Neuer Beitrag

Ilona_Schmidt

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lady hatte keinen einfachen Start ins Hundeleben, doch bei Jennifer findet sie alles, wovon sie immer träumte: eine Familie, eine Heimat und ein Leben ohne Gitterstäbe. Doch dann muss ihr Frauchen sie schweren Herzens abgeben, und Lady setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um wieder nach Hause zurückzukehren … 

Endlich ist es soweit, "Flauschangriff"  erscheint am 15. September beim Piper Verlag, und ich würde gerne wieder eine Leserunde starten und eure Meinungen hören.


Lady erzählt nicht nur ihre Geschichte, sondern auch die von Jennifer und Florian. Dieses Mal ist Tierschutz, der mir sehr am Herzen liegt, das Hintergrundthema. Daher würde ich von euch gerne wissen, ob ihr selbst Haustiere habt, euch im Tierschutz engagiert und welche Erfahrungen ihr dabei gesammelt habt.

Ich freue mich auf eure Antworten!

Autor: Ilona Schmidt
Buch: Flauschangriff

tigerbea

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Oh, hier muß ich mich bewerben! Im Moment habe ich eine Dackel, 3 Jahre alt und ein Aquarium. Davor gab es schon 2 Dackel, 2 Wasserschildkröten, 1 Landschildkröte, 9 Wellensittiche, 5 Kanarienvögel und viele Geckos und Anolis.
Mit dem Tierschutz habe ich leider schlechte Erfahrungen gemacht. Denn als ich zuletzt nur noch meinen alten, 13 Jahre alten Wellensittich hatte, wollte ich ihm zwar Gesellschaft von seinesgleichen gönnen, aber halt nicht im Zoohandel einen Nestjungen dazu setzen, das wäre für mich Quälerei gewesen. Auf meine Nachfrage nach einem älteren, ruhigen Sittich im Tierheim bekam ich glatt zur Antwort: Ohne Voliere oder täglich 4 Stunden Freiflug bekomme ich keinen. Haha. Ich hatte zwar nur eine Käfig, der allerdings so groß war, daß man ihn kaum durch die Tür bekam, aber der war ja noch zu klein... Und weshalb wollte ich wohl einen älteren, ruhigen Sittich?
Als ich auf der Suche nach meinem neuen Hund bin ich auch sehr erstaunt gewesen. Da werden Dackelmixe (denn auch die habe ich in Betracht gezogen) angeboten, die keine Ähnlichkeit mit Dackeln haben und nebenbei noch Schäferhundgröße erreicht haben.
Für dieses Buch bewerbe ich mich gerne, ich glaube, das gab es schon im Vorfeld bei Weltbild und ich bin immer drum rum geschlichen...

Grandville

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde auch gerne in den Lostopf hüpfen.
Ich habe selber kein Haustier, aber wir hatten früher mal eine Katze. Ich selbst bin nicht im Tierschutz aktiv.

Beiträge danach
291 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

enila

vor 3 Jahren

Kapitel 22 - 28
Beitrag einblenden

Das Jennifers Mutter Krebs oder eine andere Krankheit hat, dachte ich mir seit dem ersten Treffen von Mutter und Lady. Ich habe auch schon öfters gelesen, dass Tiere Krankheiten riechen können. Bei ihren Besitzern, bzw. Menschen die sehr gut können, können sie manchmal auch spüren wenn etwas nicht in Ordnung ist.
Das schnelle Abnehmen, war dann das nächste Symptom, das für Krebs sprach.
Ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte, wenn meine Mutter ihre Krankheit vorschiebt und mich so zu einem Date mit einem Menschen zwingen will, den ich überhaupt nicht mag. Normalerweise würde ich ihr wohl auch den Vogel zeigen, aber bei einer Krankheit wie Krebs, würde ich ihr dann wohl schon eher den gefallen tun.

enila

vor 3 Jahren

Kapitel 29 - 35
Beitrag einblenden

Ich fand es auch schade, dass es mit den beiden noch nicht wirklich geklappt hat. Aber es ist ja noch nicht das Ende ;)
Jennifers Mutter wurde mir in diesem Abschnitt nun auch ein wenig sympathischer.

enila

vor 3 Jahren

Kapitel 36 - 43 (Ende)
Beitrag einblenden

Das Lady nun doch ausgerissen ist, hat mich zum Ende hin überrascht. Auch wo sie letzten Endes gelandet ist.
Mir hat gefallen, dass es für alle, auch für Lady´s Familie, ein Happy End gab.
Rezi folgt in den nächsten Tagen.

Ilona_Schmidt

vor 3 Jahren

Gesamteindruck, Rezension

JDaizy schreibt:
Ich habe gesehen, dass dein Buch auch hier beim Leserpreis gelistet ist. Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, du bekommst viele Stimmen.

Das wäre natürlich toll! Die "Konkurrenz" ist groß und stark, das sehe ich auch. Es gibt ja so viele tolle Bücher! Aber ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn die Lady ein paar Stimmen bekäme.

enila

vor 3 Jahren

Gesamteindruck, Rezension

Nun ist auch meine Rezi fertig:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ilona-Schmidt/Flauschangriff-1085858740-w/rezension/1122440137/

http://alinesbuecherblog.blogspot.de/2014/11/rezension-zu-flauschangriff-von-ilona.html

http://wasliestdu.de/rezension/suess-herzallerliebst-und-unterhaltend

https://www.goodreads.com/review/show/1110534579?book_show_action=false

Und auch bei Amazon.

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen und Lady kennen lernen durfte.

Ilona_Schmidt

vor 3 Jahren

Gesamteindruck, Rezension

Ilona_Schmidt schreibt:
Das wäre natürlich toll! Die "Konkurrenz" ist groß und stark, das sehe ich auch. Es gibt ja so viele tolle Bücher! Aber ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn die Lady ein paar Stimmen bekäme.

Jetzt bin ich aber baff. Der "Flauschangriff" hat es tatsächlich in die Short List der Liebesromane geschafft. Danke euch so sehr! Mir fehlen die Worte. So was aber auch, die Lady!

http://www.lovelybooks.de/leserpreis/2014/abstimmungen/liebesroman/#liste

TheBookWorm

vor 3 Jahren

Gesamteindruck, Rezension

Habe es jetzt auch endlich geschafft meine Rezension fertig zu schreiben. Hier ist der Link dazu:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ilona-Schmidt/Flauschangriff-1085858740-w/rezension/1132633937/

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks