Ilona Jerger

(112)

Lovelybooks Bewertung

  • 166 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 6 Leser
  • 87 Rezensionen
(35)
(35)
(32)
(9)
(1)
Ilona Jerger

Lebenslauf von Ilona Jerger

Ilona Jerger verbrachte ihre Kindheit am Bodensee in Deutschland. Nach der Schule studierte sie Germanistik und Politologie in Freiburg. Ab 1996 arbeitete sie als stellvertretende Chefredakteurin für die Zeitschrift "natur" in München, das sie von 2001 bis 2011 als Chefredakteurin leitete. Seit 2011 ist sie als freie Journalistin tätig und schrieb unter anderem für die "Weltwoche", "Süddeutsche Zeitung" oder produzierte Radiobeiträge und Filme für WDR und RTL. Ihr Debütroman ist "Und Marx stand still in Darwins Garten". Davor veröffentlichte sie hauptsächlich als Sachbuchautorin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gibt es Gott?

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    wbetty77

    01. September 2018 um 13:13 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    „Und Marx stand still in Darwins Garten“ erzählt von einer fiktiven Begegnung zweier bedeutenden Personen der neuzeitlichen Wissenschaft, die im Temperament nicht unterschiedlicher hätten sein könnten. Beide befinden sich in ihren letzten Lebensjahren und haben mit allerlei körperlichen Gebrechen zu kämpfen. Durch Zufall werden sie von einem Arzt, Dr. Beckett, behandelt. Ein moderner, der Wissenschaft zugeneigter Mann, welcher bei seinen Diagnosen den ganzen Menschen in Betracht zieht. Durch seinen Behandlungsansatz nimmt Dr. ...

    Mehr
  • Darwin und der Regenwurm

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    Giselle74

    25. June 2018 um 21:28 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Mit ihrem ersten Roman gelingt Ilona Jerger ein ruhiges, melancholisches Bild des gealterten Charles Darwin. Als Berühmtheit ungewollt vor alle möglichen Karren gespannt, von seiner tiefgläubigen Frau unter Druck gesetzt und von diversen Zipperlein geplagt, zieht er sich zurück, um den Regenwurm zu erforschen. Zeitgleich zieht er Bilanz, sinniert über den Sinn und Zweck seines Forschens. Ein gern gesehener Gesprächspartner ist dabei sein Hausarzt Dr. Beckett, ein angesehener Mediziner und angenehmer Gesellschafter. Der ...

    Mehr
  • Ein sehr schön geschriebenes Buch, dass einem die Charaktere Marx und Darwin näher bringt.

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    Schneila

    21. June 2018 um 10:20 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Inhalt In "Und Marx stand still in Darwins Garten" versucht die Autorin Ilona Jerger dem Leser die beiden Persönlichkeiten Karl Marx und Charles Darwin näher zu bringen. Dabei schreibt sie aus der Perspektive der beiden Wissenschaftler und präsentiert ihre Vorstellung der Charaktere und Lebensweise.  Charles Darwin lebt zum Ende seines äußerst erfolgreichen Lebens am Rande Londons in einem Landhaus. Sein Garten wuchert noch immer über von all seinen kleinen Versuchen, Experimenten und der Natur, die er so liebte. Als studierter ...

    Mehr
  • Eineinhalb Charakterportraits

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    Christian_Mayer

    14. May 2018 um 12:41 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Dass Marx im Jahr 2018 seinen zweihundertsten Geburtstag feiern würde, davon zeugen alleine die vielen Veröffentlichungen und Diskussionsrunden in den Polit-Talkshows. Die Entwicklung der Wirtschaft hin zu einer Industrie 4.0 und die damit einhergehende Digitalisierung macht die Welt der Wirtschaft noch diskussionswürdiger, wenn nicht gar diskussionsnötiger. Vermutlich deshalb erlebt das Denken Marx bisweilen eine Renaissance und man stellt sich die Frage, was war das eigentlich für ein Mensch, dieser Marx? Ein Mensch, der - ...

    Mehr
  • Viel zu sagen hatte Marx tatsächlich nicht...

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    101844

    14. March 2018 um 16:21 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Die zugrunde liegende Idee des Romans ist sehr interessant. Was hätten Darwin und Marx einander zu sagen, was eint oder trennt die beiden Männer!?Ilona Jerger beginnt mit einem Einblick in den Alltag des altersschwachen Darwin. Seine Psyche und Physis werden dargelegt. Es ist faszinierend, in die Gedankenwelt des Forschers einzutauchen und auch einen voyeuristischen Blick auf sein Eheleben werfen zu dürfen. Mindestens genauso unterhaltsam, gestaltet sich die Charakterisierung von Karl Marx als groben, liebenswerten Kerl. Das ...

    Mehr
  • Das Leben der Regenwürmer

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    buchstabensuechtig

    25. January 2018 um 17:35 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Fantastisch fiktive Begegnung zwischen Marx und Darwin: die beiden sind einander nie begegnet, haben aber ihre letzten Lebensjahre nicht weit voneinander entfernt - und auch nicht unbedingt in verschiedenen Gesellschaftskreisen - verbracht. Ilona Jerger nutzt den Hausarzt, um ein fiktives Treffen der beiden zu arrangieren. Darwin, gegen Ende seines Lebens desillusioniert und nur mehr am Werk über seine Regenwürmer interessiert, lehnt ein Treffen mit Marx ab. Er hat wohl mal "das Kapital" bekommen, aber die Seiten nie voneinander ...

    Mehr
  • Und Marx stand still in Darwins Garten

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    littleowl

    28. December 2017 um 05:13 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    3,5 Sterne Meine Meinung Karl Marx und Charles Darwin, zwei der bedeutendsten Persönlichkeiten der Neuzeit, haben jahrelang nur wenige Meilen voneinander entfernt gelebt, sind einander aber nie begegnet. In ihrem Debütroman spekuliert Ilona Jerger, wie ein Treffen zwischen ihnen wohl ausgesehen hätte. Ich finde es immer faszinierend, wenn Autoren historische Fakten bzw. Persönlichkeiten mit Fiktion mischen, daher hat „Und Marx stand still in Darwins Garten“ sofort mein Interesse geweckt. Kurz nach Erscheinen des Romans habe ich ...

    Mehr
  • Verlosung der Lieblingsbücher des LovelyBooks-Teams 2017

    Was man von hier aus sehen kann

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky

    Es ist für uns schon eine liebgewonnene Tradition geworden und vielleicht für euch ja auch? Zum Ende des Jahres blicken wir auf unsere gelesenen Bücher zurück und jeder im LovelyBooks Team überlegt sich ein Buch, das ihn in diesem Jahr ganz besonders begeistern konnte. Die Lieblingsbücher des LB-Teams 2017 möchten wir euch hier verraten und ans Herz lesen. Es ist eine bunte Mischung verschiedener Genres und bestimmt für jeden was dabei.Auf einen von euch wartet dabei ein besonderer Gewinn!Wir verlosen ein großes ...

    Mehr
    • 903
  • Abbruch

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    TanjaJahnke

    21. November 2017 um 15:08 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    Ich bin wohl mit falschen Hoffnungen und Erwartungen an dieses Buch heran gegangen, denn mit ellenlangen Abhandlungen über Experimente Darwin's (nächtliche Testreihen an Regenwürmern, Suche nach dem Gehirn der Saubohne etc), Beschreibungen von Verrunkeln und ähnlichem der Herren Darwin und Marx hatte ich nicht gerechnet.Gewiss gehören biografische Inhalte zu so einen Roman, aber mich hat es ziemlich ermüdet. Das mit interessanteste waren die atheistischen Denkansätze. Gibt es einen Gott? Wohin geht man nach dem Tod? Warum hat man ...

    Mehr
  • Vielversprechender Titel, enttäuschender Inhalt

    Und Marx stand still in Darwins Garten

    Schizothekare

    20. November 2017 um 15:35 Rezension zu "Und Marx stand still in Darwins Garten" von Ilona Jerger

    „Und Marx stand still in Darwins Garten.“ Ein Satz voller Poesie und Tiefsinn. Ein Buchtitel, der darauf schließen lässt, dass ein tiefes Luftholen notwendig ist um in eine Sinnhaftigkeit einzutauchen, die den Leser langsam umschließt um ihm dann in voller Gänze einzunehmen. Dazu ein Cover, welches diesen Eindruck verstärkt. Und man möchte so dringend Teil eines Dialoges werden, dass man es kaum erwarten kann die erste Seite aufzuschlagen und sich in diese Flut zu stürzen. Danke Apos, reicht dann aber auch mit diesen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.