Ildikó von Kürthy

(3.560)

Lovelybooks Bewertung

  • 3114 Bibliotheken
  • 73 Follower
  • 42 Leser
  • 502 Rezensionen
(865)
(1232)
(1037)
(305)
(121)
Ildikó von Kürthy

Lebenslauf von Ildikó von Kürthy

Ildikó von Kürthy wurde 1968 als Tochter einer Buchhändlerin und eines Hochschullehrers in Aachen geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Anschließend war sie für die Zeitschrift „Brigitte“, ab 1996 neun Jahre lang für die Zeitschrift „Stern“ im Ressort für Kultur und Unterhaltung tätig. 1999 erschien ihr erfolgreiches Romandebüt „Mondscheintarif“. Seitdem führten ihre Romane „Herzsprung“ (2001), „Freizeichen“ (2003), „Blaue Wunder“ (2004) sowie „Höhenrausch“ (2006) und „Schwerelos“ die Bestsellerlisten an. Zuletzt erschienen: „Endlich" (2010). Während ihre Romane alle junge, emanzipierte Frauen als Hauptpersonen haben und somit eine weibliche Leserschaft ansprechen, ist ihr 2003 veröffentlichtes Werk „Karl Zwerglein - eine Geschichte für Zauberinnen und Zauberer“ dem Genre der Kinderbücher zuzuordnen. Ildikó von Kürthys Werke wurden in rund 30 Sprachen übersetzt und erreichen eine Gesamtauflage von mehr als sechs Millionen Exemplaren. „Mondscheintarif“ wurde von Ralf Huettner für das Kino verfilmt. Weitere Verfilmungen ihrer Romane sind gegenwärtig geplant. Im August 2012 erscheint mit "Unter dem Herzen" eine Autobiografie über ihre Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit als frischgebackene Mutter. Hierbei traut sie sich auch, Tabuthemen anzusprechen und erzählt aufrichtig, lustig und bewegend, frei nach dem Motto "Muttermund tut Wahrheit kund". Ildikó von Kürthy ist mit dem Journalisten Sven Michaelsen verheiratet und lebt in Hamburg. Die beiden haben zwei Söhne.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ildikó von Kürthy
  • Ein kurzweiliges Lesevergnügen

    Neuland
    TodHunterMoon

    TodHunterMoon

    03. February 2017 um 02:08 Rezension zu "Neuland" von Ildikó von Kürthy

    Das Buch "Neuland" war ein Gewinn bei "buch-Boutique.de". Gekauft hätte ich es mir nie, weil es normalerweise nicht mein Lesegenre ist. Im Laden hätte ich vielleicht das schöne Cover bewundert, es  aber ganz bestimmt nicht aus dem Regal genommen. Jetzt bin ich einfach nur froh, dass ich "gezwungen wurde", aus meinen (Lese-)Gewohnheiten auszubrechen. Als ich das Buch aus dem Briefkasten fischte und es das erste Mal in den Händen hielt, war ich erst einmal etwas verwirrt. Warum ist Ildiko von Kürthy 2 Mal auf dem Cover bzw. ist sie ...

    Mehr
  • Wer bin ich und wieso eigentlich?

    Neuland
    Tintenklex

    Tintenklex

    16. January 2017 um 17:07 Rezension zu "Neuland" von Ildikó von Kürthy

    Dieser Frage ist Ildikó von Kürthy ein Jahr lang auf den Grund gegangen und ihre Ergebnisse sind auf unterhaltsame Weise in diesem Buch zusammen gefasst. Beschrieben wird das Auf und Ab der Einhaltung von üblichen Neujahrsvorsätzen, aber alles unter dem Gesichtspunkt: Warum mache ich dieses oder jenes? Für mich? Oder doch nur für Andere? Was ziehe ich daraus? Und bin ich mit dem Ergebnis zufrieden? Eine Erkenntnis, die mir im Gedächtnis geblieben ist war: Ich will mich nicht mehr ernähren - ich will wieder essen. Kürthy ...

    Mehr
  • Ein Jahr voller Experimente, humorvoll erzählt

    Neuland
    SchwarzeFee

    SchwarzeFee

    11. January 2017 um 11:06 Rezension zu "Neuland" von Ildikó von Kürthy

    Irgendwann im letzten Jahr sah ich an einem arbeitsfreien Tag Frau von Kürthy im Frühstücksfernsehen, als sie über dieses Buch berichtete und da es nun im Paperbackformat vorliegt, habe ich es mir auch gekauft. Als ebenfalls Mittvierzigerin hat mich die Thematik natürlich direkt angesprochen und ich habe mich in vielen Dingen absolut wiedergefunden. Ildikó von Kürthy beschreibt hier ein Jahr voller Selbstversuche, angefangen mit einer Ernährungsumstellung und Alkoholverzicht, beschlossen in der Silvesternacht. In Tagebuchform ...

    Mehr
  • Sternschanze

    Sternschanze
    jackdeck

    jackdeck

    20. December 2016 um 14:03 Rezension zu "Sternschanze" von Ildikó von Kürthy

    Wie auch all die anderen Hörbücher von Ildiko kann man sich dieses Hörbuch gut anhören. Ein wenig Farbe in die tristen und langweiligen Autofahrten bringen.Das Überzeichnen einer bestimmten Gesellschaftsschicht mag diese Menschen vielleicht über einen Kamm scheren und dem Einzelnen nicht gerecht werden, aber dieses Buch ist ja auch ein Unterhaltungsroman und keine wissenschaftliche Sozialstudie. Ich kann die ganzen negativen Meinungen zu diesem Buch nicht nachvollziehen. Ich habe es sehr gerne gehört und habe auch oft köstlich ...

    Mehr
  • Ein witziges Büchlein

    Mondscheintarif
    Mondplatz

    Mondplatz

    10. November 2016 um 13:51 Rezension zu "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy

    Eine romantische Komödie mit einer sympathischen Protagonistin, spritzig, frech, originell erzählt. Was musste ich grinsen! Unvergesslich für mich: Die Selbstironie, mit der sich die Heldin beschreibt: "Es ist nämlich leider so, daß ich von vorne fast genauso aussehe, wie von hinten. Das heißt, ich habe einen recht knackigen, runden Po - und einen weniger knackigen, aber ebenso runden Bauch. Meine Brüste sind nicht der Rede wert und liegen weit auseinander. Schaue ich die eine an, habe ich die andere schon aus den Augen verloren" ...

    Mehr
  • 1 Jahr auf der Suche nach sich selbst

    Neuland
    hei_ke82

    hei_ke82

    09. November 2016 um 17:20 Rezension zu "Neuland" von Ildikó von Kürthy

    Schon seit Mondscheintarif bin ich riesengroßer Ildikó-von-Kürthy-Fan. Und auch Neuland hat mich wieder voller Begeisterung zurückgelassen. Es ist ein wunderbares Buch, das den Leser - wie immer bei Frau Kürthys Humor und Schreibe - zum Lachen bringt, aber auch zum Nachdenken über sich und das eigene Leben anregt. Vieles wurde aufgegriffen, was mich und bestimmt die meisten Frauen in meinem Alter bewegt. Und vieles konnte ich als Anregung für mich nehmen, wie mein weiterer Weg aussehen soll. Danke dafür!

  • Sternschanze

    Sternschanze
    BettinaForstinger

    BettinaForstinger

    13. October 2016 um 09:57 Rezension zu "Sternschanze" von Ildikó von Kürthy

    Bis eben war ich noch wohlhabend, verheiratet und gut frisiert. Und jetzt? Mein Leben ist nicht mehr wiederzuerkennen: Mein Mann will die Scheidung, meinen Liebhaber möchte ich behalten, und meinen Friseur kann ich mir nicht mehr leisten. In diesem Moment sitze ich in einem sehr preiswerten Motel mit Raufasertapete und frage mich: War mein Betrug wirklich unverzeihlich? Was will ich retten meine Ehe, meine Affäre oder mich? Brauche ich Hummer und eine professionelle Fußpflege zu meinem Glück? Und: Wer könnte ich werden, jetzt, wo ...

    Mehr
  • absolutes Must have

    Mondscheintarif
    Sarahkessl

    Sarahkessl

    12. October 2016 um 12:15 Rezension zu "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy

    Der Klassiker- absolutes Must have im Bücherregal!

  • Geistreicher Frauenroman

    Mondscheintarif
    winter-chill

    winter-chill

    04. September 2016 um 12:27 Rezension zu "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy

    Es gibt sie ab und an: Geistreiche, gut gemachte Frauenromane. „Mondscheintarif“ gehört definitiv dazu. Aufgrund seiner Seitenlänge (ca. 140 Seiten) zwar eher eine Erzählung als ein Roman, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Protagonistin ist die 33 Jahre alte Cora Hübsch, alles in allem eine moderne, selbstbewusste Frau. Trotzdem sitzt Cora am Samstagabend traurig allein daheim rum. Der Grund: Sie ist verliebt. In Dr. Daniel Hofmann. Vor ein paar Tagen hatte sie zum ersten Mal Sex mit ihm und Cora ist alt genug um zu wissen, ...

    Mehr
  • Was ändern

    Endlich!
    Moorteufel

    Moorteufel

    29. August 2016 um 12:44 Rezension zu "Endlich!" von Ildikó von Kürthy

    Vera dachte immer ihr Eheleben läuft in ruhigen Bahnen,auch wenn es mit dem Nachwuchs nicht klappen will,so führt sie doch ein nettes Eheleben.Tja ,denkste.Als dann herrauskommt das ihr Gatte sie schon länger betrügt,reicht es.Es muß sich was ändern,nur was?Und wie ? Und soll sie wirklich ?Noch anfangs unsicher was sie tun soll,wird sie von ihrer Freundin Johanna dazu bestärkt,etwas zu tun.Warum nicht mal einen Seiten sprung wagen,und sich mal ein neues Ego anschaffen.Für Vera,eine totale Kehrtwendung,ihre Vorstellungen und ...

    Mehr
  • weitere