Ilona Einwohlt

 3,7 Sterne bei 507 Bewertungen
Autorin von Mohnschwestern, Was von uns bleibt: Eliza & Nick und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ilona Einwohlt (©J.Kowallik)

Lebenslauf von Ilona Einwohlt

Beste Unterhaltung mit Tiefgang: Ilona Einwohlt wollte eigentlich Ernährungswissenschaftlerin werden, hat sich dann aber nach der Lektüre von Simone de Beauvoir doch lieber für ein Literaturstudium entschieden. Längst ist sie erfolgreiche Autorin zahlreicher (Kinder-und Jugend)-Bücher. Sie interessiert sich für Themen mitten aus dem Leben, insbesondere dem von Mädchen und Frauen, und findet es immer wieder spannend, wie historische Ereignisse mit dem Schicksal von heute verknüpft sind. Mit „Mein Pickel und ich“ hat sie einen Pubertätsratgeber geschaffen, der in keinem Bücherregal fehlen sollte. „Wild und Wunderbar“ erzählt so lustig wie gefühlvoll von einer besonderen Freundinnen-Freundschaft – ein Thema, das sie mit Herzblut und Liebe auch in ihre Romane für Erwachsene trägt wie "Mohnschwestern" und "Als uns die Welt zu Füßen lag".

Botschaft an meine Leser


Schreiben ist ein wunderbarer und bisweilen einsamer Job,  aber erst mit meinen Leser:innen entstehen wirkliche Geschichten! Ohne euch würden meine Bücher nicht leben … Deswegen finde ich den Austausch auf Lovelybooks so großartig und begleite Leserunden immer sehr, sehr gerne.

Neue Bücher

Cover des Buches Weil die Zukunft uns gehört (ISBN: 9783365000717)

Weil die Zukunft uns gehört

Erscheint am 22.11.2022 als Taschenbuch bei HarperCollins Paperback.
Cover des Buches Goldschwestern (ISBN: 9783401606439)

Goldschwestern

 (3)
Neu erschienen am 14.07.2022 als Gebundenes Buch bei Arena.

Alle Bücher von Ilona Einwohlt

Cover des Buches Mohnschwestern (ISBN: 9783749902866)

Mohnschwestern

 (62)
Erschienen am 26.10.2021
Cover des Buches Mein Pickel und ich (ISBN: 9783401800431)

Mein Pickel und ich

 (37)
Erschienen am 31.03.2014
Cover des Buches Drillingsküsse (ISBN: 9783401804262)

Drillingsküsse

 (35)
Erschienen am 29.07.2015
Cover des Buches Was von uns bleibt: Eliza & Nick (ISBN: 9783960878766)

Was von uns bleibt: Eliza & Nick

 (37)
Erschienen am 24.10.2019
Cover des Buches Alicia. Unverhofft nervt oft (ISBN: 9783401069326)

Alicia. Unverhofft nervt oft

 (19)
Erschienen am 09.01.2014
Cover des Buches Mein Knutschfleck und ich (ISBN: 9783401504452)

Mein Knutschfleck und ich

 (19)
Erschienen am 05.01.2015
Cover des Buches Erdbeersommer (ISBN: 9783401602561)

Erdbeersommer

 (16)
Erschienen am 19.07.2016
Cover des Buches Als uns die Welt zu Füßen lag (ISBN: 9783749902330)

Als uns die Welt zu Füßen lag

 (16)
Erschienen am 25.01.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ilona Einwohlt

Cover des Buches Goldschwestern (ISBN: 9783401606439)B

Rezension zu "Goldschwestern" von Ilona Einwohlt

Durch dick und dünn
buecherwuermchen_lauvor einem Monat

*HIGHLIGHT*

Ich habe dieses tolle Buch sehr genossen! Es hat sich so angefühlt, als wäre ich selbst in der Geschichte dabei gewesen! 

Es war packend ab der ersten Seite und konnte nur davon träumen. Dieses Buch war auch einfach zu spannend, um es aus der Hand zu legen. 

Lilly&Eve die zwei Hauptprotagonisten sind mir sehr schnell ins Herz gewachsen. Lilly ist eher die, die Pferde liebt. Und Eve die, die Make-Up und Mode liebt. Aber trotzdem haben beide ein gemeinsames Hobby. Nämlich das reiten!

Ich möchte euch nicht zu viel Spoilern, sonst müsst ihr ja das Buch nicht mehr lesen😅. Also es lohnt sich auf jeden Fall, sich das Buch zu kaufen und zu lesen. 

Eine dickeeee Empfehlung von mir!!!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Goldschwestern (ISBN: 9783401606439)Jashrins avatar

Rezension zu "Goldschwestern" von Ilona Einwohlt

Überraschendes Thema
Jashrinvor 2 Monaten

Lilly und Eve sind Schwestern. Doch während Lilly ihre Zeit am liebsten im Stall oder auf der Koppel bei den Pferden verbringt, hält sich Eve möglichst von allem fern, das mit dem Reiterhof zu tun hat. Stattdessen betreibt sie einen Beautykanal und freut sich über stetig wachsende Followerzahlen. Sonderlich nah stehen sich die Schwestern nicht, obwohl das früher anders war.

Zu Beginn von Ilona Einwohlts „Goldschwestern“ fand ich Eve furchtbar unsympathisch, aber wie beinahe überall ist auch hier nicht alles schwarz und weiß und je mehr Hintergründe wir als Leser erfahren, umso verständlicher werden die Reaktionen und Handlungen der Geschwister. Beide versuchen sich selbst und ihren Weg zu finden. Das ist nicht immer leicht, verläuft definitiv nicht gradlinig und wie beide feststellen, braucht es manchmal eine gehörige Portion Mut.

Das musste auch Fran erfahren, der neue Mitschüler. Einmal hat er den Mut gehabt, sein Innerstes zu zeigen, doch nun muss sich zeigen, ob ihm das ein zweites Mal gelingt. Frans Geschichte hat erst einmal nichts mit den beiden Schwestern zu tun, dennoch lernen wir Fran beinahe besser kennen, denn das ganze Buch hindurch finden sich zahlreiche Briefe von Fran an seine Schwester Ana. Dadurch bekommen wir einen sehr tiefen Einblick in seine Gefühlswelt.

Der Schreibstil von Ilona Einwohlt passt meines Erachtens nach wunderbar zur Zielgruppe. Die Wortwahl und auch das Verhalten von Fran, Lilly und Eve passen zu ihrem Alter. Allerdings (und das soll definitiv keine Kritik sein) war ich überrascht, dass es im Buch auch um das Thema Diversity geht. Daher hat mich in diesem Fall auch das gendern nicht gestört, obwohl ich das in Romanen eher anstrengend finde. Einzig, dass Fran selbst in mindestens einem Brief (S.113/114) „Abonnent:innen schreibt, hat mich dann doch irritiert. Würde ein Teenager das in einem privaten Brief tun? Ehrlich gesagt kann ich das nicht beurteilen, mir drängte sich nur die Frage auf.

Der einfühlsame Stil, der insbesondere dann zu Tage tritt, wenn die Autorin die Gefühlswelt ihrer Protagonisten offenbart, hat mir sehr gefallen, ebenso, dass sie niemals wertet, egal um wen oder was es geht.

Der einzige Charakter, den ich absolut nicht verstanden habe, ist der Vater von Lilly und Eve. Seine Lebensgefährtin bestimmt scheinbar über alles und er sagt so gut wie nie seine Meinung, weder zu den Abläufen auf seinem Gestüt noch zur familiären Situation. Da hätte ich mir ein etwas anderes Verhalten gewünscht.

Mein Fazit: Mich hat Ilona Einwohlts Jugendoman überrascht, da er weit mehr als ein Pferdebuch ist und bis auf wenige Szenen (über die ich nicht schreiben kann ohne zu spoilern), hat es mir gut gefallen.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Goldschwestern (ISBN: 9783401606439)leos_buchblogs avatar

Rezension zu "Goldschwestern" von Ilona Einwohlt

Süßes Jugendbuch
leos_buchblogvor 2 Monaten

Inhalt


Für die 14-jährige Lilly dreht sich alles um Pferde. Auf dem Gestüt ihres Vaters packt sie mit an, wo sie nur kann. Aber weil die Geschäfte schlecht laufen, soll Lillys geliebte Fuchsstute Zora verkauft werden - eine Katastrophe! Von ihrer älteren Schwester Eve kann Lilly keine Hilfe erwarten, denn die hält sich aus dem Hofgeschehen raus und arbeitet stattdessen an ihrer Karriere als Beauty-Influencerin.

Als der rätselhafte Fran auf der Bildfläche erscheint und beide Schwestern eine besondere Verbindung zu ihm spüren, ist Lillys Gefühlchaos komplett. Sie und Eve werden immer mehr zu Rivalinnen und auch Fran scheint zwischen Lillys Pferdekosmos und Eves Glamourleben hin und her gerissen. Doch da kommt Frans Geheimnis ans Licht, und zwingt die Schwestern, ihre Vorurteile zu überdenken. Gelingt es ihnen, die Welt mit den Augen der jeweils anderen zu sehen und gemeinsam für ihre Träume zu kämpfen?


Danke an den Arena Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Das beeinflusst nicht meine Meinung zum Buch.


Autorin: Ilone Einwohlt

280 Seiten

Hardcover 13 Euro


Cover


Das Cover finde ich wirklich hübsch. Ich liebe die Metallic-Effekte und habe das Buch total gerne in der Sonne geschwenkt, um diese zu sehen. Auch die Mädchen und die Pferde sind richtig hübsch und mit dem Minimalismus kann mich das Cover überzeugen.


Meine Meinung


Mir waren einige der Figuren teils zu explosiv. Gespräche sind schnell eskaliert bzw. irgendjemand war immer beleidigt oder zickig. Das fand ich etwas anstrengend.


Die Briefe von Fran waren toll. Sie haben einen Einblick in seine Gefühle gegeben. Leider hat es mir nicht geholfen, ihn zu verstehen. Vor allem zu Beginn war ich genervt, dass er sich so verstellt hat, nur um gemocht zu werden. Er war nicht er selbst und das fand ich echt schade…


Die Geschichte um die Pferde und den Hof war aufregend. Ich mochte Lillys Umgang mit den Pferden und besonders die Fohlengeburt war echt toll zu lesen. 


Ich habe in diesem Jugendbuch tatsächlich gar nicht so mit dem Thema Diversity gerechnet, aber es gab da tatsächlich eine schöne Überraschung. Ich fand es toll, dass man damit auch schon jüngere Jugendliche mit dem Thema vertraut machen möchte.


Daher von mi 4 Sterne

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ihr Lieben, jetzt beginnt der Leseherbst … passend dazu mit meinen „Goldschwestern“ auf LovelyBooks eine Leserunde statt – mit 15 Exemplaren, die der Arena Verlag zur Verfügung stellt. Bewerbt euch bis zum 1.10. zur gemeinsamen Diskussion und Rezension. Ich freue mich schon!

Eure Ilona Einwohlt

Liebe Leser:innen, 

ich freue mich sehr auf eine Leserunde mit euch! „Goldschwestern“ ist bereits im Sommer erschienen, ist aber genau das richtige Buch für die herbstliche Jahreszeit, um sich gemütlich einzukuscheln und abzutauchen – in die Geschichte von Lilly, Eve und Fran, in der es um Pferde, Liebe und Social Media geht. Ganz anders, als ihr vielleicht denkt … sprachlich und inhaltlich. In meinen Büchern gab und gibt es schon immer feministische und queere Charaktere und eigentlich ist es nicht der Rede wert, nur in diesem Roman spielt das alles noch mal eine besondere Rolle. Es ist ein unglaublich wichtiges Buch für mich.

Ich bin gespannt auf den Austausch mit euch, eure Meinungen und Rückmeldungen. Habt ihr Lust mitzumachen? Dann beantwortet doch bitte die folgende Frage und hüpft in den Lostopf:

Wer oder was ist dein größter Goldschatz?

Hier der Standardsatz zum Gewinnfall: Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte.

Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen!

Natürlich bin ich bei der Leserunde dabei, hibbel und lese mit und beantworte nach Möglichkeit eure Fragen.

Wer ist mit dabei? 

Eure Ilona Einwohlt

https://www.instagram.com/ilona_einwohlt/

http://www.facebook.com/ilonaeinwohlt

https://ilonaeinwohlt.de

82 BeiträgeVerlosung beendet
Leselauschens avatar
Letzter Beitrag von  Leselauschenvor 3 Stunden

Darf mit dabei sein. Herzlichen Dank!💖 Ich freue mich sehr.

Ihr Lieben, ich freue mich riesig, dass „Mohnschwestern“ jetzt als Taschenbuchausgabe erscheint. Am 26. Oktober! Dieses Buch ist ein Herzensbuch von mir und ich bin gespannt, wie es euch gefällt.

Hierzu findet bei LovelyBooks eine Leserunde statt – mit 20 Exemplaren, die HarperCollins zur Verfügung stellt. Bewerbt euch bis zum 1.11. zur gemeinsamen Diskussion und Rezension.

Eure Ilona Einwohlt

Liebe Leser:innen, 

ich freue mich riesig, dass „Mohnschwestern“ endlich als Taschenbuchausgabe erscheint. Genau am 26. Oktober! Dieses Buch ist ein Herzensbuch von mir, denn darin geht es um einen Teil meiner Familiengeschichte gepaart mit den schrecklichen Ereignissen der Brandnacht 1944 in Darmstadt. Kein fröhliches Thema, also, und gleichzeitig so wichtig, denn wir alle wollen die Schrecken der Nazi-Zeit nie wieder erleben, oder? Vor allem aber geht es um die Rolle der Frauen, ihren Alltag, ihre Sorgen. Um ihren Zusammenhalt und die Kraft ihrer Freundschaft. Natürlich geht es auch um Liebe, vor allem um Liebe. Denn gleichzeitig ist dieser Roman bei aller Kriegsdramatik hoffnungsfroh, nicht umsonst heißt er „Mohnschwestern“ und bezieht sich damit auf ein orangegelbes Blumenbild. Warum – das lest ihr am besten selbst!

Ich bin gespannt auf den Austausch mit euch,  auf eure Leseeindrücke und Rückmeldungen. Habt ihr Lust mitzumachen? Dann beantwortet doch bitte die folgende Frage und hüpft in den Lostopf:

 Was bedeutet Freundinnen-Freundschaft für dich?

 Hier der Standardsatz zum Gewinnfall:Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte.

 Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen!

 Natürlich bin ich bei der Leserunde dabei, hibbel und lese mit und beantworte nach Möglichkeit eure Fragen.

Wer ist mit dabei? 

Eure Ilona Einwohlt

https://www.instagram.com/ilona_einwohlt/

http://www.facebook.com/ilonaeinwohlt



241 BeiträgeVerlosung beendet
IlonaEinwohlts avatar
Letzter Beitrag von  IlonaEinwohltvor 9 Monaten

Danke dir für dein interessiertes und mitfühlendes Lesen! Deine Rückmeldung bedeutet mir viel.

Ach. Und ja, Hazel … die hätte eine so ganz eigene Geschichte verdient …

>>In dieser Leserunde werden ausschließlich E-Books verlost!<<

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans »Mohnschwestern« von Ilona Einwohlt ein.

Bitte bewerbt euch bis zum 07.04.2020 für eines von 30 E-Books und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Autorin Ilona Einwohlt wird an der Leserunde teilnehmen und freut sich schon auf eure Bewerbungen!

Wir freuen uns unheimlich auf diese Leserunde mit euch! Denn "Mohnschwestern" ist ein wunderbarer Kopf-Hoch-Roman, der daran erinnert, dass die Sonne selbst in den düstersten Zeiten weiterscheint. :)

247 BeiträgeVerlosung beendet
Lorixxs avatar
Letzter Beitrag von  Lorixxvor 2 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks