Ilja Stogoff

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ilja Stogoff

Ilja Stogoff, 1970 in Leningrad geboren hat bereits in diversen Berufen sein Glück versucht, so als Verkäufer, Lehrer, Putzmann, vor allem aber als Journalist. Sein erster Roman erschien bei Droemer Knaur "Machos weinen nicht". Er ist der bekannsteste Vertreter einer neuen jungen Genaration russischer Autoren. Er ist der wütende Chronist von St. Petersburg mit dem Image eines Rabauken: brillant, provokativ, manchmal ätzend. Ein Punk mit intellektuellem Anspruch. Ein Selbstdarsteller. In seinem Buch Machos weinen nicht hat Stogoff diese Jahre zwischen Depression und Neubeginn beschrieben. Seine Sprache ist lakonisch, schnörkellos, brachial.

Bekannteste Bücher

Machos weinen nicht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen