Ichigo Takano Orange 4

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orange 4“ von Ichigo Takano

"Liebe Naho..."
... nicht ungewöhnlich, dass ein Brief an Naho mit dieser Anrede beginnt. Aber da will doch jemand tatsächlich Naho Takamiya weismachen, dass ihr zukünftiges Ich sich selbst diesen Brief geschrieben haben soll!! Ein Brief aus der Zukunft?! Naho glaubt das natürlich erst nicht, doch dann geschehen die Dinge wirklich so, wie sie in dem Brief beschrieben wurden. Etwas Schlimmes scheint sich in ihrem Leben heranzubahnen, und sie beschließt, das Schicksal zu ändern...
Mit Gratis-Postkarte als Beilage, nur in der 1. Auflage!

Es war einfach schön

— Amilyn

Eine wirklich tolle Reihe! Wer einen Manga fürs Herz sucht, der liegt hiermit goldrichtig <333

— MissSnorkfraeulein

Eine gelungene Fortsetzung einer einzigartigen Mangareihe, die viel mehr vermittelt, als die meisten Geschichten!

— BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Roboter, Dinosaurier, Piraten und Zeitreisen ... ein spannender MIx in nur einem Buch

Anneja

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Die Helden in diesemCoic kommen manchmal aus ärmlichen Vehältnissen,mal Frauen,mal Kinder.Es ist wichtig ,das man Geschichte aufschreibt,

Tauriel

your name. 01

Eine wirklich außergewöhnliche Geschichte, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat!

BuechersuechtigesHerz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Orange 4

    Orange 4

    BeaSwissgirl

    17. August 2017 um 19:31

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber evtl. nicht ganz spoilerfrei, da ein vierter Band!Die ersten Bände fand ich nicht schlecht, aber den Hype kann ich jetzt nicht unbedingt nachvollziehen.Da es aber insgesamt nur fünf Bände sind möchte ich die Reihe gerne beenden, irgendwie bin ich dann doch neugierig ;)Mittlerweile habe ich ja so einige Mangas gelesen und habe nun auch mehr Vergleiche gerade auch bezüglich des Zeichenstils.Dieser hier gefällt mir wirklich gut, da er nicht aufdringlich oder zu dramatisch ist, detailliert, aber nicht überladen, irgendwie rund und warm wirkt. Vor allem kann man auch die Charaktere sehr gut unterscheiden, da sie einfach ihre eigenen Merkmale haben und es nicht so ein Einheitsbrei ist.Die Panels sind übersichtlich, die Sprechblasen enthalten recht viel Text aber so dass ich alles gut verfolgen kann.Schon im dritten Band wurde etwas mehr auf die Konstellation der Protagonisten eingegangen weshalb ich die Freundschaft untereinander besser nachvollziehen konnte.Dies war hier auch noch mal der Fall, was mir gut gefallen hat, jedoch hätte die Autorin ruhig noch viel intensiver auf die einzelnen Charaktere eingehen können. Ich finde es etwas schade, dass man da nur sehr wenig erfährt.Im Vordergrund stehen schon vor allem Naho und Kakeru, obwohl ich ja den Eindruck habe, die Beiden kommen überhaupt nicht vom Fleck, dabei befinden wir uns doch schon im vorletzten Band!Bei Naho sehe ich deshalb auch wenig bis gar keine Weiterentwicklung....Was mich bei dieser Geschichte bei der Stange hält ist ganz klar die " Zeit- Thematik". Ansonsten habe ich beim Lesen immer wieder so ein Gefühl der Stagnation. Natürlich ist das Alles irgendwie rührend, schön gezeichnet und man möchte auch wissen wie es schlussendlich enden wird.Irgendwie hat die Autorin aber doch auch recht viel Potential verschenkt meiner Meinung nach wäre da noch mehr drin gewesen.Ich vergebe wieder 3,75 Sterne und bin gespannt wie das noch enden wird....

    Mehr
  • Leserunde zu "New York" von Edward Rutherfurd

    New York

    BlueSunset

    HIER GIBT ES KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!DIES IST KEINE VERLOSUNG!Dies ist das Lesewochenende der Challenge-Gruppe "Zukunft vs. Vergangenheit". 📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚📚Hallo liebe Challenge-Teilnehmer! (Und auch liebe Werwolf-Spieler ^^)Am Wochenende vom 6. Mai - 7. Mai findet das Lesewochendende zum Thema "Wälzer" statt. Los geht es bereits am 6. Mai um 0:00 Uhr und es endet am 7. Mai um 24:00 Uhr. Die Auswertung erfolgt dann im Laufe des Montags.Dieses Lesewochenende ist Teil der Jahreschallenge und die Punkte, die ihr hier erlest, können anschließend in der Jahreschallenge angerechnet werden!Primär richtet sich das Lesewochenende an die Teilnehmer der Challenge, aber auch alle Spieler unserer Werwolfrunden sind sehr herzlich willkommen! Solltet ihr teilnehmen wollen, dann werde ich euch einem Team zuweisen, damit die Teams ausgeglichen sind, was die Teilnehmeranzahl angeht zumindest.Doch was genau passiert an dem Wochenende?Im Prinzip verläuft es wie jeder klassische Lesemarathon: Es wird gelesen und ab und zu gibt es eine Frage, die ihr beantworten könnt und für die ihr ebenfalls Punkte sammeln könnt. Natürlich ist der Austausch zwischen euch absolut gewünscht und empfohlen! Habt Spaß!Da unser Thema aber "Wälzer" ist, wird der Fokus schon eher auf das Lesen gelegt, als auf zusätzliche Aktivitäten, weshalb es auch pro Tag nur etwa 4 Fragen geben wird. (Solltet ihr noch Ideen für mögliche Fragen zum Thema Wälzer haben, könnt ihr mir sie gerne per PN schicken ;) )RegelnWälzer sind Bücher mit 500 oder mehr Seiten.Pro 50 gelesene Seiten in einem Wälzer bekommt ihr 20 Punkte.Habt ihr beim Lesewochenende einen neuen Wälzer begonnen, so gibt es 50 Punkte drauf.Habt ihr einen Wälzer beendet gibt es ebenfalls 50 Punkte. Allerdings gilt hier: Solltet ihr den Wälzer schon vor dem Wochenende begonnen haben, müssen mind. 200 Seiten während des Lesewochenendes gelesen werden, damit ihr die 50 Punkte erhaltet.Ist der Wälzer zudem Zukunft oder Vergangenheit nach unserer Definition, dann bekommt ihr dafür noch einmal 50 Punkte.Aber auch normale Bücher zählen natürlich, da sie aber nicht Thema sind, bekommt ihr dafür weniger Punkte.Pro 50 Seiten = 10 PunkteNeues Buch angefangen = 5 PunkteBuch beendet = 5 PunkteHier bekommt ihr keine Z oder V Punkte.Achtung! Es zählen nur Bücher mit mehr als 100 Seiten für dieses Lesewochenende!Nun aber die große Frage: Wer ist dabei?Bitte meldet euch im Beitrag "Ich bin dabei" noch einmal!BITTE NUTZT NICHT DAS BEWERBUNGSFORMULAR!Und wer nicht in der Challenge teilnimmt, aber gerne das Lesewochenende mitmachen möchte, meldet sich hier auch und spätestens am Freitagabend wisst ihr, zu welchem Team ihr für das Wochenende gehört.👯Teilnehmer⏰Zukunft*BlueSunset*Vucha*Tatsu*MissSnorkfraeulein *Henny *Mitchel(*bookquibbler) (*Knorke) (*katha_strophe)  ⚔️Vergangenheit*mystic*stebec*Pippo*melanie *Buchimpulse *histeriker

    Mehr
    • 279
  • Eine gelungene Fortsetzung einer einzigartigen Mangareihe...

    Orange 4

    BuechersuechtigesHerz

    15. March 2017 um 12:08

    Naho und die anderen bekomme Briefe, Briefe die beschreiben, wie sie Kakeru retten können. Die Freunde tun sich zusammen und versuchen Kakeru das Leben schöner und leichter zu machen. Wird er sich ihnen endlich anvertrauen?Von Anfang an war ich begeistert von dieser Mangareihe. Die Cover zeigen, wie ich finde, schon, dass es sich um eine sehr authentische und gefühlvolle Geschichte handelt. Sie wirken wie Momentaufnahmen, Fotos aus dem echten Leben.Der Einstieg gelang mir ganz leicht, ich war sofort wieder mitten im Geschehen und bei den liebenswerten Charakteren.Auch wenn die Reihe einen Hauch von Fantasy hat, da ja Briefe aus der Zukunft bei den Figuren ankommen - so finde ich sie mit am ehrlichsten und glaubhaftesten. Es ist, als würde die Clique wirklich existieren. Wie im wahren Leben, verhält sich Kakeru ganz normal - und doch hat er in seinem Inneren große Probleme und Schuldgefühle, die ihn zerreissen.Durch die Briefe wissen das die Freunde jedoch und versuchen für ihn da zu sein, auch wenn er nicht darüber reden will. Sie verschaffen ihm Glücksmomente und sorgen dafür, dass er erkennt, dass sie immer da sind.Und genau das ist es, was den Manga so einzigartig macht. Er vermittelt, wie Freunde füreinander da sein sollten und das man immer versuchen sollte zu helfen, oder einfach nur da zu sein, wenn man den Eindruck hat, dass jemanden etwas belastet - denn das könnte ihm das Leben retten.Die Geschichte zieht mich richtig in ihren Bann und bewegt mich emotional sehr.Ich kann den fünften und letzten Band kaum erwarten - und doch bin ich traurig, dass es dann schon zuende geht, denn die Charaktere sind mir alle sehr ans Herz gewachsen!Eine gelungene Fortsetzung einer einzigartigen Mangareihe, die viel mehr vermittelt, als die meisten Geschichten!Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks