Ian C. Esslemont Night of Knives: A Novel of the Malazan Empire

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Night of Knives: A Novel of the Malazan Empire“ von Ian C. Esslemont

Malaz gave a great empire its name, but now this island and its city amount to little more than a sleepy backwater. Until this night. Because this night there is to be a convergence, the once-in-a-generation appearance of a Shadow Moon - an occasion that threatens the good people of Malaz with demon hounds and other, darker things. (Quelle:'Flexibler Einband/05.05.2008')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Night of Knives: A Novel of the Malazan Empire" von Ian C. Esslemont

    Night of Knives: A Novel of the Malazan Empire
    Brienne

    Brienne

    08. August 2010 um 17:27

    Eine ganz nette Vorgeschichte zum "Malazan Book of the Fallen". Es spielt in der City Malaz und handelt von den Ereignissen vor Band 1, die dazu geführt haben, dass Laseen jetzt Empress ist und Kellanved..nicht mehr xD (sorry, ist schwer zu erklären ohne zu spoilern). Jedenfalls spielt die ganze Handlung innerhalb einer Nacht..und das ist auch der größte Kritikpunkt. Das Buch hat einfach zu viele Längen, weil es auf ungefähr jede Aktivität der Hauptpersonen in dieser speziellen Nacht aingeht. Wichtig oder unwichtig.. Das Buch war nett, aber sonst nichts.

    Mehr