Igor Lange

 4,8 Sterne bei 247 Bewertungen
Autor von Tierpark Berlin Wimmelbuch, Camping Wimmelbuch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Igor Lange

Igor Lange, geboren 1986, studierte in Münster Design mit dem Schwerpunkt Illustration. Schon in den ganz jungen Jahren malte der kleine Igor auf den Tischen oder Wänden. Eigene Geschichten, Superhelden und Abenteuer sollten es sein. Bloß keine Langeweile. Heute sind es Bücher und keine Wände. Der Traum wurde zum Beruf, doch ein Stück Kind ist er immer noch geblieben.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Ich will so sein wie du (ISBN: 9783845850719)

Ich will so sein wie du

 (4)
Neu erschienen am 30.09.2022 als Gebundenes Buch bei arsEdition.
Cover des Buches Welcher Weg ist meiner? (ISBN: 9783948638801)

Welcher Weg ist meiner?

Erscheint am 14.10.2022 als Gebundenes Buch bei adrian & wimmelbuchverlag.

Alle Bücher von Igor Lange

Cover des Buches Das kleine Stinktier Riechtsogut (ISBN: 9783845833033)

Das kleine Stinktier Riechtsogut

 (31)
Erschienen am 22.05.2020
Cover des Buches Der kleine Waschbär Waschmichnicht (ISBN: 9783845825380)

Der kleine Waschbär Waschmichnicht

 (23)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Das kleine Wildschwein Willanderssein (ISBN: 9783845842653)

Das kleine Wildschwein Willanderssein

 (19)
Erschienen am 30.06.2021
Cover des Buches Wenn zwei sich streiten (ISBN: 9783845840499)

Wenn zwei sich streiten

 (20)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Herr Maulwurf gräbt daneben (ISBN: 9783505144462)

Herr Maulwurf gräbt daneben

 (13)
Erschienen am 21.09.2021
Cover des Buches Klaus, wir retten dich, halt aus! (ISBN: 9783845825229)

Klaus, wir retten dich, halt aus!

 (6)
Erschienen am 19.09.2018

Neue Rezensionen zu Igor Lange

Cover des Buches Ich will so sein wie du (ISBN: 9783845850719)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Ich will so sein wie du" von Britta Sabbag

Eine zauberhafte Geschichte über Ich-Findung und erstaunliche Einsichten
Kinderbuchkistevor 3 Tagen

Auf euch wartet eine amüsante wie erkenntnisreiche Geschichte

über den Weg zur eigenen 

Identität und Selbstliebe 

-Ich-Findung-

für Kinder ab 3 Jahren


Löwe und Tiger

von je her gibt es Geschichten über die große Frage wer der Mächtigere, 

der Bessere, der Schönere von beiden ist. Manchmal ist es ein Streit zwischen Tieren, mal ein Streit unter Kindern und zuweilen sind es Tiger und Löwe die selbst in den Wettstreit treten, wie in dieser Geschichte von Britta Sabbag mit wundervollen Illustrationen von Igor Lange.

Tiger und Löwe lebten weit voneinander entfernt. Der Tiger im Dschungel, der Löwe in der Savanne. Eigentlich brauchten die beiden sich keine Gedanken um den anderen machen und auch nicht so etwas wie Eifersucht verspüren, doch da die anderen Dschungeltiere ständig davon sprachen, dass der Löwe der König der Tiere ist, dass, er eine mächtige Erscheinung ist und alle ihn liebten, dass wurmte den Tiger dann doch. "Seine Löwenmähne ist einzigartig in unserer Tierwelt, und sein "Roooooaaar!", ist das lauteste von allen!" sagten sie.

Was der Tiger nicht ahnt, auch der Löwe in der Savanne macht sich so seine Gedanken, ist alles andere als zufrieden, denn die Tiere in der Savanne erzählten sich Geschichten über den stattlichen Tiger, mit dem wundervollen Fell und den einzigartigen Streifen.

Während der Tiger überlegte wie er an eine so schöne Mähne wie der Löwe kommen könnte, überlegte der Löwe wie er an ein schöneres Fell mit Streifen kommen konnte. 

Und tatschlich fällt beiden etwas ein.

So sehen wir wenig später einen Tiger mit selbstgebastelter Löwenmähne und einen Löwen mit Tigerstreifen oder besser gesagt einen Töwe und einen Liger. 

Der Tiger (Töwe) mit der Löwenmähne ist zufrieden, womit er jedoch nicht gerechnet hat ist, dass die anderen Dschungeltiere sich über ihn amüsieren.

Der Löwe mit dem Tigerstreifenfell ist ebenfalls zufrieden doch auch er muss erleben, dass seine Wandlung nicht giut bei den anderen Savannentieren ankommt. "Wo war ihr stattlicher Löwe hin, den sie so verehrten?".

Beide waren enttäuscht. Sie wollten doch noch stattlicher, noch schöner, noch mächtiger wirken und nicht ausgelacht werden. 

Doch wie könnte man das Problem der beiden lösen? Muss es einen Schöneren, einen Mächtigeren, einen Besseren einen..... geben?

Löwe und Tiger beschließen sich auf neutralem Boden im Wald zu treffen.  Als der Löwe den Tiger sieht ist er beeindruckt von der originellen Mähne und der Tiger findet die Streifen des Löwen sehr hübsch. Wenn man die beiden so sieht, und erfährt, dass sie das Aussehen des anderen schön finden, so könnte man meinen, sie sind keine Rivalen, sondern Freunde. 

Beide stellen unabhängig voneinander fest, dass es gar nicht so toll ist jemand anders sein zu wollen. Was im Einzelnen sie zu dieser Erkenntnis bringt verrate ich natürlich noch nicht nur so viel am Ende ist jeder froh der zu sein, der er ist und das im Tierreich durchaus Platz für zwei wunderschöne, stattliche Großkatzen ist. Jeder ist so wie er ist einfach perfekt.

Dieser Erkenntnis, dieser Einsicht ist ein langer Prozess vorausgegangen, in dem die beiden Tiere unabhängig voneinander viele Gefühle und Gedanken durchlebt haben. Bestimmt findet sich das ein oder andere Kind in den beiden wieder. Wie oft denken wir: "Oh, ich würde so gern so sein wie....", oder "ich würde gern so beliebt sein wie", oder "Ich würde auch gern können was..... kann." Wieso besinnen wir uns so selten auf das, was wir können? 

Kindern (aber auch Erwachsenen) ist oft gar nicht bewusst, was sie ausmacht, dass sie wertvoll sind, dass sie etwas besonders gut können und erst recht nicht, dass es vielleicht andere gibt, die gern so wären wie man selbst ist.

Vielleicht kann diese amüsante Geschichte mit ihren wundervollen Illustrationen, in denen der "Leidensweg" und die "Lächerlichkeit" wunderbar zu erleben sind, dazu beitragen, dass Kinder selbst einmal über sich nachdenken.

Wir Erwachsenen können sie dabei unterstützen. Ausgehend von der Geschichte und dem Verhalten von Löwe und Tiger können wir mit den Kindern erst über die beiden und dann über das einzelne Kind sprechen.

Wir machen es gern so, dass die Kinder gegenseitig etwas Nettes über den anderen sagen. Etwas, was das die Persönlichkeit ausmacht, etwas, was sie gut an dem anderen finden, oder was es besonders gut kann. Gleichzeitig sollen die Kinder aber auch über sich selbst nachdenken. Was finde ich an mir gut, was kann ich gut sind hier die zwei wesentlichen Fragen.


Übrigens:

Das Buch endet mit dem Liedtext zur Geschichte.

 "So sein wie Du" 

könnt ihr über alle gängigen Streamingportale anhören.


Und nun wünsche ich euch viel Spaß mit Löwe und Tiger, den Tieren in der Savanne und im Dschungel.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ich will so sein wie du (ISBN: 9783845850719)V

Rezension zu "Ich will so sein wie du" von Britta Sabbag

Jeder ist so wie er ist einzigartig
Vielleserin1957vor 6 Tagen

Tiger und Löwe bewundern das prachtvolle Äußere des jeweils anderen und wären gerne mehr wie dieser. Sie tun alles Mögliche um das zu schaffen, merken aber schnell, dass sie das nicht glücklich macht. Aber manchmal muss man eben etwas ausprobieren, um festzustellen, dass man doch am besten man selbst ist!
 Dieses Bilderbuch feiert die individuelle prachtvolle Schönheit eines jeden Kindes und ermutigt zu Selbstliebe und Akzeptanz. Denn jeder ist wunderbar auf seine Weise! Und das ist auch gut so.  (Klappentext)

 

In diesem Kinderbuch geht es u. a. um Aussehen, innere Stärke, Akzeptanz wie man ist und Eigenständigkeit. Diese Themen sind gut eingearbeitet und kindgerecht dargestellt. Tiger und Löwe sind gut charakterisiert und die Handlung macht einfach Freude zu lesen. Die vermittelten Botschaften kommen an. Ich habe das Buch mit meinen Lesekindern (Vorschulalter) gelesen und es kam sehr gut an. Danach gab es noch interessante Gespräche. Die farbigen Illustrationen passen sehr gut dazu und die eigene Fantasie wird auch gut angeregt. Das Einstiegsalter würde ich aber ab 5 Jahre hochsetzen. Das Buch ist gut geeignet für den Kindergarten oder für die unteren Klassen der Grundschule. Denn ich glaube, auch Leseanfänger oder Jungleser werden an diesem Buch auch noch ihre Freude haben.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ich will so sein wie du (ISBN: 9783845850719)kn-quietscheentchens avatar

Rezension zu "Ich will so sein wie du" von Britta Sabbag

Ich will so bleiben wie ich bin!
kn-quietscheentchenvor 18 Tagen

Wer kennt es nicht ... man möchte so sein wie jemand anderes!

Dies sagen sich auch Löwe und Tiger - beide haben sich erst ein einziges Mal gesehen, wünschen sich aber, so zu sein, wie der andere! Der Tiger hätte gerne die majestätische Mähne vom Löwen ... und der Löwe die eindrucksvollen Streifen vom Tiger. So beginnt für beide Tiere eine Verwandlungsaktion - mit dem Fazit, dass die anderen Tiere um sie herum im schallenden Gelächter ausbrechen. Schließlich treffen sich Löwe und Tiger im Wald - jeweils mit ihrer Verkleidung um festzustellen, dass man so wie man ist, einfach perfekt ist! 

Britta Sabbag schafft es in diesem Kinderbuch wieder, nicht nur die kleinen Leser zu verzaubern. Gepaart mit den süßen Illustrationen von Igor Lange war ich ab der ersten Seite von der Geschichte und ihrer Moral verzaubert. Jeder von uns ist einzigartig - und auch wenn der Wunsch besteht, jemand anderes zu sein. Am Ende wird man feststellen, dass man so, wie man ist, am glücklichsten ist. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 209 Bibliotheken

von 35 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks