Ilija Trojanow Der Weltensammler

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Weltensammler“ von Ilija Trojanow

GEO Hörwelten "Weit draußen" - Klassiker der Abenteuer-Literatur in einer neuen Qualität!<br>Der Weltensammler Sir Richard Francis Burton (1821-1890) ist als britischer Offizier im Indien der Kolonialzeit stationiert. Doch das Militärische interessiert ihn wenig. Lieber lässt der Ethnologe und Sprachforscher seiner Abenteuerlust freien Lauf, studiert die Traditionen und Gebräuche der Einheimischen, übersetzt das Kamasutra und die Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Mit einer Karawane reist Burton, verkleidet, bis nach Mekka und wird so zu einem der ersten Europäer, dem der Zutritt zur heiligsten Stätte des Islam gelingt. Die Fremdheit dieser Welt schreckt ihn nicht, sondern spornt ihn an, in langen Reiseberichten Erkenntnisse über die Menschen zusammenzutragen, ihre Kulturen zu beschreiben. Seine Leidenschaft treibt Burton immer weiter um den Erdball. In Afrika angekommen, macht er sich schließlich auf die Suche nach den Quellen des Nil.<br>Ilija Trojanow verbindet in seinem spannenden Reiseroman historisch verbürgte Fakten aus dem Leben des berühmten Entdeckers mit einer Vielfalt an fiktiven Figuren, die der Geschichte Vitalität einhauchen. Die Biographie des Autors, der ebenso wie sein Protagonist in vielen Ländern gelebt hat, spielt eine wichtige Rolle im "Weltensammler": die Rastlosigkeit des besessenen Forschers, sein ständiges Bedürfnis nach Neuem, sein unbändiger Drang, über den Horizont hinaus zu gelangen.

Etwas verwirrend. Nur in Ansätzen gut.

— arosa74
arosa74

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Weltensammler" von Ilija Trojanow

    Der Weltensammler
    michella propella

    michella propella

    05. September 2012 um 22:08

    eine mischung aus "der medicus", "karl may", des "englischen patienten", der "vermessung der welt" sowie einiger bollywood-filme... obwohl sich das buch an den biografischen eckdaten seines protagonisten orientiert, der im dienste der britischen krone erst nach indien, dann in den nahen osten und schließlich nach afrika stioniert wird, bzw. reist, wirkt der roman eher wie eine fantastische, möchte-gern geschichte, teils klischeebeladen. trotz des guten sprechers, wunderbarer wortschöpfungen und der in rückblicken des jeweiligen begleiters erzählten geschichte, konnte mich das buch weder besonders fesseln noch überzeugen. eigentlich schade, bei so einer aufregenden biografie.

    Mehr