Dina - Stunde des Schicksals

von Ilona Andrews 
4,9 Sterne bei18 Bewertungen
Dina - Stunde des Schicksals
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buffy2108s avatar

Ich liebe diese Reihe und hoffe auf eine baldige Fortsetzung

Yoyomauss avatar

Einmalig mit Suchtfaktor

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dina - Stunde des Schicksals"

Spannend, witzig und voller Magie: ein neues Abenteuer für Dina von Bestsellerautorin Ilona Andrews.

Dina Demille erholt sich gerade von der nervenaufreibenden Friedenskonferenz in ihrem magischen Gasthaus, als ein Hilferuf ihrer Schwester Maud sie erreicht. Zusammen mit Vampir Arland und Werwolf Sean jettet Dina in die düsterste Ecke des Universums, um Maud und deren kleine Vampir-Tochter Helen zu retten. Sie bringt die beiden auf der Erde in ihrer Pension in Sicherheit.
Doch Dinas Pension wäre nicht Dinas Pension, wenn jetzt alles in ruhigen Bahnen verliefe. Es sieht so aus, als ob die alte Fehde zwischen Hirus und Draziris ausgerechnet vor ihrer Tür gelandet ist. Dina hat kaum Zeit sich zu fragen, was sie eigentlich mit alldem zu tun hat, bevor sie schon mittendrin steckt in der Auseinandersetzung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919802487
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:364 Seiten
Verlag:47North
Erscheinungsdatum:17.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buffy2108s avatar
    Buffy2108vor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Ich liebe diese Reihe und hoffe auf eine baldige Fortsetzung
    genialer Teil 3

    In diesem Buch geht es unter anderem um Hiru; interessante, aber auch irgendwie abstoßende Lebewesen, die Dina als Gast aufnimmt und sich deswegen für Ihre Sicherheit verpflichtet fühlt. Der auftauchende Feind ist bei Leibe nicht zu unterschätzen. Die Story ist wieder spannend und lässt mich den Atem anhalten. Schon zu Anfang geht es heftig los. Ich liebe die Reihe und bin fasziniert von Dinas Gaben und Möglichkeiten, von der Verschiedenartigkeit ihrer Gäste, die die Autoren wunderbar beschreiben und bildlich werden lassen und natürlich auch von deren Problemen. Die Protagonisten sind einfach genial! Sean und Arland und natürlich auch Caldenia sind wieder dabei. Ich möchte und kann niemanden von Ihnen mehr wegdenken. Dina ist einfach wieder großartig. Wie sie mit den verschiedenen Gattungen umgeht, wie sie Verbindungen schafft und Freundschaften aufbaut. Ich bin restlos begeistert. Dieses Buch ist gefüllt mit Liebe, Familie, Freundschaft, aber auch Kampf und Gewalt. Und obwohl noch kein 4. Teil in Sicht ist, hoffe ich doch sehr, dass es weitere Bücher geben wird, denn ich warte sehnsüchtig auf eine Fortsetzung und kann es kaum erwarten. Dina 1. Hüterin der Tore 2. Macht des Zaubers 3. Stunde des Schicksals

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    lesemaedelvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Packender denn je
    Eine intergalaktische Hetzjagd

    Zurück in Texas. Jetzt muss sich Dina um einen intergalaktischen Flüchtling kümmern. Dabei lernen wir eine Menge neuer "galaktischer Wesen" kennen und Dinas Familie. Genau, denn Dina erhält einen ´Kumäßigen´ Notruf von ihrer Schwester.

    Mit Besen, Charme und Robe nimmt uns Dina auf ihrem dritten Abenteuer mit. Gewohnt witzig und galaktisch skurril!! Ich sage nur: 'Furzmaschine' !!!
    Ich finde sogar, das der Band noch stärker, als seine Vorgänger, ist. Die Figuren sind eingeführt (und ins Herz geschlossen) und auf jeder Seite kommt eine neue Idee daher. Bei  Lesen kommt definitiv keine Flaute auf!
    Lesen, lachen und noch mal lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor 2 Monaten
    absolut genial

    Nachdem  die Friedenskonferenz vorüber ist, herrscht erst einmal etwas Ruhe im Getrude Hunt. Nur ist diese Ruhe nur von kurze Dauer, denn Dina erhält eine Nachricht von ihrer Schwester Maud, die in Schwierigkeiten steckt. Aber das ist noch nicht alles, ein Hiru taucht im Hotel auf und bietet um ein Zimmer. Die Hiru sind ein Volk, das fast völlig ausgerottet wurde und zwar von den Draziri. Falls Dina dem Hiru also ein Zimmer überlassen würde, würde das gleichzeitig bedeute, dass die Draziri bei ihr auftauchen würden. Dina nimmt den Hiru nach langem Überlegen auf und schon befindet sie sich mitten in dem Konflikt zwischen den beiden Völkern.

    Nachdem ich den 2. Teil dieser Reihe etwas schwächer fand, konnte mich der 3. Teil wieder völlig überzeugen. Das Autorenduo hat sich wieder einiges einfallen lassen und konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Es gibt direkt zwei Handlungsstränge, einmal geht es um Dinas Familie und zum anderen um den Konflikt zwischen den Hiru und den Draziri.

    Dinas Schwester Maud und ihre Tochter Helen sind zwei sehr interessante Charaktere, die das Team um Dina verstärken. Ich hoffe, das die beiden jetzt öfter auftauchen werden. Natürlich sind auch Sean und Arland wieder dabei. Seans und Dinas Gefühle füreinander spielen dieses Mal eine etwas größere Rolle, nachdem im zweiten Teil ja fast gar nichts zwischen ihnen passiert ist. Das hat mir persönlich sehr gut gefallen.

    Die Geschichte um die Hiru fand ich ebenfalls sehr gelungen. Die Hiru sind ein sehr faszinierendes und ungewöhnliches Volk. Ich hoffe einfach, dass die Reihe auch weiterhin übersetzt wird, denn ich will natürlich wissen, ob Dina endlich ihre Eltern findet. Immerhin gibt es am Ende einen Hinweis auf ihren Aufenthalt. Von mir bekommt dieser Teil der Reihe die volle Punktzahl.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor 2 Monaten
    Suchtgefahr

    Dina Demille erholt sich gerade von der Friedenskonferenz als der Hilferuf ihrer Schwester eintrifft. Zusammen mit Arland und Sean macht sie sich auf den Weg. Kaum sind sie zurück, taucht ein Hirus auf und bittet um Hilfe. Auch die Draziris stehe vor der Türschwelle. Der Krieg kommt zu Gertrude Hunt.

    Bei Dina wird es einfach nicht langweilig. Neue Charaktere werden eingeführt und bringen noch mehr Leben in die Geschichte. Sean und Dina scheinen sich langsam näher zu kommen. Die Spannung steigt auf jede Seite mehr. Die Draziris bringen Dina an den Rand ihrer Grenzen und als wäre das noch nicht alles gibt es so manche Wendungen die einen aus dem Konzept bringen und man kann das nächste Band nicht erwarten. Man hat die unterschiedlichen Charaktere näher kennen gelernt, nach zwei Bändern, kennt man sie schon und doch zeigen alle wieder mal eine ganz neue Seite von Ihnen. Auch lernt man vielen über das Universum von Dina. Leider ist das nächste Band nicht in Sicht. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    absoult wundervoll Suchtfaktor

    Dina - Stunde des Schicksals
    von Ilona Andrews
    Amazon Publishing Deutschland
    Cover: Es wirkt eher unscheinbar auf den ersten Blick finde ich und wahrscheinlich hätte auch die Fledermäuse und den weißen Mond darauf weggelassen um mich auf das Wesentliche zu beschränken, das hätte vielleicht dem Cover noch mehr Tiefe gegeben.
    Rezension: Wow... ich kann es einfach nicht anders sagen. Dieses von außen eher unscheinbare Buch hat mich wirklich be- und verzaubert. Wie schon der 2. Teil ist auch dieser wieder eines meiner Highlights geworden. Das Buch besticht und verzaubert einen durch die Menge an Phantasie und der Gestaltung der Gedanken, die beim Leser durch die sehr bildlichen und liebevollen Beschreibungen entstehen. Man ist sehr schnell in diesem Buch versunken und egal welchen Charakter man kennenlernt, man mag ihn sofort egal ob er Ecken und Kanten hat oder nicht. Zarte romantische Einflüsse geben dem ganzen einen Rahmen zur Vollendung. Ich habe dieses Buch in wenigen Stunden gelesen und konnte es bis tief in die Nacht nicht aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte wie die Geschichte ausgeht und mir die Personen ans Herz gewachsen waren. Wieder blieb das Ende zu einem gewissen Teil offen und macht mir wirklich die Hoffnung auf einen weiteren Band. Ich kann nur sagen, ich will, nein ich muss mehr von dieser tollen Autorin lesen. Ich danke Amazon Publishing Deutschland, Netgalley DE und der Autorin Ilona Andrews dafür, dass ich die Gelegenheit erhalten habe dieses wundervolle und von mir am Anfang unterschätzte Buch lesen zu dürfen und freue mich auf eventuell mehr. Vielen Dank!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 3 Monaten
    Gelungener 3. Teil

    Dina Demille erholt sich gerade von der nervenaufreibenden Friedenskonferenz in ihrem magischen Gasthaus, als ein Hilferuf ihrer Schwester Maud sie erreicht. Zusammen mit Vampir Arland und Werwolf Sean jettet Dina in die düsterste Ecke des Universums, um Maud und deren kleine Vampir-Tochter Helen zu retten. Sie bringt die beiden auf der Erde in ihrer Pension in Sicherheit.

    Doch Dinas Pension wäre nicht Dinas Pension, wenn jetzt alles in ruhigen Bahnen verliefe. Es sieht so aus, als ob die alte Fehde zwischen Hirus und Draziris ausgerechnet vor ihrer Tür gelandet ist. Dina hat kaum Zeit sich zu fragen, was sie eigentlich mit alldem zu tun hat, bevor sie schon mittendrin steckt in der Auseinandersetzung.

    Da ich nun alle drei Bücher gelesen habe, kann ich sagen das die Autorin auf jeden Fall weiß wie Sie die Leser im Schach hält. Die Suche nach den Eltern ist auch im dritten Teil mit dem Hauptbestand und dann die Jagd nach der speziellen Spezies. Leider endet auch der dritten Teil mit einem offenen Ende, deswegen bin ich mir nicht sicher ob sich daraus doch noch eine Serie ergeben wird?

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Siraelias avatar
    Siraeliavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ich bin begeistert! Klare Empfehlung für diese tolle, kreative Reihe. Hoffentlich geht es bald weiter!
    gelungene Fortsetzung, die das große Ganze noch weiter vorantreibt

    „Dina – Stunde des Schicksals“ ist der dritte Band dieser Reihe von Ilona Andrews, welches ein Pseudonym eines gemein schreibenden Ehepaares ist. Und wie die ersten beiden Bände auch, ist dieser Band einfach nur GENIAL! Diese Mischung aus Sci-Fi mit unserer Welt ist den beiden einfach nur gelungen und erinnert mich von der Situationskomik stark an Douglas Adams.

     

    Der dritte Band knüpft direkt an den zweiten Band an. Dina, die Wirtin des Gasthauses Gertrude Hunt, erhält eine Nachricht ihrer verschollenen Schwester Maude. Das Gasthaus liegt auf der Erde und beherbergt Gäste der verschiedensten Spezies, die sich so in den Weiten der Galaxy tummeln. Sie setzt alles daran, Maude und ihre Nichte Helen von einem weit entlegenen Planeten abzuholen. Dabei sichert sie sich die Hilfe von Arland, dem Vampir und Sean dem Werwolf zu. Beide Charaktere sind uns Lesern aus den vorherigen Büchern bekannt. Nach dieser Rettung geht es erst richtig los. Dina und das Gertrude werden in einen Konflikt zwischen zwei verschiedenen Spezies verwickelt und kämpfen um Gerechtigkeit und Frieden.

    Die Autoren geben in diesem dritten Teil noch mehr von den Hintergründen und der politischen Situation, der Allianzen zwischen den verschiedenen, für die Geschichte relevanten Protagonisten preis. Es wird äußerst spannend und nervenaufreibend. Allerdings ist der Cliffhanger nach diesem Band echt größer und ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung! Ich habe auch schon gesehen, dass auf der Autorenseite Schnipsel des vierten Bandes veröffentlicht sind. Allerdings möchte ich gerne die Geschichte als Ganzes vorliegen haben, denn wenn man erst mit dem Lesen beginnt, dass muss es auch dringend weitergehen!

    Übrigens gefällt mir die Übersetzung von Oliver Hoffmann äußerst gut!

     

    Auch die Liebesgeschichte kommt in diesem Band nicht zu kurz. Der Plot ist kurzweilig und mit Situationskomik gespickt. Ich bin einfach rundum zufrieden und freue mich, dieses Autorenpaar gefunden zu haben! Auch für diesen dritten Teil gibt es 5 von 5 Sterne!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    KaraMellis avatar
    KaraMellivor 3 Monaten
    Kurzmeinung: grandiose Geschmacksexplosion für den Büchergaumen
    Fulminant fantastisches Füllhorn

    Der dritte Dina-Band und die Fortsetzung hat kein bißchen an Qualität eingebüsst. Im Gegenteil: Figuren und Handlungen gewinnen an Tiefe, es wird persönlicher.
    Diesmal müssen Dina und das Gertrude Hunt die kalte, todbringende Bedrohung der Draziri abwehren, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, auch die letzten überlebenden Hiru auszurotten.
    Unterstützung erhält die Gastwirtin von bereits bekannten und neuen Verbündeten. Alle einzigartig in Art und Weise.
    Der Humor kommt bei aller Tragik und Dramatik im Verlauf nie zu kurz.
    Und nie ging es düsterer, wilder, romantischer und sexier zur Sache!
    Eine grandiose Geschmacksexplosion für den Büchergaumen.
    Gegen Ende wird ein geheimnisvoller Cliffhanger kredenzt, der einen am liebsten sofort den nächsten Band verschlingen lassen möchte. Leider wird man mit Hungergefühlen zurückgelassen, da Nummer vier noch nicht erschienen ist.
    Sobald der nächste Gang aufgetragen wird, sitze ich am Tisch!

    Kommentieren0
    105
    Teilen
    S
    SteffiDevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Echt schöne und spannende Geschichte
    Dina - Stunde des Schicksals

    Cover:

    Das wurde sehr passend und auch farblich sehr schön gestaltet, es passt einfach alles zusammen.

    Klappentext:
    Dina Demille erholt sich gerade von der nervenaufreibenden Friedenskonferenz in ihrem magischen Gasthaus, als ein Hilferuf ihrer Schwester Maud sie erreicht. Zusammen mit Vampir Arland und Werwolf Sean jettet Dina in die düsterste Ecke des Universums, um Maud und deren kleine Vampir-Tochter Helen zu retten. Sie bringt die beiden auf der Erde in ihrer Pension in Sicherheit.
    Doch Dinas Pension wäre nicht Dinas Pension, wenn jetzt alles in ruhigen Bahnen verliefe. Es sieht so aus, als ob die alte Fehde zwischen Hirus und Draziris ausgerechnet vor ihrer Tür gelandet ist. Dina hat kaum Zeit sich zu fragen, was sie eigentlich mit alldem zu tun hat, bevor sie schon mittendrin steckt in der Auseinandersetzung.

    Meinung:
    Der Schreibstil ist schön leicht und locker zu lesen, man kommt gut vorwärts. Man wird schon nach den ersten paar Seiten in den Bann der Geschichte gezogen. Eine schöne Fantasy Geschichte mit Humor, Spannung, Liebe, Überraschungen und noch vieles mehr. Die Charaktere wurden alle sehr gut beschrieben und dargestellt, sowie auch die Schauplätze. Kann ich echt empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor einem Monat
    Kurzmeinung: Einmalig mit Suchtfaktor
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks