Dirty English - Verboten Heiß

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 43 Rezensionen
(18)
(28)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dirty English - Verboten Heiß“ von Ilsa Madden-Mills

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen … Fesselnd, intensiv, sexy: das Debüt von New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills!

Eine wirklich schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch, die ohne große Ansprüche einem das Herz erwärmt.

— myriliest
myriliest

Recht typischer Ablauf für Geschichten diese Art. Trotzdem sehr unterhaltsam und angenehm!

— DisasterRecovery
DisasterRecovery

Cover und Klappentext lassen mehr "Dirty-Passagen" vermuten.

— Julia2610
Julia2610

Nicht so dirty, wie der Klappentext vermuten ließ, für mich aber trotzdem ein großer Lesespaß mit der richtigen Mischung aus Drama& Romantik

— JuliB
JuliB

Eine wunderschöne Liebesgeschichte

— steffis_bookworld
steffis_bookworld

Garnicht so dirty wie der Titel :)

— lilia
lilia

ein sinnliches und spannendes Lesevergnügen - dieses Buch hält, was der Klappentext verspricht :-)

— snowbell
snowbell

Erotik und Spannung

— Schnuck59
Schnuck59

Heiss, sexy und düster.

— koelnerhaeschen
koelnerhaeschen

Eine heiße Geschichte mit Liebe!

— Monice
Monice

Stöbern in Erotische Literatur

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Herzzerreißend und emotional fesselnde Geschichte...

AnMaPhi

Paper Princess

Unterhaltsamer YA-Roman

charlotte

Royal Forever

Gelungener Abschluss der Royal Saga! :) Belle und ich werden jedoch keine Freunde mehr.

buecherpassion

All The Pretty Lies - Befreie mich

Kann auf vielen Ebenen begeistern!

myriliest

Driven - Bittersüßer Schmerz

Eine schöne Liebesgeschichte aus der Feder von K. Bromberg, der 200 Seiten weniger gut getan hätten.

myriliest

Crossfire - Vollendung

Perfekter Abschluss der Crossfire Reihe mit Eva & Gideon

Lotti123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch!

    Dirty English - Verboten Heiß
    myriliest

    myriliest

    22. February 2017 um 16:46

    KLAPPENTEXT "Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …" BEWERTUNG Bei "Dirty English - Verboten heiß" handelt es sich um das Debüt der New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills. Da das Cover auf mich sehr ansprechend wirkt und auch der Klappentext interessant klingt, war dieser New Adult-Roman ein Muss für mich. Das Cover gefällt mir, wie schon erwähnt, sehr gut. Dass der Union Jack integriert wurde, unterstreicht nicht nur den Titel, sondern passt auch noch hervorragend zur Handlung des Buches. Inhalt: Elizabeth hat aufgrund eines wahr gewordenen Albtraums festen Beziehungen abgeschworen. Nie mehr möchte sie sich fest an einen Mann binden und ihm ihr Herz auf dem Silbertablett servieren. Als sie allerdings in ihre neue Wohnung zieht, stellt sie schnell fest, dass sie ihrem Nachbarn Declan nur schwer wiederstehen kann ... Im Mittelpunkt der Geschichte steht die junge  Elizabeth Bennett. Trotz ihrer Vergangenheit, in der sie ein schreckliche Erfahrungen mit dem Jungen, in den sie sich unsterblich verliebt hatte, machen musste. Seitdem ist sie nur noch für kurze Abenteuer mit Männern zu haben. Nach Außen wirkt Elzabteh taff und selbstbewusst, in ihrem Innern sieht es eher gegenteilig aus: unsicher und ängstlich fühlt sie sich seit dieser einen Nacht, die ihr Leben für immer verändert hat. Vom ersten Moment an, als sie Declan sieht, ist klar, dass sie ihn will. Dass sie sich so lange dagegen sträubt und immer wieder ihre Meinung ändert, kann mit der Zeit sehr anstrengenden werden. Declan Bay ist Brite und damit mit einem unwiderstehlichen Akzent gesegnet. Er hat für sich und seine Zukunft ganz andere Pläne als sein Vater und seine Exfreundin. Anstatt Jura zu studieren, träumt Declan davon seinen heißgeliebten Kampfsport professionell zu betreiben. Die Nebencharaktere sind der Autorin wirklich wunderbar gelungen. Vor allem Elizabeths beste Freundin Shelley sorgt für den ein oder andern Lacher. Schon ab der ersten Seite hat mich Ilsa Madden-Mills mit ihrem Schreibstil in ihren Bann gezogen. Obwohl einige Klischees bedient werden, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man weiß im Prinzip schon ab der ersten Seite, wir das Buch enden wird, und trotzdem möchte man wissen, und wie es weitergeht. Das Buch wird abwechselnd in Ich-Perspektive von Elizabeth und Declan erzählt, was beiden Charakteren mehr Tiefgang verleiht. Außerdem gefällt es mir in Liebesgeschichten imemr gut, nicht nur die Sicht der Frau zu kennen. Da die Vergangenheit Elizabeth wieder heimsucht, hat die Autorin hin und wieder Thriller-Elemente in ihre Geschichte einfließen lassen. Dies ist ihr außerordentlich gut gelungen, was man meiner Meinung nach leider nicht von jeder New Adult-Autorin behaupten kann. Immer wieder kam unerwartet Spannung auf, sodass die Geschichte nie ihren Reiz verloren hat. "Dirty English - Verboten heiß" ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch, die ohne große Ansprüche einem das Herz erwärmt.

    Mehr
  • Dirty English

    Dirty English - Verboten Heiß
    DisasterRecovery

    DisasterRecovery

    20. February 2017 um 19:41

    Der Prolog hat es wirklich in sich. Kaum hatte ich das Buch aufgeschlagen, war ich auch schon direkt geschockt von der geschilderten Situation. Wen wundert es da, dass Elizabeth sich nach klaren Regeln durchs Leben bewegt. Regeln, die sie sich selbst auferlegt hat. Manchmal schmettert die Autorin Sätze von der schlimmsten Sorte, bei denen ich nur die Augen verdrehen konnte und dachte: "Hallo Groschenroman!". Aber dann hat sie wieder so herrliche Ausdrucksweisen und verleiht den Protagonisten Charme und Witz, da hätte ich mich mehrfach prustend vor Lachen auf der Couch gerollt. Declan ist wirklich ein Kerl zum Anschmachten. Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch total liebenswert. Außerdem bringt er Charakter mit. Elizabeth hat durch ein furchtbares Ereignis in der Vergangenheit einen ziemlichen seelischen Kacks erlitten. Sie versucht über klare Regeln, die Kontrolle über sich und ihr Leben zu behalten. Doch es kommt wie es kommen muss und sie begegnet Declan. Ihre Regeln geraten ins Wanken. Ich fand die Annäherung der Beiden sehr spannend und habe alle Aktionen mit einem Lächeln verfolgt. Durch Perspektivenwechsel bekommt man sowohl in Elizabeths, als auch in Declans Gedanken und Gefühle einen Einblick. Das bringt einem den jeweiligen Protagonisten noch viel näher. Ich habe schon sehr viele Geschichten dieser Art gelesen. Obwohl auch hier die Konstellation absolut typisch ist und diverse Klischées bedient werden, hat mich die Geschichte von Declan und Elizabeth gut unterhalten. Die Nebenschauplätze haben mich herzlich wenig interessiert. Die Schilderungen haben aber auch nicht gestört oder die Story langatmig werden lassen. Fazit: Eine recht typische Konstellation und auch ein eher typischer Story-Verlauf für dieses Genre. Trotzdem weiß die Autorin mit ihrem Schreibstil und Protagonisten zu überzeugen und gut zu unterhalten. Und darauf kommt es für mich an.

    Mehr
  • Verboten heiß - der Brite

    Dirty English - Verboten Heiß
    beate_bedesign

    beate_bedesign

    11. February 2017 um 20:19

    Inhalt:Auf einer Studentenparty begegnet Elizabeth Declan das erste Mal und er weckt Gedanken in ihr, die sie nicht haben möchte und die sie absolut nicht verstehen kann, denn nach einem furchtbaren Erlebnis erlaubt sie sich keine „heißen“ oder „gefährlichen“ Kerle mehr. Und Declan fällt eindeutig in die Kategorie heiß UND gefährlich. Doch so einfach ist das gar nicht, denn er ist auch noch ihr neuer Nachbar. Da ist das „sich aus dem Weg gehen“ sehr schwierig. Meine Meinung:Die Story fängt schon ziemlich heftig an. Der Leser erfährt direkt was Elizabeth vor zwei Jahren erlebt hat und das ist in der Tat ein absoluter Alptraum. Kein Wunder also, das Elizabeth so tickt, wie sie tickt.Mir hat sie gut gefallen. Auch wenn ich persönlich nicht alle Handlungen von ihr nachvollziehen kann, aber wer weiß schon, wie er selbst aus so einer Situation herausgehen würde. Sie ist nicht die typische Protagonistin, sondern wirkt authentisch und realistisch. Was das Verhältnis zu ihrer Mutter betrifft, wirkte sie auf mich manchmal ein wenig naiv, aber selbst das konnte ich gut nachvollziehen.Declan ist natürlich genau der Protagonist, den man in so einem Buch erwartet. Er ist, wie der Titel schon sagt, verboten heiß! Total witzig fand ich, dass es dazu tatsächlich noch einen Zwillingsbruder, Dax, gibt. Die beiden haben einen tollen Umgang miteinander und haben mich oft zum schmunzeln gebracht. Und so ähnlich sie sich äußerlich auch sind, so unterschiedlich sind ihre Charaktere. Ich mochte beide.Der Schreibstil liest sich locker und flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Irgendwie konnte ich gar nicht so wirklich glauben, dass es sich hierbei um einen Debüt-Roman handelt. Die Story ist rasant und abwechslungsreich. Es passiert unglaublich viel. Aber auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Ich will ja nicht spoilern, aber schon alleine die Geschichte mit den Libellen, läßt mein Herz höher schlagen. Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz. Hier wurde ich sogar positiv überrascht, denn die erotischen Parts waren nicht wirklich „dirty“, sondern wirklich schön.Insgesamt gibt es ein paar kleinere Kritikpunkte in der einen oder anderen Szene, aber die gehen in der rasanten Story unter.Auf der Seite der Autorin habe ich gesehen, dass es einen zweiten Teil gibt, in dem es um Dax geht. Ich hoffe auch dieser Teil wird übersetzt werden und bald in Deutsch erhältlich sein, denn ich würde wirklich gerne noch mehr von den beiden Briten lesen. Die Geschichte hier, von Elizabeth und Declan, ist aber in sich abgeschlossen. Mein Fazit:„New Adult“ wie sie mir gut gefällt. Spannend, gefühlvoll und erotisch.

    Mehr
  • Elizabeth und Declan

    Dirty English - Verboten Heiß
    Julia2610

    Julia2610

    09. February 2017 um 17:41

    In dem Buch „Dirty English“ geht es um die Annäherung von Elizabeth und Declan, die beide schwierige Beziehungen hinter sich haben und Zeit brauchen, um sich nah zu kommen. Dabei finden sie sich vom ersten Moment an total anziehend.  Ich habe, ehrlich gesagt, einen Abklatsch von Shades of Grey erwartet. Das ist dieses Buch aber ganz und gar nicht. Als Leser bekommt man durch einen Perspektivenwechsel der beiden Protagonisten einen guten Einblick in die Handlungen und Gefühle beider. Beide haben in der Vergangenheit einiges erlebt und insbesondere Elizabeth ist dabei dieses zu verarbeiten.  Der Schreibstil ist ziemlich einfach. Als Leser kann man sehr gut folgen, ohne sich groß anstrengen oder konzentrieren zu müssen. Es geht in dieser Story auch nicht nur um das Eine. Ja, es ist zwischendurch immer mal wieder Thema, ich hätte aber gedacht, dass es vielmehr um Sex geht. Hätte ich bei dem Buchtitel und Cover auch ein wenig erwartet. Vielmehr geht es um Vergangenheitsbewältigung, Gefühle zulassen können, Beschützerinstinkt und eine vorsichtige, aber heiße Annäherung der Protagonisten.  Neben Declan und Elizabeth gibt es noch weitere Nebencharaktere, die es den beiden ein wenig schwerer machen, die aber auch nicht so sympathisch sind wie die beiden Hauptdarsteller.  Das Ende ist dann nochmal sehr überraschend und spannend – das hat mir sehr gut gefallen.  Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, es hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Dafür fehlte mir dann doch noch ein bisschen das Verruchte, was ich vermutet hätte. 

    Mehr
  • Dirty English - oi dear ;-)

    Dirty English - Verboten Heiß
    I-heart-books

    I-heart-books

    08. February 2017 um 08:40

    Als erstes fiel mir das Cover auf. Awesome!! Schlicht, Motiv klar für das Genre und mit Union Jack Schriftzug. Nimmt man den Titel dazu, weiss man schon auf den ersten Blick um was es gehen wird. Und obwohl es inzwischen soviele ähnliche Bücher gibt, war ich von dem hier mega (positiv!) überrascht!! Wieso? Wenn mans reduziert zusammenfassen müsste, wäre es wohl folgendermassen: Mädchen mit Problem, trifft verständnisvollen Jungen auch mit Problemen. Die Vergangenheit holt sie immer wieder ein - beim Mädchen heftig. Sie verlieben sich, sie sträubt sich dagegen aus Angst verletzt zu werden - er hat auch Angst, will aber nicht aufgeben. Der grosse Knall folgt unausweichlich und dann - Happy End. Aber so einfach ist es dann doch nicht... Es ist schon ein ähnliches Schema wie bei anderen Büchern, aber hier gefielen mir die Charakteren viel viel besser. Man fühlt mit und wird voll in die Geschichte reingezogen - und das liegt vor allem an den Figuren. Das Buch fängt heftig an mit Elizabeth's Vergangenheit. So was hätte ich echt nicht erwartet als ich den Klappentext gelesen hatte. Ich hatte damit nicht gerechnet, sondern halt wie der Titel es sagt mehr schon von Beginn an mit einer 'dirty story' mit romantischer Seite. Aber das? Woah - da ahnte ich schon, dass es doch nicht ganz so Klischee sein wird... Dass Declan und Dax Briten sind - hach, ich fands toll! Hab mir beim Lesen den Aktzent vorgestellt und das hat sie mir noch sympathischer gemacht *lol* Was mir jetzt nicht so gefallen hat war, dass am Schluss Shelley und Blake plötzlich ein Paar sind und er über seine jahrelange Schmachterei für Elizabeth einfach so hinweg gekommen ist. Das fand ich merkwürdig. Der Schluss war dann auch vollgepackt mit Action und Speed - das war unerwartet und mir ein bisschen zu schnell. Und die Razzia in dem Underground Fightclub war nicht so meins. Zu schnell und ein bisschen gezwungen - vor allem die Szene in der Gasse - too much... Der Epiolog hingegen hat mir gut gefallen - wenn auch ein paar Seiten mehr hier nicht geschadet hätten. Alles in allem ein tolles Buch, von dessem Cover man sich nicht in eine bestimmte Genre-Richtung lenken lassen sollte - hier mal getrost die Klischees weg lassen, denn es lohnt sich! Sehr! 4.5 Sterne von mir!

    Mehr
  • Dirty English

    Dirty English - Verboten Heiß
    91caro

    91caro

    08. February 2017 um 08:20

    Klappentext: Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen. Meine Meinung/Fazit: Meiner Meinung ist das Buch sehr gut und sehr flüssig geschrieben. Man kann sich die Charaktere sehr gut vorstellen und mit ihnen Lachen und Weinen. Elizabeth hat sich nach diesem schrecklichen Erlebnis einfach zu viele Mauer aufgestellt und konnte das Leben nicht mehr genießen. Klar es war schlimm aber so hatte er immer noch macht über sie. Declan und Elizabeth sind einfach füreinander geschaffen obwohl sie es zu Beginn einfach nicht einsehen wollte. Jeder lebte nach seinen Regeln und wollte diese nicht über Bord werfen. Die Liebesschwüre welche sie sich zum Schluss gemacht haben waren sehr dick aufgetragen. Jedoch im großen und ganzen war es ein lesenswertes Buch und würde es jedem weiter empfehlen! 

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3050
  • Leserunde zu "Dirty English - Verboten Heiß" von Ilsa Madden-Mills

    Dirty English - Verboten Heiß
    HarperCollinsGermany

    HarperCollinsGermany

    Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches "Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills ein. Bitte bewerbt euch bis zum 12.01.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.   Über den Inhalt: Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen … Du möchtest "Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills lesen? Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst. Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

    Mehr
    • 410
  • Dirty English - Verboten heiß

    Dirty English - Verboten Heiß
    JuliB

    JuliB

    06. February 2017 um 20:57

    Elisabeth leidet immer noch unter einem schweren Trauma, welches ihr vor zwei Jahren auf dem Abschlussball ihrer Highschool von ihrem damaligen Freund Colby zugefügt wurde. Nie wieder will sie sich verlieben. Schon gar nicht in den heiß aussehenden Nachbarn auf dem Campus, dessen englischer Akzent noch jeder Frau feuchte Höschen beschert.  Declan Blay weiß, was er will und er verfolgt ehrgeizig seine Ziele. Elisabeth zu erobern und für sich eins zu nehmen ist eins davon, doch der Weg zu ihrem Herzen ist alles andere als leicht und die Schatten der Vergangenheit lauern überall... <><><> Trotz einiger Klischees und anderer Erwartungen, weil der Klappentext so verrucht klang, mochte ich das Buch. Elisabeth ist nicht zu sehr in ihrem Leid gefangen und Declan kein raubeiniges Arschloch, der ihr keine Wahl lässt wie der Typ, der ihr Leben (fast) versaut hat, sondern Verständnis zeigt und zu warten versteht. Natürlich war die Geschichte total vorhersehbar, aber sind das nicht alle romantisch dramatischen Liebesgeschichten, von denen man ein schönes Happy End erwartet? Ich kann diesen Typen wie der ach so eloquente Mr. Grey oder Harry Styles...äh, ich meine Hardin Scott, die total einen an der Waffel haben, einfach nichts abgewinnen und Declan Blay war zum Glück von der ersten bis zur letzten Seite sympathisch. Hoffentlich wird Filthy English, der zweite "Heiße Engländer"-Roman, in dem es um Declans Zwillingsbruder Dax geht, auch noch übersetzt, sonst muss ich wohl auf die englische Variante zurückgreifen.  Mir hat das Buch in seiner ganzen Kurzweiligkeit sehr gut gefallen und ich gebe auch hier die volle Punktzahl  5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Die Briten kommen!

    Dirty English - Verboten Heiß
    steffis_bookworld

    steffis_bookworld

    06. February 2017 um 20:49

    Und mir gefällt die britische Invasion von Declan und Dax Blay 😉 Ehrlich gesagt, habe ich mir vor dem lesen des Buches, alleine vom Klappentext her, eine etwas andere Geschichte vorgestellt. Klar ein sexy Brite ist immer gut (denn, mein Gott, wer liebt diesen Akzent nicht?) aber, dass die beiden noch Studenten hatte ich so nicht auf dem Plan. Aber das tut der Story keinen Abbruch. Denn schon von der ersten Seite hat mich Dirty English in seinen Bann geschlagen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe es regelrecht Verschlungen. "Liebe schnitt einem das Herz Stück für Stück heraus und verfütterte es an den Jungen, den man liebte." Seitdem Elizabeth vor zwei Jahren etwas schlimmes passiert ist, hat sie sich in sich selber zurückgezogen und vertraut nur noch zwei Personen. Um die Kontrolle über ihr Leben zu behalten, lässt sie sich zudem nur noch auf One-Night-Stands mit Männern ein, die sie danach nie wieder sieht. Doch als sie den heißen Briten und Boxer Declan trifft, ist plötzlich alles anders... Ich bin schon seit jeher ein großer Fan der klassischen Literatur, besonders Solz & Vorurteil hat es mir, wie wohl so vielen anderen Frauen, angetan. Und das die Protagonistin in Dirty English Elizabeth Bennet heißt ist kein Zufall, doch eins der Details, die mir an diesem Buch so gefallen. Elizabeth ist eine gebrochene Frau. Hat kein Vertrauen in andere Menschen, bis auf zwei ihrer Freunde von der Highschool. Doch sie ist auch eine so starke und eine wahre Heldin. Denn ich wüsste nicht was ich in ihrer Situation gemacht hätte. "Deine Narben sind wunderschön. Sie bedeuten, dass du überlebt hast. Sie bedeuten, dass du hier bei mir bist. Das ist meine Lieblingsstelle an dir." Und Declan...puh...ich bin total in ihn und seinen Akzent verliebt. Er ist ein heißer Kämpfer, der seine Zukunft anders sieht als sein Vater, und Mithilfe der Kämpfe sein eigenes Studio eröffnet hat. Aber er ist nicht nur heiß, denn er ist vor allem auch ein wunderbarer Mann, liebevoll und mit einem ausgeprägten Beschützerinstinkt. Ich konnte einfach nicht anders, genau wie Elizabeth, es war unausweichlich, dass ich mich in ihn verliebt habe. Die Chemie zwischen Declan & Elizabeth war unglaublich. Ilsa Madden-Mills hat es geschafft, dass auch mir beim lesen jedes mal heiß wurde. Also Achtung, Buch nur in der Nähe einer Abkühlungsmöglichkeit lesen 😉 Aber dieses Buch ist so viel mehr als eine normale New-Adult Story, wo ein heißer tätowierter Brite auf ein amerikanischer Mädchen trifft. Und es war auch so viel mehr als eine einfache College-Romanze. Dirty English ist eine wunderschöne Geschichte über die Liebe, Vergebung, Erlösung, Hoffnung und zweiten Chancen. Das erste Buch von Ilsa Madden-Milles hat mich einfach mit seiner Intensität umgehauen, ich bin so froh dieses Buch entdeckt zu haben. Wenn ihr auf der Suche nach einem heißen Briten mit einem großen Herzen seid, in den ihr euch verlieben könnt, dann lest dieses Buch!

    Mehr
    • 2
  • ausbaufähig...

    Dirty English - Verboten Heiß
    misslia

    misslia

    06. February 2017 um 14:52

    Druch ein traumatisches Erlebnis in ihrer Vergangenheit versucht Elizabeth zu niemanden ein Bindung aufzubauen. Elizabeth versteckt ihre Verletzungen hinter einer harten Schale und um ihr Herz hat sie eine Mauer gebaut. Declan, ihr neuer Nachbar, ist mir an Herz gewachsen. Beim ihm stimmt der Spruch "Harte Schlae, weicher Kern".Aber sein Zwilligsbruder Dax ist auch nicht zu verachten. Sie können nicht unterschiedlicher sein, dennoch sind beide sehr sympatisch. Elizabeths Vergangenheit hat mich nicht kalt gelassen und es macht mich echt traurig, dass sie so eine "kaputte" Mutter hat, die statt zu ihrer Tochter hält, lieber sich dem nächstbesten Mann an den Hals wirft und alles macht was ihm in den Sinn kommt. Das macht mich wütend und traurig zugleich. Ich finde den ganzen Plot von „Dirty English – verboten heiß“ interessant und bin auf weitere Werke der Autorin gespannt, dennoch kann ich leider nur 3,5 Sterne vergeben, da mich die gefühlsbetonte Geschichte in der Umsetzung mit ihrer Handlung überzeugen konnte, da es nicht ganz ausgearbeitet wurde. Die Dialoge waren entweder plump oder sehr sprunghaft, sodass vieles weder an- oder ausgesprochen wurde. Und es waren zu wenig Monologe der Protogonisten in der Geschichte. Daher ist es eine nette Geschichte für eine kurzweilige Unterhaltung, die allerdings auch noch ausbaufähig ist.

    Mehr
  • Schöner New Adult Roman

    Dirty English - Verboten Heiß
    divergent

    divergent

    05. February 2017 um 10:37

    Titel: Dirty English - Verboten HeißOriginaltitel: Dirty EnglishAutor: Ilsa Madden-MillsSeitenanzahl: 298Genre: New Adult  |  Liebesroman  |  ContemporaryVerlag: Mira TaschenbuchElizabeth ist Anfang 20, glücklicher Single und Studentin! Seit sie vor zwei Jahren einen wahr gewordenen Albtraum erlebt hatte, hat sie festen Beziehungen abgeschworen! Zudem hat sie sich selber strenge Dating Regeln verpasst und  will sich nie mehr an einen Mann binden.Als sie jedoch in ihre neue Wohnung zieht und ihren Nachbarn Declan kennen lernt, ahnt Elizabeth, dass sie ihm nur schwer wiederstehen kann.Declan ist Brite, mega heiß und löst in ihr ein Verlangen nach mehr aus. Elizabeth und Declan kommen sich bald näher aber dann taucht Declans Ex-Freundin Nadia auf und will ihren Ex zurück...Ich mochte das Cover und den Klappentext sehr gerne,was ein Grund war, mich für die Leserunde auf Lovelybooks zu bewerben. Und prompt habe ich ein Exemplar erhalten. An dieser Stelle nochmals: ein herzliches Dankeschön Harper Collins & an Lovleybooks!Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht von Elizabeth und Declan erzählt, was der Geschichte hier sehr gut tut!Die Geschichte ist ja selber ganz unterhaltsam und spannend - nur leider auch sehr vorhersehbar und wenn man mal ein paar New Adult-Romane gelesen hat, wiederholt sich immer das gleiche Schema! Trotzdem konnte (und wollte) ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen - da mich die Geschichte schon sehr in ihren Bann gezogen hat!Elizabeth ist eine starke Protaginistin, die ihre ganz persönlichen Probleme hat. Declan ist auch ein sehr starker Protagonist, doch auch er hat noch eine andere Seite an sich, die man als Leser erst langsam kennen lernt! Beide sind ein super schönes Pärchen und ihre Liebesgeschichte habe ich gerne gelesen!Dann gibt's da auch noch speziell zwei Figuren von denen man zu Beginn viel liest und dann in der zweiten Hälfte gar nichts mehr. Zum einen Elizabeth beste Freundin; Shelley und dann noch Elizabeths besten Freund Blake. Beide kamen mir später dann leider viel zu kurz, was ich sehr sehr Schade fand!Ein guter New Adult-Roman der zwar kleinere Schwächen hat, dafür aber mit einer schönen Liebesgeschichte punktet!4 von 5 Sternchen!

    Mehr
  • Rezension zu "Dirty English - Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills

    Dirty English - Verboten Heiß
    Rosen-Rot

    Rosen-Rot

    04. February 2017 um 13:51

    Als Elizabeth ihren neuen Nachbarn Declan kennenlernt, ist sie sofort fasziniert von ihm. Doch seit einem schlimmen Erlebnis vor zwei Jahren kann sie keinem Mann mehr vertrauen und will sich auf keine ernsthafte Beziehung mehr einlassen. Stattdessen hat sie immer wieder One-Night-Stands. Trotzdem entwickelt sich etwas zwischen den beiden. Leider gibt es ziemlich viele Probleme, und auch Declans Ex-Freundin Nadia gönnt ihnen das Glück nicht. Die Geschichte wird sehr schön erzählt. Man kann sich gut in Elizabeth einfühlen. Die Charaktere werden gut dargestellt und auch die Liebesszenen werden sehr schön beschrieben. Vieles ist aber leider auch sehr vorhersehbar. Das Ende kommt dann ziemlich schnell und war auch nicht ganz stimmig. Dieses Buch erzählt eine schöne prickelnde Liebesgeschichte mit vielen schönen Liebesszenen.

    Mehr
  • Rezension Bücherwelt von Fräulein Eule

    Dirty English - Verboten Heiß
    lilia

    lilia

    02. February 2017 um 15:25

    Rezension Bei Dirty English bitte nicht vom Titel abschrecken lassen, es ist ein bisschen dirty aber hinter dem Titel steckt noch etwas anderes. Was genau, erfahrt Ihr beim Lesen. Das Buch beginnt erstmal nicht so schön, denn man erfährt gleich, was der Hauptprotagonisten Elisabeth in ihrer Vergangenheit schlimmes passiert ist. Dann gibt es einen Zeitsprung, zwei Jahre später. Elisabeth studiert und zieht gerade um. Dann trifft sie auf ihren überaus gutabsehenden Nachbarn, Declan. Eigentlich hat Elisabeth strengen regeln und will sich auf keinen Typen mehr einlassen - aber Declan hat es ihr angetan. Von der Story her ist Dirty English nichts neues, verletzes Mädchen, sexy Typ, der sie heilen und vergessen lassen möchte. Trotz allem muss ich sagen, mir hat das Buch gefallen. Ich finde die Geschichte nicht oberflächlich sondern tiefgründig. Elisabeth leidet und ich konnte sie richtig verstehen. Außerdem ist sie einen tolle Hauptprotagonistin, die einfach total nett ist und ich mir sie als Freundin sehr gut vorstellen kann. Auch Declan ist nicht uninteressant, er hat seine Zukunft klar vor Augen und möchte das tun, was ihm gefällt und seine Leidenschaft ist. Er hat Problem in seiner Familie und muss sich mit seinem Vater rumschlagen. Mir hat der Schreibstil der Autorin ebenfalls gefallen, sie hat immer wieder Rückblenden in Elisabeths Vergangenheit eingebaut, die das ganze noch anschaulicher gemacht haben. Am Ende gibt es nochmal viel Spannung und ein großes Drama! Fazit  Vom Inhalt her nichts außergewöhnliches, aber tolle Protagonistin, nicht wirkt weither geholt sonder echt! Wer auf eine verzwickte und romantische Liebesgeschichte steht, wird sich hier wunderbar unterhalten fühlen.

    Mehr
  • Dirty English - Liebesroman mit sympathischen Figuren, der trotz einiger Stereotype fesseln kann

    Dirty English - Verboten Heiß
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    01. February 2017 um 18:46

    Klappentext: Eine Nacht. Zwei gebrochene Herzen. Ein alles verzehrendes Verlangen. Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinem tätowierten Körper. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen … Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Dirty English: Verboten heiß“ das Foto zweier Personen und ist überwiegend in dunklen Farben gehalten worden. Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, da ich das Foto sehr passend finde und man beim Betrachten des Buches sofort einen Eindruck von der Geschichte erhält. Zudem finde ich es gut, dass man durch das Cover einen Rückschluss auf das Genre des Buches ziehen kann. Die Farbgestaltung ist meiner Meinung nach ebenfalls gelungen, da die dunklen Farben zur Geschichte passen und zudem neugierig auf das Buch machen. Besonders überzeugen kann mich jedoch der Titel, der einen guten Bezug zum Buchinhalt hat und zudem einen Einblick in die Handlung bietet. Sehr gelungen finde ich dabei auch die Gestaltung des Titels, wodurch dieser sofort ins Auge fällt und Interesse am Buch weckt. Der Klappentext macht zwar neugierig auf das Buch, hier hätte ich mir jedoch eine etwas größere Genauigkeit gewünscht. Insgesamt gesehen dennoch eine sehr gelungene Buchgestaltung, die auf jeden Fall zum Lesen des Buches animiert. Eigene Meinung: Ich habe das Buch bereits in der Vorschau des Verlages entdeckt und es konnte mich aufgrund der Gestaltung und auch des Klappentextes sehr neugierig machen. Der Einstieg in das Buch ist dabei sehr gelungen, da man durch den Prolog sofort mitten in der Handlung ist. Dabei muss ich aber auch sagen, dass der Anfang gleich sehr emotional ist und man dadurch von Anfang an mit der Hauptfigur Elizabeth mitfühlen kann. Die Handlung ist dann durchgehend sehr interessant und spannend gestaltet, auch wenn einige Stereotype darin verarbeitet werden. Dies hat mich persönlich aber nicht wirklich gestört, da es dennoch eine sehr fesselnde Geschichte war und mich gerade die Schicksale der beiden Hauptfiguren sehr berühren konnten. Hierbei hat mir vor allem auch die sich entwickelnde Beziehung zwischen den Charakteren Declan und Elizabeth sehr gefallen, welche ich auch als durchaus authentisch empfunden habe. Das Ende des Buches ist ebenfalls gelungen, da es zunächst noch einmal sehr dramatisch und spannend wird, der Epilog das Buch dann aber sehr gut und rund abschließt. Generell konnten mich die Figuren überzeugen, auch wenn auch hier wieder ein paar Stereotype verwendet wurden, dennoch war vor allem die Entwicklung von Elizabeth sehr interessant zu verfolgen. Sehr gefallen hat mir zudem, dass man sich in beide Hauptfiguren gut hineinversetzen konnte und ihre Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehen konnte. Die Sprache des Buches ist sehr flüssig und angenehm zu lesen, dabei ist sie zudem nicht zu anspruchsvoll, sodass man dem Buch gut folgen kann. Überzeugen konnte mich dabei auch der Wechsel zwischen den Perspektiven von Declan und Elizabeth, durch den man einen guten Zugang zu beiden Figuren erhalten hat. Fazit: Ein sehr gelungener Liebesroman mit sympathischen Figuren, der mich trotz einiger Stereotype fesseln konnte und den ich deshalb empfehlen kann. Autor: New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills hat ein Faible für starke Heldinnen und sexy Helden. Sie ist süchtig nach allem, was mit Fantasy zu tun hat – Einhörner eingeschlossen. Außerdem üben Astronomie, Instagram, Tattoos und Schokolade eine unwiderstehliche Faszination auf sie aus. Ilsa hat in Tennessee Englisch und Pädagogik studiert, und wenn sie nicht schreibt, restauriert sie alte Möbel. Allgemeine Infos: Titel: Dirty English: Verboten heiß Autor: Ilsa Madden-Mills Verlag: MIRA Taschenbuch Seitenzahl: 304 Preis: 09,99 EUR ISBN: 978-3956496356

    Mehr
  • weitere