Ignaz Kirchner "Immer an der Grenze der Verrücktheit"

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Immer an der Grenze der Verrücktheit"“ von Ignaz Kirchner

Erinnerungen eines Theaterzauberers: Mit sechs Jahren weiß Ignaz Kirchner, dass er Schauspieler werden will. Heute gehört er zu den besten Theaterkünstlern unserer Zeit. Erstmals erzählt er in diesem Buch über Verkleidung, die Lust an der Verwandlung und die Flucht vor der Wirklichkeit. Es haftet ihm etwas Beunruhigendes und Erschreckendes an, seine komischen Rollen haben etwas Tragisches, und seinen Figuren bleibt immer ein Geheimnis. Er verrät in diesem Buch schreckliche und wunderbare Momente in der Zusammenarbeit mit den größten Regisseuren der letzten fünfzig Jahre, spricht über Theater und Politik, über die legendären Produktionen mit Gert Voss, über seine künstlerische Neugier, und vor allem über die Liebe zur Literatur. Seine Soloprogramme und Lesungen wie Musils "Mann ohne Eigenschaften", Fernando Pessoas "Buch der Unruhe" oder Steve Reichs "Rede an den kleinen Mann" sind Kult. Sein Lebensmotto ist "die Sinngebung des Sinnlosen", geprägt vom Philosophen Theodor Lessing.

Stöbern in Biografie

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Ein deutsches Mädchen

Einblicke in Kindheit und Jugend in der Naziszene

Kaffeetasse

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

Max

Wortgewaltige Schilderung des Jahrhunderkünstlers Max Ernst, fulminant und fesselnd, wie sein Leben und sein Werk.

Aischa

Ein Leben ist zu wenig

Guter Rhetoriker. Mit Privatem sehr zurückhaltend. Das Buch ist Geschichtsunterricht aus linker Perspektive. Nicht mehr. Nicht weniger.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks