Ichika Hanamura

 3.8 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Heartbeat Trio, Unter einer Decke und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ichika Hanamura

Heartbeat Trio

Heartbeat Trio

 (7)
Erschienen am 12.09.2013
Sugar sweet Sugar

Sugar sweet Sugar

 (6)
Erschienen am 09.11.2010
Unter einer Decke

Unter einer Decke

 (6)
Erschienen am 09.01.2014

Neue Rezensionen zu Ichika Hanamura

Neu
Maya-chans avatar

Rezension zu "Heartbeat Trio" von Ichika Hanamura

Süße Story und eine Menge Liebeschaos
Maya-chanvor 4 Jahren

Die Story:
Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten!

Nao, Haruki und Yo sind beste Freunde. Was Nao jedoch nicht weiß, ist, dass Haruki und Yo ein Geheimnis miteinander teilen. Sie sind nämlich beide schwer in ihn verliebt. Doch um ihre Freundschaft nicht zu zerstören, behalten sie ihre Gefühle für sich.

Eines Tages erwischt Haruki Yo jedoch dabei, wie er den schlafenden Nao küsst und stellt ihn zur Rede. Daraufhin küsst Yo Haruki, um seinen Kuss mit Nao mit ihm zu "teilen". Nao beobachtet die beiden heimlich dabei und glaubt nun natürlich, dass seine beiden besten Freunde eine heimliche Beziehung miteinander führen.

Als sei das Ganze nicht schon verwirrend genug, fangen die Missverständnisse aber erst so richtig an, als Haruki plötzlich bei einem Autounfall ums Leben kommt. Nun könnte Yo Nao seine Gefühle endlich gestehen, doch er ist der Überzeugung, dass Nao in Haruki verliebt war und es immer noch ist (weil er ständig von ihm spricht). Nao ist jedoch eigentlich ebenfalls heimlich in Yo verliebt und glaubt ebenfalls, dass dieser Haruki nachtrauert. Ob die beiden schlussendlich zueinander finden, müsst ihr aber selbst herausfinden ;)

 

Der Zeichenstil:
Die Zeichnungen sind sehr detailliert. Leider sehen sich die Charaktere für meinen Geschmack vom Grunde her zu ähnlich. Der Manga kommt wegen der expliziten Szenen zwar eingeschweißt daher, aber da es sich um einen Soft-Yaoi handelt, bewegt sich das alles noch im handzahmen Rahmen ;)


Meine Meinung:

Das Ganze ist weniger verwirrend als es klingt. Eine süße Geschichte um drei Freunde und ein liebenswertes Missverständnis. Auch für BL-Einsteiger zu empfehlen :)

Kommentieren0
1
Teilen
Maya-chans avatar

Rezension zu "Unter einer Decke" von Ichika Hanamura

Süße Geschichte mit viel Gefühl
Maya-chanvor 4 Jahren

Die Story:
Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten!

Der Kinderbuchautor Ritsu und der Student Azusa sind ein Pärchen. Während Ritsu seine Gefühle für Azusa offen zeigt und ihm jeden Wunsch von den Augen abzulesen versucht, verhält dieser sich Ritsu gegenüber aus Scham oft abweisend. Dabei schlägt sein Herz doch eigentlich mindestens genauso stark für ihn...

Azusa hat nie gelernt, seine Gefühle auszudrücken. Bis er Ritsu traf, war er oft allein und schottete sich aus Selbstschutz vor menschlicher Nähe ab. Deshalb fällt es ihm immer wieder schwer zu glauben, dass Ritsu ihn wirklich liebt. Gleichzeitig ist Ritsu jedoch etwas ganz Besonderes für ihn.

Auch für Ritsu ist die Beziehung zu Azusa etwas ganz Besonderes, denn bei Azusa hat er zum ersten Mal das Gefühl, dass er um seiner Selbst Willen geliebt wird.

Als Ritsus Familie versucht ihn zu verheiraten, weil er der Erbe des Firmenimperiums werden soll, wird die Beziehung der beiden auf eine harte Probe gestellt. Plötzlich ist sich auch Azusa ganz sicher, dass er Ritsu niemals verlieren will.

 

Der Zeichenstil:

Die Zeichnungen sind auch hier, genau wie bei "Heartbeat Trio", sehr detailliert ausgearbeitet. Die expliziten Szenen werden eher angedeutet, als das wirklich etwas zu sehen ist.


Meine Meinung:

Mir hat der Manga insgesamt ganz gut gefallen. Leider wird die eigentlich schöne Story für meinen Geschmack zu sehr von den Zweifeln der Protagonisten über die gegenseitigen Gefühle überschattet. Hier handelt es sich wieder um einen Soft-Yaoi. Ich würde also sagen, er ist auch für Einsteiger ins BL-Genre geeignet ;)

Kommentieren0
1
Teilen
Lumis avatar

Rezension zu "Heartbeat Trio" von Ichika Hanamura

Heartbeat Trio von Ichika Hanamura
Lumivor 4 Jahren

Hauptperson des Mangas Heartbeat Trio ist der zierliche Nao. Der Leser lernt ihn als Studenten kennen, der nicht viel mit sich und seiner Zeit anzufangen weiß. Ganz anders ist da schon Yo, sein quasi-Cousin, der schon seit einigen Jahren mit ihm und seiner Familie im selben Haus lebt. Der oft ziemlich schroffe Yo weiß genau, wo es in Zukunft hingehen soll, und arbeitet zielstrebig seinen Zielen entgegen.
Dann gibt es da auch noch Haruki, Naos Kindheitsfreund, der - obwohl nicht mehr bei ihnen - die Beziehung zwischen Yo und Nao entscheidend beeinflusst. Denn seit Nao zufällig mit angesehen hat, wie Yo und Haruki einander küssen, ist ihm klar geworden, dass er für einen von beiden mehr empfindet als bloße Freundschaft...

Ichika Hanamura hat mit Heartbeat Trio eine zarte Liebesgeschichte geschaffen, die sich erst langsam im Laufe des Bandes entwickelt. Die weichen Zeichnungen haben mir persönlich dabei gut gefallen, da sie gut zu der verträumten Geschichte passen. Sehr schön fand ich auch den Aufbau der Story. Der Leser verfolgt die Geschehnisse nämlich aus der Perspektive nicht nur eines Charakters, und erst durch diese unterschiedlichen Perspektiven sowie die Erinnerungen der Charaktee ergibt sich im Laufe der Zeit ein stimmiges Gesamtbild dessen, was zwischen den drei jungen Männern passiert ist.

Anders als bei vielen One Shot Titeln des Genres, geht es hier nicht plötzlich nach drei gewechselten Worten "zur Sache", da der Beziehung viele Missverständnisse im Weg stehen. Der Manga hat also durchaus eine Story und ist eher etwas für Leute, die süße Lovestories mit Hindernissen mögen als für solche, die ausschweifende und explizite Sexszenen suchen.

Sicher kein Meilenstein des Genres, aber für mich hat sich der Kauf trotzdem auf jeden Fall gelohnt und ich denke darüber nach, auch andere Titel der Zeichnerin anzutesten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks