Iain Levison Abserviert

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abserviert“ von Iain Levison

Iain Levison erzählt in dieser bitter-witzigen Gesellschaftssatire voll Galgenhumor von einer Odyssee durch über 40 verschiedene Jobs in 6 Staaten. Er beschreibt eine erbarmungslose neue Arbeitswelt, in der man sich nur mit zynischem Humor und listigen Überlebensstrategien durchzuschlagen vermag.

Stöbern in Humor

Manche mögen's steil

Eine humorvolle Geschichte mit aktuellem Thema: Aufstiegschancen im Unternehmen!

Julchen77

Milchschaumschläger

"Wer nichts wird, wird Wirt" - Amüsante Betrachtungen aus dem chaotischen Leben eines Cafebetreibers

ech

Am Ende der Welt gibt es Kaffee und Kuchen

Die Welt braucht mehr solcher Bücher!

Huschdegutzel

It’s teatime, my dear!

Auf eine einsame Insel würde ich Bill Bryson mitnehmen! 1. war er wahrscheinlich schon mal da und 2. kann er Geschichten ohne Ende erzählen

mayala

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Eine Oma ist nicht zu stoppen

sternenstaubhh

Amore mortale: Kriminalroman (Florentinische Morde 2) (German Edition)

Amore mortale - italienischer Krimi mit Flair

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harte Kost über knallharte Arbeit

    Abserviert

    Callso

    02. October 2013 um 17:18

    Überlebn in den USA. Job-Hopping, um die Existenz zu sichern. Ein heikles und schwieriges Thema, dem sich Iain levison dort autobiographisch gewidmet hat. Herausgekommen ist ein Buch, dass vor Elend, Zynismus nicht halt macht und voller harscher Kritik steckt. Wahrlich kein Lesevergnügen, auch wenn der Stil und die Beschreibung des Autoren manchmal schon sehr ulkig sind. Schlecht bezahlte Jobs im EInzelhandel, als Möbelpacker, als Fischverkäufer oder als Fischer und Fabrikarbeiter in Alaska - das Portfolio der Beschäftigungen sind hart, teilweise unmenschlich und manchmal auch erbärmlich. Und auch der Umgang mit der Arbeitskraft ist beklemmend udn besorgniserregend. Aber Iain Levison ist fraglos ein wundervoller Romanautor, was bei diesem Werk viel zu kurz kommt. So sind vielmehr die anderen Romane des fantastischen Iain Levison sehr viel mehr zu empfehlen. Abserviert ist wahrlich keine leichte Kost, Am Ende des dünnen Buches war ich ob der Geschichten tatsächlich etwas müde, Im Ausnutzen der Arbeitskraft hat es sich thematisch und dramatisch wiederholt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks