Ichiyo Higuchi Mond überm Dachfirst

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mond überm Dachfirst“ von Ichiyo Higuchi

Eine literarische Entdeckung: stimmungsvolle Frauengeschichten aus Fernost Mit leichter Hand entfaltet Higuchi Ichiyo den poetischen Reichtum und die anmutige Ästhetik der fernöstlichen Welt. Ihre zart melancholischen Erzählungen über die Lebenswege junger Frauen in der Metropole Tokio begründeten ihren Ruhm als Japans erste moderne Klassikerin. Verliebte, Verzweifelte und Verrückte bevölkern die Seelenlandschaft der fernöstlichen Großstadt am Ende des 19. Jahrhunderts. Es ist die Liebe, die das Leben von Higuchis Protagonistinnen bestimmt. Sie vermag sie glücklich zu machen oder alles aufs Dramatischste zu verändern: Nur langsam enthüllt sich dem Beobachter das Geheimnis der wundersamen Yukiko, deren Seele der Sturm zerzauste und die daher seit der Zeit der Kirschblüte wie „Eine leere Zikadenhülle“ dahinsiecht. „Solange sie ein Kind war“ stand der hübschen Midori die Zukunft offen – doch für ein Mädchen aus dem Vergnügungsviertel Yoshiwara scheint der Horizont noch immer begrenzt. Über einen schmerzreichen Irrweg der Liebe klagt die junge Tama, die an einem „Schneetag“ in traumhafter Verblendung die Tante verließ, um ihrem Lehrer in die Fremde zu folgen. Die vorliegende Sammlung enthält sieben von Higuchis schönsten Erzählungen, allesamt in deutscher Erst- oder Neuübersetzung. Ein Muss für alle Freunde japanischer Kultur und Ästhetik.

Stöbern in Romane

Unter der Drachenwand

Für den verletzten Soldaten Veit Kolbe wird Mondsee zum Mikrokosmos,in dem unterschiedliche Gesinnungen und Lebensformen aufeinanderprallen

TochterAlice

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

3,5 Sterne für ein stimmiges Buch, das sehr seicht ist und viel Liebe zur Musik in sich trägt

Minka93

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mond überm Dachfirst" von Ichiyo Higuchi

    Mond überm Dachfirst

    ChaosQueen13

    02. January 2010 um 20:04

    Melancholische, wunderbare poetische Erzählungen über sieben verschiedene Schicksale von Frauen aus dem Land der Kirschblüten. Hier geht es um Liebe, Glück und Unglück aus der fernöstlichen Welt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks