Ilka Hauck Butterherzprinzessin

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Butterherzprinzessin“ von Ilka Hauck

FÜR KURZE ZEIT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS. Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Amelie mit ihrer Mutter im bayrischen Possenhofen. Als Gretas Lebensgefährte eine Firmenfiliale in Tokio aufbauen soll, entschließt sich diese, ihn zu begleiten. Nach einigem Hin und Her übersiedelt Amelie für das letzte Schuljahr zu ihrem Vater, zu dem sie neun Jahre lang nur sporadischen Kontakt hatte und der inzwischen wieder geheiratet hat. Die coole Weltstadt Hamburg und ihre noch coolere neue Familie stellen Amelie vor einige Herausforderungen, und mit ihrer offenen, herzlichen Art bringt sie das geordnete Leben der kühlen Hanseaten ordentlich durcheinander. Die größte Herausforderung für Amelies Herz ist jedoch Maris, ihr bildhübscher, charismatischer, aber leider verflixt arroganter Stiefbruder. Sind bayrische Herzlichkeit und Hamburger Coolness kompatibel? Amelie wäre nicht Amelie, würde sie nicht versuchen, dies herauszufinden. Wird sie es am Ende schaffen, das Eis zu schmelzen? Ist Maris überhaupt so kühl, wie er sich gibt? Oder verbirgt sich ein schmerzliches Geheimnis hinter seiner schönen Fassade? Possenhofen meets Hamburg = Chaos oder Liebe? Entspricht ca. 355 Taschenbuchseiten.

Schöne Geschichte. Leichter Lesestoff. Geschichte mit viel Gefühl. Ich hab richtig mit den beiden mitgefühlt. Ich mag den Stil der Autorin

— Sven_Ja

Schönes Jugendbuch, leicht zu lesen und perfekt geeignet für einen entspannten Lesenachmittag!

— LuciaLaMare

Stöbern in Liebesromane

Rock my Dreams

Ein gelungener Reihenabschluss und leider der letzte Band.

Rowanne

Winterengel

Sehr schönes Buch

karin66

Landliebe

Tolles Buch, mit Humor und Herz, perfekt für den Sommer!

Sandra_l01

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Großartig und einfühlsam

BlueVelvet

Wintersterne

Eine schöne winterliche Geschichte über drei Frauen und ihre Schicksale im winterlichen Prag!

Fanti2412

Wildblumensommer

Packen und einfühlsam beschreibt Kathryn Taylor Zoes Geschichte auf der Suche nach der Wahrheit und ihrer großen Liebe.

Sommermaedchen23

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine süße Geschichte

    Butterherzprinzessin

    lissy94

    29. October 2016 um 21:06

    Meine Meinung:InhaltAmelie lebt seit der Trennung ihrer Eltern, gemeinsam mit ihrer Mutter in Possenhofen in Bayern. Als der Lebensgefährte ihrer Mutter jedoch für einige Zeit geschäftlich nach Tokio muss und ihre Mutter ihn begleiten möchte, muss Amelie eine schwere Entscheidung treffen. Amelie gönnt es ihrer Mutter und beschließt für das letzte Schuljahr, zu ihrem Vater nach Hamburg zu ziehen, den sie seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat. So kommt es, dass Amelie zu ihrem Vater und seiner neuen Familie reist, um dort für ein Jahr zu leben. Doch das Leben in Hamburg wird nicht gerade einfach für Amelie, wäre da nicht ihr attraktiver Stiefbruder und ihre zickige Stiefschwester, die es Amelie nicht gerade einfach machen. Lest am besten selbst, wie sich das Zusammenleben mit Amelie`s neuer Familie gestaltet.CoverDas Cover ist wunderschön gestaltet.SchreibstilDas Buch ist emotional geschrieben, so fiebert man während der Geschichte sehr mit Amelie mit und kann sich gut in sie hineinversetzten. Die Geschichte fesselt einen und man kann kaum aufhören zu lesen, da man wissen möchte, wie es mit Amelie weitergeht.Die Geschichte ist in der Ich - Form geschrieben und wird abwechselnd von Amelie und Maris erzählt.ProtagonistenAmelie als Protagonistin hat mir im Grunde ganz gut gefallen. Sie ist ein sympathisches siebzehnjähriges Mädchen, welches schon sehr genau weiß, was sie will, doch stellenweise ist sie noch sehr naiv. Mir ging jedoch ihre Schwärmerei etwas zu weit und stellenweise auf die Nerven.Ein weiterer Punkt, der mich an Amelie noch gestört hat war, dass sie etwas zu oft weinen musste.Maris als Protagonist hat mir etwas mehr gefallen. Er ist ein Charakter, der sich nicht so leicht hinter seine Fassade schauen lässt. Durch diese schütz er sich und wirkt auf den ersten Blick etwas kühl.Doch Amelie bringt seine Fassade immer mehr zum Bröckeln und ein sehr sympathischer und pflichtbewusster junger Mann kommt zum Vorschein.FazitDie "Butterherzprinzessin" ist ein süßer Roman für zwischendurch. Die Story hat mir so weit ganz gut gefallen, vor allem auch da sie in Hamburg und in Possenhofen spielt, da hatte ich gleich Bilder im Kopf (war an beiden Orten schon). Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen, da es mich nicht voll überzeugen konnte.

    Mehr
  • Butterherzprinzessin

    Butterherzprinzessin

    SanNit

    28. September 2016 um 20:17

    Ich weiß wirklich nicht, wie Ilka es immer schafft.Aber sie transportiert Gefühle immer mitten ins Herz.Das Buch ist hauptsächlich aus der Sicht von Amelie geschrieben.Was die kleinen "Ausflüge" zu Maris noch viel intensiver machen.Ich kann gar nicht so drauf eingehen, mit was Maris zu kämpfen hat, das wäre der absolute SpoilerAber es ist echt harter Tobak. Und das in der heutigen Zeit.Amelie ist ein sehr sonniges Gemüt.Ihre Darstellung hat mir sehr gefallen und auch ab und an ein Grinsen beschert.Ilka wäre nicht Ilka, wenn es ohne Tränen von Statten geht. :-)Es war wieder eine wunderschöne Geschichte

    Mehr
  • Amelie&Maris 😍💜

    Butterherzprinzessin

    melaniemertens

    12. September 2016 um 19:40

    Ich habe mich sehr auf das neue Buch von Ilka gefreut, aber die Ansprüche nach Danny und Summer waren wirklich hoch. Aber was soll ich sagen? Die Ansprüche wurden erfüllt - und wie!Dies ist das erste Buch von Ilka Hauck, das in Deutschland spielt. Es geht um Amelie, die zu Ihrem leiblichen Vater und seiner neuen Familie nach Hamburg zieht. Maris ist der Stiefsohn und natürlich extrem attraktiv ;-) Die BEiden fühlen sich zueinander hingezogen, aber MAris stößt Amelie immer wieder vor den Kopf. Ob die Beiden es trotz aller Widerstände schaffen, ein Paar zu werden, müsst ihr selber nachlesen.Das Buch ist wieder extrem gefühlvoll geschrieben, man fiebert mit Amelie mit und es zerreißt einem auch jedes Mal das Herz, wenn Maris sich wieder abwendet. Ilka schafft es immer, wunderbare Charaktere zu schaffen, die man einfach ins Herz schließen MUSS. Man kann lachen, weinen, leiden und sich verlieben. Das Buch hat alles, was es braucht, um einen für einige Stunden komplett in seinen Bann zu ziehen. Wenn man einmal angefangen hat, wird man es nicht mehr aus der Hand legen wollen.FazitEin Buch mit Tiefgang, viel Gefühl und tollen Protagonisten. Maris schafft es, Danny Konkurenz zu machen und das will was heißen ;-)Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks