Ian Livingstone Die Insel des Echsenkönigs

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Insel des Echsenkönigs“ von Ian Livingstone

Etwas schwere Spielregel, ansonsten topp!

— Traubenbaer
Traubenbaer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension für "Die Insel des Echsenkönigs"

    Die Insel des Echsenkönigs
    Traubenbaer

    Traubenbaer

    17. August 2017 um 23:17

    "Die Insel des Echsenkönigs" von Ian Livingstone (erschienen bei Goldmann) ist ein Abenteuerspielbuch aus dem Genre Fantasy. Das bedeutet, dass die Geschichte des Buchs nicht an einem Stück erzählt wird. Sondern der Leser wird immer wieder in die Handlung eingebunden, indem er Entscheidungen für den Protagonisten trifft und die Handlung des Buchs so beeinflusst. Zudem gibt es an manchen Stellen Interaktionen zwischen dem Protagonisten und anderen Personen bzw. Gegenständen, deren Ausgang mit Hilfe eines Würfels bestimmt werden.In diesem Roman schlüpft der Leser in die Rolle eines Helden und versucht den namensgebenden Echsenkönig zu Fall zu bringen. Dieser ließ schon seit längerer Zeit immer wieder Menschen entführen, um sie als Sklaven zu halten. Dem soll nun ein Ende gesetzt werden.Was sich nach einem koplexen Spiel, bestehend aus Buch, Würfel und Block mit Stiften anhört ist eigentlich ganz einfach. Die Erklärung in der Einleitung des Romans ist leicht verständlich, aber nicht zu lang. Die Handlung ist spannend. Dadurch, dass sie sich mit der Entscheidung des Lesers ändert wird sie nie langweilig. So kann das Buch auch mehrmals gelesen oder durchgespielt werden, ohne dass es eintönig wird.Jedoch ist die Spielregel sehr streng aufgestellt: Verliert der Leser alle Lebenspunkte des Helden muss er wieder am Anfang beginnen. Das führt dazu, dass man dieses Spiel nur mit äußerst viel Glück beenden kann. Es ist daher (besonders für Einsteiger) ratsamer diese Anweisung zu ignorieren und einfach mit neuen Lebenspunkten beim letzten Abschnitt zu beginnen.Ansonsten ist dieses Buch für Jung und Alt ein Garant für Spaß!

    Mehr