Ilona Andrews Die Früchte der Unsterblichkeit

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(10)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Früchte der Unsterblichkeit“ von Ilona Andrews

Ein mächtiger Vampir hat sich scheinbar in Luft aufgelöst, während zur gleichen Zeit der Stiefvater der Werhyäne Raphael ums Leben kommt. Zudem verschwindet dessen Leiche spurlos. Gibt es eine Verbindung zwischen beiden Fällen? Raphael will der Sache auf den Grund gehen und wird von Andrea – Kate Daniels‘ bester Freundin – unterstützt. Und so gefährlich ihre Reise auch ist, schon nach kurzer Zeit fliegen zwischen ihnen gewaltig die Funken … Diese Kurzgeschichte ist bereits in der Anthologie Höllische Versuchung im April 2012 erschienen. ca. 100 Buchseiten (Quelle:'E-Buch Text/13.06.2013')

Eine rasante, mythische Zusatzgeschichte um Andrea und Raphael, die ein wunderbares Paar in jeder Hinsicht abgeben.

— hauntedcupcake

Wie immer eine spannende & actionreiche Story aus dem "Stadt der Finsternis"-Universum. Andrea & Raphael sind ein tolles Team & klasse Paar.

— Tini_S

Andrea & Raphael ♥

— buchverliebt
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bühne frei für Andreas erstes kurzes Solo-Abenteuer!

    Die Früchte der Unsterblichkeit

    Mietze

    15. December 2017 um 19:01

    Andrea stolpert bei einem eigentlich als harmlos vermuteten Auftrag unverhofft über einen riesigen und mordsgefährlichen Hund, sowie über Raphael – Thronfolger der Boudas und eine absolut heiße und verbotene Versuchung. Dumm nur das er versucht alle Register bei ihr zu ziehen. Allerdings gilt es erstmal den verschwundenen Leichnam seines Stiefvaters zu finden. Dabei scheinen nicht nur Vampire sondern auch göttliche Mächte eine Rolle zu spielen…Eigentlich hätte ich die Novelle vor dem 6. Band lesen sollen, in dem Andrea ja ihr erstes eigenes großes Abenteuer hat. So gab es hier für mich ein paar Wiederholungen, die mich aber auch wieder an die Anfänge der Reihe erinnern konnten. Auch hier merkt man bereits, was für ein tolles Team Raphael und Andrea eigentlich sind. Die Geschichte an sich ist unterhaltsam und spannend und ich mochte den mythologischen Einschlag der dieses Mal eine Rolle gespielt hat. Auch die Verbindung mit den Vampiren war wieder sehr interessant. Ansonsten erfahren wir auch noch ein wenig mehr über die Boudas, Andreas Vergangenheit und auch Tante B. Ich empfehle euch auf jeden Fall die Kurzgeschichten in der richtigen Reihenfolge zu lesen, dann passt das alles richtig gut mit der laufenden Storyline der Reihe zusammen.Schaut vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2017/12/3-in-1-rezi-stadt-der-finsternis.html

    Mehr
  • Die Früchte der Unsterblichkeit

    Die Früchte der Unsterblichkeit

    hauntedcupcake

    05. October 2017 um 14:46

    InhaltWährend sich Kate Daniels von ihren Verletzungen und den Midnight Games erholt, hält ihre Freundin Andrea für sie die Stellung. Als ein Grün-Fünf - Gestaltwandler in Lebensgefahr - reinschneit, schultert sie ihre geliebten Schusswaffen und eilt zu Hilfe. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass es sich bei dem Gestaltwandler ausgerechnet um Werhyäne Raphael handelt, der sie seit Monaten umwirbt. Und auch nicht damit, dass er gerade von einem gigantischen dreiköpfigen Höllenhund verfolgt wird...Meine MeinungIm gewohnt locker leichten, humorvollen und doch blutigen Stil, erzählt das Autorenduo Ilona Andrews eine Kurzgeschichte zu Andrea und Raphael. Während sie, eine toughe, selbstständige und doch zutiefst verunsicherte und verletzte Frau mit unglaublichen Waffenfähigkeiten, versucht, ihr geheimes Ich unter Kontrolle zu bekommen, versucht er, der Frauenheld mit weichem Herz schlechthin und Sohn der Werhyänen-Alpha, ebendies aus ihr herauszukitzeln. Die beiden geben ein wunderbares Paar ab, egal in welcher Beziehung. Neben den beiden starken Charakteren bietet die Kurzgeschichte einen interessanten Einblick resp. eine tolle Interpretation der mythischen Geschichte um Hades und Persephone mit rasanter, spannender Handlung, viel Humor, aber auch Tiefgang und mit einer ordentlichen Portion Action.FazitWer die "Stadt der Finsternis"-Reihe mag, wird mit dieser Kurzgeschichte eine tolle Bonusstory mit Zusatzinfos zu den Charakteren erhalten und nebenbei wirklich toll unterhalten.

    Mehr
  • Kurzweilig, aber gut

    Die Früchte der Unsterblichkeit

    Rosenmaedchen

    18. January 2017 um 22:29

    Diese kurze Geschichte aus der Welt von Kate Daniels handelt diesmal von deren bester Freundin Andrea und ihrem ganz persönlichen Abenteuer mit Bouda-Wandler Raphael. Neben Liebeleien gab es natürlich mal wieder ein spannendes und sehr mystisches Abenteuer, was dieses mal die griechische Mythologie beinhaltet hat. Ich fühlte mich kurzweilig, aber sehr gut unterhalten. Sehr schnell kam der mir bekannte Charme der Bücher wieder auf und auch Andrea als Ich-Erzähler ist sehr angenehm. Es war toll, endlich einmal ihre Sicht der Dinge zu erfahren, genauso mehr über ihre Vergangenheit und ihre Gefühls- und Gedankenwelt. Auch Raphael bekommt einige Auftritte und kann mit seinem Charme und seiner altbekannten witzigen Art natürlich punkten. Aber auch er wird deutlicher gezeichnet und überrascht mit ernsteren Seiten. Zusammen sind die beiden weiterhin sehr erfrischend und es platzt ein riesiger Knoten, sodass ich doch sehr zufrieden war über diese kurze, aber sehr spannende und interessante Einlage! Kurzum: ich fühlte mich auch in diesem Buch zu Hause angekommen und kannn es kaum erwarten, die beiden wieder in der gesamten Runde zu erleben und lieben zu dürfen.

    Mehr
  • Andrea & Raphael ♥

    Die Früchte der Unsterblichkeit

    buchverliebt

    24. February 2015 um 18:02

    Diese Kurzgeschichte spielt zwischen Duell der Schatten (Band 3) und Magisches Blut (Band 4). Erzählt wird dieses Mal aus der Sichtweise von Andrea, Kates beste Freundin und Ritterin des Ordens. Derweil vertritt sie Kate im Orden und kommt endlich zu einem Einsatz, doch wer hätte gedacht, dass sie dies direkt in die Arme des Gestaltenwandlers Raphael führt, dessen Werben sie bisher so beharrlich aus dem Weg ging. Zum einen gibt es natürlich wieder einen gefährlichen Fall und wieder ist die Mythologie involviert. Es ist also eine typische STADT DER FINSTERNIS Geschichte und mir gefallen die Abenteuer aufgrund Götter und deren Schergen. Das ist auf jeden Fall immer wieder was neues. Und zum anderen könnte man diese Geschichte als DIE Geschichte von Andrea und Raphael sehen. Es ist einfach zu interessant zu beobachten wie er sie umwirbt und endlich einmal zu wissen was sie tatsächlich denkt. Diese Kurzgeschichte ist zwar nicht relevant um die Hauptbücher zu verstehen, aber als Liebhaber der Serie durchaus sehr lesenswert. Ich fand es einen süßen Ausflug in Andreas Gedankenwelt. Immer wieder gerne.  Info: Diese Kurzgeschichte ist auch in der Anthologie Höllische Versuchung enthalten.

    Mehr
  • Andrea und Raphael...

    Die Früchte der Unsterblichkeit

    ConnyZ.

    06. September 2013 um 08:23

    Eine Novelle zu Ilona Andrews Reihe „Stadt der Finsternis“ erschien am 19.Juni 2013 im LYX-Verlag. Die Protagonistin der gerade einmal 88 Seiten ist Kates beste Freundin Andrea Nash. Andrea sitzt allein in dem gemeinsamen Büro des „Ordens der Ritter“ der mildtätigen Hilfe“ als ein Anruf hereinkommt. Jemand hat einen gehetzten Gestaltenwandler gesehen, der von einem „riesigen Hund“ gejagt wurde. Ebenso hat sich Raphael, der zu den Werhyänen gehört, schon eine Weile nicht mehr bei ihr gemeldet … „Die Stadt der Finsternis“ Reihe begeistert mich immer wieder aufs Neue. Kate und Curran, der Herr der Bestien, miteinander erleben zu können ist ein actionreiches und witziges Erlebnis. Auch ihre Freundin Andrea hat ihre Szenen in der Reihe gefunden, und die Begegnungen mit Raphael sind dabei mit knisternder Stimmung vollgepackt. Nun haben das Autorenpaar Ilona Andrew den beiden Figuren ein eigenes Abenteuer gezimmert – voller Rätsel, Selbstüberwindung und der guten Prise Leidenschaft. In ihren typisch witzigen Schreibstil hauchen sie ihren Charakteren Leben ein und bringen das Abenteuer genauso herüber, wie in ihrer „Stadt der Finsternis“ Reihe. Wer also „Stadt der Finsternis“ gern gelesen und Kate und Curran erlebt hat, dem wird „Früchte der Unsterblichkeit genauso mitreißen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks