Ilona Maria Hilliges

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(14)
(20)
(16)
(1)
(0)

Lebenslauf von Ilona Maria Hilliges

Ilona Maria Hilliges lebte mehrere Jahre in Afrika. Ihr autobiografischer Roman "Die weiße Hexe" stürmte die Bestsellerlisten. Auch die Romane „Sterne über Afrika“ und „Ein Kind Afrikas“ über die Ärztin Amelie, die bei Wunderlich erschienen, waren beim Publikum außerordentlich beliebt. Ilona Maria Hilliges ist verheiratet, hat vier Kinder und wohnt in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3779

    Elke

    07. January 2018 um 21:11
  • von Berlin Wedding nach Deutsch - Ostafrika

    Sterne über Afrika - Ilona Maria Hilliges

    Waschbaerin

    24. July 2017 um 19:05 Rezension zu "Sterne über Afrika - Ilona Maria Hilliges" von Ilona Maria Hilliges

    Wenn man sich vorstellt, dass es gerade mal etwas mehr als 100 Jahre her sind, dass Frauen Medizin studieren durften um anschließend in unserem Land noch daran gehindert zu werden, diesen Beruf auszuüben, kann man ermessen, welchen Fortschritt unsere Welt in den vergangenen Jahren gemacht hat. Der Roman "Stern über Afrika" (Sehnsucht Afrika) von Ilona Maria Hilliges beginnt im Jahre 1885 in Berlin Wedding. Das zwölfjährige Mädchen Amalia hilft ihrer Mutter bei einer Entbindung. Danach springt die Erzählung in das Jahr 1891 nach ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Die kleine Göttin von Ilona Maria Hilliges

    Die kleine Göttin

    Heidi Fontana

    via eBook 'Die kleine Göttin' zu Buchtitel "Die kleine Göttin" von Ilona Maria Hilliges

    Das Buch war einfach fantastisch , ich konnte es nicht beiseite legen und habe es direkt verschlungen.

    • 2
  • interessant zu lesen

    Das verborgene Herz Afrikas

    Bine1970

    14. December 2014 um 17:02 Rezension zu "Das verborgene Herz Afrikas" von Ilona Maria Hilliges

    Ilona Maria Hilliges Das verborgene Herz Afrikas Klappentext: Um den Mann ihres Lebens heiraten zu können, muß sich Ilona in den geheimen Kult eines jahrhundertealten Frauenrituals einweihen lassen. Denn Victor ist der Sohn eines mächtigen Clanchefs und der vater besteht auf dieser Tradition. Ilona lässt sich ein auf das Abenteuer und taucht in die verborgene Welt der magischen Weisheit und Rituale. Und dann erfährt sie, daß ein altes Orakel für Victor eine andere Frau vorhergesagt hat. Ilona Maria Hilliges beschreibt sehr ...

    Mehr
  • Wunderbarer Afrika-Roman

    Sterne über Afrika

    Heleflo

    16. October 2013 um 16:09 Rezension zu "Sterne über Afrika" von Ilona Maria Hilliges

    Klappentext: EINE MUTIGE FRAU. EIN GROSSES ABENTEUER. EINE UNSTERBLICHE LIEBE Deutsch-Ostafrika 1906: Die junge Ärztin Amelie von Freyer schließt sich einer Expedition zur Bekämpfung einer todbringenden Seuche an. Die Reise führt an den Tanganjikasee - durch ein Land voller Geheimnisse und Gefahren. Mehr als deutlich lassen die Männer sie spüren, dass eine Frau in dieser Welt der Abenteuer nichts zu suchen hat. Gegen alle Widerstände kämpft Amelie um ihr Leben und ihre Liebe. Kurzbeschreibung des Inhaltes: In dieser Zeit, in der ...

    Mehr
  • Ein Kind Afrikas

    Ein Kind Afrikas

    Amani92

    11. August 2013 um 17:17 Rezension zu "Ein Kind Afrikas" von Ilona Maria Hilliges

    Ein wundervolles Buch!!! Sehr schön geschrieben und meiner Meinung nach spannender als der erste Teil. Amelies Nichte, dem Kind eines Weißen und einer Schwarzen, umgibt ein Geheimnis, das tief in der Mystik Afrikas verwurzelt zu sein scheint. Diese Mystik und Magie wird von den Europäern oftmals herabgewürdigt und als lächerlich empfunden, am Ende entpuppt sie sich doch als wahr und Amelie erkennt dass alles seinen Sinn hatte, so wie es geschah und ihr Herz für immer in Afrika zu Hause sein wird. Hin und hergerissen zwischen zwei ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Kind Afrikas" von Ilona Maria Hilliges

    Ein Kind Afrikas

    elisabetha

    10. November 2012 um 15:41 Rezension zu "Ein Kind Afrikas" von Ilona Maria Hilliges

    Gut recherchiert und spannend geschrieben - viel Interessantes über das Deutsche Reich der Jahrhundertwende und Dt-Ost-Afrika

  • Rezension zu "Die kleine Göttin" von Ilona Maria Hilliges

    Die kleine Göttin

    joshi_82

    31. July 2012 um 10:14 Rezension zu "Die kleine Göttin" von Ilona Maria Hilliges

    Das Ilona Maria Hilliges ein paar Jahre in Afrika gelebt hat, merkt man diesem Buch deutlich an. Die Beschreibungen der afrikanischen Landschaft und Kultur sind ihr wunderbar gelungen und ich hatte die beschriebenen Bilder tatsächlich vor Augen. Ich persönlich habe noch einiges lernen können, gerade was die Kultur Afrika´s angeht. Die Geschichte an sich, ist eigentlich relativ interessant: Nach dem Tod ihrer Mutter macht Victoria sich auf den Weg, um ihre Wurzeln zu entdecken und lernt dabei eine Menge über sich selbst, über ihre ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sterne über Afrika" von Ilona Maria Hilliges

    Sterne über Afrika

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2012 um 10:33 Rezension zu "Sterne über Afrika" von Ilona Maria Hilliges

    1906, Amelie ist Ärztin und muss lernen, zu kämpfen in einer Welt, die Männer eben noch davon überzeugt glauben lassen, dass Frauen nichts zu sagen haben, in einer Welt voller Abenteuer nichts zu suchen hat. Doch sie will eine Seuche bekämpfen und die Liebe gewinnen. Gefahren und Hindernisse lassen sie davon nicht ab bringen

  • Rezension zu "Die kleine Göttin" von Ilona Maria Hilliges

    Die kleine Göttin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. February 2012 um 21:55 Rezension zu "Die kleine Göttin" von Ilona Maria Hilliges

    Zwei Menschen an einem Abgrund im Herzen Afrikas. Ein Sturz, ein Schrei ein Toter...und Victoria wacht auf. Immer wieder hat sie diesen Traum und weiß nicht, was ihr eigenes Leben damit zu tun haben soll. Dennoch fühlt sie sich tief mit den Abenteurern verbunden. Als ihre Mutter stirbt, fällt ihr beim Ausräumen der Wohnung eine seltsame afrikanische Skulptur in die Hände. Dazu ein Fotoalbum, dass die zwei Menschen aus ihrem Traum zeigt. Mithilfe ihrer Tochter und Moritz, dem liebenswerten Buchhändler, will Victoria der Sache auf ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.