Ilsa J. Bick

 4.2 Sterne bei 1.835 Bewertungen
Autorin von Ashes - Brennendes Herz, Ashes - Tödliche Schatten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ilsa J. Bick (©)

Lebenslauf von Ilsa J. Bick

Ilsa J. Bick ist eine Kinderpsychologin und eine preisgekrönte Bestsellerautorin. Sie hat einen Abschluss in Literatur und Film. Zur gleichen Zeit wie ihr Roman "Zeichner der Finsternis" erscheint der erste Band ihrer Dystopie "Ashes". Ihre Reihe "Ashes" setzt sie 2012 mit dem zweiten Band "Ashes 02. Tödliche Schatten" fort. Derzeit lebt sie in Wisconsin.

Alle Bücher von Ilsa J. Bick

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ashes - Brennendes Herz9783732547777

Ashes - Brennendes Herz

 (751)
Erschienen am 13.06.2017
Cover des Buches Ashes - Tödliche Schatten9783732547784

Ashes - Tödliche Schatten

 (414)
Erschienen am 13.06.2017
Cover des Buches Ashes - Ruhelose Seelen9783863960070

Ashes - Ruhelose Seelen

 (256)
Erschienen am 09.08.2013
Cover des Buches Ashes - Pechschwarzer Mond9783863960636

Ashes - Pechschwarzer Mond

 (199)
Erschienen am 12.09.2013
Cover des Buches Atemnot9783863960643

Atemnot

 (152)
Erschienen am 04.09.2014
Cover des Buches Der Zeichner der Finsternis9783351041427

Der Zeichner der Finsternis

 (21)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Ashes, Band 1: Brennendes HerzB005G2FGP6

Ashes, Band 1: Brennendes Herz

 (11)
Erschienen am 05.08.2011
Cover des Buches Ashes - Pechschwarzer Mond - Teil 49783863965600

Ashes - Pechschwarzer Mond - Teil 4

 (4)
Erschienen am 12.09.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ilsa J. Bick

Neu

Rezension zu "Ashes - Pechschwarzer Mond" von Ilsa J. Bick

Manchmal musste ich mich durch die Reihe durchkämpfen, aber der Kampf hat sich gelohnt :)
Rosecarievor 5 Tagen

Seit den EMPs ist die Welt eine andere. Von nun an geht es nur noch ums Überleben. Misstrauen, Kämpfe und Hunger dominieren das Leben. Von merkwürdigen Soldaten, den veränderten Jugendlichen und einigen Bewohnern von Rule geht eine andauernde Gefahr aus. Kann in dieser neuen Welt überhaupt ein Leben existieren. Kann jemals wieder alles gut werden?

Alex, Tom und Ellie mag ich sehr gerne. Die Charaktere (eigentlich alle) hat die Autorin schön ausgearbeitet und mit viel Tiefe versehen. Dass die Freunde so lange voneinander getrennt waren, fand ich schlimm. Ich hätte es cool gefunden, wenn sie sich im vorherigen Buch schon wieder gefunden hätten.

Die Geschichte entwickelt sich wieder in Zeitlupe. Man. Die Idee finde ich genial und die Story an sich auch, wenn sie doch nur nicht so schleppend voranschreiten würde...😭  Ab dem zweiten Teil bestehen die Kapitel seitenweise aus Aneinanderreihungen von brutalen Kampfszenen, die den Erzählstrang einfach nicht vorwärts bringen. Die Szenen haben für mich irgendwann an Spannung verloren. Ein paar weniger Kampfkapitel hätten der Reihe nicht geschadet.

Neben den vielen actionreichen Szenen gab es einige rührende und auch traurige Momente und nicht zuletzt auch Momente voller Hoffnung. Am Ende hab ich sogar ein bisschen geweint 😢

Die Geschichte war gut durchdacht, sehr komplex, es ist mir nicht immer leicht gefallen, zu folgen. Die vielen Perspektiven haben die Geschichte einerseits interessant und spannend gemacht, haben andererseits auch immer mal für Verwirrung gesorgt. 

Je näher wir dem Ende kamen, desto mehr Erzählstränge wurden zusammengeführt, bis ein einigermaßen vollständiges Bild entstand. Die Auflösung hat mir gut gefallen. Nur Alex hat sich so sehr verändert, dass ich sie nicht mehr so gerne mochte...

Die Reihe war insgesamt spannend mit tollen Charakteren, die in einer brutalen Welt leben, in der sie ums nackte Überleben kämpfen müssen. Das Ende bietet nicht unbedingt einen Abschluss, aber immerhin ein offenes Ende mit ein wenig Hoffnung. 🌻

Kommentare: 3
3
Teilen

Rezension zu "Ashes - Ruhelose Seelen" von Ilsa J. Bick

Der dritte Teil gefällt mir bisher am besten. Gut, dass ich drangeblieben bin :)
Rosecarievor 11 Tagen

Die ersten Seiten begannen für mich direkt mit Herzklopfen und Luft anhalten. Die Geschichte knüpft nahtlos an den vorherigen Teil an und startet somit rasant und fesselnd.

Die ganze Zeit seit Alex, Tom und Ellie getrennt wurden, warte ich darauf, dass sie sich endlich wiederfinden. Und in diesem Teil kommen wir ein Aufeinandertreffen greifbar nah. Aber die ständig muss ich befürchten, dass eine von den Figuren stirbt 🥺 Die Verbindung zwischen den drein ist stark, das spürt man in jeder Seite, durch die man blättert. Die drei Charaktere und die Beziehung zwischen ihnen hat die Autorin wirklich liebevoll ausgestaltet. 

Die Entwicklung der Figuren - vor allem die von Ellie - find ich richtig gut. Es gibt keinen Stillstand, sie wachsen an ihren Erfolgen und Niederlagen.

Teilweise war ich seitenweise verwirrt, weil doch sehr viele Charaktere in dieser Geschichte mitmischen und ich manchmal die Namen nicht zuordnen konnte. Es waren einfach zu viele. Manchmal hat es eine Weile gebraucht, bis der zündende Hinweis kam, um mir auf die Sprünge zu helfen. 

Dieses Mal wurden die blutigen Szenen nicht ganz so brutal, wenn auch sehr detailreich, beschrieben. Und es waren auch nicht mehr so viele. Der Fokus hat sich ein wenig verlagert. 

Diesen Teil fand ich spannender als die ersten beiden. Die Handlung steuert auf ein überfälliges zusammentreffen zu und mit jedem Kapitel kommen wir dem ein Stück näher. Zugegebenermaßen hätte es für meinen Geschmack mal wieder etwas zügiger gehen können, aber das liegt sicher an meiner schwer zu überwindenden Ungeduld. 

Die Spannung wurde vor allem durch die relativ kurzen Kapitel mit jeweils kleinen Cliffhangern aufrecht erhalten, die immer wieder durch Kapitel einer anderen Perspektive unterbrochen wurden, die wiederum mit einem kleinen Cliffhanger endeten. So entstand eine gewisse Geschwindigkeit im jeweiligen Erzählstrang und die Spannung konnte nicht absacken.

Es hat tatsächlich bis zu diesem dritten Teil gedauert, bis ich mit der Geschichte wirklich warm werden konnte und ich bin froh, dass ich drangeblieben bin. Jetzt freue ich mich auf das letzte Buch der Reihe und auf ein spannendes Finale. 

Kommentare: 3
7
Teilen

Rezension zu "Ashes - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick

Unterhaltsame Fortsetzung
Rosecarievor 16 Tagen

Alex ist aus Rule geflohen und muss sich jetzt alleine durchschlagen... 

Es wird immer rätselhafter. Die Antwort auf die Frage, was überhaupt genau passiert ist, was die ganzen Veränderungen ausgelöst hat, scheint zu genüge beantwortet zu sein und wird nicht weiter behandelt. Dieser Teil beschäftigt sich mit den Veränderungen an sich. Was macht es mit den Teenagern und warum betrifft es nicht jeden. Wie kommunizieren sie und welche Ziele verfolgen sie? 

Der erste Teil war ja schon brutal, aber der zweite hat von Beginn an nochmal eine Schippe drauf gesetzt. Sehr anschaulich und schonungslos beschrieben. Krass, aber fesselnd. 

Teilweise hatte ich wieder das Gefühl, dass die Handlung nicht vorwärts kommt. Es ist zwar innerhalb der Szenen immer interessant und spannend, aber die Szenen selber erzählen die Geschichte nicht weiter. Vielleicht bin ich etwas zu ungeduldig, aber stellenweise fand ich es einfach schleppend. 

Während im ersten Buch ausschließlich aus Alex' Perspektive erzählt wurde, wechseln in diesem Teil die Blickwinkel. Das macht das Ganze abwechslungsreich und wir erfahren ein bisschen mehr über die anderen Figuren. 

Die letzten Seiten waren wieder so spannend! Auf den letzten Metern nimmt die Geschichte wieder richtig Fahrt auf. Es ging ums Überleben und es war nicht klar, ob sie es schaffen würden... Mein Herz hat kurz ausgesetzt. 

Insgesamt fand ich auch den zweiten Teil unterhaltsam und auch die Welt und die Figuren sind gut durchdacht. Auch der Schreibstil lässt einen nur so durchs Buch fliegen. Ich hätte mir allerdings mehr Geschwindigkeit beim Voranschreiten der Handlung gewünscht und ein paar mehr Antworten auf die vielen aufgeworfenen Fragen. Es gibt ja noch zwei Fortsetzungen, vielleicht wird mein letzter Wunsch ja da noch erfüllt :) Der Cliffhanger sorgt auf jeden Fall dafür, dass ich weiterlesen werde!

Kommentare: 5
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ashes - Brennendes Herzundefined
Hallo zusammen!

In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen gemeinsam "Ashes - Brennendes Herz" zu lesen.

Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

Los geht es am 7.5.16
26 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Cover des Buches Atemnotundefined
Auf meinem Blog http://renisbucheckchen.blogspot.de könnt ihr in der nächsten Zeit mehrere Bücher gewinnen. Alle zwei Wochen verlose ich ein anderes Buch. Starten tut die Aktion mit:

 Atemnot von Ilsa J.Bick!

Beantwortet mir dafür nur eine Frage, die ihr auf meinem Blog findet!


Anmerkung: Alle Bücher, die ich verlose, sind gebraucht aber in einem sehr guten Zustand!

4 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches AtemnotundefinedD
Im August möchten wir mit euch im Rahmen der Lesechallenge 2014 ein Buch lesen, das ihr so schnell garantiert nicht wieder zur Seite legen könnt. In diesem Monat dreht sich alles um den packenden neuen Roman "Atemnot" von Ilsa J. Bick. Dieser erzählt von eine Liebe gegen alle Regeln! Ich freue mich auf die Lesechallenge im August mit euch!

Mehr zum Buch:
Es gibt Geschichten, in denen das Mädchen seinen Prinzen findet, und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. So eine Geschichte ist das hier nicht.
Jenna Lords Leben verlief bisher nicht gerade wie im Märchen. Ihr Vater ist ein kontrollbesessener Neurotiker und ihre Mutter Alkoholikerin. Früher war ihr älterer Bruder ihr einziger Halt, doch jetzt ist er im Irak stationiert. Und vor einigen Jahren wäre Jenna beinah bei einem Hausbrand ums Leben gekommen.
Es gibt Geschichten, in denen das Monster das Mädchen umbringt und alle um das unschuldige Opfer trauern. So eine Geschichte ist das hier auch nicht.
Mitch Anderson hat viele Qualitäten: Er ist ein engagierter Lehrer und Lauftrainer. Ein liebevoller Ehemann. Ein Mann mit einer ziemlichen … Anziehungskraft.
Und dann gibt es noch die Geschichten, bei denen man schwer sagen kann, wer der Prinz und wer das Monster ist, wer das Opfer und wer es verdient, bis an sein Lebensende glücklich und zufrieden zu leben. Diese Geschichten sind die besten.


Auch dieses Mal vergeben wir wieder - zusammen mit dem Egmont INK Verlag - 50 Exemplare des Romans unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach im passenden Unterthema bis zum 10. August 2014 an und ihr habt die Chance auf eines der Bücher. In jeder Woche gibt es ein bis zwei neue Aufgaben zum Buch, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 14. September 2014) die meisten Punkte gesammelt hat, erhält einen 100€ Manufactum-Gutschein + Buchpaket und die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Buchpaket! Bewerbt euch jetzt für die Leseexemplare oder steigt einfach spontan noch bis Ende August mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es wie immer auf: http://www.lovelybooks.de/lesechallenge/
2747 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ilsa J. Bick im Netz:

Community-Statistik

in 1.996 Bibliotheken

auf 1.000 Wunschlisten

von 51 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks