Iain M. Banks

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 159 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 16 Rezensionen
(36)
(39)
(22)
(13)
(1)

Lebenslauf von Iain M. Banks

Iain Menzies Banks

Bekannteste Bücher

Die Sphären

Bei diesen Partnern bestellen:

Welten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Algebraist

Bei diesen Partnern bestellen:

Inversionen.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wespenfabrik

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor einem dunklen Hintergrund

Bei diesen Partnern bestellen:

Exzession

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Kultur-Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Bedenke Phlebas

Bei diesen Partnern bestellen:

Il ponte

Bei diesen Partnern bestellen:

The Quarry

Bei diesen Partnern bestellen:

The Quarry

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hydrogen Sonata

Bei diesen Partnern bestellen:

Iain M. Banks

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hydrogen Sonata

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hydrogen Sonata

Bei diesen Partnern bestellen:

Consider Phlebas (The Culture)

Bei diesen Partnern bestellen:

The player of games

Bei diesen Partnern bestellen:

Surface Detail

Bei diesen Partnern bestellen:

Materia / Matter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inversionen, rezensiert von Henning Kockerbeck

    Inversionen.
    Splashbooks

    Splashbooks

    13. December 2014 um 10:00 Rezension zu "Inversionen." von Iain M. Banks

    Auf den ersten Blick könnte man "Inversionen" weniger als Science Fiction, sondern eher als Fantasy-Roman betrachten. Es gibt Könige, Prinzessinen, edle Recken und schöne Damen, finstere Machenschaften in prächtigen Palästen. Die gewohnten Attribute einer Science Fiction-Geschichte – hochentwickelte Technologie, Raumschiffe, die Bewohner freumder Welten – kommen nicht oder nur sehr verschlüsselt vor. Aber die Welt, die Ian Banks beschreibt, lehnt sich nicht, wie bei so vielen Fantasy-Geschichten, an ein idealisiertes Bild des ...

    Mehr
  • Der Algebraist, rezensiert von Götz Piesbergen

    Der Algebraist
    Splashbooks

    Splashbooks

    13. December 2014 um 09:58 Rezension zu "Der Algebraist" von Iain M. Banks

    Obwohl Ian Banks sowohl allgemeine Belletristik-Romane als auch "Science Fiction"-Bücher schreibt, ist er vor allem für letztere bekannt. Vor allem die Titel der sogenannten "Kultur"-Reihe haben dafür gesorgt, dass der Name des Autors einen gewissen positiven Klang besitzt. Doch sein neustes Werk "Der Algebraist" spielt außerhalb jener thematischen Serie. In der Zukunft werden die interstellaren Distanzen durch künstliche Wurmlöcher überbrückt. Die mächtige Mercator-Gilde kontrolliert diese, kann jedoch nicht verhindern, dass sie ...

    Mehr
  • "Bloschven braggle sna korb leysin tre epeldevein aschk"

    Welten
    Sieben

    Sieben

    12. April 2013 um 15:50 Rezension zu "Welten" von Iain M. Banks

    Ich hatte unheimlich Lust auf ein Buch, das parallele Dimensionen thematisiert, als ich mir "Welten" von Iain Banks zulegte. Bisher hatte ich lediglich "Die Mauern des Universums" von Paul Malko gelesen, das dieses Thema aufgriff, und allzu viele Bücher scheint es in diesem Stil auch nicht zu geben. Also ignorierte ich bewusst die hier schon vorliegenden überwiegend negativen Rezensionen und wollte mir ein eigenes Bild machen. Vielleicht gefällt es mir ja doch, dachte ich. Nunja - Falsch gedacht. Das Buch beginnt furios mit einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Wespenfabrik" von Iain M. Banks

    Die Wespenfabrik
    Martin_Keune

    Martin_Keune

    15. March 2013 um 23:40 Rezension zu "Die Wespenfabrik" von Iain M. Banks

    Die „Wasp Factory“ zu kennen, ist unter denen, die das Buch gelesen haben, wie ein geheimes Erkennungszeichen, wie die Mitgliedschaft in einem dunklen Kult. Und tatsächlich ist Iain Banks’ Debütroman von 1984 mit seiner ahnungsvollen, immer drängender aufschaukelnden Geschichte ein Buch, das man nie wieder vergessen wird. Das liegt an dem skurilen Plot mit seinem verblüffenden Knalleffekt am Ende, an der noch-kindlichen Grausamkeit, mit der sich der Ich-Erzähler die sommerschweren Tage bis zum Eintreffen seines Bruders vertreibt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sphären" von Iain M. Banks

    Die Sphären
    Renrew

    Renrew

    14. September 2011 um 17:32 Rezension zu "Die Sphären" von Iain M. Banks

    Tolle Aktion, hat mir gut gefallen.

  • Rezension zu "Die Sphären" von Iain M. Banks

    Die Sphären
    Wolfgang Brunner

    Wolfgang Brunner

    19. August 2010 um 19:36 Rezension zu "Die Sphären" von Iain M. Banks

    Ein Buch von Iain Banks zu beschreiben ist gerade deswegen schwer, weil man sie entweder mag... oder eben nicht. Der vorliegende Roman beschreibt eine Schalenwelt, in der mehrere Spezies in verschiedenen Schichten (die durch "Türme" miteinander verbunden sind) mehr oder weniger miteinander leben. Die Handlung spielt im -für Banks-Fans bereits bekannten- 'Culture'-Universum und beginnt mit der Ermordung eines Königs, der über eines der zahlreichen Völker dieser Schalenwelt herrscht. Mehr unter ...

    Mehr
  • Rezension zu "Welten" von Iain M. Banks

    Welten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. July 2010 um 10:09 Rezension zu "Welten" von Iain M. Banks

    Eine Vielzahl von alternativen Realitäten, überwacht von einem korrupten und fehlgeleiteten Konzern... Mittendrin: Der Weltenwechsler Temudschin Oh - hin- und hergerissen zwischen seinem ehemaligen Auftraggeber und einer geliebten Rebellin, die das Chaos und die Machtgier des Konzerns neu ordnen will, bevor das Schicksal des Universums für immer von der Dunkelheit entschieden wird... Keine Panik. So dramatisch wird es nicht in Iain Banks´ "Welten", selbst wenn es der Klappentext ähnlich bombastisch ankündigt und somit dem Leser ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Wespenfabrik" von Iain M. Banks

    Die Wespenfabrik
    Wortklauber

    Wortklauber

    16. March 2009 um 17:51 Rezension zu "Die Wespenfabrik" von Iain M. Banks

    Darf man das?! Bomben basteln? Hunde anzünden? Ein unliebsames Verwandtenkind mit einem Flugdrachen aufs Meer hinaus befördern? Natürlich nicht. Darf man darüber schreiben? Natürlich. Darf man darüber schreiben und die Protagonisten nicht als durch und durch verderbt erscheinen lassen? Warum nicht. Darf man all das lesen und noch Sympathie für den Ich-Erzähler empfinden? Neben dem Abscheu auch so etwas wie Rührung? Schließlich, wie schrieb der „Scotsman“ bei Erscheinen des Buches 1984: „Man kann nicht gleichzeitig lachen und sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Crow Road" von Iain M. Banks

    The Crow Road
    Oryx

    Oryx

    11. November 2008 um 09:31 Rezension zu "The Crow Road" von Iain M. Banks

    Schönes Buch. Sicher für einen jüngeren Menschen, der noch mehr in der Thematik Selbstfindung bzw. Aussöhnung mit den Eltern steckt, noch interessanter.

  • Rezension zu "The Wasp Factory" von Iain M. Banks

    The Wasp Factory
    Fringel

    Fringel

    05. October 2008 um 21:13 Rezension zu "The Wasp Factory" von Iain M. Banks

    Die Geschichte von Frank, einem sechzehnjährigen Psychopathen, ist außergewöhnlich und definitiv nichts für empfindliche Mägen. Die pseudo-okkulte Note der Geschichte ist manchmal ein bißchen wirr aber für Liebhaber des Genres eine spaßige Angelegenheit.

  • weitere