ISKA Frühlingstochter - Großdruck

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frühlingstochter - Großdruck“ von ISKA

Manuelas Kindheit und Jugend ist geprägt durch die strenge und übertrieben religiöse Erziehung durch ihren Vater, wo es keine Liebe, aber umso mehr Strafen gibt. Mit sechzehn trifft sie Karsten, der ihr Wärme und Zuneigung entgegen bringt und verliebt sich in ihn. Das bleibt nicht ohne Folgen. Als ihre Eltern die Schwangerschaft bemerken, prügelt ihr der Vater fast das Kind aus dem Leib und zwingt Manuela, einer Freigabe zur Adoption zuzustimmen. Von ihrer Familie verstoßen meistert sie von nun an ihr Leben auf sich allein gestellt. Mehrere Anläufe, ihre Tochter zu finden, schlagen fehl. Erst vierzig Jahre später startet sie mithilfe ihres Sohnes einen neuen Versuch. Was sie nicht weiß, auch ihre Tochter ist auf der Suche.

Ein Buch, welches die Erwartungen vom Klappentext erfüllt. Emotional und flüssig geschrieben.

— gretchen2808

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Ein berührendes Werk, das ich in der Originalsprache empfehle

Caro_Lesemaus

Kleine Stadt der großen Träume

Ich hatte nicht erwartet, dass mich das Buch so umhaut. Trotz der nicht so schönen Ereignisse hatte ich unheimlich viel Spaß beim Lesen.

Miriam-Anna

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Zu viele Akteure auf zu wenigen Seiten. Sprachlich allerdings sehr schön!

Caro_Lesemaus

Der Weihnachtswald

Eine märchenhafte Weihnachtsgeschichte.

Buchgespenst

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Kein Wort ist hier einsam....

buchstabensammlerin

Das Herz des Henry Quantum

Von dieser Geschichte hatte ich mir mehr Charme, Witz und Tiefgang erwartet - enttäuschend

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht mehr aus der Hand gelegt

    Frühlingstochter - Großdruck

    gretchen2808

    12. July 2016 um 19:30

    Auch mit diesem Buch ist der Autorin wieder ein Volltreffer gelungen.Sehr flüssig und heimatverbunden geschrieben, es ist spannend von der ersten Seite an.Sehr treffend werden die Gefühle wie Ängste und Erwartungen beschrieben, so dass ich schon denke, dass auch Leser, welche wissen, woher sie stammen, sich sehr gut in die Lage der Betroffenen hineinversetzen können. Es weckt Emotionen, und hat zumindest mich (da auch ich meinen Vater nicht kenne) ziemlich aufgerüttelt.Eine absolute Empfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks