Ilka Stitz

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(22)
(6)
(0)
(0)
(1)

Lebenslauf von Ilka Stitz

Ilka Stitz, geboren in Hannover, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und klassische Archäologie in Göttingen und Köln. Nach einer Ausbildung zur Journalistin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit war sie viele Jahre bei unterschiedlichen Vereinen und Verbänden als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit tätig. Seit 2000 veröffentlicht sie historische Kriminalromane. Unter dem Pseudonym Malachy Hyde schrieb sie mit ihrer Co-Autorin Karola Hagemann eine Serie, die in der Türkei zur Zeit der römischen Republik angesiedelt ist. Unter Hagemann & Stitz erschien eine neue Serie um den jungen römischen Aristokraten Quintilianus. Hier ist der Schauplatz die Provinz Niedergermanien, die antiken Städte Xanten und Köln zur Zeit des Kaisers Commodus. Seit 2009 schreibt Ilka Stitz auch allein. In ihrem ersten Roman "Wer Fortuna trotzt" gerät der Bergbaucurator Felix unter Mordverdacht. Er setzt alles daran, seine Unschuld zu beweisen, ein gefährliches Unterfangen, wie er schnell erfahren muss. Ihr zweiter Roman "Harzblut" (erschienen 2014) spielt nun im ausgehenden Mittelalter. Darin entführt Ilka Stitz ihre Leser nach Venedig und in den Harz, für alle Beteiligte eine Reise voller Gefahren und Abenteuer.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Ilka Stitz
  • Die mittelalterliche Gerüchteküche brodelt

    Harzblut

    Klusi

    27. June 2014 um 13:20 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    1493: Federico Manzoni ist im Auftrag der Stadt Venedig als Erzsucher unterwegs. Seine Reise führt ihn häufig in den Harz, wo die begehrten und für die Glasherstellung unerlässlichen Rohstoffe Mangan und Kobalt zu finden ist. Gerne macht er während seiner Aufenthalte in Deutschland bei einem befreundeten Ehepaar in Elbingerode Zwischenstation. Paul und Anna Barth betreiben dort den Gasthof zum Bären. Diesmal fällt es Federico schwer, die Reise anzutreten, denn das Handelshaus der Manzonis, unter Verwaltung seines Bruders Carlo, ...

    Mehr
  • Was haben der Harz und Venedig gemeinsam?

    Harzblut

    claude20

    Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Die Gastwirtin Anna ist verzweifelt. Bereits seit Monaten ist ihr Mann Paul verschwunden. Allmählich muss sie sich der Wahrheit stellen. Paul muss etwas zugestoßen sein. Zusätzlich muss sie fürchten das Wirtshaus zu verlieren, denn der Vogt will ihr das Lehen entziehen, wenn nicht ihr einziger Sohn in den Harz zurückkehrt. Also schreibt Anna ihrem Sohn Luca einen Brief nach Venedig, bittet ihn zurückzukehren, ihre Kaufmannausbildung bei den Manzonis zu beenden und ihr zu Seite zu stehen.  Unterdessen ist Federico Manzoni, Lucas ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Rabenschwester" von Monja Schneider

    Rabenschwester

    MonikaS

    zu Buchtitel "Rabenschwester" von Monja Schneider

    Die Söhne des Königs werden just am Tag der Geburt ihrer Schwester von ihrem Vater verwünscht und verwandeln sich in Raben. Sie können nur noch jenseits der gläsernen Berge in menschlicher Gestalt leben. Avee, "gute Fee" und Herrscherin dieses Reiches, nimmt sie freundlich auf und kümmert sich um den Ältesten, Melvin, jung, stark, gut aussehend, besonders liebevoll - im wahrsten Sinne des Wortes. Nach fünfzehn Jahren erfährt ihre Schwester davon, dass sie theoretisch Brüder hat und macht sich, zusammen mit der Verlobten Melvins, ...

    Mehr
    • 722

    MonikaS

    18. June 2014 um 23:11
    Svanvithe schreibt Ja, Monika, das machen sie immer so. Das ist die Vorstufe der peinlichen Befragung, die Territion, wo die Folterinstrumente vorgeführt und erläutert werden. Ich kenne das beispielsweise aus ...

    Ich habe es bei "Harzblut" gelesen - sehr empfehlenswert :-)

  • Leserunde zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Harzblut

    Malachy

    zu Buchtitel "Harzblut" von Ilka Stitz

    Liebe Freunde des historischen Romans, ich möchte Euch zu einer Leserunde zu meinem neuen historischen Roman Harzblut einladen. Wenn Ihr Lust habt, meine Helden Federico, Luca und Lina auf ihrem beschwerlichen und gefahrvollen Weg von Venedig bis in den deutschen Harz zu begleiten, dann freue ich mich auf einen lebhaften Austausch mit Euch! Der Grafit-Verlag stellt freundlicherweise 10 Exemplare für die Leserunde zur Verfügung. Um ein Exemplar zu bekommen, müsst Ihr nur eine Frage beantworten: In wessen Diensten steht die ...

    Mehr
    • 398

    Malachy

    09. June 2014 um 11:50
    claude20 schreibt Klar kann ich die Rezension auch auf Amazon posten. Grad erledigt :-)

    Danke! :-)

  • Harzblut

    Harzblut

    Mine_B

    04. June 2014 um 21:46 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Der historische Roman von Ilka Stitz namens „Harzblut“ spielt im 15. Jahrhundert – die Handlungsorte in diesem Buch sind Venedig und der Harz. Mit „Harzblut“ ist nun der zweite Roman von Ilka Stitz erschienen, welchen sie im Alleingang geschrieben hat.   Inhalt (Quelle: Inhaltsangabe Lovelybooks): Harz, Winter 1492/93: Bei der Gastwirtin Anna wächst die Verzweiflung. Schon vor Monaten verschwand ihr Mann Paul. Allmählich wird es zur Gewissheit, dass ihm etwas zugestoßen sein muss. Zudem droht nun auch noch der Vogt, ihr das Lehen ...

    Mehr
  • Eine wunderbare Reise von Venedig in den Harz

    Harzblut

    Huschdegutzel

    Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    "Harz, Winter 1492/93: Bei der Gastwirtin Anna wächst die Verzweiflung. Schon vor Monaten verschwand ihr Mann Paul. Allmählich wird es zur Gewissheit, dass ihm etwas zugestoßen sein muss. Zudem droht nun auch noch der Vogt, ihr das Lehen für das Gasthaus zu entziehen. Anna schreibt ihrem Sohn Luca und bittet ihn, seine Ausbildung bei der Familie Manzoni in Venedig abzubrechen und ihr zur Seite zu stehen. Lucas Ziehvater Federico Manzoni, Erzsucher und Agent der Serenissima, quält indes seine aussichtslose Liebe zur verheirateten ...

    Mehr
    • 6
  • Eine spannende Reise von Italien bis in den Harz...

    Harzblut

    JessSoul

    26. May 2014 um 20:47 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    WIrtsfrau Anna lebt im beschaulichen Elbingerode im Harz, doch die Zeiten sind düster. Ihr Mann Paul ist seit Monaten verschollen, niemand weiß, was mit ihm geschehen ist und ob er überhaupt noch lebt. Da sonst nur ihre Magd da ist und keinerlei männliche Unterstützung, droht ihr der Verlust ihrer Schenke. Ihr Sohn Luca ist seit zehn Jahren in Venedig, um dort bei Annas heimlicher Liebe Federico im Handel zu lernen. Und auch in Venedig könnte es momentan nicht schlimmer sein, denn die Familie Manzoni, für die Federico und Luca ...

    Mehr
  • Harzblut

    Harzblut

    ejtnaj

    25. May 2014 um 10:18 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Federico ist aus Venedig und für die Serenissima als Erzsucher im Harz unterwegs. Er kommt schon Jahrzehnte in den Harz, und so hat er sich in Anna verliebt doch diese ist mit Paul verheiratet. Aber auch dem Handelshaus Manzoni das Federicos Bruder leitet, geht es nicht so gut und so wird er vom Dogen gezwungen mehr als üblich an Erzen zu besorgen. Doch ob Federico dies gelingt steht noch in den Sternen, denn auch im Harz hat er noch eine andere Aufgabe zu erfüllen. Dies ist der erste Roman den ich von der Autorin Ilka Stitz ...

    Mehr
  • Der Harz und seine Reichtümer

    Harzblut

    flieder

    22. May 2014 um 21:25 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Venedig/ Harz 1492. Schon seit Jahren zieht es Federico Manzoni immer wieder in den Harz um das für die Herstellung von Kristallgläsern wichtige Mangan und Kobald zu schmuggeln. Eigentlich wollte er sich nun zur Ruhe setzen, doch der baldige Ruin der angesehenen Familie Manzoni macht ihn erpressbar. Der Ratsherr Pertuzzi nützt das gnadenlos aus und schickt ihn ein weiteres Mal in den Harz um an das wertvolle Erz zu gelangen. Nach einer strapaziösen Reise erreicht er endlich sein Ziel, den Gasthof seiner langjährigen Freunde Anna ...

    Mehr
  • Sorgfältig recherchierter historischer Roman mit hohem Unterhaltungswert

    Harzblut

    MonikaS

    18. May 2014 um 11:56 Rezension zu "Harzblut" von Ilka Stitz

    Federico Manzoni ist Mitglied einer angesehenen venezianischen Handelsfamilie, die aber -geführt von seinem Bruder Carlo- zu Beginn der Geschichte kurz vor dem Ruin steht. Federico hat mit den Familiengeschäften wenig zu tun, er sucht und schmuggelt seit Jahrzehnten im Auftrag Venedigs Erze, vor allem Mangan und Kobalt, das zur Glasherstellung benötigt wird. Sein Weg führt ihn dabei immer wieder in den Harz, in das Gasthaus von Paul, der mit Anna verheiratet ist. Er betrachtet die beiden als Freunde, hat sogar ihren Sohn Lucas ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.