Ilona Bulazel Ufer der Angst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ufer der Angst“ von Ilona Bulazel

Neuerscheinung Noch tiefer tauchte er in die Wanne und stellte sich vor, das angenehm temperierte Wasser, das nun vollständig seinen Körper bedeckte und in jede Pore eindrang, wäre das warme Blut seiner Opfer. Wie passen der brutale Mord an der attraktiven, aber wenig beliebten Charlotte Dubois, ein verlassenes Auto voller Drogen und ein fünfzehn Jahre zurückliegender Selbstmord zusammen? Kaum beginnt das Team um Hauptkommissar Rolf Heerse mit den Ermittlungen, wird eine weitere Leiche entdeckt. Schnell steht fest, dass der Mörder einen tödlichen Streifzug an den Ufern des Rheins geplant hat. Während die Liste der Verdächtigen immer länger wird, gibt das Vorgehen des Täters Rätsel auf. Er ändert bei jedem Mord seine Methode und doch ist der Hauptkommissar davon überzeugt, dass ein grausamer Sinn hinter all dem steckt … »Ufer der Angst« ist ein weiterer spannender Psychothriller von Ilona Bulazel, der schlaflose Nächte garantiert! Weitere Titel der Autorin: (Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.) »Schmutzige Tränen«, »Lautloser Hass«, »Sepsis – Showblut«, »Sepsis – Das Schandmaul«, »Sepsis – Verkommenes Blut« (Psychothriller), »Blutiger Schein« (Thriller), »Projekt Todlicht« (Thriller), »Die Akte Aljona« (Thriller), »Operation Castus« (Thriller), »world: Reset – nach den Aschentagen« (Scifi-Krimi), »Mystery-Geschichten« (Shortstorys) und »Scifi- & Fantasy-Geschichten« (Shortstorys)

Wirklich ein toller Psychothriller, den ich kaum noch aus der Hand legen wollte

— vronika22

Blutig und spannend bis zum Schluss. Hat mir gefallen!

— Steffen22

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Spannend & gruselig! Mir hat die Story richtig gut gefallen!

RebeccaS

Niemals

Wieder eine spannende Story, bin begeistert

Sassenach123

Sie zu strafen und zu richten

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....

reisemalki

Tot überm Zaun

Cosma Pongs und ihre Crew stellen einen schillernden Farbklecks auf der Krimi-Landkarte dar.

Fannie

Bruderlüge

Unglaublich spannend!

faanie

Housesitter

Ein toller Thriller, der mit tiefgründigen Charakteren und einer Basisangst eines jeden Menschen überzeugt. :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zum Ende!

    Ufer der Angst

    vronika22

    10. March 2017 um 21:35

    Inhalt:Das Buch spielt in der Umgebung von Baden-Baden. Zuerst wird die attraktive Charlotte Dubois ermordet aufgefunden und kurz danach ein Auto mit jeder Menge Drogen gefunden. Das Ermittlerteam um Hauptkommissar Rolf Heerse und seinen Kollegen Müller beginnen zu ermitteln. Doch kurz danach gibt es den nächsten Mordfall und die Mordserie nimmt kein Ende....mehr sei hier zum Inhalt nicht verraten.Meine Meinung:Es handelt sich hier bereits um den fünften Psychothriller aus der Sepsis-Reihe. Für mich war es die erste Bekanntschaft mit dieser Reihe. Und ich muss sagen, das Buch lässt sich wirklich ganz problemlos einzeln lesen. Ich habe erst am Ende überhaupt gemerkt, dass es zu einer Reihe gehört.Es war mein erstes Buch der Autorin Ilona Bulazel, aber bestimmt nicht mein letztes. Ich bin richtig begeistert von diesem Buch. Es hat wirklich alles was einen guten Psychothriller ausmacht, und vor allem sehr viel Spannung. Da das Buch direkt schon auf den ersten Seiten mit einem Mord beginnt, lässt die Spannung nicht lange auf sich warten und sie hält wirklich bis zum Ende. Immer wieder gibt es Verdächtige, immer wieder gibt es Überraschungen und Wendungen, so dass der Schluss wirklich absolut nicht vorhersehbar ist.Der Schreibstil von Ilona Bulazel gefällt mir ausgesprochen gut und das Buch lässt sich sehr gut lesen. Sie hat so eine schöne bildliche, ja schon fast metaphorische Art zu schreiben. Neben einem interessanten Plot, kommt auch wunderbar die Stimmung der Landschaft an den Rheinauen beim Leser an. Im Gegenzug dazu werden die Morde teilweise richtig brutal und grausam dargestellt, aber trotzdem irgendwie nicht zu blutrünstig. Am Ende konnte ich das Buch fast überhaupt nicht mehr aus der Hand legen.Zwischen den einzelnen Kapiteln um die Ermittlungen gibt es auch immer mal wieder Abschnitte, die aus der Sicht des Täters geschrieben sind, so dass man nach und nach immer ein wenig mehr über ihn erfährt, ohne jedoch wirklich zu wissen wer nun der Mörder ist. Richtig toll gemacht!Aber hier stimmt wirklich alles: Ein tolles Gesamtpaket und alles sehr passend ! Der Titel passt ganz wunderbar zum Inhalt und ich finde es ist für einen Thriller auch ein richtig toller Titel. Und das Coverbild ist ein richtiger Blickfang mit dem weißen Schwan in der Mitte.Alles in allem ein richtig guter Psychothriller, der Lust auf mehr macht, und auf jeden Fall zu empfehlen ist.

    Mehr
  • Ein grausamer Serienmörder

    Ufer der Angst

    Steffen22

    28. February 2017 um 10:56

    In der Geschichte treibt ein Serienmörder am Rhein sein Unwesen. Das Ermittlerteam rund um Kommissar Heerse sucht nach dem grausamen Killer. Man kann als Leser richtig mitraten und wird immer wieder überrascht. Die Autorin hat hier viele Einfälle untergebracht und die einzelnen Morde sehr kreativ inszeniert. Vom Täter geht eine seltsame Faszination aus. Man bekommt Einblick in seine Psyche und am Ende wird das Geheimnis gelüftet, das wirklich überraschend für mich war.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks