IdaFrosk Kunst aufessen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kunst aufessen“ von IdaFrosk

Spielen Sie mit Ihrem Essen – dann macht es noch mal so viel Spaß: Mit ein paar witzigen Ideen und einer Portion Fantasie steht statt einem langweiligen Frühstück ein kleines Kunstwerk auf dem Tisch. Ein bunter Früchtepfau zum Beispiel, ein nussiger Eichhörnchentoast, Panda-Porridge oder ein süßer Giraffenpfannkuchen. Ein ganz besonderer Tag beginnt mit einem Picasso-Toast … Als Ida Skivenes vor drei Jahren beschloss, sich vegetarisch zu ernähren, war Schluss mit Wurst- und Lachsbrötchen – es mussten Alternativen her, mit Früchten und Gemüse, Nüssen und Milchprodukten. Damit alles noch besser schmeckte, machte sie sich daran, ihr Frühstück besonders verspielt und liebevoll zu gestalten. Die bildschönen Ergebnisse ihrer 'Food Art' veröffentlichte die begeisterte Hobbyfotografin auf Instagram. Als sie dort ihr 'Art Toast Project' startete – belegte Toasts, auf denen sie weltberühmte Kunstwerke nachbildete – wurde ihr Blog zum Ereignis. Dieses Buch bietet eine reiche Auswahl an Ideen für gesunde, farbenfrohe, leckere Frühstückskreationen, die mit einfachen Zutaten und wenigen Handgriffen herzustellen sind – zum Anschauen und Nachmachen, zum Lachen und Genießen. Gefällt Kleinen und Großen, Frühaufstehern und Morgenmuffeln.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wundervolle Foodfotografie! :)

    Kunst aufessen

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 14:59

    Alles fing an mit dem Frühstück und der Idee, dieses kunstvoll und für das Auge entsprechend anzurichten. Heraus kamen zahlreiche tolle Ideen, die Ida Frosk in ihrem Buch “Kunst aufessen” festgehalten hat. Angefangen hat alles im Sommer 2012, als Ida Bilder von ihren Ideen auf Instagram veröffentlichte. Schnell sammelten sich weitere Ideen, die sich in dem Buch vorfinden. Neben Tipps zur Zubereitung enthält das Buch auch zahlreiche Rezepte wie zum Beispiel der eines Pfannkuchens. Die Rezepte sind ausschließlich vegetarisch, können aber nach Beliebem gestaltet werden. Die Hauptkategorien des Buches sind unter anderem die Themen Brote, Toast sowie Brei & Yoghurt. Als ich mir die ersten Food Bilder angeschaut habe, war mein erster Gedanke: Bento! Und tatsächlich der Ursprung liegt in der japanischen Bentotradition, wo das kunstvolle Anrichten von Bentoboxen eine große Rolle spielt. Ida Frosk zeigt mit ihren Bildern, dass man aus seinem Frühstück weitaus mehr machen kann als es auf dem ersten Augenblick erscheint. Tiere, Sehenswürdigkeiten, Comicfiguren und auch Nachbildungen von Kunstwerken machen aus dem Frühstück nicht nur eine geschmackliche, sondern auch eine optische Angelegenheit. :D Die Zutaten der einzelnen Ideen werden in Form von Hashtags gebildet, die man unter anderem auch von Twitter her kennt. Darunter finden sich detaillierte Step by Step Erklärungen sowie der benötigte Zeitaufwand. Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen! Es sprüht nur so vor Inspiration! :D

    Mehr
  • Ausgefallene Belagsarbeiten

    Kunst aufessen

    Havers

    03. November 2014 um 18:46

    Maler nutzen seit jeher Leinwände und Farben, um ihre Bilder zu malen. Die Norwegerin Ida Skivenes hingegen benötigt nur ein Scheibe Toastbrot, ein Messer und verschiedenfarbige Gemüse, um kleine Kunstwerke zu erschaffen, die man sowohl auf ihrem Foodblog als auch auf Instagram, Facebook etc. bewundern kann. Ida Skivenes, die unter dem Künstlernamen IdaFrosk firmiert, hat viele Anhänger, die die Veröffentlichung ihrer Food Art Kreationen regelmäßig im Internet verfolgen. Mittlerweile gibt es sie auch in Buchform, „Kunst aufessen“ ist der Titel des Koch-Kunst-Buches, und wenn man die Familie oder Gäste mit etwas Besonderem überraschen möchte, findet man hier die entsprechenden Vorlagen samt Zutatenlisten, sodass dem Nachbau der „Art Toasts“ keine Grenzen gesetzt sind.  Aber auch aus Pfannkuchen, Joghurt und diversen Breien lassen sich mit diversen Gemüsen, Nüssen und Obstsorten Snacks kreieren, die denjenigen, die um den Tisch herum sitzen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Für Kinder darf es mit Sicherheit der Giraffenpfannkuchen, die Obstnixe oder eine der Bärenvariationen sein, wohingegen Erwachsene herzhaft von Mondrian, Picasso, Kahlo, Munch oder van Gogh abbeißen können. Das Buch ist in diverse Kapitel aufgeteilt und startet mit der Aufforderung, mit dem Essen zu spielen und der Kreativität freien Lauf zu lassen. Es folgen praktische Tipps für die Zubereitung: Welche Schneidwerkzeuge und sonstigen Hilfsmittel sind für den Einsatz geeignet und helfen, optimale Ergebnisse zu erzielen? Welche Lebensmittel eignen sich für die künstlerischen „Belagsarbeiten“? Abgerundet werden die Rezepte durch die passenden Fotos, die nicht nur illustrieren, sondern auch perfekte Vorlagen liefern, anhand deren man sich selbst als Nachahmungskünstler versuchen kann. Allen empfohlen, die einfallslos belegte Brote satthaben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks