Ilona Andrews Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(31)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit“ von Ilona Andrews

Die Gestaltwandler von Atlanta sehen sich einer ernsten Bedrohung gegenüber: Ein uraltes Geschöpf mit gottgleichen Kräften hat es auf sie abgesehen. Die ehemalige Söldnerin Kate Daniels soll an einem Treffen der Anführer sämtlicher übernatürlicher Fraktionen in Atlanta teilnehmen. Doch dann wird einer der Anführer ermordet, und alles deutet darauf hin, dass ein Gestaltwandler die Tat begangen haben könnte. Kate muss den Schuldigen finden, um einen Eklat zu verhindern.

Wow - düster, packend, spannend

— Brivulet
Brivulet

Meine absolute Lieblingsreihe! Ich liebe Kate Daniels trockene Art.

— Yoga-Nadine
Yoga-Nadine

Spektakulärer, überraschender Abschluss des Handlungsstranges, dessen hoher Spannungsbogen den Leser kaum zu Atem kommen lässt.

— Niob
Niob

Der böse, manchmal nicht ganz so böse Roland, oder: Wo ist der Curran-Kate-Humor?

— buchverliebt
buchverliebt

Einfach Großartig!

— Cat_Crawfield
Cat_Crawfield

Spannung, Witz, Zynismus und Katzninchen. Nochmaaaaal!

— Rebekka_NP
Rebekka_NP

Eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Urban-Fantasy, die Spannung, Liebe und starke Charaktere

— BUECHERLESERjw
BUECHERLESERjw

Seit vielen Jahren herrscht zwischen dem Rudel und dem Volk in Atlanta ein brüchiger Waffenstillstand. Regelmäßig treffen sich die ...

— Splashbooks
Splashbooks

Wie immer war es einfach toll. Mir hat es sehr gut gefallen und es steht den Vorgängerbänden in nichts nach. Meine absolute Lieblingsreihe!

— Lillylovebooks
Lillylovebooks

Kate steuert in großen Schritten auf den Kampf ihres Lebens zu, glücklicherweise steht Curran und ihre Freunde bedingungslos hinter ihr...

— LittleMonster666
LittleMonster666

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wow - düster, packend, spannend

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    Brivulet

    Brivulet

    24. November 2016 um 11:06

    Dieser Band könnte schon fast als Abschluss der Serie gelten. Kates Vergangenheit holt sie nun endgültig ein. Die Story ist an Spannung nicht zu überbieten. Auf jeden Fall eine mehr als klare Leseempfehlung.

  • Wie immer toll :)

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    MartinaBookaholic

    MartinaBookaholic

    17. March 2016 um 15:14

    https://martinabookaholic.wordpress.com/2016/03/14/rezension-kate-daniels-ein-feind-aus-alter-zeit/Meine Gedanken zum Buch: Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu diesem Buch, da so viel passiert ist und gleichzeitig doch so wirkt wie ein Zwischenteil, der zur Wende in der Reihe aufruft. Wie immer sind einige Monate seit der Reise nach Europa vergangen und die Beziehung zwischen Curran und Kate, sowie ihr Alltag als Alphapaar haben sich eingependelt. Alles geht seinen geregelten Weg, dennoch spürt man die aufbauende Gefahr näher kommen, wie ein Sturm, der sich langsam, aber stetig zusammenbraut und man weiß einfach, dass bald das Zusammentreffen von Kate und ihrem Vater, dem sagenumwobenen Roland, geschehen wird. Aber davor hat Kate noch einiges durchzustehen. Wie auch in den Vorgängern werden wir mitten in den Arbeitstrott von ihr und ihrer Firma Cutting Edges geworfen, bei dem sie ein Katzninchen einfangen muss. So genial *lol* Wir treffen danach auf altbekannte Freunde wie Ascanio, Derek oder Andrea. Nur Raphael oder eben leider auch Curran sind die die erste Hälfte, oder sogar dreiviertel des Buches nicht anwesend, was ich immer total schade finde. :/ Auf alle Fälle muss sich der Herr der Bestien auswärts um einige Sachen kümmern, weshalb Kate alleine mit ihren Bodyguards (Jim ist noch immer etwas paranoid ^^) zur Konklave gehen muss, um das Rudel zu vertreten. Doch anstatt nur ein langweiliges Essen mit den Vertreten des Volkes, den Herren der Toten einzunehmen, taucht plötzlich oder wie erwartet ein Feind aus alter Zeit bzw. aus kurzer Zeit wieder auf. Hugh hat wie schon so oft seine intriganten Finger im Spiel, als ein Herr der toten ermordet wird – von einem Gestaltwandler und es obliegt Kate, den Mord aufzuklären und einen Krieg zwischen dem Rudel und dem Volk zu verhindern. Die ganze Zeit über wissen wir nicht, was mit Curran ist, ob er noch lebt, ob er in eine Falle gelaufen ist, und ob nicht auch Roland sich hier eingemischt hat, um Kate ein für alle Mal aus dem Weg zu räumen. Wie ihr seht, geht es hier ziemlich hitzig und spannend zu, nur ein Teil gegen dreiviertel des Buches hat sich etwa gezogen, was aber leider nicht anders ging. Außerdem hatten wir endlich das langerwartete Aufeinandertreffen von Tochter und Vater und ich weiß nicht, ob es mir gefallen hat oder nicht. Seit sechs Büchern wird auf ihn hingearbeitet, auf so etwas Großes, Mächtiges und dann war er irgendwie farblos. Hier habe ich mir mehr von ihm erwartet Auch ist der große Konflikt ausgeblieben, mit dem wir Leser alle gerechnet haben. Ich muss sagen, dass ich generell die Handlung echt gerne mochte, wie auch in allen anderen Teilen von Ilona Andrews und wer mich kennt, weiß, dass ich ein Kate Daniels Fan bin. ♥ Aber hier wirkte es so, als wäre dieser als letzter Teil geplant worden, nur um dann nochmal die Kurve zu machen (weil das Autorenpaar den Vertrag für 3 weitere Bücher unterschrieben hat), woraufhin der Konflikt verschoben wurde und es nun wieder unspektakulär weiter geht. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll, aber es fühlt sich so an, als wäre seit sechs Bänden die Spannung aufgeblasen worden, immer weiter, immer höher und statt dem erwarteten lauten Knall, ging einfach die Luft aus dem Ballon raus… mit einem kleinen, unspektakulären Pfiff. Und jetzt muss alles von Neuem wieder aufgeblasen werden. Es wirkt wie ein typischer Mittelband, den es sonst immer bei Trilogien gibt. Daher auch nur die 4,5 Punkte, weil es ja Jammern auf höchsten Niveau ist. Denn der Schreibst ist wie immer top, mit guten Kampfszenen und den altbekannten Witz, gewürzt mit genialen und witzigen Einfällen zu dieser grandios, komplexen, magischen Dystopie-Welt. Liebe die Reihe immer noch, aber im Vergleich zu anderen Teilen, war dieser hier etwas schwächer. Auch kann ich damit leben, dass jetzt eine kleine Pause zum nächsten ist, da die Luft etwas rausgenommen wurde. Auch hätte ich gerne mehr von Andrea oder Derek gehabt, daher hoffe ich, dass DEREK im nächsten Teil mehr Platz bekommt. *Daumen drück*(Mehr dazu auf meinem Blog)

    Mehr
  • Fantastisch und magisch

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    raven1711

    raven1711

    27. January 2016 um 18:54

    Inhalt aus dem Klappentext: Die ehemalige Söldnerin Kate Daniels soll an einem Treffen der Anführer sämtlicher übernatürlicher Fraktionen in Atlanta teilnehmen. Doch dann wird einer der Herren der Toten ermordet, und alles deutet darauf hin, dass ein Gestaltwandler die Tat begangen haben könnte. Kate muss den Schuldigen finden, um einen verheerenden Krieg zu verhindern. Als wäre das nicht schon genug, sieht sich Kate einer weiteren Bedrohung gegenüber: Roland, Vater der Untoten und Erbauer der Türme, hat von ihrer Existenz erfahren und es nun auf Kate und alle, die sie liebt, abgesehen … Meinung: Achtung: 8. Teil einer Serie! Spoilergefahr! Nach 7 spannenden und originellen Abenteuern, bringt das Autorenduo Ilona Andrews nun Kates Geschichte zu einem ersten Abschluss, denn sie beenden den Handlungsstrang rund um Kates Familiengeschichte. Aber keine Angst, weitere Abenteuer um Kate und Curran sind in Planung ;) Kate fliegt diesmal richtig viel um die Ohren. Nicht nur, dass Curran nicht vor Ort ist, sie muss auch noch einen Krieg zwischen dem Volk und dem Rudel verhindern. Ausgerechnet Hugh d'Ambry, der doch eigentlich Tod sein sollte, präsentiert ihr eine Navigator-Leiche, die von einem Gestaltwandler getötet wurde. Kate bleibt nicht viel Zeit, den Schuldigen zu finden und ein politisches Debakel zu lösen. Hugh hat ihr eine Falle gestellt, aus der es unmöglich zu sein scheint, herauszugelangen. Außerdem ist Roland, ihr gottgleicher Vater auf dem Weg nach Atlanta, um die Stadt für sich zu beanspruchen. Kate muss versuchen, ihn aufzuhalten, um die Leben ihrer Familie und Freunde zu retten. Was gibt es zu den Protagonisten zu erzählen? Eigentlich nicht viel. Die Figuren bleiben den ihnen zugedachten Rollen und Charaktereigenschaften treu. So ist Curran auch hier besitzergreifend und herrisch, aber auch taktisch und klug. Und Kate ist Kate wie sie leibt, lebt und liebt. Ein wenig lernen wir hier Ghastek und Desandra besser kennen, aber ich will nicht zu viel verraten ;) Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn Autoren in ihren Serien Handlungsstänge zum Abschluss bringen. Lara Adrian hat das mit ihrer Midnight-Breed-Serie gemacht, Nalini Singh mit ihrer Psy-Changeling Serie. Mir gibt es das Gefühl, dass die Bücher irgendwohin führen und es ist schön, wenn dann neue Handlungstränge eingeführt werden. Das belebt die Serie und man merkt als Leser, dass die ganze Geschichte auch einem Plan folgt. Ilona Andrews ist das hier auf sehr spannende, eindrucksvolle und originelle Weise gelungen. Ich staune immer wieder über den Ideenreichtum der Beiden und das Hintergrundwissen zu Sagen, Legenden, Mythen und Religionen aus aller Welt, dass die beiden hier zusammentragen. Ein Feind aus alter Zeit hat mich wieder an vielen Stellen überraschen können, die Story ist intelligent aufgebaut, die Handlung komplex, actionreich und fesselnd. Für zarte Gemüter sind die Kampfszenen im Buch zwar nichts, alle anderen werden aber ihre helle Freude daran haben. Erzählt wird die Geschichte wie gewohnt aus Kates Sicht in der Ich-Perspektive. Die Kapitel sind moderat lang, aber dank des wundervollen Schreibstils absolut kurzweilig. Der Roman hat sich zu einem wahren Pageturner entwickelt, denn ich nur ungerne aus der Hand gelegt habe. Fazit: Ein Feind aus alter Zeit bringt den wichtigsten Handlungsstrang um Kate zu einem Abschluss, auch wenn mit der Serie noch nicht Schluss ist. Ich persönlich werde die Geschichte wohl weiter verfolgen, denn ich bin gespannt, welche Abenteuer Kate und Curran noch so erwarten werden und bin ehrlich noch nicht bereit, mich von Ilona Andrews Weltenentwurf zu verabschieden. Dieses Buch ist auf jeden Fall ein würdiges Ende mit viel Action, Magie und Sarkasmus. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Begeistert mich nach wie vor

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    17. September 2015 um 09:56

    Ein Feind aus alter Zeit ist bereits der achte Band um Kate Daniels, die beruflich übersinnliche Phänomene bekämpft. Wer die Vorgänger nicht kennt, fängst am besten bei Band 1 Die Nacht der Magie an, denn sonst könnte es mit dem Verständnis der Nebenhandlungen schwierig werden. Ein Feind aus alter Zeit bietet einen spannenden neuen Fall für Kate Daniels. Ein Herr der Toten wird ermordet, ein Gestaltswandler scheint der Schuldige zu sein. Um einen Krieg abzuwenden, muss  Kate den Täter möglichst schnell finden. Doch da Roland sie sucht, ist ihr Auftrag noch gefährlicher als sonst. Wie soll sie gleichzeitig ermitteln und diejenigen schützen, die sie liebt? Dieser Teil ist anders als seine Vorgänger. Natürlich ist Kate Daniels noch immer die Portagonistin, stark und selbstbewusst wie eh und je. Es ist noch immer großartig, hat noch immer einen hohen Suchtfaktor. Es ist insofern anders, als dass Kate in diesem Roman von Curran getrennt wird - weil dieser vom Rudel eingeladen wird - und allein agieren muss. Er ist anders, weil wir endlich mehr über Kates Vergangenheit erfahren. Und er ist anders, weil Kate und Roland erstmalig aufeinander treffen. Dieser Band ist so spannend wie der erste und durch die vielen neuen Informationen und vor allem die Wendung am Ende sehne ich den neunten Band nicht weniger herbei als damals den zweiten. Besonders gut gefällt mir, dass wir nicht nur mehr über Kate und Roland erfahren, sondern auch die Geschichten von Nebenfiguren wie Ghastek weiter ausgebaut werden. Manche Figuren sind wenier präsent als andere, Curran habe ich beispielsweise anfangs vermisst. Im Nachhinein war es aber einmal schön, Kate allein in Aktion zu sehen. Man fühlt sich sofort an den Auftakt der Reihe erinnert und sieht gleichzeitig, wie sehr sie sich mittlerweile entwickelt hat, wie sie mit der Situation umgeht. Und natürlich ist Curran nicht das ganze Buch über abwesend.  Manche Reihen lassen mit der Zeit nach und verlieren an Reiz, weil sie nichts Neues mehr bieten können. Von Stadt der Finsternis kann ich das absolut nicht behaupten. Ilona Andrews begeistert mich nach wie vor mit ihren Figuren, ihrem Humor und den immer neuen Wendungen. Mit Kate Daniels wird es einfach nie langweilig. (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Der böse, manchmal nicht ganz so böse Roland, oder: Wo ist der Curran-Kate-Humor?

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    buchverliebt

    buchverliebt

    13. September 2015 um 20:13

    Und weiter geht es mir Kate und Curran. In dieser Story kommt endlich ein lang gepflegter Handlungsstrang zum Ende, denn ein Zusammentreffen mit Roland, dem mächtigen Tyrann, Erbauer der Türme und Kates Vater, ist unausweichlich. Außerdem steckt das Rudel in Schwierigkeiten und ein Krieg steht vor der Tür. Kate ist zunächst der einzige Puffer und hofft inständig, dass ihre Bemühungen gegenüber des Prezäptors Hugh d'Ambrey ausreichend sein werden. Aber wie immer kommt es anders ... und zweitens als man denkt.  Ich hatte mich ja schon riesig auf diese Geschichte gefreut, eigentlich freue ich mich auf jeden neuen Band dieser Reihe, doch war schon im vorherigen Band klar, dass diese hin und her mit Hugh ein Ende haben muss. Außerdem sind neue Momente mit Curran doch immer ein richtiger Lacher, in den Bänden. Ersterer hat leider nicht so sehr gelitten wie ich erhofft hatte und die Kate-Curran-Momente waren auch recht rar. Dieses Mal ging es viel ernster zu als bisher und ich habe manchmal den typischen Kate-Humor vermisst, aber die Situation in der sich unsere Helden hier befinden war auch noch niemals so gefährlich. Der große Showdown, das zusammentreffen mit Roland, hatte ich mir ebenfalls irgendwie spektakulärer vorgestellt. Das soll jetzt keinesfalls so klingen als sei dieses Buch schlecht, aber dennoch habe ich mir mehr erwartet und darf also hier und da ein klein wenig meckern. Dennoch ist die Geschichte wieder wahnsinnig spannend und mit diesem verdammten Ende hätte ich irgendwie überhaupt nicht gerechnet. Nun muss unbedingt ein weniger Band her, denn ich will mehr mehr mehr und muss unbedingt wissen was nun kommt. Ich freue mich darauf. Es gab außerdem eine kleine Bonusstory, welche aus der Sicht von Kates Mündel Julie erzählt wird. Sie ermittelt selber in einer Schule und das ganze ist irgendwie süß. Wie sie versucht wie Kate zu denken, so zu ermitteln und wie sie ausgetrickst wird um ihrer Ich-will-nicht-in-eine-Schule-gehen-Einstellung entgegen zu wirken. Einfach herrlich erfrischend.

    Mehr
  • Fantastisch

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    24. August 2015 um 07:41

    Klappentext: Die ehemalige Söldnerin Kate Daniels soll an einem Treffen der Anführer sämtlicher übernatürlicher Fraktionen in Atlanta teilnehmen. Doch dann wird einer der Herren der Toten ermordet, und alles deutet darauf hin, dass ein Gestaltwandler die Tat begangen haben könnte. Kate muss den Schuldigen finden, um einen verheerenden Krieg zu verhindern. Als wäre das nicht schon genug, sieht sich Kate einer weiteren Bedrohung gegenüber: Roland, Vater der Untoten und Erbauer der Türme, hat von ihrer Existenz erfahren und es nun auf Kate und alle, die sie liebt, abgesehen … INKLUSIVE DER BONUS-STORY MAGISCHE PRÜFUNGEN Inhalt: Kate Daniels, Inhaberin von Cutting Edge und Gemahlin des Herrn der Bestien. Das ihr Leben da nicht immer ganz einfach ist, ist Vorprogrammiert. Als Curran zu einem Rudel eingeladen wurde, sieht sich Kate gezwungen alleine alle wichtigen Entscheidungen zu treffen. Ebenso die Teilnahme am Konklave. Das Konklave war ein Treffen des Rudels und des Volkes, um die anhaltende Waffenruhe zu erhalten. Doch als Hugh plötzlich durch die Tür hereinstürmt, weiß Kate sofort das ihr Leben nie mehr so sein würde wie bisher. Wenn Hugh hier nun vor ihr stand, bedeutete das, dass Ihr Vater ihm geheilt haben musste. Curran hatte ihm jeden Knochen gebrochen, anders war das hier nicht zu erklären.  Der Tod eines Herren der Toten sorgt für einen massiven Skandal und bedroht den Frieden der beiden Völker. Kate bekommt eine Frist um den Mörder zu finden und zu übergeben. Doch es schien alles anders als es eigentlich war. Da Curran nicht hier war, musste sie die Verantwortung über jede Entscheidung übernehmen. Es beginnt ein Katz und Maus Spiel bei dem kein Gewinner hervorgehen kann. Als dann der drohende Krieg auf Sie alle wartet, überschlagen sich die Ereignisse und Kate steht ihrer bisher größten Pürfung gegenüber. Ihre einzigen Gedanken, drehen sich jedoch um ihren Liebsten, von dem niemand etwas gehört hatte ... Meine Meinung: Wow - Fantastisch! Wieder einmal konnte ich nicht aufhören zu lesen. Ich liebe die Geschichten rund um Kate Daniels. Sie ist eine meine persönlichen Lieblingsprotagonistinen. Stark und Unabhängig! Endlich erfährt man auch etwas mehr über Ihre Vergangenheit, schon seit dem ersten Band hat mich diese wirklich brennend Interessiert und ich bin gespannt was in dem nächsten Buch auf uns warten wird. Das sie auch endlich wieder - mehr oder weniger - einen Solo Auftritt hat, fand ich ebenfalls toll. Mit dem Ende bin ich jedoch gaaar nicht zufrieden - zum einen weil es nun zu Ende war und zum anderen weil das alles auf den Kopf stellt. Am liebsten würde ich soooofort weiterlesen aber ich befürchte das ich noch verdammt lange auf einen neuen Band warten muss. Ich kann Euch nur nochmals diese Serie wirklich sehr ans Herz legen!

    Mehr
  • immer wieder gut...

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    17. August 2015 um 15:06

    Meine Meinung: Es wird immer schwieriger, eine Rezension zu dieser Reihe zu schreiben. Denn das, was einen interessiert, ist doch: Bleibt diese Reihe gut? Lohnt es sich, diese weiter zu verfolgen? Soll ich mir auch diesen Teil noch kaufen? **** Man muss eigentlich nicht mehr sagen, dass der Schreibstil leicht und schnell zu lesen ist;, dass Kate und Curran zusammen einfach klasse sind;, dass das Buch voller Humor steckt, vor allem voll von Ironie und Sarkasmus ist;, dass es auch Stellen gibt, die traurig und grausam sind, weil Gestaltwandler oder Menschen sterben (wie auch in den Bänden zuvor);, dass die Geschichte immer weitergeht und man jedes Mal den Eindruck hat, man kommt nach Hause…; ******************** Aber gut, ich habe es nochmal erwähnt! Für diejenigen, die nicht mehr alles Inhaltliche zusammenkriegen, wurde auf den ersten 12 Seiten alles Wichtige, was in dieser Reihe schon passiert ist, zusammengefasst. Das wurde richtig gut gemacht und so steigt man auch in dieses Abenteuer gut informiert ein. Die Abenteuer von Kate gibt es immerhin schon seit 7 Jahren! *************************************************** Fazit: Ich bin ein Liebhaber dieser Reihe, auch wenn ich finde, dass die Bände, in denen sich Kate und Curran über ihre Gefühle noch nicht im Klaren waren, deutlich lustiger waren. Ich sag nur „Miez, Miez!“ Ich denke, dass ich mit diesem Band vielleicht aussteige! Ich finde,  das Ende ist genau richtig dafür! WAAAAAASSSS da passiert? Nun, lest diesen Band! Es ist wirklich gut und spannend!  (4 / 5) @books-and-cats.de

    Mehr
  • Eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Urban-Fantasy, die Spannung, Liebe und starke Charaktere

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    BUECHERLESERjw

    BUECHERLESERjw

    10. August 2015 um 16:05

    INHALT Ein Feind. Ein Mord. Ein Ultimatum. Und die liebe Familie. Kate Daniels kann ihr magisches Erbe nicht länger vor der Welt verbergen. Zusammen mit Curran, Herr der Bestien, bereitet sie sich auf den Angriff von Roland, ihrem Vater, vor. Dabei hoffen die beiden, dass sie Huge, den Schwertmeister von Roland, bei ihrem Besuch in Europa endgültig getötet haben. Die Hoffnung verfliegt aber schnell, als Curran in eine Falle gelockt wird und Kate sich nicht nur alleine der schwierigen Rudel-Politik gegenübersieht, sondern die Gestaltwandler auch noch ohne ihren Partner beim monatlichen Treffen mit dem Volk vertreten muss und dabei eine Frist gesetzt bekommt: Ein Anführer des Volkes wurde ermordet und Kate soll den Mörder binnen weniger Stunden überstellen. Schafft sie es nicht, ist ihre eigene Sicherheit in Gefahr und der Krieg zwischen Gestaltwandler und Vampire ist nicht mehr aufzuhalten. Kann Kate sich gegen Huge und seine Falle behaupten? Und wie wird das erste Treffen zwischen ihr und ihrem Vater verlaufen? FAZIT Ich bin eingefleischter Fan von Kate Daniels und ihrer gradlinigen, ehrlichen Art. Band 8 der “Stadt der Finsternis”-Reihe ist eine gewohnt fesselnde und spannende Fortsetzung der Abenteuer von Kate und Curran. Dank des bildhaften Schreibstils Ilona Andrews baut gekonnt die Spannung um den Kampf zwischen Kate und ihren Vater auf, nur um dem Leser am Ende mit der Frage “Wie geht es weiter?” zurückzulassen. In “Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit” verzaubert Ilona Andrews den Leser wieder mit lebendigen, temperamentvollen Charakteren, allen voran Kate, Curran, Ghastek und Derek. Aber man lernt nicht nur die bereits bekannten Charaktere besser kennen, sondern begegnet auch Randcharakteren auf eine neue Weise und lernt sie zu schätzen. “Stadt der Finsternis: ein Feind aus alter Zeit” ist eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Urban-Fantasy, die Spannung, Liebe und starke Charaktere enthält.

    Mehr
  • was für eine spannende Wendung in der Reihe

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    Letanna

    Letanna

    07. August 2015 um 16:29

    Kate muss Curran in ihrer Funktion als Gemahlin vertreten, denn dieser eine Einladung für eine Jagd bekommen, die er nicht absagen kann. Jetzt muss sie an einer Konklave teilnehmen, die völlig anders verläuft als gedacht. Der Herr der Toten wurde getötet, anscheinend von einem Gestaltenwandler. Kate versucht mit einige Mitgliedern des Rudels herauszufinden wer hinter all dem steckt. Als sich herausstellt, dass ihr Vater Roland seine Finger im Spiel hat, schwebt Kate plötzlich in großer Gefahr. Auch die anderen Rudelmitglieder sind in Gefahr und falls ihr Vater Anspruch auf Altanta erheben sollte, droht für die ganze Region große Gefahr. Kate muss sich im Stellen. Ich versuche mal, so wenig wie möglich zu spoilern, aber wer die anderen Teile der Reihe noch nicht kennt, sollte hier nicht weiter lesen. Dieser Teil hat es ganz schön in sich, Kate muss einige schwierige Entscheidungen treffen. Sie hat sich im Laufe der Serie wirklich sehr verändert. Sie hat zwar immer eine große Klappe, aber ist sie hat sich auch in die Rolle der Gemahlin eingelegt und übernimmt viel Verantwortung, nicht nur für das Rudel, auch für Julie, die sie wie eine Tochter groß zieht. Die Handlung ist wie gewohnt sehr spannend, viele Geheimnisse werden in diesem Teil gelüftet. Wie schon bei den anderen Büchern der Reihe spielt die Beziehung von Kate und Curran eine wichtige Rolle, nimmt aber nie die zentrale Rolle ein.Das Ende hat mich auf jeden Fall überrascht, das Autorenduo hat ein Kapitel abgeschlossen und ein neues eröffnet. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es mit Kate und Curran weiter geht und vergebe die volle Punktzahl. 

    Mehr
  • Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit, rezensiert von Götz Piesbergen

    Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit
    Splashbooks

    Splashbooks

    07. August 2015 um 09:18

    Wieder ist es ein Jahr her, dass man etwas Neues von Illona Andrews gelesen hat. Nicht jeder hiesiger Stammleser ist schließlich des Englischen mächtig und hat zur Überbrückung das exklusiv auf ihrer Homepage erscheinende Werk "Clean Sweep" gelesen. Und so musste man als Fan der Autorin warten, bis endlich wieder ein neues Werk von ihr auf Deutsch herauskommt. Was mit "Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit" endlich der Fall ist. Atlanta ist eine besondere Stadt. Denn in ihr herrscht ein etwas brüchiger Frieden zwischen dem Rudel, den Gestaltwandlern, und dem Volk, den Vampiren. Einmal im Jahr gibt es ein offizielles Treffen mit Vertretern der beiden Parteien. Und dieses Mal muss Kate Daniels ohne ihren Geliebten Curran dahin. Doch die Veranstaltung stellt sich als perfide Falle heraus. Denn Hugh d'Ambray will sie haben. Er will sie unterwerfen, sein Eigen nennen. Denn sie ist die Tochter von Roland, seinem Herren und Meister. Und so gibt er ihr 24 Stunden Zeit, einen perfiden Mord zu lösen. Und er tut alles, um zu verhindern, dass sie erfolgreich sein wird. Wenn sie nämlich versagt, hat er gewonnen. Hugh d'Ambray ist tatsächlich der erste Gegenspieler von Kate, der vom scheinbaren Tod zurückkehrt. Was zunächst wie eine merkwürdige Entscheidung seitens der Autorin aussieht, entpuppt sich schon bald als eine gute Idee. Denn er ist immer noch ein sehr charismatischer Antagonist, der vor allem sehr intelligent vorgeht. So setzt er sie von Beginn an unter Druck. Sie ist ständig in Bewegung und muss reagieren. Gleichzeitig sorgt er auch so dafür, dass sie ihre Vorteile nicht ausspielen kann. Das sind vor allem ihre Freunde, das Rudel. Im Laufe der Handlung schaltet er ihre besten Freunde so nacheinander aus und zwingt sie so, sich um sie zu kümmern. Denn das ist ihre Stärke und gleichzeitig ihre größte Schwachstelle: Das sie Freunde hat, um die sie sich kümmert.Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/22252/stadt_der_finsternis_ein_feind_aus_alter_zeit_

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480