Dirty English - Verboten Heiß

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 13 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dirty English - Verboten Heiß“ von Ilsa Madden-Mills

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen … Fesselnd, intensiv, sexy: das Debüt von New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills!

Verboten heiss und Suchtgefahr! ;-) Ein großartiger New Adult-Roman! :-)

— sabbel0487
sabbel0487

Ich war von Anfang bis Ende gefesselt und Declan hat mein Herz im Sturm erobert ♥♥

— NinaGrey
NinaGrey

Ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite geliebt! <3

— SophiasBookplanet
SophiasBookplanet

Stöbern in Erotische Literatur

Him - Mit ihm allein

Die Autorin kann mich einfach immer begeistern :) Und ich muss sagen, ich fand die Protagonisten einfach toll :)

Sienna92

All The Pretty Lies - Erkenne mich

Ich bin verliebt 😍

karolina1006

Before us

Schöner Abschluss, allerdings haben die großen Zeitsprünge am Ende etwas genervt!

anna1911

Seduction - Begehre mich

Der Anfang war gut, aber zum Schluss war es mir zu erotiklastig

lenisvea

Calendar Girl - Verführt

Sehr spannend und mitreißend!

Erdbeerkuss

All The Pretty Lies - Befreie mich

Nichts, was man nicht schon gelesen hätte..

AlexandraHonig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Dirty English - Verboten Heiß" von Ilsa Madden-Mills

    Dirty English - Verboten Heiß
    HarperCollinsGermany

    HarperCollinsGermany

    Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches "Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills ein. Bitte bewerbt euch bis zum 12.01.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.   Über den Inhalt: Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen … Du möchtest "Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills lesen? Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst. Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

    Mehr
    • 187
    saika84

    saika84

    19. January 2017 um 11:28
    Beitrag einblenden
    Lavendelknowsbest schreibt Auch wenn ich es total nervig finde, dass wir mit Declan schon wieder einen Underground Fighter haben. Können sich die Autorinnen nicht mal was neues einfallen lassen?

    Bei der Stelle habe ich auch gleich an Beautiful Disaster denken müssen. Ich denke bei der Masse an Büchern die es mittlerweile in diesem Genre gibt, ist es schwierig was zu finden was so bzw. so ...

  • Dirty English - Verboten heiß

    Dirty English - Verboten Heiß
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    17. January 2017 um 20:35

    InhaltElizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …(Quelle: cora )Meine MeinungZuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Mira Taschenbuch Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.Eigentlich ist Elizabeth überhaupt keine Partygängerin, aber anlässlich des Studiumbeginns lässt sie sich von ihrer Freundin breitschlagen und begeleitet sie auf eine Party. Wohlfühlen tut sie sich nicht, aber Angriff ist die beste Verteidigung und sie versucht das beste aus dem Abend zu machen – einen Mann aufreißen und mit ihm schlafen. Auf den ersten Blick passt das überhaupt nicht zu ihr, doch wenn man die Vergangenheit kennt, dann macht diese Einstellung Sinn. Eine Beziehung kommt nicht in Frage, One-Night-Stands sind die einzige Alternative und als sie Declan trifft, scheint der Richtige gefunden zu sein…doch er will nicht. Die Frage ist nur, wie lange nicht…Elizabeth habe ich von der ersten Seiite an ins Herz geschlossen, weil sie wirklich ein netter Mensch ist. Und ihre Vorgeschichte tut das übrige dazu. Vom ersten Freund verarscht und verletzt worden und der Mutter war sie fast vollkommen egal. Es ist ein Wunder, das sie es soweit geschafft hat – wenn auch mit einem kleinen Schreckmoment, der etwas zurückliegt. Ihre Freunde sind ihre Familie, auch wenn es Blake etwas übertreibt und Elizabeth den Grund dafür unbewusst kennt.Declan studiert fleißig, aber er möchte in einen Akademikerberuf arbeiten, stattdessen möchte er in einem eigenen Studio Mixed Material Arts unterrichten – was seinem Vater so gar nicht in den Kram passt. Im Gegensatz zu seinem Bruder Dax, ist er kein Partymensch und auch nicht auf kurze Affären aus. Nein, er möchte eine Beziehung. Etwas festes. Nebenbei ist er im Untergrund als Fighter unterwegs, was ich unglaublich interessant fand. Auch wenn es blutig zugeht. Ich mag diese Geschichten, die in diese  Richtung gehen.Der Schreibstil ist leicht verständlich und schlicht gehalten, sodass man die Geschichte gut in einem Rutsch weglesen kann…was ich getan hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich frei und konnte noch stundenlang lesen Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Elizabeth und Declan, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.Insgesamt hat mit „Dirty English – Verboten heiß“ gut gefallen, weil es keine 08/15-Lovestory war. Nicht der Mann war der Badboy, sondern die Frau der „böse“ Part innerhalb der Liebe war. Was mir persönlich nicht so gut gefallen hat, war das schnelle Einlenken vom Vater bezüglich der Zukunftspläne vom Sohn, gegen die er lange gekämpft hat. Außerdem fehlte mir etwas Spannung im Bezug auf den „realen Geist aus der Vergangenheit“, der in Elizabeths Nähe auftaucht. Zu Beginn taucht er kurz auf, dann im Mittelteil und zu Ende noch einmal – da hätte ich mir mehr stalkerhafte Punkte gewünscht, damit es etwas spannender wird. Aber das ist nörgeln auf höchsten Niveau.Hier gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung von mir! Sterne

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte die man einfach lesen muss als Young Adult Fan

    Dirty English - Verboten Heiß
    Swiftie922

    Swiftie922

    16. January 2017 um 10:30

    Inhalt : Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …Fesselnd, intensiv, sexy: das Debüt von New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills!Quelle : Amazon.deMeine Meinung :In " Dirty English- Verboten Heiß " geht es um Elizabeth, die völlig baff ist als sie Nachbarn sieht der nur in Shorts und Boxhandschuhen ihr vor seiner Tür begegnet. Doch sie hat sich Regeln aufgebaut nach denen sie auf ein Date geht durch etwas aus ihrer Vergangenheit. Kann sie Declan Wiederstehen?Elizabeth hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und versucht nun innerlich mit allem klarzukommen und durch ihre Regeln, die sie festgehalten hat für Dates. Wird Declan sie überreden ihre Regeln anders zu machen? Declan ist ein angenehmer Charakter der gleich durch sein Heißes aussehen auffällt. Er ist ernster als sein Bruder Dex der eher ein Partytyp ist. Sein Traum ist es in einem eigenen Studio Mixed Material Arts zu unterrichten. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Elizabeth und sie auch von Declan erfährt man etwas. So kann man ihre Gefühle und Gedanken erfahren während der Handlung. Auch die Hintergründe von Declan und seinem Bruder haben Neugierig gemacht. Beide haben einiges erlebt und wurden durch ihre Familien geprägt. Die Spannung und Handlung hat mich schon beim ersten Treffen von Elizabeth und Declan ins Buch gezogen. Man spürt sofort das da mehr ist, doch Elizabeth hat noch mit ihrer Vergangenheit zu knabbern und will keine feste Beziehung eingehen. Wie es das Schicksal aber so will lernen sich beide näher kennen und sie erfährt mehr über Declan und seine Leidenschaft mit seinem Studio das er sich aufbauen will. Das er bei Undergroundkämpfen als Dirty English kämpft erfährt sie erst später. Auch er hat mit seiner Ex zu kämpfen, die ihn nur ausgenutzt hat und dazu noch betrogen hat. Gibt es eine Chance für beide wenn Elizabeth Angst hat sich wieder zu öffnen ? Auch in dieser Handlung gibt es einen mitnehmenden Wendepunkt als ausgerechnet der Mann wieder auftaucht der sie in ihrer Vergangenheit so geprägt hat und nicht im guten Sinne. Das sich ausgerechnet ihre Mutter wieder einmischt, die selbst genug Probleme hat entwickelt sich für Elizabeth eine bedrohliche Lage. Man kann gar nicht anders als mit ihr mit zu fiebern und zu hoffen. Wird sie mit Declan glücklich werden können ? Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin positiv überrascht welche Charaktere sie in diesem Buch geschaffen hat. Ich hoffe das Declans Bruder ebenso seine Geschichte bekommt und man ihn aus seiner Perspektive kennen lernen darf.Das Cover ist sehr nahe gestaltet und man sieht von dem paar nur Gesicht und keine näheren Umrisse. Die Farben sind typisch in den englischen Flaggenfarben. Das Ende war dramatisch und ich habe regelrecht mit Elizabeth gebangt ob sie heil aus der Sache mit ihrer Vergangenheit kommt.Fazit :Mit“ Dirty English- Verboten Heiß“ schafft die Autorin ein Gefühlvolles Young Adult Werk, das mich durch die Handlung mitgenommen hat. Ihr Stil ist angenehm und macht Lust direkt weiter zu lesen.

    Mehr
  • Dirty English: Declan & Elizabeth

    Dirty English - Verboten Heiß
    sabbel0487

    sabbel0487

    15. January 2017 um 01:40

    Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Albtraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen...SCHREIBSTIL & COVERIch muss gestehen, beim störbern in Amazon, hat mich irgendwie das Cover auf Anhieb angesprochen. Es hat das gewisse etwas, was sofort ins Auge sticht. Doch nicht nur das, sondern das Cover passt auch perfekt zum Inhalt des Buches. Denn "Dirty English" ist nicht irgendein ausgewählter Buchtitel. ;-)Der Schreibstil von Ilsa Madden-Mills ist großartig. Die Geschichte an sich hat sehr viel Gefühl mit Höhen und Tiefen. An sich ist dieser auch relativ leicht zu lesen wodurch das Lesen des Buches auch Spaß macht.MEIN FAZIT"Dirty English: Verboten heiss" hat das Potenzial ein neuer Stern am Himmel der "New Adult"-Romane zu werden. Die beiden Protagonisten, Elizabeth (20 Jahre) und Declan (21 Jahre), sind zwei gut ausgewählte Charaktere, die nicht in einer Passage des Buches als Überheblich rüberkommen. Besonders die Vergangenheit von Elizabeth zieht den Leser in den Bann, weil man wissen möchte, wie sie mit den Geschehnissen klar kommt und welchen Weg sie seitdem geht. Während Declan versucht sich seinen eigenen Traum neben dem College zu erfüllen und nicht nur auf legalem Weg. Sie kommen zwar aus unterschiedlichen Verhältnissen und doch ticken sie bei der einen oder anderen Sache gleich, z.B. ihre Sturheit. ;-)Der Leser wird an sich in eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt. Man lacht mit den Charakteren, man hofft und leidet mit ihnen.Neben den beiden Hauptcharakteren findet man unter anderem die besten Freunde Shelley und Blake von Elizabeth in der Geschichte oder auch Declan's Bruder Dax. Die beiden Brüder sind zwar äußerlich ziemlich gleich und doch von den Charakterzügen total unterschiedlich. Ich persönlich hoffe und würde mich freuen, noch mehr von der Autorin zu lesen zu bekommen. Denn mit deisem Roman hat sie mich von sich überzeugen können. :-)Daher kann ich es nur empfehlen.

    Mehr
  • Declan Blay hat mein Herz im Sturm erobert ♥♥♥

    Dirty English - Verboten Heiß
    NinaGrey

    NinaGrey

    04. January 2017 um 14:08

    Vielen Dank an NetGalley und MIRA Taschenbuch Verlag für das Rezensionsexemplar , dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !Dirty English hat mich vom ersten Blick aufs Cover angesprochen , denn es ist heiß ebenso wie der Titel verspricht es eine erotische Geschichte zu werden .Der Klappentext ist ausbaufähig , denn bei NeGalley , Amazon und im Buch selbst steht jeweils was anderes und dann auch leider nur ein Auszug aus dem Buch , kein richtiger Klappentext , finde ich schade bei so einem ansehnlichen Buch . Der Schreibstil ist super angenehm , locker , flockig , modern , das Buch flog nur so an mir vorbei.Die Protagonisten , auch die Nebencharaktere haben mich von Seite 1 an gefesselt.   Abwechselnd aus der Sicht von Elisabeth und Declan , in der Ich-perspektive wird man durch ein Buch voller Spannung ,  Drama , Gefühlvolle und erotische Handlungen geführt von denen man nicht genug bekommen kann . Declan Blay hat mein Herz im Sturm erobert ♥♥♥Empfehlung:Ich bin begeistert & kann es nur empfehlen und hoffen , das auch ihr begeistert sein werdet !

    Mehr
  • Durchschnittliche Liebesgeschichte

    Dirty English - Verboten Heiß
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    03. January 2017 um 19:10

    Ehrlich gesagt war ich wegen der Kampfsache zunächst etwas skeptisch, ob ich das Buch überhaupt lesen will, aber der Klappentext hat mich dann doch überzeugt.Das Kämpfen hat zum Glück keine große Rolle in der Geschichte eingenommen und auch wenn ich immer noch kein Fan davon geworden bin, war es zu ertragen.Die Geschichte von Elizabeth ist sehr heftig und berührend, dennoch bin ich leider mit ihr nicht so richtig warm geworden und das gleiche gilt für Declan. Mir waren die beiden zwar nicht unsympathisch, aber ich konnte leider nicht so richtig mit ihnen mitfiebern. Weiterhin fehlten mir die Chemie und die Funken zwischen den beiden.Generell konnte mich die Geschichte gut unterhalten, aber es war leider kein packender Pageturner. Der Schreibstil der Autorin war jedoch flüssig zu lesen.

    Mehr