Ilona Esslinger-Hinz Guter Unterricht als Planungsaufgabe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Guter Unterricht als Planungsaufgabe“ von Ilona Esslinger-Hinz

Dieses Studienbuch stellt die Planung, Analyse und Auswertung von Unterricht verständlich, strukturiert und vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse dar. §Ein konkretes Unterrichtsbeispiel bildet entlang des ganzen Buches einen zentralen Bezugspunkt. §Studentinnen und Studenten in der Eingangsphase ihrer schulpraktischen Studien entwickeln mit Hilfe dieses Buches Qualitätskriterien für ihre Unterrichtsplanung und ihr unterrichtliches Handeln. Studierende, die sich bereits in einer fortgeschrittenen Phase ihrer schulpraktischen Studien befinden (z.B. Tagespraktika, Blockpraktika, Referendariat) erhalten einen kompakten, anschaulichen und theoretisch fundierten Überblick zu den zentralen Bestimmungsstücken von Schule und Unterricht. §Den Lehrenden an Hochschulen, Universitäten, Studienseminaren, Fort- und Weiterbildungszentren wird ein Lehr- und Studienbuch an die Hand gegeben, das den komplexen Planungs- und Analyseprozess von Unterricht verständlich darstellt und die aktuellen Ergebnisse der Schul- und Unterrichtsforschung einbindet. Es kann im Selbststudium erarbeitet werden, eignet sich aber in besonderer Weise zur Arbeit in Gruppen (Seminaren), da auf der beiliegenden CD die thematisierten Inhalte veranschaulicht bzw. vertieft werden. Für die Arbeit im Rahmen der Betreuung von Praktika sind praktikumsbezogene Arbeitsaufgaben eingebracht.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen