Ignazio Silone Der Fuchs und die Kamelie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fuchs und die Kamelie“ von Ignazio Silone

Der jähzornige Vater hatte Daniele vom Hof getrieben, weil ihm seine Ansichten zu anarchistisch waren. Bei seinem Tod aber vermacht er den Hof doch dem Sohn, der mit seiner Familie aus der Schaffhauser Fabrik ins Tessiner Dorf zurückkehrt. Die Nachbarn sind mißtrauisch - nicht zuletzt, weil Daniele immer noch lieber mit Arbeitern und kleinen Handwerkern verkehrt, wie dem jüngeren Agostino. Plötzlich kommt Unruhe in die Gegend: Kurz vor dem jährlichen Kamelienfest kommt es zu einer Schlägerei zwischen zwei Italienern - einem Agenten des faschistischen Geheimdienstes und Agostino, der für den Widerstand arbeitet. Wie werden sich offizielle Stellen in der angeblich neutralen Schweiz verhalten? Und wie wird die Liebe zwischen Danieles Tochter und dem Agenten enden?§Ein psychologisch fein gearbeiteter politischer Liebesroman des großen 'Sozialisten ohne Partei' und 'Christen ohne Kirche'.

Stöbern in Klassiker

Anne Elliot

Jane Austen ist doch immer wieder eine "Reise" wert.

el_lorene

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen