Ilija Trojanow Der Sadhu an der Teufelswand

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sadhu an der Teufelswand“ von Ilija Trojanow

Mit diesem Buch reist der Leser durch ein Indien jenseits der üblichen Klischees, Vorstellungen und Abbildungen. Die einzelnen Kapitel widmen sich so unterschiedlichen Themen wie der Tradition (Kamelmarkt von Pushkar), dem Umweltschutz (Bishnoi in der Wüste Rajasthans), den Festen (Drachenluftkampf), den Massenbewegungen (Protest gegen Großstaudämme), dem Sport (Kricket), der Wirtschaft (die neue Mittelklasse), der Literatur, der Musik, der Gesundheit (Ayurveda), der Technologie (Techno-Kulis oder Softwarevisionäre) oder dem Kulturhybriden (MTV-India). Sie zeichnen über die Vielfalt an Themen und Perspektiven ein genaueres und zugleich unterhaltenderes Porträt von der Vielfalt Indiens als der übliche Blick in den Slum von Kalkutta.§Die einzelnen Reportagen, im Erstabdruck bei der Frankfurter Rundschau, der Süddeutschen Zeitung, dem Rheinischen Merkur und Bayerischen Rundfunk erschienen, werden literarisch verfeinert und ausgeweitet und miteinander verschränkt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Sadhu an der Teufelswand" von Ilija Trojanow

    Der Sadhu an der Teufelswand

    sabatayn76

    05. October 2010 um 12:45

    Kali, Kalki, Kaliyuga Inhalt: Ilija Trojanow berichtet von 'einem anderen Indien' - von Sadhus, Drachen, Göttern, Bishnoi, Ayurveda, Ladakh, Bangalore, Kricket, dabawallahs, Straßenkindern und Bombay/Mumbai. Ein Kapitel behandelt zudem die 'traumatische Pracht' Sri Lankas. Mein Eindruck: Laut Buchtitel berichtet Trojanow aus 'einem anderen Indien'. Oft wird dies versprochen, hier wird es tatsächlich gehalten. Ich habe bereits sehr viel aus und über Indien gelesen, doch von Trojanow habe ich noch eine Menge lernen können. 'Der Sadhu an der Teufelswand' vermittelt spannendes Wissen fernab des Mainstreams der Indien-Literatur, ist zudem schnell und unterhaltsam lesbar, macht Spaß und trägt zum Verständnis des indischen Subkontinents bei. Mein Resümee: Eine großartige Lektüre!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sadhu an der Teufelswand" von Ilija Trojanow

    Der Sadhu an der Teufelswand

    jana

    28. November 2008 um 22:38

    tyoisch indien :-) toller autor

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks