Ian McEwan

(2.880)

Lovelybooks Bewertung

  • 2727 Bibliotheken
  • 96 Follower
  • 70 Leser
  • 448 Rezensionen
(1038)
(1072)
(563)
(153)
(54)

Lebenslauf von Ian McEwan

Ian Russell McEwan wurde in England auf der Militärbasis Aldershot geboren. Sein Vater war Berufssoldat, deswegen wuchs Ian McEwan an zahlreichen Orten auf, unter anderem in Lybien und Singapur. Er machte einen Bachelor of Arts in englischer Literatur an der Universität Sussex. Anschließend machte er seinen Master an der University of East Anglia in Norwich. Während seines Masterstudiums besuchte er Schreibkurse bei Malcolm Bradbury und Angus Wilson, um das kreative Schreiben zu erlernen. Seine Masterarbeit bestand aus einer Reihe von Kurzgeschichten, die später unter dem Titel "First Love, Last Rites" veröffentlicht wurde. Trotz zahlreicher Kritiken wurde Ian McEwan mit fast allen möglichen Literaturpreisen Englands ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Nussschale

Bei diesen Partnern bestellen:

Nussschale

Bei diesen Partnern bestellen:

Nussschale

Bei diesen Partnern bestellen:

Kindeswohl

Bei diesen Partnern bestellen:

Abbitte

Bei diesen Partnern bestellen:

Honig

Bei diesen Partnern bestellen:

Solar

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzter Sommertag

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Kind zur Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Unschuldige

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwischen den Laken

Bei diesen Partnern bestellen:

Erste Liebe - letzte Riten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Trost von Fremden

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Psychopolis

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tagträumer

Bei diesen Partnern bestellen:

Saturday

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zementgarten

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebeswahn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Literarische Weltreise 2017

    Reise um die Welt
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Reise um die Welt" von Mark Twain

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine literarische Weltreise im Jahr 2017? Dann lasst uns gemeinsam durch 21 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1110
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2011
  • Viel mehr als ein klassischer Spionageroman

    Honig
    Yolande

    Yolande

    15. July 2017 um 11:20 Rezension zu "Honig" von Ian McEwan

    Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt in London. 1998 erhielt er für Amsterdam den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk. Sein Roman Abbitte wurde zum Weltbesteller und mit Keira Kneigthly verfilmt. Er ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts und der American Academy of Arts and Science. (Klappentext)Inhalt (Klappentext): Serena Frome ist schön, klug und schließt gerade ihr Mathematik-Studium in Cambridge ab - eine ideale ...

    Mehr
  • Die Welt aus der Enge einer Nussschale betrachtet

    Nussschale
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    12. July 2017 um 19:50 Rezension zu "Nussschale" von Ian McEwan

    Sein oder Nichtsein – ob es wohl dieses berühmte Hamlet-Zitat war, das Ian McEwan dazu inspiriert hat, seinen Hauptprotagonisten zu einem Ungeborenen zu machen, zu einer Person, die ist und doch noch nicht ist? So oder so, die Wahl der Erzählperspektive ist genial. Ein ungeborenes Kind ist der Ich-Erzähler dieser hochunterhaltsamen Hamlet-Neuauflage. Der Plot dürfte Shakespeare-Kennern weitgehend bekannt sein, aber auch für Neueinsteiger stellt er kein Problem dar. Wie im Original geht es um Mord im Familienmilieu: Die schwangere ...

    Mehr
    • 4
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4630
  • Gelobt sei der Solipsismus des Ungeborenen

    Nussschale
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    12. May 2017 um 16:52 Rezension zu "Nussschale" von Ian McEwan

    Dies ist eines der Bücher, die man genießt wie ein Connaisseur bestimmte Weine. Man erfreut sich an ungewöhnlichen Worten, manche musste ich zugegebenermaßen erst nachschlagen, genießt den Rhythmus der Sätze, spürt den philosophischen Gedankengängen des Protagonisten bzw. des Autors nach.Es ist auch eines dieser Bücher, die es mir schwer machen, eine Rezension zu schreiben. Zu flach erscheint mir nun nach seiner Lektüre meine Sprache, zu holprig mein Umgang damit, zu minderwertig mein Geist. Wie genial ist dieser Autor?!Die Idee, ...

    Mehr
  • Let's Read in English 2017

    LovelyBooks Spezial
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Love English, Love Reading? Join Let's Read in English 2017 Are you looking for a way to show your love for English books? An opportunity to meet other English readers? And a chance to discuss your latest read before its publication in Germany? Wonderful, you have come to the right place because the Let's Read in English Challenge is back for another round!In 2017, we are making a few changes to the Let's Read in English Challenge. Most importantly, there will not be a monthly challenge with novels published by Penguin Random ...

    Mehr
    • 577
    BookfantasyXY

    BookfantasyXY

    03. April 2017 um 19:31
  • „Ich glaube an ein Leben nach der Geburt...“ (S. 223)

    Nussschale
    leselea

    leselea

    20. March 2017 um 17:38 Rezension zu "Nussschale" von Ian McEwan

    Claude und Trudy haben einen Plan: Sie wollen John ermorden, Trudys Ehemann und Claudes Bruder. Ihr Ziel: Johns Haus für ordentlich Geld verkaufen und zusammen glücklich werden. Wie? Mit Gift. Und einer Geschichte über Depressionen, Schulden und Verzweiflung. Sich in vermeintlicher Sicherheit wähnend schmieden sie Nacht für Nacht flüsternd ihren düsteren Komplott – und übersehen dabei, dass ihre Intrige einen Zeugen hat. Denn Trudy ist hochschwanger mit Johns Sohn. Und dieses ungeborene Kind bekommt mehr mit, als man denkt… Es ...

    Mehr
    • 4
  • Ian McEwans „Hamlet“

    Nussschale
    bookgirl

    bookgirl

    16. March 2017 um 11:21 Rezension zu "Nussschale" von Ian McEwan

    Inhalt In McEwans Roman "Nussschale" ist der Erzähler ein Fötus. Aus seiner Sicht erfährt der Leser wie die Mutter den Vater mit dessen Bruder betrügt und wie die beiden Mordpläne schmieden, um den Vater aus dem Weg zu räumen. Er wird so zum einzigen – wenn auch bewegungsunfähigen – Zeugen eines perfiden Komplotts.  Meine Meinung Was ungewöhnlich klingt ist es auch und so musste ich erst mal in der Geschichte ankommen, die von einem vor sich hin philosophierenden Fötus, dessen Intelligenz und Eloquenz kaum erwachsener sein könnte ...

    Mehr
  • Die ganze Welt in der Nussschale

    Nussschale
    zwischen_meinen_zeilen

    zwischen_meinen_zeilen

    12. March 2017 um 17:31 Rezension zu "Nussschale" von Ian McEwan

    Diese Perspektive ist einfach einmalig. Auch wenn dieses Ungeborene schon extrem intelligent ist, macht es einfach Spaß, seinen Gedanken zu folgen, seien sie zu dem, was sich direkt um ihn herum abspielt oder zu dieser unserer Welt, in die er bald hineingeboren wird.  Völlig unerwartet hat es mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Eine wahre, wenn  auch nur kurze, Freude, diese Lektüre. 

  • weitere