer der „Böse“ ist.2. Die Charaktere haben alle ihre eigenen Pläne, die einem roten Faden folgen, doch nicht jeder von ihnen hat den roten Faden bereits entdeckt.3. Die Welt kann man nicht in „Gut“ und „Böse“ einteilen, denn dazwischen gibt es viele Schattierungen, die man nicht richtig zuordnen kann.Und 4. Ich mag das letzte Kapitel des 1. Staffelfinales. Sehr.Ich weiß gar nicht, was ich euch genaueres über die Handlung erzählen darf, ohne zu spoilern. Es passiert einerseits unglaublich viel, weil manche Handlungsstränge endlich wieder weitergehen (Bsp. Berry und Jenny), aber andererseits sind noch so viele Fragen offen.Aber das wichtigste zuerst:Das Projekt Renaissance wird erklärt und – Grund gütiger – machtbesessen und für-das-Ziel-über-Leichen-gehen wird auf eine ganz neue Ebene gebracht. Einerseits wird man durch Robins und Frederiks Sicht tiefer in die Welt der Untergrundmagier entführt, aber auch durch die Perspektive von Berry erfährt man einiges über die Zustände in der Phönixakademie. Zudem finde ich den neu eingeführten Charakter Bird echt sympathisch. Jedenfalls für einen schwarzen Phönix xP. Ich frage mich, ob er die Person am Cover ist? Mhmmmm...Die Schreibweise ist flüssig, angenehm und wieder einmal habe ich diese Folge in einen Ruck verschlungen. Ich freue mich schon sehr aufs Weiterlesen! Der nächste Funken wird schon Staffel 2 sein O.oFazit:Fesselnd, spannend, lebendig und nie langweilig, das ist die „Phönixakademie“ für mich.Die erste Hälfte der Serie habe ich bereits verschlungen und vor allem nach DIESEM Ende kann ich es kaum erwarten zur nächsten Staffel zu greifen! Von mir kommt das Finale der ersten Staffel „Machtlos“ definitiv 5 von 5 Federn! 

    Mehr
  • Finale der 1.Staffel spannend wie immer!

    Phönixakademie -  Machtlos

    Rajet

    15. March 2018 um 17:17

    Im finalen Band der 1.Staffel wird manches aufgeklärt aber es ergeben sich neue Fragen. Robin wird einiges klar und auch welches Spiel der Leiter der Phönixakademie spielt. Der Schreibstil macht weiter Spaß zu lesen – flüssig und spannend.Das Cover bleibt in Form und Farbe der Reihe treu – diesmal mit einem männlichen Hauptprotagonistin. Der Klappentext macht einen neugierig und gespannt auf einen neuen Band der Reihe.Fazit: Ein super Ende der 1.Staffel und macht super gespannt auf die 2.Staffel. Wie wir es weiter gehen mit Robin, Lion, Aves und allen anderen. Und auch wie es mit der Phönixakademie weitergeht? Zum Inhalt: Seit sie verkauft wurde, wünscht sich Robin nichts sehnlicher als eine Heimat zu finden und ihren Eltern wieder zu begegnen, um den Grund für deren Entscheidungen zu erfahren. Und sobald sie die Gelegenheit hat, wird sie von den Umständen überfordert: Die aufgestaute Sehnsucht, die Fragen und die Vorwürfe bringen Einsamkeit mit sich und das Gefühl, unbedeutend zu sein. Ihre Hoffnung wird zur Nüchternheit, die Robin schließlich drohende Gefahr erkennen lässt: Ein Krieg steht bevor. Die magische Welt pulsiert und es liegt nun an Robin, Stärke zu beweisen.

    Mehr
  • Durchdringende Machtlosigkeit, aber am Ende eine Überraschung

    Phönixakademie -  Machtlos

    Mel_Amanyar

    15. March 2018 um 07:57

    Nach dem endlos fiesen Cliffhanger am Ende von Funke 9, ist der Titel dieses Funkens Programm.Machtlosigkeit ist das vorherrschende Gefühl. Bei allen Protagonisten die wir in diesem Teil begleiten.Berry, Frederik und auch Robin müssen sich mit diesem Gefühl auseinander setzen und ziehen ihre ganze eigenen Schlüsse daraus. Berry und Frederik, denen endlich klar wird dass sie nur eine bessere Marionette im Puppenspiel des Mr. Gettson sind und Robin, die sich so sehr gewünscht hätte auf liebende Eltern zu treffen und jede Schlechtigkeit die sie in der Vergangenheit durchmachen musste hinter sich lassen zu können. Doch stattdessen wird ihr klar, dass ein erneuter magischer Krieg bevorsteht, welcher von deutlich größerem Ausmaß sein würde als der letzte.Das Ende hält eine Überraschung bereit, die mich wieder versöhnlicher gestimmt hat, nach all den tragischen und dramatischen Momenten der letzten Funken. <3 Aber auch sonst bibbere ich mit den Protagonisten mit wie sich alles weiter entwickelt und ob es wirklich so schlimm enden wird...Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐⭐.

    Mehr
  • Grandios!

    Phönixakademie -  Machtlos

    vk_tairen

    07. January 2017 um 22:53

    Düster, so lässt sich der letzte Band der ersten Season wohl gut beschreiben.  Robins lang ersehntes Treffen mit ihren Eltern steht endlich an, an ihrer Seite Frederik und Berrys Mutter Feria. Währenddessen befindet sich Berry in der Akademie, bewacht und im Dienste von Mr. Gettson.  Nichts ist, wie es scheint, und was doch so ist, das ist sogar noch schlimmer. Viele Fragen werden beantwortet. Man lernt Robins Familie kennen und Hintergründe zum Renaissance-Projekt. Gleichzeitig werden neue Handlungsstränge eröffnet, Figuren werden in Position gebracht, aus der sie im nächsten Teil starten werden. Nicht nur Robin muss eine Entscheidung treffen und mir gefiel der Ton der Geschichte. Ja, sie wird düsterer, die bunte, farbenfrohe Welt voller Magie und Phönixe wirkt so viel bedrohlicher, denn das Böse hat ein Gesicht und schreitet zur Tat, doch gleichzeitig beginnen Hoffnungsschimmer aufzuscheinen - bleibt abzuwarten, ob sie siegen werden!  Einige Figuren kamen gar nicht vor, höchstens wurde über sie gesprochen, auch das dürfte viele spannende, kommende Szenen versprechen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.