Ilona, Dr. Bürgel

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Ilona, Dr. Bürgel

Ilona, Dr. BürgelPositives Denken lernen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Positives Denken lernen
Positives Denken lernen
 (2)
Erschienen am 09.10.2017
Ilona, Dr. BürgelPositives Denken lernen üben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Positives Denken lernen üben
Positives Denken lernen üben
 (0)
Erschienen am 15.01.2018

Neue Rezensionen zu Ilona, Dr. Bürgel

Neu
eskimo81s avatar

Rezension zu "Positives Denken lernen" von Ilona, Dr. Bürgel

Die Dinge sind, wie sie sind, weil wir sind, wie wir sind
eskimo81vor 9 Monaten

Wer denkt von sich aus positiv? Wie oft zweifeln wir? Grübeln oder leben unsere Zweifel aus? Dr. Ilona Brügel bringt mit ihrem Buch das treffende auf den Punkt, positives denken ergibt ein positiveres glücklicheres Leben. Packen wirs an.

Leben ist wie Schokolade essen: Voller Möglichkeiten, Freude und Genuss (Zitat von Seite 35)

Das Buch hat interessante Hinweise und Tipps. Manchmal fehlten mir die Beispiele, das Tagesmuster, ein Leitfaden. Aber ansonsten ist es ein sehr gutes und aussagekräftiges Buch das Freude und Lust macht, die eigene Denkweise zu verändern.

Mal an sich selbst denken, mal das Handy ausschalten, einfach mal die Gedanken bremsen und sich selber Zeit gönnen, sich Zeit nehmen, Zeit für SICH.

Ein Beispiel gefiel mir am Besten: ... Gönnen Sie sich deshalb immer wieder ein gutes Leben wie eine gute Schokolade. Jetzt, hier, bewusst und achtsam. Schokoladeessen kann jeder - es geht einfach und macht Spass. Nutzen wir doch dieses Können für unser ganzes Leben... (Zitat Seite 191)

Viel zu selten ist man achtsam oder nimmt sich Zeit für ein nettes Wort. Ein Kompliment...

Fazit: Mit 10-Minuten-"Bröckchen" wird man nach und nach an eine positivere Lebens- und Denkweise herangeführt.

Kommentieren0
21
Teilen
Archers avatar

Rezension zu "Positives Denken lernen" von Ilona, Dr. Bürgel

Eine kleine Sammlung Glückskekssprüche
Archervor einem Jahr

Das ist mal eine Lektüre, bei der ich nicht weiß, was ich sagen soll. Ursprünglich habe ich es ausgewählt, weil ich dachte, es könne ja nicht schaden, ein bisschen positiv(er) denken zu lernen. Aber entweder bin ich zu negativ für das Leben eingestellt oder ich bin zu dumm für diese Art von Büchern. Mir kam das Ganze vor, als würde Meister Wu aus dem Chinarestaurant mir ein paar Sachen sagen, während er Frühlingszwiebeln hackt und zischend Öl in die Wokpfanne kippt, um die Nudeln zu braten.

Ganz besonders irritiert haben mich die ständigen (gleichen) Fragen: Welche Person kennen Sie, die das schon umsetzt? (Egal welche Art positiven Denkens.) Und ich jedes Mal dachte: Äh, kein Plan? Woher soll ich denn wissen, was zum Beispiel andere Leute denken? Das weiß ich die meiste Zeit nicht mal über mich. Oder die zehnminütigen Übungseinheiten, in denen ich über bestimmte Sachen nachdenken sollte. Wenn ich diese ebenso mit "Ich weiß nicht" beantworten muss, können diese zehn Minuten schon mal richtig lang werden.

Ehrlich jetzt, ich weiß nicht, ob es an mir oder an dem Buch liegt, dass ich so gar nichts damit anfangen kann. Ist es nichtiger Schwall oder bin ich einfach unfähig, es zu verstehen? Wenn ich jedoch wählen könnte, bleibe ich lieber bei Meister Wu. Da kriege ich wenigstens Bami Goreng und da positives Denken bei mir durch den Magen geht ...

Kommentare: 2
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks