Nach der Flucht

von Ilija Trojanow 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Nach der Flucht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Anjulis avatar

Eindrucksvolles Buch, das zum Nachdenken anregt!

Bris avatar

Eindrückliche, fast poetisch-lyrische Beschreibung, was Flucht mit den Menschen macht - ein Leben lang

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nach der Flucht"

»Es gibt ein Leben nach der Flucht, doch die Flucht wirkt fort, ein Leben lang.« Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen, eine Erfahrung, die ihn bis heute nicht mehr los lässt. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt Ilija Trojanow von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die Vergangenheit des Geflüchteten am Ort seines neuen Daseins zählt. Was das Existieren zwischen zwei Sprachen mit ihm macht. Welche Lügengeschichten man als Geflüchteter den Daheimgebliebenen auftischt. Und dass man vor der Flucht wenigstens wusste, warum man unglücklich war. Ilija Trojanow erzählt von sich selbst, zugleich ist er eine exemplarische Figur. So gelingt ihm eine behutsame und genaue Topographie des Lebens nach der Flucht, das existentielle Porträt eines Menschenschicksals, das unser 21. Jahrhundert bestimmt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783103972962
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:S. FISCHER
Erscheinungsdatum:24.05.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 24.05.2017 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Anjulis avatar
    Anjulivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eindrucksvolles Buch, das zum Nachdenken anregt!
    Kommentieren0
    Bris avatar
    Brivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eindrückliche, fast poetisch-lyrische Beschreibung, was Flucht mit den Menschen macht - ein Leben lang
    Kommentieren0
    Sindyy1s avatar
    Sindyy1vor 2 Monaten
    Little_Kunoichis avatar
    Little_Kunoichivor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein wunderbares Buch, in dem dieser Autor in meinen Augen ein neues, ein unerhörtes Niveau erreicht. Er verblüfft mich immer wieder, dieser Trojanow.

    Ilija Trojanow ist ein dichtes, hochkonzentriertes Buch gelungen - eine poetische Meditation über eine der grundlegenden Erfahrungen der Gegenwart: das Fremdsein.

    Trojanow holt den Flüchtling aus der häufig beschworenen Opferrolle.

    Wer sich in den kommenden Wochen auf den sicheren Bahnen des Fremdenverkehrs in die Ferne begibt, dem mag Trojanows gedankenvolles Büchlein ein guter Begleiter sein.

    In kurzen prägnanten Beobachtungen erweist sich der Autor als messerscharfer, durchaus provokanter Analytiker, der paradoxe Empfindungen auf den Punkt bringt.

    Alle Selbstverständlichkeiten [.] gehen dem Geflüchteten ab, und nie habe ich das so eindrucksvoll und unprätentiös gelesen wie in Trojanows Buch.

    Und wenn es überhaupt möglich ist, dann bietet dieses schmale Buch wie kaum ein anderes die Möglichkeit, [.] das existenzielle Gefühl des Fremdseins zu vermitteln.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks