Ilka Silbermann

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Eigentlich Prinzessin 2, Eigentlich Prinzessin und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Willi
Erscheint am 01.11.2018 als Hardcover bei Burg Verlag.

Alle Bücher von Ilka Silbermann

Ilka SilbermannEigentlich Prinzessin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eigentlich Prinzessin
Eigentlich Prinzessin
 (1)
Erschienen am 07.06.2017
Ilka SilbermannEigentlich Prinzessin 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eigentlich Prinzessin 2
Eigentlich Prinzessin 2
 (1)
Erschienen am 06.07.2017
Ilka SilbermannMeines Mannes Rippe - die bin ich: Mexikanisch gewürzte Alltagsgeschichten voller Leben, Last und Lust
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meines Mannes Rippe - die bin ich: Mexikanisch gewürzte Alltagsgeschichten voller Leben, Last und Lust
Ilka SilbermannWilli
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Willi
Willi
 (0)
Erschienen am 01.11.2018
Ilka SilbermannMeines Mannes Rippe - die bin ich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meines Mannes Rippe - die bin ich
Meines Mannes Rippe - die bin ich
 (0)
Erschienen am 01.04.2015

Neue Rezensionen zu Ilka Silbermann

Neu
Buchdaisys avatar

Rezension zu "Eigentlich Prinzessin 2" von Ilka Silbermann

Die ersehnte Forsetzung
Buchdaisyvor einem Jahr

Familiengeheimnisse sind meine Leidenschaft. Nicht nur, weil ich selbst über welche schreibe, sondern auch, weil ich sie liebend gerne lese.
Dieses hier beginnt mit dem ersten Teil, den ich glücklicherweise direkt davor gelesen habe und auf die Fortsetzung nicht allzu lange warten musste. Denn natürlich wollte ich wissen, wie es weiter geht mit Helene und dem Prinzen und ihrer kleinen Tochter, die eigentlich eine Prinzessin ist.
Inzwischen ist eine ganze Weile vergangen und die kleine Prinzessin Helga Patrizia erwachsen geworden. Bei der Geburt ihres Kindes stirbt sie fast, ihr Vater eilt aus Angst um sie nach Jahrzehnten wieder zu ihr. Durch ihr Unterbewusstsein dringen Erinnerungsfetzen, von nun an löst sich die Hypnose aus der Kindheit langsam wieder. Innerlich aufgewühlt begibt sie sich selbst auf die Suche nach der Wahrheit ihrer Herkunft, noch angetrieben durch Funde nach dem Tod von ihrer Mutter Helene. Sie ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich und andere dadurch bringt. Denn der Bruder des Prinzen fürchtet noch immer um sein Erbe und jeder beschattet jeden.
Das Buch lässt sich sehr zügig lesen, ich habe es geradezu verschlungen. Da sich die Handlung nun der Gegenwart nähert, waren mir die Dinge auch weniger unverständlich als im ersten Teil, trotz des weiter vorhanden Dünkels in den Adelskreisen. Es gibt auch diesmal keine Einteilung in Kapitel, doch die Zeitsprünge sind deutlicher zu erkennen. Den kleinen spirituellen Touch hätte ich nicht gebraucht, allerdings klärt sich dadurch am Ende wirklich alles auf.
Insgesamt eine interessante, gut geschriebene und spannende Familiengeschichte, von der ich sicher bin, dass es davon noch einige gibt, die vielleicht nie ans Tageslicht kommen. Mir hat sie ausgesprochen gut gefallen! Dafür verdiente 5 Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen
Buchdaisys avatar

Rezension zu "Eigentlich Prinzessin" von Ilka Silbermann

Familiengeschichte aus einer anderen Welt
Buchdaisyvor einem Jahr

Ich liebe Familiengeschichten. Diese hier handelt in einer Zeit, die eigentlich noch gar nicht so lange her ist, nur ein gutes halbes Jahrhundert, doch sie kam mir so fern vor, als spielte sie auf dem Mond. Aber gerade das macht wohl den Reiz der wunderschönen Geschichte aus.  
Innerhalb weniger Seiten fühlte ich mich hineingezogen in die Handlung, litt und bangte mit den Protagonisten, der Witwe Helene und dem Prinzen Karl Eugen. Sie kommen aus ganz verschiedenen Welten und verlieben sich doch unsterblich ineinander. Die Liebe bleibt nicht ohne Folgen; und der Prinz kann nicht aus seiner Haut und seinen Konventionen, um sich zu Helene oder wenigstens zu seiner Tochter zu bekennen. Was für ein Drama für die junge Frau und Mutter. Doch auch für den Prinzen gibt es Probleme, wäre doch das Kind bei seiner eventuellen Anerkennung erbberechtigt. Dies wiederum versucht der Bruder von Karl Eugen mit allen Mitteln zu verhindern und schreckt nicht vor Morddrohungen zurück. Die "Lösung" empfand ich als einzige Katastrophe. Das ist etwas, was man wohl heute selbst in Adelskreisen nicht mehr verstehen würde. Ich empfand es als sehr spannend, das zu lesen, hätte aber manchmal am liebsten mit der Faust auf den Tisch gehauen. Allerdings, als es richtig spannend wurde, endet das Buch. Ich hoffe, ich muss nicht zu lange auf die Fortsetzung warten!  
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es keine abgeschlossenen Kapitel gibt. Das wäre meiner Meinung nach besser gewesen, da es auch ziemlich große Zeitsprünge gibt und das nicht so gut ersichtlich ist. Trotzdem gebe ich 5 Sterne für ein gut zu lesendes, spannendes und zu Herzen gehendes Buch.

Kommentieren0
1
Teilen
Buchdaisys avatar

Man stelle sich vor, eines Tages entscheidet man sich, ein Buch zu schreiben. Nur, worüber denn? So ergeht es der Autorin und sie lässt uns teilhaben an der Entstehung dieses Buches, und an ihrem alltäglichen Leben. Gekonnt führt sie uns von Episode zu Episode, kommt von Einem zum Anderen und unterhält die Leser auf wunderbare Art. Mal ist es heiter, mal eher nachdenklich, aber immer mit einer Portion Lebensweisheit gewürzt, die schon mal philosophisch anmutet. Und ganz zum Schluss erschließt sich auch der eher ungewöhnliche Titel.
Das ist kein Roman, den man in einer Nacht verschlingen muss. Da kann man sich Zeit nehmen beim lesen, auch mal amüsiert zurück blättern. Das Buch unterhält die Leser und es regt auch zum Nachdenken an. Mir hat es ganz wunderbar gefallen und ich danke der Autorin, von der ich das signierte Exemplar bekam, für die gute Unterhaltung!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks