Ilka Dick

 4,8 Sterne bei 53 Bewertungen
Autorin von Tod zwischen den Meeren, Der stille Koog und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ilka Dick (©Axel Kirchhof)

Lebenslauf von Ilka Dick

Ilka Dick, 1972 geboren, studierte nach dem Abitur Lehramt für Sonderschulen in Hamburg und ist seit vielen Jahren als Hörgeschädigtenpädagogin tätig. In ihren Kriminalromanen um die Kommissarin Marlene Louven verbindet sie ihre beruflichen Erfahrungen mit ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Schreiben. Nach den Stationen Lübeck, Berlin und Amrum lebt die Autorin mit ihrer Familie im Herzen Schleswig-Holsteins.

Alle Bücher von Ilka Dick

Cover des Buches Tod zwischen den Meeren (ISBN: 9783740811150)

Tod zwischen den Meeren

 (21)
Erschienen am 25.02.2021
Cover des Buches Der stille Koog (ISBN: 9783740805036)

Der stille Koog

 (18)
Erschienen am 21.03.2019
Cover des Buches Endstation Nordsee (ISBN: 9783740800475)

Endstation Nordsee

 (14)
Erschienen am 18.04.2017

Neue Rezensionen zu Ilka Dick

Cover des Buches Tod zwischen den Meeren (ISBN: 9783740811150)DiPris avatar

Rezension zu "Tod zwischen den Meeren" von Ilka Dick

Spannend und flüssig erzählt
DiPrivor 17 Tagen

Bei "Tod zwischen den Meeren" handelt es sich um den 2. Fall der Hauptkommissarin Marlene Louven.

Der Schreibstil ist angenehm und die Geschichte interessant erzählt. Ich mochte das Buch gar nicht aus den Händen legen.

Obwohl ich den 1. Teil nicht gelesen habe, kam ich gut in die Geschichte. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben, sodass ich sie mir sehr gut vorstellen konnte und mir sehr sympathisch waren.

Mir hat besonders gut gefallen, dass das Thema Gehörlosigkeit angesprochen wurde. Wie Marlene mit ihrem Handycap umgegangen ist, welche Umstände es ihr schwer gemacht haben, und das sie dies auch ansprechen musste. Wenn man mit diesem Thema nicht konfrontiert wurde, macht man sich ja um vieles keine Gedanken. Beispielsweise, als sie Schwierigkeiten hatte, dem Gespräch zu folgen, weil ein Radio im Hintergrund lief.

Alles in allem ein spannender Krimi mit sympathischen Protagonisten.

Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tod zwischen den Meeren (ISBN: 9783740811150)Buchwurm05s avatar

Rezension zu "Tod zwischen den Meeren" von Ilka Dick

Was geschah mit Birte Andresen?
Buchwurm05vor 3 Monaten

Inhalt:


Marlene Louven ist seit ihrer Ertaubung endlich wieder zurück im Dienst. Dank Implantate kann sie sogar wieder hören. Doch der Anfang ist trotz viel Übung schwierig und ungewohnt. Für den leichteren Wiedereinstieg hat ihr Chef eine neue Aufgabe für sie. Ab sofort ist Marlene und ihr Kollege Simon Fährmann für Cold Cases zuständig. Bei Durchsicht der Akten springt ihr sofort der Fall von Birte Andresen ins Auge. Sie ist vor drei Jahren von der Nordseeinsel Amrum verschwunden. Auch nach intensiver Suche wurde keine Spur von ihr gefunden. Marlene und Simon begeben sich auf die Insel, um den Fall mit Hilfe der dortigen Kollegen neu aufzurollen. Noch wissen sie nicht, mit welch perfidem Verbrechen sie konfrontiert werden....


 Leseeindruck:


"Tod zwischen den Meeren" ist der 2. Fall mit Hauptkommissarin Marlene Louven. Das Besondere: durch eine Krankheit hat sie ihr Gehör verloren. Dank Implantate und intensiven Training kann sie jedoch ihren Dienst wieder aufnehmen. Bisher hatte ich von solch medizinischen Hilfen noch nichts gehört und war erstaunt was heutzutage schon alles möglich ist. Um ein Gefühl für Marlenes Behinderung zu bekommen, erlebt man den Krimi aus ihrer Sicht. An manchen Stellen fehlen in den Dialogen Wörter. Man liest sozusagen nur das was Marlene hört. Dadurch habe ich von ihren Schwierigkeiten beim Hören einen guten Eindruck bekommen und konnte mich perfekt in sie hineinversetzen. Obwohl ich erst mit vorliegendem Band in die Krimireihe eingestiegen bin, hatte ich keinerlei Probleme. Anfangs wird man kurz in die Figuren und Marlenes Lebensumstände eingeführt. Der Krimi selbst ist eher ruhig. Der Schreibstil flüssig. Nach und nach entwickelt sich der Fall. Gibt immer nur ein paar Puzzleteile preis. Das und Zwischenkapitel aus Sicht von Birte entwickeln langsam aber stetig einen Sog. Gegen Ende ist es mir schwer gefallen das Buch aus der Hand zu legen.


Fazit:


"Tod zwischen den Meeren" ist ein Krimi mit einer ungewöhnlichen Hauptprotagonistin, die trotz ihrer Behinderung alles gibt. Mir hat besonders gut gefallen, dass die Autorin es durch die Dialoge geschafft hat, dass ich mich gut in Marlene hineinversetzen konnte. Wer Krimis mag, die eher ruhig sind und die Spannung sich erst allmählich aufbaut, wird diese Reihe mögen. Ich hatte jedenfalls kurzweilige Lesestunden und gebe gerne eine Leseempfehlung. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Tod zwischen den Meeren (ISBN: 9783740811150)J

Rezension zu "Tod zwischen den Meeren" von Ilka Dick

Packend und voller Spannung
jusimovor 3 Monaten

Mein erstes Buch von der Schriftstellerin Ilka Dick und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Protagonistin Marlene Louven, nach Erkrankung ertaubt und nur mit Implantaten wieder hörend und ihr Kollege Simon nahmen mich mit auf eine spannende Lesereise. Ein lange zurückliegender Vermisstenfall führt die beiden Ermittler auf die Insel Amrum. Birthe Andresen verschwand vor Jahren, weder ein Lebenszeichen noch eine Leiche gab es seitdem. Mit fachmännischem Gespür kann man den beiden bei der Spurensuche folgen, versteht die Zusammenhänge und fiebert letztendlich dem Finale entgegen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Vermisst auf Amrum.

Marlene Louvens zweiter Fall. Eine Kommissarin mit Handicap, die über sich hinauswächst.

Sei bei der dramatischen Mörderjagd zwischen Nord- und Ostsee dabei und bewirb dich für eines von 20 Printexemplaren. Viel Glück bei der Verlosung!

"Plötzlich kam der Wagen zum Stehen. Sekunden der Stille. Dann hörte sie Schritte. Die Heckklappe wurde aufgerissen. Ein Schwall kühler Luft strömte herein. Sie konnte das Meer augenblicklich riechen. Vor ihr die dunkle Silhouette des Mannes, der sie töten würde."


Liebe Leser*innen, 

ich freue mich sehr, euch meinen neuen Kriminalroman "Tod zwischen den Meeren" vorstellen zu dürfen, der soeben im Emons-Verlag erschienen ist.

Es ist der zweite Fall für die Kommissarin Marlene Louven, die durch eine Erkrankung binnen kürzester Zeit ihr Gehör verloren hat. Dank Implantaten kann sie zwar wieder hören, doch nichts klingt mehr wie zuvor. Ohne die Geräte ist sie taub.

Nach ihrer Rückkehr in den Dienst bei der Kripo Schleswig übernimmt Marlene mit ihrem Kollegen Simon Fährman die neue Ermittlungsgruppe "Cold Cases". Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer vermissten Frau, die spurlos von der Nordseeinsel Amrum verschwand. Es entwickelt sich eine dramatische Mörderjagd zwischen Nord- und Ostsee, in deren Verlauf Marlene und Simon einem Verbrechen auf die Spur kommen, das verstörender kaum sein könnte...

Möchtet ihr Marlene und Simon auf ihren Ermittlungen begleiten? Habt ihr Lust auf eine Lesereise in den Norden auf die wunderschöne Insel Amrum? 

Dann bewirbt euch bis zum 15. März für diese Leserunde, für die der Emons-Verlag freundlicherweise 20 Exemplare zur Verfügung stellt. Eine aktive Teilnahme verbunden mit einer Rezension sind erwünscht. Ich wünsche euch viel Glück!

Selbstverständlich sind auch alle Interessierten, die nicht bei der Verlosung berücksichtigt werden können, herzlich zur Teilnahme an dieser Leserunde eingeladen.  

Eine Leseprobe findet ihr unter www.emons-verlag.com. Auch auf Facebook und Instagram könnt ihr mir folgen.

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und einen regen Austausch!

Herzlichst

Ilka Dick  

358 BeiträgeVerlosung beendet
Wie fühlt es sich an, wenn die Welt ihre klingende Seele verliert?

Liebe Lovelybooker, 
ich freue mich sehr, euch meinen neuen Kriminalroman "Der stille Koog" - der erste Fall für Marlene Louven - vorstellen zu dürfen, der soeben im Emons Verlag erschienen ist.

Im Zentrum des Romans steht die Kriminalhauptkommissarin Marlene Louven, die durch eine Erkrankung binnen kürzester Zeit ihr Gehör verloren hat. Dank Implantaten kann sie zwar wieder hören, doch nichts klingt mehr wie zuvor. Ohne ihre Geräte ist sie vollständig taub.
Hinauskatapultiert aus ihrer vertrauten Welt, sucht Marlene Zuflucht bei ihrer Schwester, die in einem abgeschiedenen Koog an der Nordseeküste nahe Büsum lebt. Während ihres Aufenthaltes wird der Bürgermeister der kleinen Gemeinde erschlagen aufgefunden. Unversehens steckt Marlene mitten in den Ermittlungen. Ihre Nachforschungen holen sie zurück ins Leben - und bringen sie gleichzeitig in tödliche Gefahr...

"Marlene schrie. Zumindest fühlte es sich so an. Sie hörte keinen einzigen Laut, aber ihr  Kehlkopf, ihr Hals, ihre Brust, alles vibrierte. Ihr ganzer Körper war ein einziger Schrei. Doch wer sollte sie hören? Die Panik drohte sie wie eine Woge zu überschwemmen und mit sich fortzureißen. Das Wasser würde kommen." 

Möchtest du mehr von Marlene erfahren? Lust auf eine Lesereise an die Nordsee? 
Dann bewirb dich bis zum 20. April für diese Leserunde, für die der Emons Verlag freundlicherweise 15 Exemplare zur Verfügung stellt, die ich unter euch verlosen möchte. Viel Glück!
Und natürlich sind auch alle, die nicht an der Verlosung teilnehmen möchten, herzlich zur Leserunde eingeladen.

Eine Leseprobe findest du unter www.emons-verlag.com.
Auch auf Facebook kannst du mich finden.

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und einen regen Austausch! 
Herzlichst
eure Ilka Dick 

###YOUTUBE-ID=L81tkSIYjyc###
226 BeiträgeVerlosung beendet


Eine Insel. Zwei Tote. Drei Frauen.

Liebe Lovelybooker, 
ich freue mich sehr, euch mein Krimidebüt "Endstation Nordsee" vorstellen zu dürfen, das soeben im Emons Verlag erschienen ist. Der Verlag stellt für eine Leserunde freundlicherweise 15 Exemplare zur Verfügung, die ich unter euch verlosen möchte. 

Zum Inhalt (Klappentext): Die Welt von Aenne Jannen wird jäh erschüttert, als ihr Vater tot in den Amrumer Dünen gefunden wird: Erk Jannen wurde brutal ermordet. Während sich ihre Mutter hinter eine Mauer aus Schweigen zurückzieht, kämpft sich Aenne durch einen Strudel aus Trauer und Verzweiflung - und macht sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Doch weder sie noch die Polizei kann klären, warum ihr Vater sterben musste. Bis an derselben Stelle eine zweite Leiche entdeckt wird...  

In der Emons-Verlagsinformation heißt es dazu:
Aufwühlend und psychologisch eindringlich                      
"Endstation Nordsee" ist ein Krimi, der unter die Haut geht: Nicht nur zeichnet er einen Mord und sein Motiv nach, sondern beschäftigt sich auch mit den Hinterbliebenen des Opfers und deren Gefühlswelten. Ilka Dick gewährt den Lesern einen tiefen Einblick in die Psyche der Protagonistinnen, sie fühlen schmerzhaft mit, teilen ihre Hoffnungen und haben ebenso den dringenden Wunsch nach Aufklärung des grausamen Mordes. Durch Rückblicke wird die Wahrheit um das geschehene Verbrechen nur Stück für Stück enthüllt und die Spannung bleibt bis zum Ende bestehen. ... Die düstere Handlung entfaltet sich vor der wunderschönen Nordseekulisse. Spannende Informationen liefert der Krimi auch zum Segeln, insbesondere auf dem Wattenmeer. Ein ganz besonderes Krimidebüt über Schuld, Verlust und eine fatale Entscheidung - Gänsehaut pur vor der idyllischen Natur Amrums.

Neugierig geworden? Lust auf eine Lesereise an die Nordsee? 
Dann bewirb dich bis zum 20. Juni für diese Leserunde. Bitte schreibe in deiner Bewerbung kurz, was dein Interesse in dieser Ankündigung geweckt hat. Viel Glück!
Und natürlich sind auch alle, die nicht an der Verlosung teilnehmen möchten, herzlich zur Leserunde eingeladen!

Eine Leseprobe findest du unter 
www.emons-verlag.de/programm/endstation-nordsee. 
Auch auf facebook kannst du mich finden.
Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und einen regen Austausch! 
Herzlichst, Eure Ilka Dick
258 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

von 31 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks