Ian Millthorpe Kein Tag ohne dich

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Tag ohne dich“ von Ian Millthorpe

Die Ärzte haben keine Hoffnung mehr, Angie wird sterben. Doch statt zu klagen, setzt sie alles daran, ihren geliebten Mann auf eine Zukunft ohne sie vorzubereiten. Schließlich muss er die acht Kinder auch nach ihrem Tod versorgen: Vom Zöpfeflechten über das Backen der Geburtstagskuchen bis hin zur täglichen Organisation einer Großfamilie - mit ungebremster Energie und Fröhlichkeit regelt Angie das Leben ihrer Lieben und ist für sie da - bis weit über den Tod hinaus.

Traurige Geschichte über eine Mutter, die ihre Großfamilie viel zu früh verlassen musste.

— makama

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichte einer Mutter

    Kein Tag ohne dich

    makama

    30. January 2015 um 12:41

    Angela und ihr Mann sind glücklich, da wird bald nach der Geburt des dritten Kindes Brustkrebs bei festgestellt. OP, Bestrahlung und eine 5jährige Tamoxifenbehandlung folgen. Angie gilt als geheilt. Das Paar bekommt noch 5 Kinder und muss einige Schicksalsschläge einstecken. Unteranderem wie Ian, der Vater anch einem Hirninfarkt arbeitsunfähig... Da schläg das Schicksal erneut grausam zu.... der KRebs ist zurück und diesmal unheilbar.... Es ist alles nur eine Frage der Zeit und die 5 jüngsten Kindern sind noch recht klein. Doch Angie ist eine starke Frau - sie bereitet ihren Mann auf ihren Abschied vor und lässt ihn immer mehr von ihren AUfgaben übernhmen. Dann geht Angie.... Fazit: Ein einfühlsames Buch über die Krankheit und viel zu frühen Tod einer Ehefrau und Mutter. Mir hat dieses Buch gut gefallen. Ich kann zwar nicht alle Entscheidungen nachvollziehen, muss ich auch nicht, denn jeder muss es so machen, wie er es für richtig hält. Ich gebe 4,5 Sterne, die ich auf 4 abrunde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks