Ilka Dick Endstation Nordsee

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endstation Nordsee“ von Ilka Dick

Die Welt von Aenne Jannen wird jäh erschüttert, als ihr Vaters tot in den Amrumer Dünen gefunden wird: Erk Jannen wurde brutal ermordet. Während sich ihre Mutter hinter eine Mauer aus Schweigen zurückzieht, kämpft sich Aenne durch einen Strudel aus Trauer und Verzweiflung - und macht sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Doch weder sie noch die Polizei kann klären, warum ihr Vater sterben musste. Bis an derselben Stelle eine zweite Leiche entdeckt wird ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Schädeltypograph

coole Ermittler und viel Schwarzer Humor; klasse

MellieJo

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Madame le Commissaire Isabelle ermittelt im Provence-Krimi um ein geheimnisvoll gefälschtes Bild mit schwankender Spannung

isabellepf

Be my Girl

Interessant! Sollte man gelesen haben

Sturmhoehe88

Tiefe Schuld

Erste Wahl für Krimi-Leser aus München

monihei

Ich will brav sein

"Hammer!", wäre die beste Beschreibung für diesen Thriller, wenn er nicht so subtil und fein gestickt wäre. Für mich das Buch des Sommers!

celentano

Inspektor Takeda und der leise Tod

guter Blick über Kontinent übergreifende Zusammenarbeit

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Endstation Nordsee" von Ilka Dick

    Endstation Nordsee
    IlkaDick

    IlkaDick

    Eine Insel. Zwei Tote. Drei Frauen.Liebe Lovelybooker, ich freue mich sehr, euch mein Krimidebüt "Endstation Nordsee" vorstellen zu dürfen, das soeben im Emons Verlag erschienen ist. Der Verlag stellt für eine Leserunde freundlicherweise 15 Exemplare zur Verfügung, die ich unter euch verlosen möchte. Zum Inhalt (Klappentext): Die Welt von Aenne Jannen wird jäh erschüttert, als ihr Vater tot in den Amrumer Dünen gefunden wird: Erk Jannen wurde brutal ermordet. Während sich ihre Mutter hinter eine Mauer aus Schweigen zurückzieht, kämpft sich Aenne durch einen Strudel aus Trauer und Verzweiflung - und macht sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Doch weder sie noch die Polizei kann klären, warum ihr Vater sterben musste. Bis an derselben Stelle eine zweite Leiche entdeckt wird...  In der Emons-Verlagsinformation heißt es dazu:Aufwühlend und psychologisch eindringlich                      "Endstation Nordsee" ist ein Krimi, der unter die Haut geht: Nicht nur zeichnet er einen Mord und sein Motiv nach, sondern beschäftigt sich auch mit den Hinterbliebenen des Opfers und deren Gefühlswelten. Ilka Dick gewährt den Lesern einen tiefen Einblick in die Psyche der Protagonistinnen, sie fühlen schmerzhaft mit, teilen ihre Hoffnungen und haben ebenso den dringenden Wunsch nach Aufklärung des grausamen Mordes. Durch Rückblicke wird die Wahrheit um das geschehene Verbrechen nur Stück für Stück enthüllt und die Spannung bleibt bis zum Ende bestehen. ... Die düstere Handlung entfaltet sich vor der wunderschönen Nordseekulisse. Spannende Informationen liefert der Krimi auch zum Segeln, insbesondere auf dem Wattenmeer. Ein ganz besonderes Krimidebüt über Schuld, Verlust und eine fatale Entscheidung - Gänsehaut pur vor der idyllischen Natur Amrums.Neugierig geworden? Lust auf eine Lesereise an die Nordsee? Dann bewirb dich bis zum 20. Juni für diese Leserunde. Bitte schreibe in deiner Bewerbung kurz, was dein Interesse in dieser Ankündigung geweckt hat. Viel Glück!Und natürlich sind auch alle, die nicht an der Verlosung teilnehmen möchten, herzlich zur Leserunde eingeladen!Eine Leseprobe findest du unter www.emons-verlag.de/programm/endstation-nordsee. Auch auf facebook kannst du mich finden.Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und einen regen Austausch! Herzlichst, Eure Ilka Dick

    Mehr
    • 106