Ichigo Takano Orange 2

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(20)
(8)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orange 2“ von Ichigo Takano

"Liebe Naho..."
... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der Zukunft?! Naho glaubt das natürlich erst nicht, doch dann geschehen die Dinge wirklich so, wie sie in dem Brief beschrieben wurden. Etwas Schlimmes scheint sich in ihrem Leben heranzubahnen, und sie beschließt, das Schicksal zu ändern...
Mit Gratis-Postkarte als Beilage, nur in der 1. Auflage!

So ein gemeinsamer cliffhänger, jetzt brauch ich sofort Band 3.

— live_between_the_lines

So liebenswert und ruhig erzählt, dass man von der Handlung vollkommen vereinnahmt wird! Wundervolle Charaktere, wenn auch etwas naiv ;-)

— MissSnorkfraeulein

*Schwärm*

— AuroraRed

Eine gelungene Fortsetzung mit einer tollen Idee, liebenswerten Charakteren und anhaltender Spannung!

— BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Wunderbar dargestellt, großartig umgesetzt!

Buchperlenblog

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Die graphische Umsetzung des Romans ist opulent, detailverliebt und auf jeder Seite des Buchs immer passend.

Flaventus

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Orange 02

    Orange 2

    BeaSwissgirl

    16. July 2017 um 20:35

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber evtl. nicht ganz spoilerfrei da ein zweiter Band!Der Vorgänger hat mir ja ganz gut gefallen, obwohl ich jetzt den Hype nicht ganz nachvollziehen kann.....neugierig war ich aber auf alle Fälle...Der Zeichenstil gefällt mir wirklich ganz gut und er passt auch perfekt zur Story, da er eher unaufdringlich, schön und nett ist.Die Sprechblasen sind nicht überfüllt und den Panels konnte ich im Grossen und Ganzen gut folgen.Naho ist ganz klar die Hauptprotagonistin und auf ihre Gefühle und Gedanken wird entsprechend am Meisten eingegangen. Etwas mehr erfahren wir diesmal noch über Kakeru.Die anderen Personen der Clique wirken auf mich weiterhin recht blass, ausser vielleicht noch Suwa.Allerdings werde ich aus ihm nicht so richtig schlau. Seine Handlungen oder Reaktionen kann ich ehrlich gesagt nur selten nachvollziehen.Für mich kommt auch die Freundschaft zwischen der Gruppe nicht so ganz rüber....Meiner Meinung nach hat sich die Geschichte hier nur sehr sehr wenig weiterentwickelt. Ich hatte den Eindruck auf der Stelle zu treten und immer wieder dasselbe zu lesen. Wir erfahren nur wenig Neues und Zeitsprünge gab es auch fast keine. Wäre es eine Trilogie würde ich behaupten ein typsicher Mittelband!!Irgendwie bin ich fast ein bisschen enttäuscht und kann den Hype nicht unbedingt nachvollziehen. Ich frage mich auch was uns den die Autorin nun noch in drei weiteren Bänden alles erzählen will...Ich werde mal gucken wie es mir mit Band drei ergehen wird und erhoffe mir wirklich doch etwas mehr Spannung und vor allem auch eine  Weiterentwicklung der Handlung.Ich vergebe 3,5- 3,75 Sterne

    Mehr
  • Leserunde zu "New York" von Edward Rutherfurd

    New York

    BlueSunset

    HIER GIBT ES KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!DIES IST KEINE VERLOSUNG!Dies ist das Lesewochenende der Challenge-Gruppe "Zukunft vs. Vergangenheit". 📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚Hallo liebe Challenge-Teilnehmer! (Und auch liebe Werwolf-Spieler ^^)Am Wochenende vom 6. Mai - 7. Mai findet das Lesewochendende zum Thema "Wälzer" statt. Los geht es bereits am 6. Mai um 0:00 Uhr und es endet am 7. Mai um 24:00 Uhr. Die Auswertung erfolgt dann im Laufe des Montags.Dieses Lesewochenende ist Teil der Jahreschallenge und die Punkte, die ihr hier erlest, können anschließend in der Jahreschallenge angerechnet werden!Primär richtet sich das Lesewochenende an die Teilnehmer der Challenge, aber auch alle Spieler unserer Werwolfrunden sind sehr herzlich willkommen! Solltet ihr teilnehmen wollen, dann werde ich euch einem Team zuweisen, damit die Teams ausgeglichen sind, was die Teilnehmeranzahl angeht zumindest.Doch was genau passiert an dem Wochenende?Im Prinzip verläuft es wie jeder klassische Lesemarathon: Es wird gelesen und ab und zu gibt es eine Frage, die ihr beantworten könnt und für die ihr ebenfalls Punkte sammeln könnt. Natürlich ist der Austausch zwischen euch absolut gewünscht und empfohlen! Habt Spaß!Da unser Thema aber "Wälzer" ist, wird der Fokus schon eher auf das Lesen gelegt, als auf zusätzliche Aktivitäten, weshalb es auch pro Tag nur etwa 4 Fragen geben wird. (Solltet ihr noch Ideen für mögliche Fragen zum Thema Wälzer haben, könnt ihr mir sie gerne per PN schicken ;) )RegelnWälzer sind Bücher mit 500 oder mehr Seiten.Pro 50 gelesene Seiten in einem Wälzer bekommt ihr 20 Punkte.Habt ihr beim Lesewochenende einen neuen Wälzer begonnen, so gibt es 50 Punkte drauf.Habt ihr einen Wälzer beendet gibt es ebenfalls 50 Punkte. Allerdings gilt hier: Solltet ihr den Wälzer schon vor dem Wochenende begonnen haben, müssen mind. 200 Seiten während des Lesewochenendes gelesen werden, damit ihr die 50 Punkte erhaltet.Ist der Wälzer zudem Zukunft oder Vergangenheit nach unserer Definition, dann bekommt ihr dafür noch einmal 50 Punkte.Aber auch normale Bücher zählen natürlich, da sie aber nicht Thema sind, bekommt ihr dafür weniger Punkte.Pro 50 Seiten = 10 PunkteNeues Buch angefangen = 5 PunkteBuch beendet = 5 PunkteHier bekommt ihr keine Z oder V Punkte.Achtung! Es zählen nur Bücher mit mehr als 100 Seiten für dieses Lesewochenende!Nun aber die große Frage: Wer ist dabei?Bitte meldet euch im Beitrag "Ich bin dabei" noch einmal!BITTE NUTZT NICHT DAS BEWERBUNGSFORMULAR!Und wer nicht in der Challenge teilnimmt, aber gerne das Lesewochenende mitmachen möchte, meldet sich hier auch und spätestens am Freitagabend wisst ihr, zu welchem Team ihr für das Wochenende gehört.👯Teilnehmer⏰Zukunft*BlueSunset*Vucha*Tatsu*MissSnorkfraeulein *Henny *Mitchel(*bookquibbler) (*Knorke) (*katha_strophe)  ⚔️Vergangenheit*mystic*stebec*Pippo*melanie *Buchimpulse *histeriker

    Mehr
    • 279
  • Eine gelungene Fortsetzung mit einer tollen Idee, liebenswerten Charakteren und anhaltender Spannung

    Orange 2

    BuechersuechtigesHerz

    09. September 2016 um 17:56

    Naho liest noch immer jeden Tag die Briefe aus der Zukunft, die ihr Anweisungen geben, was sie tun soll. Langsam merkt sie, wie sich die Gegenwart verändert und sie manchmal deswegen die Anweisungen aus der Zukunft gar nicht befolgen kann. Durch die Briefe wird ihr jedoch klar, wie nett Suwa immer zu ihr ist und das Kakerus Herz wegen seiner Mutter ganz schwer ist... Schon den ersten Band dieser Reihe habe ich sehr gern gelesen und war deswegen schon gespannt auf die Fortsetzung. Der Einstieg war etwas schwierig, ich hätte mir hier doch gewünscht, dass es wie bei sovielen Mangas nochmal eine Vorstellung aller Charaktere gibt, sowie eine Zusammenfassung des bisher Geschehenen. Ich finde das immer sehr hilfreich, gerade wenn man wie ich sehr viele Bücher und Mangas liest. Doch im Laufe des Mangas kam ich dann wieder gut in die Geschichte hinein und fühlte mich wohl zwischen den Charakteren. Naho versucht noch immer alles in ihrer Macht stehende um das schreckliche Ereignis zu verhindern, vor welchem ihr zukünftiges Ich warnt. Es ist spannend dabei zu zusehen, wie sich alles entwickelt, je nachdem welche Entscheidungen Naho trifft. Naho ist einer sehr sympathische und gutmütige Protagonistin, die man einfach gern haben muss. Sie versucht immer alles richtig zu machen und möchte Kakeru schützen. Auch die zwischenmenschenlichen Beziehungen entwickeln sich nur langsam und wirken deswegen sehr authentisch. Die ganze Zeit bleibt eine untergründige Spannung, denn man möchte unbedingt wissen, ob Naho es schafft alles zu ändern, oder nicht. Stück für Stück bekommen wir mehr Infos, mehr Hintergrundwissen über Kakeru und seine Geschichte. Die Zeichnungen sind wirklich gelungen, sie sind nicht zu verspielt oder zu romantisch, sondern klar und passend zu der leicht dramatischen Geschichte. Das Ende ist wirklich gemein, denn es gibt eine kleine, unerwartete Wendung, nach der dieser Band natürlich endet. Ich muss nun unbedingt den dritten Band lesen. Es gab noch eine Bonusstory, die aber auch gar nichts mit "Orange" zu tun hat. Davon bin ich nicht so ein Fan, ich ärgere mich immer, wenn es so aussieht, als würde der Manga noch ein paar Seiten haben und dann endet es doch schon und man findet nur irgendeine Geschichte am Ende, die einen gerade nicht interessiert. Eine gelungene Fortsetzung mit einer tollen Idee, liebenswerten Charakteren und anhaltender Spannung! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks