Ilona Bulazel

 4,3 Sterne bei 284 Bewertungen
Autor von Sepsis - Verkommenes Blut, Sepsis - Das Schandmaul und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Sterbendes Herz: Psychothriller (ISBN: B09HDRJGS6)

Sterbendes Herz: Psychothriller

 (1)
Neu erschienen am 27.09.2021 als E-Book bei .

Alle Bücher von Ilona Bulazel

Cover des Buches Sepsis - Verkommenes Blut (ISBN: 9781511584333)

Sepsis - Verkommenes Blut

 (28)
Erschienen am 03.04.2015
Cover des Buches Sepsis - Das Schandmaul (ISBN: 9781517633844)

Sepsis - Das Schandmaul

 (21)
Erschienen am 02.10.2015
Cover des Buches Der Sündenfänger (ISBN: 9781981544042)

Der Sündenfänger

 (19)
Erschienen am 08.12.2017
Cover des Buches Der Todesprinz: Psychothriller (ISBN: B07G3GXWYM)

Der Todesprinz: Psychothriller

 (18)
Erschienen am 31.07.2018
Cover des Buches Blutschwarz: Psychothriller (ISBN: B07KGH17H7)

Blutschwarz: Psychothriller

 (16)
Erschienen am 12.11.2018
Cover des Buches Tödliche Heilige: Psychothriller (ISBN: B08C5FY19X)

Tödliche Heilige: Psychothriller

 (13)
Erschienen am 30.06.2020
Cover des Buches Blutmosaik (ISBN: B079S59SCX)

Blutmosaik

 (13)
Erschienen am 12.02.2018
Cover des Buches Schmutzige Tränen (ISBN: 9781534850880)

Schmutzige Tränen

 (13)
Erschienen am 22.06.2016

Neue Rezensionen zu Ilona Bulazel

Cover des Buches Sterbendes Herz: Psychothriller (ISBN: B09HDRJGS6)Kirsten_Ateeqs avatar

Rezension zu "Sterbendes Herz: Psychothriller" von Ilona Bulazel

Erfindungsreiche Geschichte
Kirsten_Ateeqvor 5 Tagen

Wieder ein tolles Buch. Die Geschichte ist spannend, abwechslungsreich und endet mit einer Überraschung, jedenfalls was den Mörder betrifft.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mein Zorn - Dein Schmerz: Psychothriller (ISBN: B08SR9NN4F)JennyWas avatar

Rezension zu "Mein Zorn - Dein Schmerz: Psychothriller" von Ilona Bulazel

Zorn
JennyWavor 8 Tagen

Klappentext:
»Man hat ihr die Schädeldecke geöffnet«, antwortete der Arzt und strich das blutige Haar zur Seite. »Nicht professionell, eher mit brachialer Gewalt. Vermutlich wurden ein Hammer und ein Meißel benutzt …«

Freundinnen, die keine sind, Lügen und der ständige Kampf, den Schein zu wahren, bestimmen das Leben von Ella Warth. Die Sechsunddreißigjährige meistert die Herausforderungen dennoch perfekt und träumt von einem dritten Kind. Als dann jedoch die grausam verstümmelten Leichen einer Prostituierten und der ansässigen Schuldirektorin gefunden werden, ändert sich alles.

Hauptkommissarin Anja Gärtner übernimmt die Ermittlungen und kratzt an der vermeintlich schönen Fassade der beschaulichen Stuttgarter Gemeinde Wörmshalde. Schnell stellt sich heraus, dass sich dahinter weit mehr Geheimnisse verbergen, als die Beamten ahnten.
Die Tätersuche gestaltet sich allerdings schwierig und die Morde, die einem rätselhaften Ritual folgen, hören nicht auf. Welches Motiv steckt dahinter? Geht es um blanke Gewalt, krankhafte Begierden oder doch um persönliche Beweggründe?Die schrecklichen Ereignisse überschatten die einst friedliche Nachbarschaft, und bald regieren Misstrauen und Feindseligkeit. Da Hauptkommissarin Gärtner aus eigener Erfahrung weiß, was ein Schicksalsschlag bedeutet, gibt sie jedoch nicht auf, bis den Opfern Gerechtigkeit widerfährt …

Charaktere:
Ella Warth: War im Buch immer sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Setzt sich mit ihren Freundinnen für die ärmere Gesellschaft in der Nachbarschaft ein. Liebt ihr Familienleben mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern. Möchte die Polizei bei ihren Ermittlungen stehts unterstützen.

Anja Gärtner: Ihr wird der Mordfall zugeteilt und sie leitet ihr Team bestimmend aber auch humorvoll. Sie ist eine faire Frau, der das Leben selbst nicht immer gut gesinnt war. Verbitterung konnte bei ihr aber keinen Halt finden.

Meinung:
Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und ich hatte es in 2 Tagen durch. Die Kommissarin gefiel mir sehr gut und auch ihr Team war mir von Anfang an sympathisch. Nur leider hatte ich bereits nach 18% einen Verdacht, wer der Täter sein könnte und bin auch nicht ganz falsch gelegen.
Bei einem "Psychothriller" erwarte ich mir zumindest einmal beim Lesen eine Gänsehaut. Das war bei diesem Buch leider nie der Fall. Für meinen geschmack, hätte es locker als Krimi durchgehen können. Ich denke deshalb, bekommt es von mir nicht gerade die beste Bewertung.

Für LeserInnen, die etwas schnelles, leicht spannendes für zwischendurch suchen, sicher das richtige. Für Nervenkitzel-Suchende würde ich es nicht weiterempfehlen!

Bewertung:
Schreibstil:**
Handlung:***
Atmosphäre:**
Spannung:**

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tödliche Heilige: Psychothriller (ISBN: B08C5FY19X)ilonas_ebookss avatar

Rezension zu "Tödliche Heilige: Psychothriller" von Ilona Bulazel

Goßartiges Leseerlebnis.
ilonas_ebooksvor 18 Tagen

Gelesen und für toll befunden.
Das war wieder ein großartiges Leseerlebnis. Ein mitreißender Thriller, der Rätsel eines Kriminalromans bietet. Wahnsinnig spannend, wie die Handlungsstränge nach und nach zusammengeführt wurden.

Wie immer bei Ilona-Bulazel-Thrillern ist auch dieses Buch innen und aussen professionell gestaltet, was dem Lesegenuss zuträglich ist.

Das Cover ist ein sofortiger Blickfang. Das Motiv korrespondiert mit der Handlung.

Der Buchsatz ist von professioneller Hand gestaltet worden, Kapitelaufteilung und Design optimal.

Die Rechtschreibung ist auf Verlagsniveau.

Inhalt. Riccarda Meiner wird neben der Leiche eines Pfarrers kniend verhaftet. Sie hat keine Erinnerung an die Tat, behauptet sie. Dennoch wird sie zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Die schöne und reiche Riccarda verliert alles. Doch nach sieben Jahren wird sie aus der Haft entlassen und in ihrer Nähe sterben Menschen, die zur Schau gestellt werden. Wer steckt dahinter? Nimmt Riccarda blutige Rache? Doch Einges spricht dagegen. Hauptkommissar Jens Stutter vom BKA und seine Kollegin Jasmin Nau drohen an diesem Fall zu scheitern.

Schreibstil. In ausgereifter Weise beschreibt Ilona Bulazel spürbar Situationen, Umgebungen und Gefühle der Figuren. Das Lesen fällt dadurch sehr leicht und macht Spaß.

Story. Eine gut durchdachte Handlung mit Schockmomenten, die über mehrere Handlungsstränge zu einem logischen Schluss führt.

Spannung. Die Handlung schreitet permanent voran, der Spannungsbogen wird kontinuierlich aufgebaut und bis zum Schluss gehalten.

Fazit. Ein gelungener Thriller, den ich sehr gern empfehle.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community


Ein wunderbares Gemeinschaftsprojekt ist nun endlich veröffentlicht.


In dieser abwechslungsreichen Anthologie gibt Es Kurzgeschichten von 84 Autorinnen und Autoren für jedes Genre.
Und das Beste daran: da es diese Anthologie kostenlos zu erwerben gibt kann jeder an dieser Leserunde teilnehmen. Wenn er teilnehmen möchtet, beantwortet einfach folgende Frage:

Es gibt viele Kurzgeschichten auf der Welt, bekannte, unbekannte, witzige und traurige. Welche Kurzgeschichte lässt er am häufigsten oder gefällt Euch am besten?

Wie oben schon sehen könnt, und wie ich auch schon erwähnt habe gibt es die Anthologie kostenlos, daher kann jeder teilnehmen. Deshalb werde ich auch keine Gewinner auslosen, sondern mich einfach darauf freuen, wenn ihr alle Euch das E-Book runterladen würdet um eine Leserunde teilzunehmen. Wer sich die Anthologie nicht über Amazon runterladen möchte, veröffentliche ich nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch eine Liste mit weiteren Links zu anderen Shops wo unsere Anthologie zum runterladen verfügbar ist.
3 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks