Ilona Mayer-Zach Helene Kaiser ermittelt in Graz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Helene Kaiser ermittelt in Graz“ von Ilona Mayer-Zach

Wenn illustre Weihnachtsfiguren, manch ein Hundebesitzer und andere vermeintlich brave Bürger zu mehr oder weniger Kriminellen werden, ist Helene Kaiser nicht weit. In 30 unterhaltsamen und teils skurrilen Fällen stellt sie ihr kriminalistisches Gespür unter Beweis. Dabei wird der eine oder andere Grazer schnell merken, dass seine Stadt nicht immer so beschaulich ist, wie zumeist angenommen.

Die Krimis sehr unterschiedlich vom Inhalt, daher ist das Buch insgesamt sehr abwechslungsreich und kurzweilig spannend zu lesen. Gefällt mi

— HEIDIZ

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

Die Treibjagd

Spannend, kämpferisch und doch auch ein romantischer Krimi,,,

Angie*

Das Apartment

Rutscht leider in die paranormale Schiene ab. Ein Thema, das leider nicht meines ist !ansonsten "der etwas andere Thriller"!!

Igela

Kreuzschnitt

Ein fantastisches Buch, Hochspannung garantiert!

SophLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krimi-Kurzgeschichten zum Mitermittlen

    Helene Kaiser ermittelt in Graz

    HEIDIZ

    13. February 2016 um 12:35

    ·  Broschiert: 192 Seiten ·  Verlag: Gmeiner-Verlag; Auflage: 1., 2016 (3. Februar 2016) ·  Sprache: Deutsch ·  ISBN-10: 3839218764 ·  ISBN-13: 978-3839218761 ·  Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren ·  Größe und/oder Gewicht: 12 x 1,7 x 19,8 cm   PREIS: 9,99 Euro   Inhalt:   Das Buch enthält 30 unterschiedliche Fälle in Kurzgeschichten (Krimis) verpackt, die dazu einladen, mit zu ermitteln und die am Ende gestellten Fragen zu beantworten, die nicht immer ganz einfach zu durchschauen sind.   Ich finde es gut, dass die einzelnen Krimis doch auch recht kurzweilig und humorvoll gestaltet sind. Vor allem baut die Autorin sehr rasant Spannung auf, was ich bei einer Kurzgeschichte nicht immer einfach finde.   Die Fälle passieren in Graz – die Stadt wird lebendig.   Leseprobe aus Sternstunde   „Frau Kaiser, bitte kommen Sie, man hat mich bestohlen.“ Ich starrte Hans Schröck verständnislos an. Der Nachbar war das, was man einen pathologischen Sammler nannte. Seine Wohnung war bis unter den Plafond mit Dingen vollgestopft, die er im Laufe vieler Jahre gesammelt hatte. Wie um0 alles in der Welt sollte jemand wie er bemerken, dass er bestohlen wurde? …   Beispielfragen zu einem Krimi: Warum ist Helene überzeugt, dass die Hausbesorgerin die Täterin war? Wer hat den Ring entwendet und wo wird man ihn finden?  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks