Ilona Andrews

 4,6 Sterne bei 2.377 Bewertungen
Autorenbild von Ilona Andrews (©)

Lebenslauf von Ilona Andrews

Ilona Andrews ist eigentlich ein Pseudonym, hinter dem sich das Autorenehepaar Ilona und Andrew Gordon verbirgt. Während Ilona in Russland geboren wurde und in den USA Biochemie studierte, machte Andrew seinen Abschluss in Geschichte. "Die Stadt der Finsternis" ist ihre erste gemeinsam verfasste Fantasyserie, mit der ihnen auf Anhieb der Einstieg in die New-York-Times-Bestsellerliste gelang.

Neue Bücher

Cover des Buches Hidden Legacy - Smaragdfeuer (ISBN: 9783736316195)

Hidden Legacy - Smaragdfeuer

Erscheint am 01.08.2021 als E-Book bei LYX.digital.

Alle Bücher von Ilona Andrews

Cover des Buches Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie (ISBN: 9783802582141)

Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie

 (285)
Erschienen am 09.03.2009
Cover des Buches Stadt der Finsternis - Die dunkle Flut (ISBN: 9783802582134)

Stadt der Finsternis - Die dunkle Flut

 (185)
Erschienen am 17.08.2009
Cover des Buches Stadt der Finsternis - Duell der Schatten (ISBN: 9783802582196)

Stadt der Finsternis - Duell der Schatten

 (176)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches Stadt der Finsternis - Magisches Blut (ISBN: 9783802583421)

Stadt der Finsternis - Magisches Blut

 (145)
Erschienen am 14.01.2011
Cover des Buches Stadt der Finsternis - Ruf der Toten (ISBN: 9783802583438)

Stadt der Finsternis - Ruf der Toten

 (120)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Magische Begegnung (ISBN: 9783802583452)

Magische Begegnung

 (134)
Erschienen am 08.11.2010
Cover des Buches Hidden Legacy - Das Erbe der Magie (ISBN: 9783736308459)

Hidden Legacy - Das Erbe der Magie

 (109)
Erschienen am 05.04.2018
Cover des Buches Stadt der Finsternis - Geheime Macht (ISBN: 9783802589393)

Stadt der Finsternis - Geheime Macht

 (79)
Erschienen am 09.08.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ilona Andrews

Cover des Buches Hidden Legacy - Tanz des Feuers (ISBN: 9783736308466)Mirabellahammer12s avatar

Rezension zu "Hidden Legacy - Tanz des Feuers" von Ilona Andrews

Atemberaubende Fortsetzung!
Mirabellahammer12vor 19 Tagen

•Hidden Legacy 2 von Ilona Andrews•

Was soll ich sagen? Band 1 war schon ein absolutes Highlight für mich und auch von Band 2 kann ich nicht weniger behaupten. Eigentlich im Gegenteil: es war noch so viel besser, emotionaler, spannender, krasser und magischer als Band 1. Nun haben Rogan und Nevada mir wohl endgültig den Kopf verdreht!🤍🔥


Abgesehen von diesem wunderschönen Cover und dem phänomenalen Schreibstil haben Nevada und Rogan mich erneut ziemlich verrückt gemacht. Die beiden waren mittlerweile ein eingespieltes Team, deren Zusammenarbeit ich einfach nur geliebt habe. Die Gefühle zwischen den beiden waren noch so viel heißer und leidenschaftlicher als in Band 1, es war einfach nur genial, die beiden zusammen zu erleben. Rogan hat mal wieder vollkommen über die Stränge geschlagen und mich meinen Atem gekostet, während ich Nevada absolut bewundert habe für all die Entscheidungen, die sie hier getroffen hat. Sie ist so unglaublich stark, auch was ihre Magie anbelangt! 


Des Weiteren haben auch Augustin Montgomery und Harrison einen großen Platz in meinem Herzen bekommen. Dann man kann über Augustin sagen, was man will, er ist und bleibt einfach cool. Und Harrisons Tiermagie war einfach nur faszinierend und interessant. Aber auch Nevadas gesamte Familie hat sich wieder mal richtig in mein Herz geschlichen, wieso müssen die so toll sein? Überhaupt fand ich alle neuen und auch alten Charaktere so großartig in ihrer Rolle!


Ich hätte ja nicht gedacht, dass die Story noch besser werden könnte, aber natürlich hat Band 2 mir andere Dinge bewiesen. Denn, nun ja, es WAR tatsächlich noch so viel besser als Band 1! Ich war regelrecht überwältigt und süchtig nach der Geschichte, dass ich kaum genug bekommen konnte. Die Story hat so gut angefangen und sobald Rogan wieder mit von der Partie war, ging es auch unglaublich gut weiter! So viel Spannung, Action und Herzklopfen. Ich kann mittlerweile gar nicht mehr sagen, wie oft mein Herz kurz vorm Stillstand war, weil Rogan und Nevada dem Tod nur knapp entkommen sind. Die beiden mussten wirklich noch härter kämpfen als in Band 1. Dann die vielen neuen Bedrohungen, Gefahren, Magiearten, Wendungen und was es sonst noch alles gab und mein Herz hat endgültig aufgegeben, nicht stehen zu bleiben. Ich kann einfach nicht beschreiben, wie sehr ich die Fortsetzung von Nevada und Rogan geliebt habe. Es war großartig!


Fazit: abschließend gebe ich dem zweiten Band der Geschichte von Nevada und Rogan definitiv auch 5+ von 5 Sternen! Es war einfach nur phänomenal und noch so viel besser als Band 1! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hidden Legacy - Saphirflammen (ISBN: 9783736313835)Luna0501s avatar

Rezension zu "Hidden Legacy - Saphirflammen" von Ilona Andrews

Der absolute Wahnsinn!
Luna0501vor 19 Tagen

Drei Jahre sind vergangen seit Nevada Haus Baylor eröffnet hat. Drei Jahre, in denen Catalina zusehen musste, wie ihre Schwester sich immer mehr aufopfert und der Spagat zwischen Haus Rogan, in das sie mittlerweile ja eingeheiratet hat, und Haus Baylor zu einer Glanzleistung wurde – mit Folgen. Jetzt ist es ihr Haus und die 21 Jährige erwischt natürlich sofort einen Fall, der nicht nur sie selbst, sondern gleich noch die ganze Familie samt Sicherheitsteam und Freunden zum Tode verurteilt. Da kommt er ja gerade recht, denn Alessandro Sagredo ist nicht das Instagrammodel, für den die Welt ihn hält. Arme Catalina – bei dem Lächeln würde jeder aus den Socken gehauen werden und genauso zuerst aufs Glatteis geführt…

Wow. Einfach nur wow. Als ich den 4. Band begann, ging ich von einer netten Nebengeschichte aus. Nicht von einer fulminant aufgebauten, komplexen Katastrophenszenerie, die auch mit Sicherheit nicht mit diesem Teil beendet sein wird. Es war umwerfend! Spannend, gefährlich, blutig und voller neuer Feinde.

Der ganze Hergang, bei dem plötzlich neue Geheimbunde aufkommen, fiese Machenschaften im Hintergrund aufgedeckt werden und Catalina zum ersten Mal richtig zeigen kann, was in ihr steckt, hat mich richtig begeistert. Ich hab den Band quasi am Stück eingeatmet und wollte gar nicht mehr aufhören.

Die neuen Nebencharaktere sind auch sehr frisch und interessant gestaltet. Man trifft hier und da auf altbekannte Gesichter, hat aber auch Spaß an neuen, kreativen Persönlichkeiten samt Magien und ich wollte nicht, dass es zu Ende geht. Vor allem hat es mir sehr imponiert, dass Catalina trotz der Gefahr, in die sie sich augenscheinlich begeben musste, ihrem Herzen gefolgt ist und genauso wie ihre Schwester es getan hätte, den Fall angenommen hat. Das ist einfach diese besondere Art am Hause Baylor. Sie schauen nicht auf das Geld. Sie retten, wenn sie es auch nur ansatzweise können, und wenn nicht, wird es halt möglich gemacht.

Die Wendungen und Überraschungen sind Ilona Andrews mehr als gelungen, und das Ende! Das Ende ist so heftig und voller genialer Spannung, mich hat es umgehauen. Die Liebesgeschichte gibt ein paar flirty Situationen her, aber es ist eher eine erste Annäherung ähnlich den ersten Bänden der Reihe nachempfunden. Man wird heiß in Situationen rein geführt und bekommt dann was zu lachen. Ich liebe diesen Schreibstil, da man nie weiß, was als nächstes passiert. Er ist locker, aber komplex genug um den Machenschaften der magisch Begabten nicht sofort auf die Schliche zu kommen.

Ich brauche unbedingt mehr und ihr müsst es unbedingt lesen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hidden Legacy - Das Erbe der Magie (ISBN: 9783966350143)Mirabellahammer12s avatar

Rezension zu "Hidden Legacy - Das Erbe der Magie" von Ilona Andrews

Große Liebe😍😱
Mirabellahammer12vor einem Monat

•Hidden Legacy - das Erbe der Magie von Ilona Andrews•

Ich bin gerade noch immer etwas überwältigt von dieser unglaublichen Geschichte! Ich hatte nicht erwartet, dass ich es so lieben würde, aber Nevada, Mad Rogan und ihre Abenteuer haben mir ziemlich den Kopf verdreht und mich in ihren Bann gezogen, dass ich mich kaum loslösen konnte!🔥


Ich liebe das Cover sehr! Die Gestaltung ist wirklich magisch, voller Feuer und passt somit so gut zu Nevada und ihren Abenteuern und der magischen Welt in diesem Buch, ich war sofort verliebt darin. Aber auch der Schreibstil der Autorin ist ein einziger Traum! Ich war sofort gefangen in der Welt des Buches, habe jede Emotion zum Greifen nahe erlebt und die Spannung praktisch in der Hand gehalten. Es war wirklich überwältigend und so intensiv, wie ich es bei Fantasy lange nicht erlebt habe.


Nevada Baylor habe ich ja mal sowas von gefeiert! Sie war mir auf Anhieb unglaublich sympathisch und ich habe sofort eine Freundin in ihr gesehen, sie sehr bewundert. Nevada hatte einen fantastischen Humor und eine großartige Schlagfertigkeit, die sie auch gerne gegen Rogan eingesetzt hat. Sie war selbstständig, sehr entschlossen und hat sich nicht gerne Sachen sagen lassen, vor allem nicht von Rogan. Ihren Job als Privatdetektivin hat sie definitiv fantastisch beherrscht und ihre Liebe und Aufopferungbereitschaft für ihre Familie war einfach phänomenal. Nevada war für mich ein ganz besonderer Charakter! Aber auch Mad Rogan hat mich nicht gerade kalt gelassen. Die verbreiteten Gerüchte über seinen Charakter waren nicht gerade Lügen, denn dieser Mann ist definitiv ein kalter, harter, skrupelloser und ziemlich emotionsloser Mörder. Rogan hat kaum Zweifel daran gelassen, und trotzdem konnte er auch ein Beschützer für Nevada sein. Er hat sich vielleicht nicht dementsprechend verhalten, aber auf eine verdrehte Weise war Nevada ihm wichtig. Er hat mich auf viele Weisen sehr fasziniert und es lässt sich definitiv nicht leugnen, dass er toll, heiß und ein Begabter ist in seinem Magiegebiet, auch wenn Rogan die meiste Zeit mürrisch und grimmig und ein absoluter Mistkerl war, aber ich liebe ihn dennoch.


Die Anzahl an Nebencharakteren war groß und so ziemlich alle von ihnen haben perfekt in ihre zugeteilte Rolle gepasst und mich begeistert! Doch am meisten habe ich Nevadas Familie ins Herz geschlossen. Ihre Mom, Großmutter, Bern, ihre Schwestern und Cousins waren immer da und haben Nevada bedingungslos unterstützt, auch wenn sie nicht immer einer Meinung waren. Mich haben sie sehr begeistert! Aber auch Rogans Team, darunter vor allem Troy und Buck, habe ich ins Herz geschlossen, weil sie einfach unterhaltsam waren und tolle Arbeit geleistet haben. Adam Pierce war allerdings so gar nicht mein Fall, der Typ hatte eindeutig mehr Probleme, als gut für ihn war, und hat sich in meinen Augen ziemlich lächerlich verhalten.


Bevor ich das Buch begonnen habe, wusste ich eigentlich nicht, was mich erwarten würde. Dementsprechend hatte ich auch keine besonderen Erwartungen und bin vollkommen planlos in das Buch gestartet. Allerdings wurde mir schnell klar, dass dieses Buch mehr als nur ein Buch ist. Schon der Prolog hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Denn dir Welt, die Ilona Andrews dort mit all der Magie und den Begabten erschaffen hat, ist überwältigend und unglaublich faszinierend. In Bezug auf die Magie gab es immer neue Dinge zu entdecken, vor allem auch bei der Magie von Rogan und Nevada oder Adam Pierce, und jedes Mal habe ich es ein bisschen mehr geliebt. Aber ich fand es auch fantastisch, dass Nevada eine Privatdetektivin war und im Fall Adam Pierce ermittelt hat. Mir haben die Ermittlungen zusammen mit Rogan unglaublich gut gefallen, weil sie überzeugend und für diese Welt realistisch dargestellt wurden und ziemlich viel Abenteuer in die Geschichte gebracht haben. Denn an Spannung hat es definitiv nicht gemangelt, eher im Gegenteil, es war krass, wie unglaublich viel passiert ist, mir den Atem geraubt und mich vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Diese Ereignisse waren außergewöhnlich, aber ich habe jedes einzelne geliebt, weil Nevada und Rogan es als Team gemeistert haben, auch wenn sie sich oft nur noch tiefer in die Gefahr geritten haben. Man kann sagen, was man will, aber Nevada und Rogan sind ein großartiges Team. Ihre Beziehung zueinander mag auf vielen Ebenen seltsam sein, vor allem weil sie sich die meiste Zeit nur zanken, aber die beiden gehören einfach zusammen. Ich jedenfalls habe sie gemeinsam geliebt, die Schlagabtäusche, Zankereien und kleinen Machtspielchen genossen und jedes Mal wieder den Kopf geschüttelt, wenn Nevada ihr Verlangen zurückhalten musste. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich grinsen und lachen musste bei den beiden. Sie sind eindeutig eins meiner Lieblingspaare, und ich bin so gespannt, wie es mit ihrer Beziehung und ihren Abendteuern in Band 2 weitergeht, nachdem Nevada am Ende von Band 2 ihren Standpunkt ziemlich deutlich gemacht hat. Die Emotionen in diesem Buch sind einfach überwältigend in Hinsicht auf viele Dinge, aber vor allem in Hinsicht auf die Gefühle zwischen Nevada und Rogan, denn da hat definitiv ein Feuer gebrannt!


Fazit: abschließend gebe ich dem ersten Band der Geschichte von Nevada und Rogan definitiv 5+ von 5 Sterne! Ich habe mich innerlich der Zeit so sehr in Nevada, Rogan, diese Welt und ihre Geschichte verliebt, dass ich sie sicher nicht so schnell gehen lassen möchte. Dieses Buch hat einen riesengroßen Suchtfaktor und ganz viel Spannung! 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen.

 Wer es also auch noch bei sich rum-subben hat, kann sich uns gerne anschließen:-)

Wir starten am 01.03..2015.

 Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/108366353

15 Beiträge
Sommerlesers avatar
Letzter Beitrag von  Sommerleservor 6 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks