Ilija Trojanow

(313)

Lovelybooks Bewertung

  • 562 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 16 Leser
  • 57 Rezensionen
(79)
(101)
(83)
(31)
(19)
Ilija Trojanow

Lebenslauf von Ilija Trojanow

Ilija Trojanow wurde in Bulgarien geboren, flüchtete aber bereits mit sechs Jahren nach München. Ein Jahr später zog die Familie aufgrund eines Jobangebots seines Vaters nach Kenia, wo Trojanow die näschten 12 Jahre, abgesehen von einer dreijaährigen Unterbrechung in Deutschland, verbrachte. Er studierte Jura, Ethnologie und Havarie in Muenchen und Paris, bevor er den Marino Verlag gruendete und seine ersten Romane schrieb. Trojanow durchreiste Afrika, dessen Erlebnisse seine ersten Romane praegten, bevor er nach Indien übersiedelte. Von dort aus schrieb er Essays für zahlreiche deutsche Tageszeitungen. Der Schriftsteller wurde mit verschiedensten Literaturpreisen ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Apocalypse soon

    Der überflüssige Mensch

    Duffy

    18. July 2018 um 08:54 Rezension zu "Der überflüssige Mensch" von Ilija Trojanow

    "Es geht alles den Bach runter", "Es ist ja doch zu spät", "Daran kann man nichts ändern". Diese und noch einige Slogans mehr dieser Art bestimmen die Kommentare des "gemeinen" Menschen unserer Zeit, der sich von den Medien mit einem bunten Allerlei zurechgeschnippelter Nachrichten, einseitiger Berichterstattung und manipulierter Faktenverwertung füttern lässt. Die von oben subventionierte Ohnmacht, kalkuliert und geschickt eingesetzt in einem Sud aus unterschiedlichen Interessen, bewahrt einen Status quo, der längst nicht mehr ...

    Mehr
  • Kurzweilig, humorvoll und doch voll mit interessanten Informationen

    Meine Olympiade

    Frau-Aragorn

    18. October 2017 um 12:01 Rezension zu "Meine Olympiade" von Ilija Trojanow

    Ich liebe die olympischen Spiele. Das vierjährige Warten, das ausdauernde Beobachten der scheinbar unsinnigsten und langweiligsten Sportarten... Genau diesen Punkt hat Ilija Trojanow in seinem Selbstversuch aufgegriffen. Vier Jahre lang tingelt er durch die Welt und versucht bis zum nächsten olympischen Wettkampf in Rio alle Sportarten auszuprobieren. Dabei unterhält er seine Leser mit allerlei amüsanten Anekdoten und wunderschön aufbereitetem Lokalkolorit. Er beschreibt seine Reise meist überhaupt nicht auf die diversen ...

    Mehr
  • Ilija Trojanow | MACHT UND WIDERSTAND

    Macht und Widerstand

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:41 Rezension zu "Macht und Widerstand" von Ilija Trojanow

    INHALT: Der Roman spielt in Bulgarien zur Zeit des Kalten Krieges und den Jahren nach der Wende, und Metodi Popow und Konstantin Scheitanow sind die gegensätzlichen Pole um die sich die Geschichte dreht. Popow, ein Lebemann und erfolgreicher Offizier der Staatssicherheit mit engen Beziehungen zur Regierung, und auch nach 1990 noch eine feste Größe im Staatsapparat; Scheitanow dagegen ein Querulant, der der Stasi schon zu Schulzeiten auffällt und sein Leben Kampf widmet, ein Dorn im Fleisch, einer, der nie locker lässt. Beide ...

    Mehr
  • Ilija Trojanow | DER WELTENSAMMLER

    Der Weltensammler

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:12 Rezension zu "Der Weltensammler" von Ilija Trojanow

    INHALT: Als Inspiration für diesen Roman diente das Leben und Schaffen des Weltreisenden Richard Francis Burton, der Mitte des 19. Jahrhunderts für die britische Krone Indien, Arabien und Afrika erforscht hatte. Dafür erlernte er dutzende Sprachen und begab sich nicht selten in Lebensgefahr. Sei es durch die wochenlangen Gewaltmärsche durch die ostafrikanische Steppe auf der Suche nach den Quellen des Nils, im Kampf mit Fieber und Seuchen, oder durch die Pilgerfahrt nach Mekka, verkleidet als Moslem, worauf für Nichtmuslime die ...

    Mehr
  • Anspruchsvoll, aber lohnend

    Macht und Widerstand

    Weltensucher

    20. August 2017 um 15:33 Rezension zu "Macht und Widerstand" von Ilija Trojanow

    Bulgarien, Ende der 90er-Jahre. Metodi Popow und Konstantin Scheitanow gehören der älteren Generation an – die Generation, die sich noch an die Zeit des herrschenden Sozialismus erinnern können. In jenen Jahren waren sie noch jung; der eine diente dem Staat, ein Repräsentant der Macht, der andere begehrte auf, ein Widerständler. Die Erinnerungen an jene Tage begleiten beide bis in die Gegenwart des neuen Zeitalters... Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt: auf der einen Seite Metodi, ein ehemaliger ...

    Mehr
  • Sportlich, philosophisch, nah dran

    Meine Olympiade

    heyanni

    20. April 2017 um 13:25 Rezension zu "Meine Olympiade" von Ilija Trojanow

    Ilija Trojanow nimmt sich im Nachgang der Olympischen Spiele von London vor, die Einzeldisziplinen zu erlernen. Denn während der Spieler wird immer nur über die Sieger berichtet. Höher, schneller, weiter - wer ist der Beste?Mit seiner Mission will Ilija Trojanow die Disziplinen kennenlernen. Sich selbst überwinden. Und nach Möglichkeit immer halb so gut sein wie die Goldmedaillengewinner. So begibt er sich auf eine Reise um die halbe Welt, um bei Nationalmannschaften, Ikonen und Kennern des Sports zu lernen, zu trainieren und ...

    Mehr
  • Sport ist Mord - zumindest ein wenig

    Meine Olympiade

    Jari

    04. March 2017 um 10:07 Rezension zu "Meine Olympiade" von Ilija Trojanow

    Auch diese spezielle Lektüre verdanke ich einer Challenge, nämlich der Read Harder Challenge. Das Thema war Sport und da mir bereits zuvor dieses Buch in der Bibliothek aufgefallen war, wusste ich bereits beim Ausfüllen der Liste, dass ich Trojanow für die Kategorie wähle. Trjoanow hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Etwas, das mir selbst nie in den Sinn kommen würde. Und genau das hat mich so fasziniert - wie schafft es ein bereits etwas älterer Herr (keine Sorge, daraus macht Ilija Trojanow an keiner Stelle einen Hehl), ...

    Mehr
  • bemüht "gescheiter" Müll

    Die Welt ist groß und Rettung lauert überall

    Petra54

    21. December 2016 um 13:51 Rezension zu "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" von Ilija Trojanow

    Bulgarien, Italien, Deutschland – die Geschichte eines Flüchtlings und seiner Familie interessierte mich sehr. NZZ schwärmt von einem quicklebendigen Stoff, der vom Autor wie von keinem vor ihm erzählt wurde. Das mag stimmen, doch für mich ist dieser Stoff ein überdrehter bemüht intellektueller Müll, der nicht lesbar und somit nicht genießbar ist. Mein Fazit: nie wieder ein preisgekröntes Buch versuchen.

  • Sowohl sportlich als auch sprachlich beeindruckend

    Meine Olympiade

    variety

    07. August 2016 um 17:48 Rezension zu "Meine Olympiade" von Ilija Trojanow

    Ein faszinierendes Buch von Trojanow: er als Autor und durchschnittlich trainerter, etwa 50 Jahre alter Mann versucht sich in etlichen olympischen Diziplinen - und das in den vier Jahren zwischen den Spielen in London und in Rio. Dazu muss er in jeder der Sportarten Trainings absolvieren und sich Techniken aneignen, damit er sein ehrgeiziges Ziel, jeweils halb so gut oder doppelt so lange wie der Olympiasieger in der entsprechenden Disziplin zu sein (beispielsweise 100 Meter statt in 9,63 in 15,90 Sekunden zu laufen...)!Schon die ...

    Mehr
  • Führt uns unser Verhalten vor Augen

    Der entfesselte Globus

    CelinaS

    21. June 2016 um 21:38 Rezension zu "Der entfesselte Globus" von Ilija Trojanow

    Ich finde es unglaublich schwer, für dieses Buch eine Rezension zu schreiben (und schiebe es schon seit ein paar Tagen vor mir her). Ich kann nicht wirklich in Worte fassen, wie sehr mich dieses Buch beschäftigt.Im Wesentlichen erzählt Ilija Trojanow Episoden aus seinem Leben (der gute Mann ist ganz schön herum gekommen in der Welt) bzw. lässt das ein oder anderem Mal eine andere Person erzählen. Mit diesen Anekdoten und Erfahrungen führt er dem Leser vor Augen, wie absurd die westliche Welt oft ist und spricht dabei sowohl ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.